Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Diskutiere im Thema Entscheidungen treffen !?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 326

    AW: Entscheidungen treffen !?!

    Spontanentscheidungen entscheide einfach was für dich am besten passt.
    Ich treffe täglich teils wichtige Entscheidungen einfach spontan. Was solls mehr als den Kopf reisst man dir doch nicht ab.
    Die erste Entscheidung ist oft die beste.

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Entscheidungen treffen !?!

    Wenn ich zu spontan Entscheidungen treffen musste, dann kam es oft vor das ich mich nachher über meine Wahl geärgert habe. Und dann hab ich diesen blöden Drang mir immer wieder vorzustellen, wie es wäre wenn ich mich für das andere entschieden hätte. Das nervt mich selbst und ich rede mir schnell ein das es schon genau so gut ist, wie ich es gemacht habe.
    Gelingt aber nicht immer, da mir manchmal tatsächlich klar wird das es die falsche Entscheidung war.

    Mit dieser Gewissheit kann ich mich lange selbst fertig machen und mich tierisch ärgern.
    Und dann ärgere ich mich darüber, das ich mich darüber ärgere. :-D

    Ein Teufelskreis und auch irgendwie lustig...

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Entscheidungen treffen !?!

    Ich habe auch Schwierigkeiten mit Entscheidungen.

    Wir bauen gerade

    Ich vergleiche, recherchiere, Google wird natürlich auch befragt zu Böden, Decken, Bädern
    Irgendwann höre ich dann auf, weil ich doch zu keiner Entscheidung komme. Wenn dann der Zeitpunkt gekommen ist, wo ich entscheiden muß, tue ich das dann spontan.
    Meist ist diese dann die richtige.

    Komme ich vorher zu einer Entscheidung, revidiere ich diese wieder, weil ich plötzlich unsicher bin, ob es die richtige ist

    Mir hilft tatsächlich das "entscheiden müssen" unter Druck. Wenn ich zu lange denke wird nix draus...

    Schwieriger wird es, wenn es um die Kinder geht. Da will man ja niemals nicht falsche Entscheidungen treffen. Da kenne ich auch dieses "Rückversichern" bei anderen. Noch blöder und noch verwirrender...

    Am besten fahre ich mit den Bauchentscheidungen. Die habe ich selten bereut...

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    AW: Entscheidungen treffen !?!

    Oh Gott "bauen" ... Einerseits: Ja toll, kann man sich voll selbstverwirklichen etc... anderseits so fest möcht ich mich doch nicht an einen Ort binden.

    Ja, Bauchentscheidungen, guter Tipp. Doch erstmal seinen Bauch warnehmen können ... da arbeite ich dran

    Was kinder angeht: Meine Frau will die Bedürfnisse der Kinder befriedigen, sie findet das wichtig. Irgendwie ist da schon was dran, doch ich denke, das sollte auch Grenzen haben, und darüber, wo die liegen, darf sie sich gerne mit mir austauschen, da sollten wir gemeinsam reflektieren. Auch Frustrationstoleranz den Kindern beibringen ist noch so eine Herausforderung!

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsame Entscheidungen
    Von Sammi im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 01:55
  2. Entscheidungen treffen
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 22:55
  3. Probleme, Entscheidungen zu treffen
    Von not_crazy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 2.07.2011, 14:20
Thema: Entscheidungen treffen !?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum