Seite 26 von 31 Erste ... 21222324252627282930 ... Letzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 310

Diskutiere im Thema Seid ihr neidisch auf andere (normalos) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #251
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Neidisch bin ich nicht auf andere, ich freue mich sogar für sie, wenn sie nett sind. Aber was ich empfinde ist eine starke Sehnsucht nach Dingen die unerreichbar oder zumindest weit weg erscheinen.
    Klar hätte ich gerne mehr Wissen, einen größeren Intellekt oder würde gerne über mehr finanzielle Mittel verfügen, um mir mal etwas leisten zu können. Aber es ist wie gesagt, kein Neid sondern eher eine Sehnsucht. Positiv gesehen habe ich ein damit ja ein Ziel.
    Oder vielleicht fehlt mir einfach die Kreativität, um mein Leben so zu gestalten, dass es trotz der Dinge, die ich nicht habe ein erfülltes Leben ist.

  2. #252
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 75

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Ich bin sehr neidisch auf andere, immer und überall, und habe es teilweise auch fast nicht unter Kontrolle.

    Teilweise verfluche ich meinen Freund oder meinen Bruder, weil ihnen alles so leicht fällt, sie nichts machen müssen für einen guten Ausbildungsplatz/einen guten Job und es ihnen einfach in den Schoss fällt.

    Obwohl ich selber einen guten Job habe, der mir sehr viel Spass macht, bin ich neidisch.


    Ich bin aber auch neidisch auch Paare, die glücklich zusammen sind, weil ich das nicht kann. Und auch wenn ich mir jeden Tag wieder sage "allein sein ist auch schön" und ich es sogar glaube, sobald ich ein Paar sehe, dass schon seit x Jahren zusammen ist und immer noch glücklich wie am ersten Tag, bin ich neidisch.....
    Ich bin dann noch schneller gereizt als vorher und habe es nicht unter Kontrolle....

  3. #253
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Es ist doch wirklich schade, dass viele hier seit der Kindheit offenbar eingeimpft bekommen haben, dass sie nicht "normal" sind und dass man deshalb heute die "Normalen" beneiden muss.

    Nur, weil jemand keine ADHS Diagnose bekommen hat, ist er/sie noch lange nicht normal. Ich denke, wir können uns mit der Tatsache beruhigen, dass jeder irgendein psychisches Päckchen mit sich herumträgt.

    Der eine mehr, der andere weniger.

  4. #254
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Winston schreibt:
    Lustig Pegasus,

    Du scheinst mir ähnlich zu sein, sogar das Alter.
    Ich habe nachgerechnet und festgestellt, dass ich dieses Jahr auch 53 werde.

    Meine Frau meint auch, ich hätte Größenwahn:
    Sie hatte mir mal eine Karte zum Geburtstag geschenkt:
    Auf dieser fragt eine kreutzworträtselnde Frau Ihre Mann:
    "Weltmacht mit drei Buchstaben....?"
    Die Antwort des Mannes: "ICH"
    LOL, wirklich lustig. Die Karte meiner Frau war eine Zeichnung. Ich und der liebe Gott, bei mir eine Sprechblase "...zunächst einmal bin ich nicht dein Sohn, und außerdem...RUNTER VON MEINEM PLATZ!!!"

    Fringilla schreibt:
    ... Intelligenz zum Beispiel. Das kann ich ja an mir nicht ändern und bin dann neidisch, dass andere Dinge logisch finden, über die ich noch ne STundenachdenken muss. Ich empfinde mich deshalb nicht als dumm - das bin ich nicht. Aber ich wäre halt gerne ein Superhirn
    Intelligenz wird vollkommen überbewertet. Man erkennt zwar Zusammenhänge leichter, aber man hat Probleme, wenn andere das nicht können. Zusammen mit der uns eigenen Ungeduld oft sehr schwierig. Interessant finde ich vielmehr, wenn Menschen, dessen IQ nicht deutlich über der einer Scheibe Toast liegt, durch Geduld und Ausdauer Probleme lösen, die ich nicht hin bekomme. Triviales Beispiel: Zauberwürfel. Ich habe durch Kombination gerade die erste Ebene geschafft und mir für den Rest eine Anleitung gekauft. Ein Kumpel von mir, Sonderschüler, dem es regelrecht die Fragezeichen sichtbar raushaut, wenn ich an Probleme ran gehe, hat das Teil ebenfalls, und tatsächlich nach fast 10 Jahren ohne Hilfe das Teil gelöst. Keine Ahnung, wie er das hin bekommen hat. Ich habe ihn jeden Tag mit dem Teil kurbeln sehen. Anleitung hat er sicherlich keine gehabt, er ist faktisch Analphabet.

    Gut, ist wohl ein Extrembeispiel, aber...Geduld schlägt Intelligenz. Intelligenz ist "nice to have". Nicht mehr und nicht weniger. Intelligenz UND Geduld...das sind dann die Menschen, die was bewegen.

    Jona@work schreibt:
    Neidisch bin ich nicht auf andere, ich freue mich sogar für sie, wenn sie nett sind. Aber was ich empfinde ist eine starke Sehnsucht nach Dingen die unerreichbar oder zumindest weit weg erscheinen.
    Klar hätte ich gerne mehr Wissen, einen größeren Intellekt oder würde gerne über mehr finanzielle Mittel verfügen, um mir mal etwas leisten zu können. Aber es ist wie gesagt, kein Neid sondern eher eine Sehnsucht. Positiv gesehen habe ich ein damit ja ein Ziel.
    Oder vielleicht fehlt mir einfach die Kreativität, um mein Leben so zu gestalten, dass es trotz der Dinge, die ich nicht habe ein erfülltes Leben ist.
    Thema "finanzielle Mittel", das kenne ich obiges von beiden Seiten. Ich hatte Zeiten, bei denen ich ständig Pleite war und auch Zeiten, bei denen Geld nur eine untergeordnete Rolle spielte, weil genug da war. Klar, Geld beruhigt. Und "Geld macht nicht glücklich" ist auch Blödsinn. Es ist schön sich was leisten zu können. Aber es gibt wichtigeres als Kohle. Wenn man nur wenig hat, und sich was zusammen spart, hat man ein anderes Verhältnis zu dem Gegenstand der Begierde als wenn man es sich nebenbei einfach zulegt. Wer für dieses Teil lange gespart hat und endlich in den Händen hält, hat sicherlich ein größeres Glücksgefühl als wenn man es sich einfach kauft und den fehlenden Geldbetrag einfach nur übrig hat.

    Finanzielle Sicherheit ist durchaus beruhigend, und ich bin auch Verfechter eines bedingungslosen Grundgehaltes. Aber ab einer gewissen Grenze, wenn man sich alle grundlegenden Sachen leisten kann, ist ein Mehr an Geld völlig überbewertet. Zumindest was das persönliche Glück angeht.


    Neid ist IMHO ein ganz natürliches Gefühl. Es soll ja auch dafür sorgen, dass man versucht, an der eigenen Situation was zu verändern. Nur muss jeder auch unterscheiden, was sich ändern lässt und was nicht. Und das ist nicht immer so ganz einfach. An unserer Biochemie in unserem Gehirn können wir (noch) nicht viel ändern. Falls Ray Kurzweil Recht hat, kann sich das zwar ändern, aber bis dahin müssen wir noch so klar kommen.
    (für Interessierte: Ray Kurzweil - Human 2.0 - The Singularity is near ...oder so ähnlich. In Deutsch: Menschheit 2.0)

  5. #255
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 206

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Es sind gar nicht die Dinge, die mich reizen, aber ich würde sooo gerne regelmäßig verreisen, einfach mal ohne Limit auf den Rummelplatz und solche Sachen.
    Ich hoffe, ihr wisst noch, was ein Rummelplatz ist. Ich musste es ins Wörterbuch hinzufügen

  6. #256
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    summerset schreibt:
    Klar, ich kenne das selbst auch. Ich bin auch neidisch auf diejenigen (egal ob Normalo oder nicht), die ihr Abitur straight gemacht haben, ihr Studium in Rekordzeit vollendet haben (mit Auslandssemester selbstverständlich) und promoviert haben und Haus etc. haben und schon fast Facharzt gemacht haben, als ich dann endlich mal das Studium geschafft hatte.

    Da bist du ganz sicher nicht allein.
    Hallo Summerset,

    Bist du Ärztin? Kämpfe nämlich mit meinem Med.studium. komme ohne MPH nicht mehr aus. Zweifle sogar ob ich das packe und ob ich den Job jemals bewältigen kann...
    Deine Erfahrung/ Meinung würde mich sehr interessieren!
    Schöne Grüße, Phil

  7. #257
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Ja, bin ich. Wobei sich Neid und Selbstvorwürfe die Waage halten.

    Wenn ich meine Bekannten, Arbeitskollegen und Familienmitglieder angucke - die haben in meinem Alter (37) mit z.T. demselben Gehalt scheinbar mühelos 2 Autos, Haus, einen Garten wie aus dem Katalog, Karriere, Geld auf der Seite - und ich dümple seit Ewigkeiten mit Schulden zwischen verschiedenen Jobs und Mietwohnungen mit verwildertem Garten hin und her.
    Mein Auto (muß im Oktober auf den Schrott ) habe ich geschenkt bekommen.

    Ich bin aber auch neidisch auf Aussteiger.
    Mein Vater z.B. hat mit 55 (vor 7 Jahren) hingeschmissen, seine Wohnung und seinen Job gekündigt.
    Seitdem zieht er von Pension zu Pension, bleibt immer da, wo es ihm gerade gefällt.
    Wenn ihm das Geld ausgeht oder er Lust drauf hat, arbeitet er mal als freiberuflicher ITler.
    Er ist so zufrieden, wie ich ihn vorher noch nie erlebt habe - ich kann es ihm so gut nachfühlen.

  8. #258
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Ich fühle meistens eher Frust als Neid, z.B. wegen meiner Familie, da sie meine extremen Stimmungsschwankungen, Desorganisiertheit, Impulsivität, etc. seit dem Kleinkindalter auf meinen "schlechten" Charakter schieben.

    Neidisch werde ich ab und zu, wenn ich sehe wie Freunde oder Bekannte ihren Alltag mühelos bewältigen, problemlos Smalltalk mit Fremden führen können, das studieren was ich immer studieren wollte, konzentriert lernen oder sich auf Partys nie überfordert fühlen.
    Da die medikamentöse Hilfe für mich so spät kam, weiß ich, dass ich mein Potential nie voll ausschöpfen konnte (ich galt als Wunderkind) und das tut mir weh. Mittlerweile versuche ich aber die Welt nicht mehr so negativ zu betrachten.
    Geändert von Luna Blanca (26.07.2017 um 20:04 Uhr)

  9. #259
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    Luna Blanca schreibt:
    Ich fühle meistens eher Frust als Neid, z.B. wegen meiner Familie, da sie meine extremen Stimmungsschwankungen, Desorganisiertheit, Impulsivität, etc. seit dem Kleinkindalter auf meinen "schlechten" Charakter schieben.

    Neidisch werde ich ab und zu, wenn ich sehe wie Freunde oder Bekannte ihren Alltag mühelos bewältigen, problemlos Smalltalk mit Fremden führen können, das studieren was ich immer studieren wollte, konzentriert lernen oder sich auf Partys nie überfordert fühlen.
    Da die medikamentöse Hilfe für mich so spät kam, weiß ich, dass ich mein Potential nie voll ausschöpfen konnte (ich galt als Wunderkind) und das tut mir weh. Mittlerweile versuche ich aber die Welt nicht mehr so negativ zu betrachten.
    Kopf hoch!

    Je nachdem, wie alt du bist, und auch das ist relativ, kannst du noch einiges wett machen bzw. reißen.
    Freue dich, dass du jetzt die Medikamente hast und damit die Möglichkeiten, die dir vorher fehlten. Ich kann es dir gut nachfühlen.
    Ich habe auch eine Menge auf dem Kasten und bin dabei etwas aus meinem Potenzial zu machen, was sich nicht auf das Medizinstudium beschränkt....
    Ich habe z.b. angefangen mit 29 Medizin zu studieren. Ich habe mehr inneren Frieden denn je, obwohl das Leben nicht leichter sondern noch schwieriger für mich geworden ist. Aber meine Hoffnung, die wie eine Gewissheit für mich ist, trägt mich. Leute wie wir sind doch sehr kreativ und geübt darin immer eine Lösung zu finden, so oft wie wir uns in Bedrängnis bringen!
    Es gibt immer auch etwas positives!
    Damit aufzugeben, Depris zu schieben oder die Hände in den Schoß zu legen, hatte ich noch nie viel Ausdauer. Im Gegenteil, ich habe einfach immer etwas Neues gemacht und viele Erfahrung gesammelt, die sich ausgezahlt haben oder auszahlen werden.

  10. #260
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Seid ihr neidisch auf andere (normalos)

    memberphil schreibt:
    Kopf hoch!

    Je nachdem, wie alt du bist, und auch das ist relativ, kannst du noch einiges wett machen bzw. reißen.
    Freue dich, dass du jetzt die Medikamente hast und damit die Möglichkeiten, die dir vorher fehlten. Ich kann es dir gut nachfühlen.
    Ich habe auch eine Menge auf dem Kasten und bin dabei etwas aus meinem Potenzial zu machen, was sich nicht auf das Medizinstudium beschränkt....
    Ich habe z.b. angefangen mit 29 Medizin zu studieren. Ich habe mehr inneren Frieden denn je, obwohl das Leben nicht leichter sondern noch schwieriger für mich geworden ist. Aber meine Hoffnung, die wie eine Gewissheit für mich ist, trägt mich. Leute wie wir sind doch sehr kreativ und geübt darin immer eine Lösung zu finden, so oft wie wir uns in Bedrängnis bringen!
    Es gibt immer auch etwas positives!
    Damit aufzugeben, Depris zu schieben oder die Hände in den Schoß zu legen, hatte ich noch nie viel Ausdauer. Im Gegenteil, ich habe einfach immer etwas Neues gemacht und viele Erfahrung gesammelt, die sich ausgezahlt haben oder auszahlen werden.
    Danke für die Antwort! Das macht mir Mut. Bin ja erst 24, aber ein neues Studium zu beginnen macht mir schon Angst. Würde auch so gern Medizin studieren. Seit meiner Diagnose sehe ich wieder einen Hoffnungsschimmer am Horizont.

Ähnliche Themen

  1. wieso MPH bei Normalos
    Von sanatee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 21:38
  2. Die Normalos und unsere persönlichen Schwächen
    Von Ehem. Mitglied im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 13:03
  3. Wie reagieren andere, wenn ihr erzählt, dass ihr betroffen seid?
    Von GretaMarlene im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 03:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  5. Interaktion mit Normalos
    Von traenenclown im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:08

Stichworte

Thema: Seid ihr neidisch auf andere (normalos) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum