Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Diskutiere im Thema Hilfe- Ads und das Schreiben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    Hilfe- Ads und das Schreiben

    Hallo an alle, ich hoffe jemand kann mir bei meine Problem helfen.

    Seit Jahren versuche ich mich an das Schreiben von Geschichten. Ich bekomme viel Lob wenn es um die Ideen geht, und soweit ich es beurteilen kann sind sie zumindenst nicht banal und 08/15.

    Das Problem ist die Konzentration. Habe alles versucht, Notizhefte, pro Geschichte eigene Farben, Karteikarten.

    Ich habe ausserdem sehr grosse schwierigkeiten mit geschriebenen Wörter, ich muss langsam und konzentriert Blockbuchstaben benutzen damit ich es überhaupt lesen kann. Sobald es aber länger als 1 Seite ist streicht mein Gehirn und frust setzt an.

    Ich habe nun eine Geschichte für einen Roman, es sind etwa 20 Kapiteln, habe schon im Kopf was sie beinhalten, habe sie einzelnd im Computer als eigenes Kapitel erstellt, aber nun bin ich frustriert weil es soviele sind und ich nicht weoss wo ich anfangen soll.

    Das Problem ist auch dass mir sobald ich mit einem Beginne Ideen zum anderen kommen oder gar zu einer komplett anderes Idee für eine Geschichte.

    Manchmal kommt es mir vor dass ich am Computer besser schreiben kann, dies höre ich aber auf weil es mir irgendwann "substanzlos" vorkommt und ich irgendwie due Geschichte nicht anfassen kann.

    Ich weiss klingt ziemlich aussichtslos ;-)

    Hoffe es kann mir jemand irgendwelche Tipps geben.

    Danke im Voraus
    Foxs

  2. #2
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    ich hab mal gelesen, wie Douglas Adams ein Buch schrieb. Er hatte eigentich die gesamte Handlung im Kopf. Wie du auch in einzelne Teile unterteilt. Wenn er eine Seite geschrieben hatte, hängte er sie an eine große Wand. Je nachdem, wie gut er die Version fand, hängte er sie mit einer bestimmten Höhe an die Wand, also unten für schlecht, muss noch überarbeitet werden und ganz oben= perfekt. er machte sich also nicht gleich die Illusion, jedes Kapitel sofort perfekt zu schreiben, sondern schrieb vorläufige Abschnitte und bearbeite sie immer mal wieder um, so lange, bis sie ihm perfekt genug vorkamen.

    vielleicht hilft dir diese Methode ein bisschen. du kannst jedes Kapitel noch x Mal umschreiben. aber das Grundgerüst sollte schon stehen.

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    Bei motorischen Problemen und schlechter Schrift wäre es sehr empfehlenswert, einen Computer zu nutzen. Das hat auch den Vorteil, dass du schlechte Passagen einfach umschreiben kannst. Programme wie yWriter oder bibisco bieten dir außerdem die Möglichkeit, deine Stories wirklich gut zu organisieren (z.B. mit einer Zeitleiste und Steckbriefen für deine Charaktere).

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    @Foxs: Es geht mir ähnlich wie Dir.
    Ich schreibe sehr gerne und habe viele Ideen, die schon alle im Kopf sind. Aber dennoch klapp es nie so richtig.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    @Moselpirat:Hee, das ist wirklich nutzlich, auch weil ich Douglas Adams liebe! Danke, ich werde es Probieren!!!!

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Das Schlimme ist irgendwie dass ich durch sätze aud meine Kindheit wie" wenn du was anfängst musst du es zu ende machen, sei nocht so wie...."noch zusätzlich irgendwie Blockade aufgebaut habe.
    Geändert von Foxs (24.12.2015 um 01:38 Uhr)

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    @Murphy danke, ich habe es mit Storyist am laufen, die Notizfunktion habe ich bis jetzt ausser acht gelassen, villeicht sollte ich aber dies versuchen.
    @spacetime
    Wo haperts bei dir?
    Geändert von Foxs (24.12.2015 um 01:42 Uhr)

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    Hallo Foxs und die anderen,

    schön, daß hier einige Möchtegernautoren zusammen gefunden haben. Ich meine das nicht abwertend, im Gegenteil. Ich zähle mich ja auch dazu. Viele von uns scheitern eben an der Umsetzung. Ich habe aber noch nicht ganz aufgegeben und will in diesem Leben noch (mindestens) ein Buch schreiben, einen Kurz-Film (Computeranimation) machen und ein paar eigene Musikstücke aufnehmen.

    Es gibt hier eine Gruppe zukuenftige-autoren, die leider vor ca einem Jahr eingeschlafen ist.
    Die Gruppenbesitzerin ist seit 20.03.2015 nicht mehr im Forum gewesen. Wenn ihr wollt, kann vielleicht einer von euch die Gruppe übernehmen (oder eine neue Aufmachen).

    So, jetzt konkret zu deinem Problem Foxs. Ich denke, du solltest schon am Computer schreiben. Und wenn du was zum Anfassen brauchst, druckst du es aus. Die Idee mit der Wand finde ich auch Klasse. (Ich kann ja mal ein Autorentreffen bei mir im Haus machen. Dann spar ich mir das Tapezieren.)
    Wenn man am PC arbeitet, kann man auch schneller mal ein Kapitel an jemanden schicken und um einen Kommentar bitten.

    Ich habe mir vor 2 Jahren mal Autorensoftware angeschaut und mich für Scrivener (Windows und Apple) entschieden. Damit kann man seine Ideen sehr gut strukturieren und weiter bearbeiten bis zum fertigen Produkt als Ebook oder als Script für einen Verlag.

    Apropos Verlag. Wenn genug Leute zusammen kommen, könnten wir über einen eigenen kleinen Verlag nachdenken. Auch das gegenseitige Lektorieren würde sicher leichter fallen, als Außenstehenden den Text zu geben.

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    @Tiefseele
    Danke, scrivener ist wirklich gut, momentan versuche ich auf meinen alten Ipad per Storyist an die Sache ranzugehen.

    Genau, dass möchte ich auch! Über die Jahre habe ich so viele Dinge ausprobiert und verworfen, dass einzige ist irgendwie das erfinden von Geschichten geblieben. Es ist Wahnsinnig aufregend wenn man etwas neues eingefallen ist. Das Problem ist auch dass ich dann Hyperfokussiere und zuletzt meine eigebe Schwanz hinterherjage und dann irgendwie in eine Sackgasse Ende. Als folge davon beginne ich mit etwas neuem und schon gabe ich ca. 40 offene Geschichten

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 2.054

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    Foxs schreibt:
    Das Schlimme ist irgendwie dass ich durch sätze aud meine Kindheit wie" wenn du was anfängst musst du es zu ende machen, sei nocht so wie...."noch zusätzlich irgendwie Blockade aufgebaut habe.
    Solche Sätze sollten verboten werden!

    Ein gewisser Herr Gates hat vor 30 Jahren angefangen, an einem Betriebssystem herumzubasteln. Windows ist bis heute nicht fertig und wird es nie werden. Und trotzdem hat Bill Gates damit über 40 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Hätte er 1995 gesagt, so jetzt haben wir Windows 3.11, jetzt is fertig, dann würde heute kein Mensch mehr die Firma Microsoft kennen. (Und auch die Lindenstraße ist immer noch nicht fertig. (Und vorher schau ich sie mir auch nicht an!!))

    Das schöne am PC ist doch, daß man über Jahre schreiben kann. Ich hab heute noch alle Texte von meinem ersten PC (mit oben genannten Windows 3.11). Leider sind kaum, also eher keine, literarischen Sachen dabei. Aber ich könnte nach 10 Jahren daran weiter schreiben.

    Die meisten Geschichten schaffen es gar nicht aus meinem Kopf heraus zu kommen. Da fehlt mir noch der entscheidende Trick. Ich hatte auch schon Kabarettprogramme im Kopf (Ach ja, das ist auch noch auf meiner Liste), aber ich bekomme sie nicht in den PC rein.

    Ich glaube, es könnte helfen, wenn man sich einen konkreten, real existierenden Empfänger sucht. Ein Buch, das irgendwann einmal erscheinen soll, wenn ich ed fertig habe und sich ein Verlag findet und .... Das ist viel zu weit weg!
    Wenn ich konkret für jemanden etwas mache, fällt es mir leichter, es umzusetzen. Sei es eine Email, ein Forenbeitrag oder was auch immer. Insofern fände ich es schön, wenn die Gruppe wieder aufwachen würde und wir uns gegenseitig unsere Geschichten schreiben. Das weckt den Ehrgeiz.

    Zum Einstieg könnte man sich auf Kurzgeschichten einigen.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Hilfe- Ads und das Schreiben

    @Tiefseele
    Genau, ein einziger Satz kann ein ganzes Leben erschweren.

    Ja das Stimmt. Das Problem sind glaube ich auch due Medien. Sie stellen alles vereinfacht da was schwer zu schaffen ist. Sie vermitteln uns das Bild von einem Genie dass irgendwie auf den Moment wartet und dann durch geistesblitz "das Meisterwerk" schreibt oder erstellt. Natürlich wissen wir dass es nicht so ist, doch unser Unterbewustsein hat es bereits aufgesaugt.

    Und so sind wir immer unglücklich, denken uns dass die Idee noch reifen müsste etc.

    Hmm so eine Schreibgruppe für Adsler, klingt nicht verkehrt, Kurzgeschichten sollte sowieso unser anhaktspunkt sein.

    Ray Bradbury (mein Held) sagt dass man generell Kurzgeschichten schreiben sollte, mann kann viele zu einem zusammenfügen oder auch später erweitern. Das gilt glaube ich für uns mehr als für due Normalos.

    Spürst du auch manchmal so eine verzweiflung, du weisst dass due Geschichte irgendwo im Sand begraben ist, und weisst auch ungefähr wo doch wenn du am Strand bist, bist niedergeschlagen im Anbetrachtet der Milliarden Sandkörner die das Endergebniss vor dir verbergen, fragst dich dann soll ich weitermachen? Lohnt sich diese extreme Mühe denn überhaupt. Aber dann wenn dir wieder ein Puzzleteil auffällt so erwacht das Kind in dir....

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. AHHH! Brauche hilfe beim Bewerbungen schreiben
    Von Ädu im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 08:57
Thema: Hilfe- Ads und das Schreiben im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum