Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Untersuchung ADHS und Aufschieberitis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis

    muss ich mich jetzt irgendwie .."schämen"???, dass mich der test angestrengt hat?
    fühle mich normalerweise echt zuhause/verstanden hier im forum.. aber hier im thread..fühle ich mich aufgrund der antworten (wie einfach der est war) etwas ..ausserirdisch/mies.
    so rein vom iq krieg ich den auch hin-aber ich bleibe dabei: mir war er "anstrengend"...
    lg



    p.s. hat jmd gesagt dass der test "scheisse" ist, creatrice?

    edit: habe die erklärung, wieso ich mich nciht durchknabbern konnte..
    der test hat mich ehrlich gesagt nciht interessiert und die höflichkeiT/hilfsbereitschaft den test für denmasterant zu machen haben einfach nicht gesiegt.
    und ja.. ich finde es gibt nicht nur einen zusammenhagng zwischen ads und aufschieberitis, sondern es ist eines der imho grundsymptome eines ads!!
    Geändert von stjerne (13.01.2016 um 21:19 Uhr)

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis

    bestimmt ist Aufschiberitis sehr symptomatisch!
    ist dich trotzdem interssant zu gucken, wie es diejenigen betrifft.....

    ich finde Aufklärung immer gut

    ich habe dich schon verstanden, wollte aber trotzdem meine Rückmeldung mitteilen....

  3. #13
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis

    stjerne schreibt:
    muss ich mich jetzt irgendwie .."schämen"???, dass mich der test angestrengt hat?
    fühle mich normalerweise echt zuhause/verstanden hier im forum.. aber hier im thread..fühle ich mich aufgrund der antworten (wie einfach der est war) etwas ..ausserirdisch/mies.
    so rein vom iq krieg ich den auch hin-aber ich bleibe dabei: mir war er "anstrengend"...
    lg



    p.s. hat jmd gesagt dass der test "scheisse" ist, creatrice?
    Nö, du musst dich nicht schämen, ich meinte auch nicht dich, ich finde es nur maßlos übertrieben wegen einer Person (die den Test uninteressant findet) den Masteranden zu kontaktieren, für eventuelle Umänderungen.

    Das Wort scheisse war wohl zu krass, meinte die Kritik in Bezug auf die Frage wer "den Fragebogen denn bitte erstellt" hat. Klingt für mich schon danach, das der völlig "daneben"/"am Thema vorbei" ist. < die nettere Variante von "scheisse"

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis

    creatrice schreibt:
    Das Wort scheisse war wohl zu krass, meinte die Kritik in Bezug auf die Frage wer "den Fragebogen denn bitte erstellt" hat. Klingt für mich schon danach, das der völlig "daneben"/"am Thema vorbei" ist. < die nettere Variante von "scheisse"
    Danke, ich empfand den Fragebogen nicht "scheisse", sondern eher als unzureichend durchdacht.
    Die Person die die Umfrage erstellt hat, hat sich nicht genug Gedanken zum Thema gemacht, alles wirkte
    recht oberflächlich und allgemein zusammen gestellt.

    Die Formulierungen waren teilweise sehr zäh zu lesen.

    Fragen die man weder mit JA oder NEIN beantworten kann müssen trotzdem beantwortet werden,
    und eine falsche/fehlende Antwort gebe ich nicht ab nur damit der FB abgeschlossen werden kann,
    das würde am ende die Auswertung verfälschen, zudem lüge ich nicht.

    Und Beleidigungen habe ich nicht nötig.

  5. #15
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis

    ich glaueb die jenige, die dem masteranten schreiben wollte , wollte hillfreich/nützlich sein.
    nun ja, will jetzt auch nicht totdiskutieren.
    mistwalker hat imho auch nichts schlimmes geschrieben.

    ich fand den fragebogen einfach auch irgendwie schwierig, anstrengend, zäh und die formulierungen.. naja..habe bei mir einfach in dem moment zu viel konzentration abverlangt.
    ende .aus. wenden wir usn anderen themn zu :-)
    glg

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Kampf der Aufschieberitis, Motivieren mit dem Bonbonglas
    Von vonBoedefeld im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 20:03
  2. Aufschieberitis dauerhaft kurieren - Marc Stollreiter
    Von Mionar im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 3.12.2013, 10:12
  3. Prokrastination/Aufschieberitis und ihre Ursachen
    Von isteddu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 21:53
  4. AD(H)S Untersuchung - Dauer bis zur Diagnose
    Von wtf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 16:45
Thema: Untersuchung ADHS und Aufschieberitis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum