Seite 10 von 11 Erste ... 567891011 Letzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 110

Diskutiere im Thema Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #91
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Paula schreibt:
    4. Ich habe bemerkt, wenn ich auf Menschen eingehe, mir ihr Gejammere mal anhöre und sie versuche zu verstehen und ernstzunehmen, dann geht es
    ihnen schon viel besser. Es geht um Anerkennung und Mitgefühl.
    Ich denke da ein eine ehemalige Arbeitskollegin. Die hat ihren Studenten immer alles hinterhergetragen. Anstatt die Übungszettel per PDF auf der Webseite anzubieten, wie man es üblicherweise tut, hat sie Dutzende Exemplare ausgedruckt und sie den Studenten gegeben. Und dann jammert sie in meinem Büro darüber, dass sie nie Zeit habe, weil sie sich ständig um Studenten kümmern muss und die immer so viel Hilfe bräuchten. Ich frage so: "Warum nicht auf die Webseite?" Anwort: "Weil sie die dann nicht mit in die Übungsveranstaltung mitbringen!" Ja und? Ist doch das Problem der Studierenden, wenn sie unfähig sind! Die Studierenden denken halt eher warum sollte man sich auch selber kümmern, wenn die vom Lehrstuhl alles mitbringt? Die Story hat sie dann noch im Nachbarbüro erzählt, in der Mittagspause noch einmal, am Nachmittag im Büro gegenüber, und drei Tage später mir noch einmal ...

    Im Semester drauf hat sie das immer noch so gehandhabt! Völlig lernresistent ist die.

    Anerkennung? Mitgefühl? Ihr Leidensdruck ist offensichtlich noch nicht groß genug!

    Sorry, aber für solche Jammerleute ist mir mein Leben zu schade!

    Paula schreibt:
    5. Leuten aus den Weg gehen ist ja auch eine Opferrolle nur eben umgekehrt. Armes Opfer was unter den Opfern leidet.
    Unsinn!

    Du stellst hier im Forum regelmäßig Thesen auf, da stehen mir die Nackenhaare zu Berge!

    Pepperpence schreibt:
    @ Hirnverleih:

    Darf ich Dich fragen wo Du das Seminar gemancht hast (auch per PN wenn Dir das lieber ist) - das klingt wirklich gut!
    Das war bei meinem Arbeitgeber. Es ging um Selbstcoaching. Das hat ein externer Trainer gemacht und es ging über zwei Tage. Das mit dem love/change/leave war eher nebenbei.

    gisbert schreibt:
    Due Punkte find ich gut. Nicht jammern (Glas ist halb leer), sondern Wertschätzung (glas ist halb Voll!) rüberbringen.
    Das hat eher was mit Optimismus/Pessimismus zu tun. Der Pessimist sieht eine Veränderung kommen, in Form einer Verschlechterung ("Das Glas ist schon leer und es wird noch leerer werden!"). Der Jammerer dagegen jammert einfach nur, egal ob das Glas voll, leer, halb voll oder halb leer ist, denn er ist mit nichts zufrieden und erkennt nicht, dass er sich ändern muss.

  2. #92
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    @Hirnverleih

    Wenn dir die Nackenhaare zu Berge stehen? Was soll ich dazu schreiben. Es gibt andere Chaoten, die mich verstehen was ich meine.

    Bezüglich Opfer
    denke ich z.B. an Missbrauchsopfer, Kriegsopfer, Holocaustopfer, Opfer von Verkehrsunfällen usw.

    Das was du beschreibst sind für mich keine Opfer, sondern Menschen die eventuell ein Helfersyndrom haben oder denken, wenn sie immer und überall helfen, müssten sie dadurch Anerkennung bekommen oder wie du beschreibst, kann diese Frau nicht unterscheiden, welcher Student Hilfe benötigt oder nicht. (ich hab mich jetzt falsch ausgedrückt, doch hoffe du verstehst was ich meine).

    Man kann nicht alle Menschen über einen Kamm scheren, der eine benötigt mehr Hilfe und Unterstützung und der andere nutzt das aus.

    Jammerer sind für mich was anderes wie Opfer, doch jetzt überlege ich gerade, die Opferrolle bedeute wahrscheinlich auch was anderes wie nur das Wort "Opfer".

    Unsinn oder Sinn: Wer kann das beurteilen? Ich nicht. Ich bin dabei noch zu lernen......

    Gruß Paula

  3. #93
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    bei mir sehr schnell..es gibt menschen die gehn mir so auf die nerven .. unser mieter macht seine hausordung nicht

    schaue es mir net mehr lange an .. dann werde ich es ihn sagen aber kann sein das ich es ihn nett sage .. oh man das nervt mich so ..

  4. #94
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    "macht seine hausordnung nicht" was heißt das, er fegt die straße nicht?

    unsere vermieter können auch kritisch sein, bemäkeln wie der vorgarten oder der garten aussieht, dass wir den grünabfall mal wegbringen sollen, dass wir kunstoff in den gelben sack tun sollen anstatt in den hausmüll ...

    der Geduldsfaden reißt nicht, doch wir gucken uns nach einer anderen Wohnung um.

  5. #95
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    opfer, Bedeutungen:
    [1] meist rituelle Gabe an einen Gott
    [2] etwas, das man abgibt oder spendet, so dass man selbst darauf verzichten muss
    [3] jemand, der durch etwas Schaden erlitten hat
    [4] Schach: die freiwillige Hergabe eines Bauern oder einer Figur in der Erwartung, dadurch einen andersartigen (eventuell größeren) Vorteil zu erreichen (Kompensation erlangen)
    [5] beleidigend, umgangssprachlich: angelehnt an [3], jemand der schwach, dumm oder unterlegen ist

    https://de.wiktionary.org/wiki/Opfer

  6. #96
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Paula schreibt:
    5. Leuten aus den Weg gehen ist ja auch eine Opferrolle nur eben umgekehrt. Armes Opfer was unter den Opfern leidet.
    Den Satz darf man differenzierter betrachten ...

    * Auf einer dunklen Straße kommen dir, 20 jähriges dunkelhaariges Mädchen, leicht bekleidet, 5 Männer entgegen angetrungen mit Baseballschlägern in der Hand ...

    Da ist es wohl nur vernünftig denen aus dem Weg zu gehen. Also beleidigend für unterlegen. Da sind in der Tat eher die anderen die Opfer, die ihr beschädigtes Selbstwertgefühl aufpolieren wollen.

    anderes Beispiel
    * Du Frau 40 hast Angst vor Hund. Eine andere Frau mit angeleintem, kleinem Hund kommt entgegen. Du wechselst die Seite.

    Opfer im Sinne von "Schaden erlitten" eher möglich oder denkbar (Phobie, Erkrankung). Zumindest sieht das aus wie eine negative Verstärkung...

  7. #97
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Bisher war es bei.mir immer sehr schnell. Aber auch tagesformabhängig. Was an einem.tag.ok war war am nächsten Tag ein Weltuntergang und es gab ein.richtiges Theater mit Beleidigungen anmeckern laut werden und völligen kontrollverlust der eigentlichen Situation
    Völlige Eskalation der Wut.
    Leidet könnte.ich mir noch so sehr sagen reiß dich zusammen du tust ihm.weh damit geh.hin sag dies und mach es besser als sonst und ich bin hingegangen.und hab einfach.weiter mit dem Wutausbruch gemacht. Schlimmes Gefühl für beide und es hat erst aufgehört nachdem er Dan klar gesagt hat es reicht ich mach das nicht.mehr mit.ich kann nicht mehr und dann kippte der Schalter wieder. Wut war weg.schamgefuhle schuldgefühle und ungemeine reue sowie verlustangst in welche ich mich ebenso reingesteigert habe und absolute heulkrämpfe bekommen habe und ins nächste extreme gefallen bin ohne.klar denken zu können.
    Es hat erst aufgehört wenn mein Partner sagte.ist ok ich verzeih dir. Das längste waren mal wirklich 4 Stunden. Lang wo sich diese beiden extremen abgewechselt haben und danach war es wieder für ein paar Wochen gut ohne dass iwas passiert ist

  8. #98
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Hallo Gisbert,

    ja danke für deine Antworten. Daraus sehe ich nochmal, das das Wort Opferrolle irgendwie nicht passt. Das ist sogar gegenüber anderen Menschen, die wirklich Opfer von Straftaten oder Mißbrauch wurden unfair.

    Also wenn Leute sich immer darstellen als wenn es ihnen schlecht geht, (damit meine ich nicht Leute, denen es wirklich schlecht geht, z.B. kein Geld haben um irgenwas zu bezahlen o.ä. das ist ja dann Realität wenn man darüber spricht), ich meine Menschen, die immer was zu jammern oder meckern oder kritisieren haben, egal was los ist.

    Doch für die würde ich einen anderen Namen suchen, die Nörgler oder Dauerjammerer oder ähnliches. Mein Text bezieht sich jetzt nochmal auf den von hirnverleih.

    Gruß Paula

  9. #99
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Gib doch mal in der Suchmaschine deiner Wahl "Opferrolle" ein. Möchtest du jetzt der ganzen Welt erklären, dass die Bezeichnung falsch gewählt ist?

  10. #100
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Nein, nur dir.

Seite 10 von 11 Erste ... 567891011 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Einlernen in neuen Job - Dauert bei euch auch alles ein wenig länger?
    Von Mari90 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 20:34
  2. Wie lange dauert so i.d.R. eine ADS-Therapie?
    Von ads-123 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 00:18
  3. Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?
    Von Erna im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 20:33
  4. Strattera abgesetzt - Wie lange dauert es bis die Wirkung verschwindet?
    Von buecherwurm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.12.2011, 23:37
Thema: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum