Seite 27 von 31 Erste ... 22232425262728293031 Letzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 310

Diskutiere im Thema Seid ihr neidisch auf andere (normalos) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #261
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Luna Blanca schreibt:
    Danke für die Antwort! Das macht mir Mut. Bin ja erst 24, aber ein neues Studium zu beginnen macht mir schon Angst. Würde auch so gern Medizin studieren. Seit meiner Diagnose sehe ich wieder einen Hoffnungsschimmer am Horizont.
    Na also, dann hast du ja nun wirklich keinen Grund traurig zu sein oder andere zu beneiden!
    Im Gegenteil, wenn du einen relativ hohen IQ hast, dann wird dir zusätzlich eine komplexe und divergente Denkstruktur sogar Möglichkeiten geben, die ein Normalo nicht hat.

    Also mach was draus und denk nie wieder so einen Scheiß!

    MPA= pisitive mental attitude!

    Was ich hier gerade loslasse, hätte ich auch von Menschen, die wissen wovon sie sprechen, also unseresgleichen, auch oft gebrauchen können.

    Falls es dich mal verlässt, melde dich per Private Nachricht oder eröffne ein Thema! Damit würdest du mir sogar auch helfen. Es erinnert mich an das, was ich erreicht habe und noch erreichen will, trotz oder vielleicht sogar wegen dieser sog. "Störung" ADHS.

    Und du hast auch noch im Vergleich zu anderen von uns hier ein paar Jahre Vorsprung.

  2. #262
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Luna Blanca schreibt:
    Danke für die Antwort! Das macht mir Mut. Bin ja erst 24, aber ein neues Studium zu beginnen macht mir schon Angst. Würde auch so gern Medizin studieren. Seit meiner Diagnose sehe ich wieder einen Hoffnungsschimmer am Horizont.
    Luna, genau aus diesen Ängsten, Selbstzweifeln habe ich mit 25 Jahren mein Lehramt Studium nicht angefangen. Was ich jetzt mit 47 tief bedauere, nicht nur, weil ich mit diesem Job für die Hälfte der Zeit mehr als das Deifache wie in meinem aktuellen Job verdienen würde (um es klar auszudrucken: im aktuellen Job- nach Ausbildung- ca 700 € netto für 35 Wochenstunden, als Realschullehrerin würde ich 2500 € für 17 Stunden bekommen) sondern auch, wenn ich sicher nettere/klügere Kollegen hätte und mich deutlich weniger langweilen würde (ich gucke bei der Arbeit immer auf die Uhr und denke, wann kann ich endlich nach Hause gehen? Furchtbar!!!!!!).

    Trau dich! Lass dich evtl. von einem guten Therapeuten motivieren, um deine Angst zu überwinden.

    Nichts ist für mich schlimmer als dieses Gefühl zu haben, solche Gelegenheiten verpasst zu haben...und ich galt übrigens auch als Kind als "Wunderkind" (glänzte überall, in der Schule, in Kunst, in Sport, beim Klavierspielen, usw).

    Eine Freundin hat übrigens nach ihrer Ausbildung zu Krankenschwester ein med. Medizinstudium angefangen und mit ca 30 Jahren erfolgreich beendet.

  3. #263
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Ja, ich bin manchmal auch neidisch, weil mein Leben seit vielen Jahren so chaotisch verläuft, während ich das Gefühl habe, dass das Leben der Anderen wie geschmiert läuft.

    Anderseits ist mein Innenleben vielleicht chaotisch, aber reichhaltiger/vielfältiger?

    Ein der schwierigsten Aufgaben in meinem Leben war/ist, mich so zu akzeptieren, wie ich bin. z.B. meinen weiblichen Körper mit seinen weichen Rundungen (als ab 17 eine Essstörung).

    Manchmal denke ich, dass ein "normales" Leben mir zu langweilig wäre.

  4. #264
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    memberphil schreibt:
    Na also, dann hast du ja nun wirklich keinen Grund traurig zu sein oder andere zu beneiden!
    Im Gegenteil, wenn du einen relativ hohen IQ hast, dann wird dir zusätzlich eine komplexe und divergente Denkstruktur sogar Möglichkeiten geben, die ein Normalo nicht hat.

    Also mach was draus und denk nie wieder so einen Scheiß!

    MPA= pisitive mental attitude!

    Was ich hier gerade loslasse, hätte ich auch von Menschen, die wissen wovon sie sprechen, also unseresgleichen, auch oft gebrauchen können.

    Falls es dich mal verlässt, melde dich per Private Nachricht oder eröffne ein Thema! Damit würdest du mir sogar auch helfen. Es erinnert mich an das, was ich erreicht habe und noch erreichen will, trotz oder vielleicht sogar wegen dieser sog. "Störung" ADHS.

    Und du hast auch noch im Vergleich zu anderen von uns hier ein paar Jahre Vorsprung.

    Ah ihr seid so nett hier, da fühlt man sich ja sofort gut aufgehoben.

    Mache ich!

  5. #265
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Bin selbst noch nicht lange hier und hätte vorher auch nicht geglaubt, wie hilfreich und wohltuend es ist, hier "mitzumachen"!

  6. #266
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 124

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Ich bin neidisch auf die "Normalos",weil ich glaube, dass die meisten dieser Spezies nicht nachdenken und einfach machen. Ich dagegen mach mir richtig einen Kopf und agiere in den meisten Lebensbereichen deshalb viel zu umständlich.

    In dieser Hinsicht wäre ich schon gern ein Normalo. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich durch diesen permanenten Dauerzustand der Erregung, der durch das Lisdexamphetamin deutlich erträglicher geworden ist, innerlich einfach unfassbar schnell altere. Etwas mehr von dieser Scheißegal-Mentalität stünde mir deutlich besser zu Gesicht. Wieder ein Punkt, auf den ich neidisch bin.

  7. #267
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Schrottkopf schreibt:
    Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich durch diesen permanenten Dauerzustand der Erregung, der durch das Lisdexamphetamin deutlich erträglicher geworden ist, innerlich einfach unfassbar schnell altere.
    Ich weiß genau, was du meinst.
    Manchmal kommt es mir so vor, als hätte ich alle Energiereserven, die ich für's Leben mitbekommen habe, mit nicht mal 40 so gut wie aufgebraucht.

  8. #268
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 386

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Schrottkopf schreibt:
    Ich bin neidisch auf die "Normalos",weil ich glaube, dass die meisten dieser Spezies nicht nachdenken und einfach machen.
    GENAU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!

    Ich dagegen mach mir richtig einen Kopf und agiere in den meisten Lebensbereichen deshalb viel zu umständlich.
    DITO!!!!!!!!!!!!!

    In dieser Hinsicht wäre ich schon gern ein Normalo. Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich durch diesen permanenten Dauerzustand der Erregung, der durch das Lisdexamphetamin deutlich erträglicher geworden ist, innerlich einfach unfassbar schnell altere. Etwas mehr von dieser Scheißegal-Mentalität stünde mir deutlich besser zu Gesicht. Wieder ein Punkt, auf den ich neidisch bin.
    Ja, diese Scheiß-Egal Mentalität, darum beneide ich die "Normalos"! Ich mache mir immer Tausend Gedanken um Tausend Dinge-z.B. wie können wir das Problem der zunehmenden Vermüllung der Umwelt mit Plastik lösen?- und habe das Gefühl, ganz allein mit solchen Gedanken zu sein.

    Das Einzige, was die "Normalos" offensichtlich interessiert, ist ob sie genug Geld auf dem Konto haben, ob sie dieses Jahr in Urlaub fahren werden, usw. Also irgendwie fühle ich mich seit Jahren deswegen wie ein "Allien", weil ich mir offensichtlich über Sachen den Kopf zerbreche, die die Normalos nicht sehen...

    Und dann stelle ich immer wieder die Dinge in Frage, sehe Probleme und überlege, wie man sie lösen könnte...Interpretiere alles, meine Gedanken, mein Verhalten, die meiner Verwandten, Bekannten...sehr anstrengend dieser "Kopf-Kino", das nicht aufhören will (nicht mal im Bett vor dem Einschlafen!!!!!!)

  9. #269
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Eigentlich nicht. Das einzige, was mich bei den Normalos ein klein wenig stört, ist, dass sie für ihre Arbeit, die ständige, stupide, automatenhafte Wiederholung des Immergleichen über Jahre und Dezenien hinaus, verhältnismäßig große Summen ausbezahlt bekommen. Aber es sei ihnen gegönnt. Ein normaler Mensch (also ein ADHSler) könnte ja diese Jobs, auf deren Basis ganze Familien, ja Dynastien gegründet werden, keine drei Wochen aushalten, ohne den Wunsch zu verspüren, sich eine Kugel durch den Kopf zu jagen.

    Es ist also durchaus nicht so einfach, wie man sich es in unseren Kreisen immer vorstellt, ein vollautomatisierter Vollidiot zu sein. Diese Leute (Normalos) leiden also auch, sie wissen es nur nicht. 50 Jahre Arbeitsleben als Idiot hinterlässt auch seine Spuren. Auch wenn diese Leute über diese Spuren glücklich sind. Ich will damit nur sagen, es ist auch nicht einfach, lebenslänglich ein Idiot (also ein Normalo) zu sein... Neid ist also durchaus in Ordnung; aber Mitleid wäre - zumindest in den meisten Fällen - durchaus angebrachter.

  10. #270
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Yasmine schreibt:
    Luna, genau aus diesen Ängsten, Selbstzweifeln habe ich mit 25 Jahren mein Lehramt Studium nicht angefangen. Was ich jetzt mit 47 tief bedauere, nicht nur, weil ich mit diesem Job für die Hälfte der Zeit mehr als das Deifache wie in meinem aktuellen Job verdienen würde (um es klar auszudrucken: im aktuellen Job- nach Ausbildung- ca 700 € netto für 35 Wochenstunden, als Realschullehrerin würde ich 2500 € für 17 Stunden bekommen) sondern auch, wenn ich sicher nettere/klügere Kollegen hätte und mich deutlich weniger langweilen würde (ich gucke bei der Arbeit immer auf die Uhr und denke, wann kann ich endlich nach Hause gehen? Furchtbar!!!!!!).

    Trau dich! Lass dich evtl. von einem guten Therapeuten motivieren, um deine Angst zu überwinden.

    Nichts ist für mich schlimmer als dieses Gefühl zu haben, solche Gelegenheiten verpasst zu haben...und ich galt übrigens auch als Kind als "Wunderkind" (glänzte überall, in der Schule, in Kunst, in Sport, beim Klavierspielen, usw).

    Eine Freundin hat übrigens nach ihrer Ausbildung zu Krankenschwester ein med. Medizinstudium angefangen und mit ca 30 Jahren erfolgreich beendet.
    Uff ich habe die Nachricht übersehen! Es tut mir Leid.

    Irgendwann hatte ich so Angst vor allem, dass ich Wettbewerbe gescheut habe, obwohl ich ein extrem kompetitives Kind war. Außerdem habe ich mir die 9 stündige Aufnahmeprüfung aufgrund meiner furchtbaren Konzentration nicht zugetraut (die Aufnahmeprüfung für mein jetziges Studium hat ja nicht so lang gedauert und es war weniger Stoff) aber ich sollte es wirklich probieren bevor ich ea mein Leben lang bedaure.
    Danke dir für den Beitrag!

    Es tut mir Leid, dass du deinen Traum nicht erfüllen konntest. Vor allem da du das Potential hattest - leider reicht es ja nicht mit Talenten und Begabungen geboren worden zu sein, man braucht passende Förderung, den richtigen Nährboden, u.s.w. damit sie nicht im Laufe des Lebens verkümmern. Ich denke viele von "uns" konnten sich nie verwirklichen, obwohl wir einiges drauf haben.

Ähnliche Themen

  1. wieso MPH bei Normalos
    Von sanatee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 21:38
  2. Die Normalos und unsere persönlichen Schwächen
    Von Ehem. Mitglied im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 13:03
  3. Wie reagieren andere, wenn ihr erzählt, dass ihr betroffen seid?
    Von GretaMarlene im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 03:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  5. Interaktion mit Normalos
    Von traenenclown im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:08

Stichworte

Thema: Seid ihr neidisch auf andere (normalos) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum