Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1

    ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung

    Hallo ihr lieben Leute im Forum
    Eigentlich wollte ich mich im Vorstellungsthread vorstellen aber irgendwie ging das nicht oder ich hab den Button einfach nicht gefunden

    Also warum schreibe ich dieses Thema?
    Ich heiße Fabian und bin jetzt 21 Jahre alt und schlage mich seit meinem 12. oder 13. Lebensjahr mit ADS rum.
    Früher hab ich die Tabletten (Medikinet) in der Schule regelmäßig genommen ohne große Nebenwirkungen, bis zu meinem 15. Lebensjahr.
    Bis vor 2 Wochen habe ich die Tabletten dann nie wieder genommen.
    Da ich jetzt aber kurz vor meiner Abschlussprüfung in meinem Beruf stehe, Ende November, nehme ich die Tabletten zum lernen wieder.

    Dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen.

    Positiv:
    - Ich kann mich sehr gut aufs lernen konzentrieren. (4-5 Stunden locker)
    - Ich rede sehr viel.
    - ich bin viel glücklicher

    Negativ:
    - Ich habe ein erhöhtes Rauchverlangen (ca alle 45 Minuten, gebe aber nicht immer nach)
    - Ich mache mir selbst sehr viel Leistungsdruck.
    - sobald ich eine Pause mache habe ich das Gefühl zu wenig zu lernen. (Beispielsweise Duschen gehen oder kurz in die Stadt gehen)
    - Ich kann Abends nicht einschlafen und liege ewig lang wach.
    - Die Angst das ich die Prüfung nicht schaffe wird zur Belastung.
    - Ich fange während dem Lernen unheimlich das schwitzen an (und das ist wirklich nicht schön).
    - Ich esse fast nichts.

    Was ich nun fragen wollte damit ich besser bescheid weiß:
    Sind diese Nebenwirkungen normal? Wie kann ich besser damit umgehen?

    Falls das Thema im falschen Thread gelandet ist, tut es mir Leid.

    Grüße, Fabi
    Geändert von fabix (16.11.2015 um 16:40 Uhr)

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung

    Hallo Fabi,

    ich denke ich antworte dir mal (habe zwei ADHS-betroffene Kinder großgezogen).

    Zunächst einmal, vorstellen kannst du dich erst, wenn du zehn Beiträge geschrieben hast, aber als Mitglied kannst du schon in ziemlich
    viele Bereiche.

    Zu deiner Entscheidung, so kurz vor der Prüfung wieder mit Medikinet ohne ärztliche Betreuung anzufangen, sage ich,
    dass das m. M. nach nicht so gut ist. Zum Einen benötigt man im Erwachsenenalter im allgemeinen eine geringere Dosis und
    zum anderen sollte man nach einer Pause langsam aufdosieren. Gibt es den Arzt noch, der dich damals behandelt hat?

    Dann lass dir schnell ein Attest geben, wie er dich behandelt hat. Und wenn es ein Kinder- und Jugendpsychiater ist -
    vielleicht gilt in deinem Bundesland, dass er dich bis zum Ausbildungsende bzw. Ende 21. Lebensjahr weiterbehandeln
    darf. Dass, was du beschreibst, könnte durchaus eine Überdosierung sein.

    Was mir fremd vorkommt, ist, dass du ein erhöhtes Rauchbedürfnis hast, das sollte eigentlich eher abnehmen.

    Das du viel glücklicher bist, kann ich verstehen. Ich komme mit einer geringen Dosis aus, aber ich merke häufig,
    dass sich meine Laune bessert, wenn die Wirkung einsetzt, weil ich nicht mehr durch 1000 Sachen abgelenkt bin.

    Ich rate dir, auch wenn die Prüfung schon vor der Tür steht, die weitere Behandlung mit Medikinet mit einem Arzt zu besprechen.
    Wäre nicht gut, wenn du durch deine extreme Lernerei in ein Depression gerietest.

    Alles Gute
    Gretchen

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung

    Hallo fabi
    Bzgl dem Thema Prüfungen, kann ich zurzeit sehr gut mit reden, denn ich bin in einer Ausbildung und hab jedes halbe Jahr Zwischenprüfungen, sowie heute und morgen

    ich nehme keine Medikamente und versuche mich ohne Medikamente weiterhin durch zu schlagen.
    traust du dir zu, die Prüfungen anzutreten ohne Medikamente ? Wie hast du das bisher gehandhabt, bei Klassenarbeiten ?
    Liebe grüße

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung

    Hallo Fabi!

    Ich habe erst vor 2 Jahren meine Diagnose bekommen und somit erst nach meiner Abschlussprüfung mit der Einnahme von Medikamenten begonnen.

    Aktuell bin ich am studieren und finde es lustig, dass all die positiven und negativen Punkte auch auf mich zutreffen. Die positiven hauptsächlich wenn ich Medikamente nehme und die negativen eher wenn ich nichts nehme.

    Du musst für dich selber schauen unter welchen Umständen du besser lernen kannst bzw. welcher Weg effektiver für dich ist.

    Du schreibst, dass du glücklicher bist aber dir gleichzeitig mehr Druck machst und zusätzlich mehr Angst und ein schlechtes Gewissen hast.

    Ich kenne das ziemlich gut und habe schon unzählige Male das Gefühl gehabt, dass ich nun reif für die Klapse bin, da ich dann Panikattacken bekomme und zu nichts mehr fähig bin.

    Wenn es bei dir nicht so schlimm ist und du trotzdem gut lernen kannst, dann solltest du mit Medikamenten lernen. Wie gesagt, weiß ich wie schlimm das Gefühl ist aber denk daran, dass es nur für einen bestimmten Zeitraum ist.

    Falls du jedoch besser lernst, wenn du keine Medis nimmst und stattdessen öfter Pausen machst. Dann eben ohne.

    Es ist keine schöne Zeit und ich weiß wie du dich fühlst, da ich das selbe jetzt in meinem Studium durchmache aber alles geht irgendwann mal vorbei.

    Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg bei deiner Prüfung!

    LG, Günni

Ähnliche Themen

  1. Abschlussprüfung Lernblockade
    Von strikeru97 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 18:16
  2. Anmeldung zur Abschlussprüfung (Uni): Scheine verlegt!!!!
    Von chaosine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 14:51
  3. Abschlussprüfung steht vor der Tür - ich schiebe alles vor mir her :(
    Von juicy im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:46
  4. ADHS in der Ausbildung
    Von Virtual im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:51
  5. Ausbildung
    Von koch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 17:28

Stichworte

Thema: ADS, Abschlussprüfung in der Ausbildung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum