Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema ADHS gerechte Aufgabenplanung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 58

    ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Ich habe mittlerweile einiges probiert um mein Leben zu strukturieren und zu planen, aber es ist immer im Chaos geendet.

    Warum also nicht eine Planung entwerfen die Chaos ist.
    Hier also mein System, was gut funktioniert :

    An meinem Schreibtisch (an dem Ort wo ich die meiste Zeit bin) steht eine Schüssel und ein Glas.
    Ich schreibe Dinge die zu erledigen sind auf kleine Zettel (mit mir selbst habe ich ausgemacht dass ich dafür eine Stunde aufwende, wenn nicht anders darauf geschrieben wurde). Das mache ich immer dann wenn es mir einfällt bin ich unterwegs, trage ich es im Handy ein und daheim nach.
    Ebenfalls schreibe ich auch Arbeitsschritte auf die ich gerne vergesse oder ungern erledige.

    Sehr wichtige und dringliche Aufgaben kommen speziell markierte Zettel.

    Diese Zettel kommen in die Schüssel.
    Wenn ich aufstehe überlege ich wie viel Zeit ich heute habe und entsprechend ziehe die ich Anzahl der Zettel.
    Dieses Zettel trage ich den Tag auch bei mir, als stetige Erinnerung.
    Ist die Aufgabe erledigt, kommt der Zettel ins Glas.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Das klingt überhaupt gar nicht chaotisch sonden eher systematisch, Skund
    Ich mache es übrigens ähnlich.
    Ohne (am besten tatsächlich verschieden farbige) Zettel läuft mein Leben nicht

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 54

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Ich habe auch zettel und aufgabenlisten, bei mir scheitert es immer am anfangen...
    Wenn ich erstmal gestartet habe mache ich alles in Rekordzeit... Wenn...

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 40

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Ich mache das mit OneNote Software kann die Aufgaben zwischen allen Geräten in der Firma und Privat synchronisieren somit kann ich jede Idee gleich festhalten.
    Planen tue ich alles mit einer Excel Vorlage (ähnlich MS Project) das geht bei mir richtig gut.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Klingt gut, danke für das Teilen. Muss ich mal testen.

    Was das nicht anfangen können angeht, hilft mir recht gut die "Pomodoro Technik".
    Im Grunde geht es dabei um einen Kurzzeitwecker der einem erleichtern soll anzufangen wenn man weiß das es nur um eine begrenzte Zeit geht.
    Am besten funktioniert das für mich mit einer App die sowohl ein Start- als auch ein Stopp-Signal abspielt. An einem guten Tag stelle ich die Zeitspanne auf 25 Minuten. An einem schlechten auf 5 (oder irgendwas dazwischen).

    Anwenden sollte man das dann wenn man weiß man wird vermulich nicht extern unterbrochen.
    In der Regel funktioniert das für mich gut bei unbeliebten Aufgaben die ich vor mir her schiebe, irgenwann gewöhnt man sich an das Startsignal und es wirkt motivierend. Allerdings muss man aufpassen das man sich wirklich darauf einlässt, sonst gewöhnt man sich irgendwann an trotz des Startsignals nichts zu tun.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Ich hab alles mögliche Post its, zettel, planer, gute Vorsätze. ... das Problem ist das dran bleiben ^^

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Also meinst du das "weiterführen" all dieser guten Vorsätze?
    Oder Das sich-trotz dieser gut angewandten Stützen-nicht konzentrieren-können?

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Was machst du denn mit den Alltagsaufgaben. ? Kochen, Wäsche waschen , Aufräumen , Einkaufen, Saugen , Sonder Aufgaben, Termine etc ?

    Verstehe ich das richtig, das das ein All in Glas ist wobei man aber nicht alles an einem Tag schaffen kannst sondern immer mehr dazu kommt ?

    Nicht das ich eine Woche lang nie "Wäsche waschen" zieh und der Berg Wäsche schon anfängt zu Stinken wobei selbst die Fliegen eine Bogen drum fliegen ?


    Gruss EinFreund

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Es hörte sich eher auch nach einer strukturierten Anordnung der Zettel an...?!
    Also das immer nur eine bestimmte Anzahl an Tätigkeiten tgl. gemacht werden kann/muss aber dennoch alles regelmäßig ausgeführt wird.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: ADHS gerechte Aufgabenplanung

    Oh :-) (m)ein Liebling Thema.- Dein System klingt gut. Finde aber das ist total individuell.Ich habe vieles ausprobiert und merke das ich um Studium und Job hinzubekommen , bzw. so hinzubekommen wie ich es möchte ( :/)Perfektionsimus und AD(H)S ^^ ), mir a) sehr kleinschrittige Arbeitsanweisungen schreiben muss b) ich mir so "Slots" / Stundenpläne brauche. Ich brauche Struktur in meinen Wochen. c) Ich etwas in der Hand haben muss, Momentan habe ich seit 2 Wochen einen digital erstellten Terminplan. Damit angefagnen habe ich, nach dem ich beim Schreibtisch aufräumen gefühlt 100 Post Its gefunden habe mit ToDO und Einkaufs und sonstigen Dingen, drauf.Nach dem ich mir eine Grundplan erstellt habe in dem Arbeiten , Dinge für die UNI tun , Orga Kram erledigen usw. feste Zeitpunkte haben habe ich auch meine Tabletteneinnahem Zeiten und Wecker für ins Bett gehen vermerkt. Den fertigen Plan drucke ich einmal aus und kopiere Ihn digital auf mein Smarphone.Ausgedruckt kommt er in eine Mappe die cih schon seit längerem Pflege. Darin sind einfach alle Dign edie für deise Woche wichtig sind drin. (Bsp. Überwesiungsträger Rechnungen, Briefe, .... )Das Smartphone erinnert mich dann auch jeweils an die nächsten Ereignisse. Naja. dsas synchronisierne läuft noch nicht so gut (ich möchte keinen Google Kalender verwenden) .Und ich habe immer noch einen Stapel an Zetteln die ich in den kommenden Tagen in meinen Plan einarbeite.Aber insgesamt habe ich es gut geschafft auch unterwegs auf dem Smarphone "kurzeinfälle" einzutragen und direkt zu terminieren und nicht ganz so strak auf die Lange Bank zu schieben.Lg Chaot83

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  2. Wie sieht sie aus, die "ADS / ADHS-gerechte Welt" ???
    Von Evermind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 9.08.2011, 08:31
Thema: ADHS gerechte Aufgabenplanung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum