Seite 8 von 8 Erste ... 345678
Zeige Ergebnis 71 bis 77 von 77

Diskutiere im Thema gesunde Einstellung zur Störung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    Laurapalmer schreibt:
    Lach. Die meisten Besitzer bei uns sind auch mehr Tier als ihr eigenes. Da fragt man sich wer einen zuerst beißt XD
    das erklärt zweibeinige Wadenbeisser :-)

  2. #72
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.956

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    Meinst du, es würde lange eine Monotonie bleiben? Ich muss da gerade an den steppenden Bär denken, der sich gerne verselbständigt ...

  3. #73
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    Meinst du mich?

  4. #74
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    Ui musste erstmal alles kurz überfliegen. War Grad im fitnessstudio.

    Na ich wäre froh wenn ich von meinen Zinsen leben könnte. Da wäre Italien nur n kleiner zwischenstopp. Ich könnte die ganze Welt sehen, das wäre herrlich. Jeden Tag neues.

    Aber im groben und ganzen habt ihr recht. Wir nehmen Medikamente um auch mal entspannen zu können (gut ich nich mehr... ich geh ins fitnessstudio und Power mich so aus das ich gechillt bin)
    Aber im grossen und ganzen wollen wir mal etwas Ruhe im leben.
    Aber zu viel Ruhe is auch langweilig.

    Ein besonders gutes Beispiel find ich da meinen Wohnort.
    Ich hasse den Berliner verkehr. Egal ob Streckennetz oder auto. Es ist ein Kampf, überall Menschen.
    Aber bei meiner Oma und meinem Opa auf dem Land geh ich ein weil da Einöde ist. Obwohl eine reizarme Umgebung besser für mich wäre.

  5. #75
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    es ist ja auch eine Frage der Lebensphase. Mit Ende 20 schnupperte ich gerne Stadtluft, zumal so nach und nach alle Freund dorthin zogen. Mit 40 waren die aber wieder weggezogen und mich zog es, wenn auch aus anderen Gründen wieder aufs Land, wo ich mich wohlfühle und die Stadt nur selten vermisse,zumal ich ja immer noch Möglichkeiten habe, in die Stadt zu kommen,.

  6. #76
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    Und das ist dir nicht zu ruhig. Also fehlen dir die Geräusche nicht? Ich habe immer grosse Probleme bei meinen grosseltern einzuschlafen wenn es so ruhig ist

  7. #77
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: gesunde Einstellung zur Störung

    ich bin zwar selbst ein Hibbel, mag aber Ruhe. (mal abgesehen davon, dass man sich daran gewöhnt) und Lärm ist für mich Streß, Reizüberflutung etc.
    ich hab auch mit akustischer Ablenkung Probleme.
    und: ich arbeite in einer lauten Umgebung, um mich herum ist immer Palaver.
    ich komme aus kinderreicher Familie mit nicht gerade Leisetretern, da ist Ruhe was kostbares.

    sollte es mir mal zu ruhig werden, drehe ich das Radio an.

    im Sommer genieße ich den "Lärm" der Vögel

    aber das mit der Ruhe ist auch eher Klischee. Mitten im Dorf auf einer sehr zentralen Straße mit viel Straßenleben und der Akustik einer Arena, bei der man im 2. Stock noch jedes Wort versteht, was unten gesprochen wird lebte ich im Dorf lauter als in der Stadt, in der ich in einem ruhigen Wohngegend mit vielen Seitenstraßen wohnte, wo es keinen Durchgangsverkehr, nur Anwohnerverkehr gab.

    freitags Nachmittags im Sommer vermisse ich die ruhe der Stadt, da laufen hier nämlich die Rasenmäher heiß

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Laurapalmer schreibt:
    Ui

    Na ich wäre froh wenn ich von meinen Zinsen leben könnte. Da wäre Italien nur n kleiner zwischenstopp. Ich könnte die ganze Welt sehen, das wäre herrlich. Jeden Tag neues.


    .
    lach, bei mir ginge es auch als erstes nach Italien (es sei denn, der Lottogewinn wäre im Januar, dann eher wohl Madeira oder so). die ersten 2 Jahre wäre ich sicherlich aktiv und würde mir ständig die Welt ansehen. Mit dem Camper die eine Seite von Europa runter, ein Jahr später die andere Küste wieder rauf oder so. Bleiben, wo es mir gefällt usw.
    Aber das ist kein Alltag, den ich dann Jahrzehnte lieben würde.
    aber ich binde mich auch so ungern und ich glaub, auf Dauer wäre ich mir selbst im Weg. ich hätte Angst, dass ich immer mehr in das Leben eins (klischehaften) Frührentners abrutsche.
    ich brauch schon Aufgaben. Dinge, die mich fordern und mich an meine Grenzen zwingen.
    ich habs an Freunden gesehen, die ein Jahr zu Hause blieben und auch danach ihr Erwerbsleben nur noch zum Teil aufnahmen. Da findet irgendwann eine Art geistiger Verarmung statt, wenn man nicht aufpasst , hab ich den Eindruck. Man geht weniger "Risiken" ein und fordert sich nicht mehr so sehr wie man es früher tat.

Seite 8 von 8 Erste ... 345678

Ähnliche Themen

  1. ADS und bipolare Störung - HILFE
    Von fowerpower im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 00:09

Stichworte

Thema: gesunde Einstellung zur Störung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum