Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 9

    Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Hallo,

    ich hatte gestern meinen zweiten Termin für den ADS - Test und war bei einem Spezialisten. Er gab mir verschiedene Fragebögen, die ich ausfüllen musste und er meinte dann am Schluss zu mir, dass ihm auf den ersten Blick auf die Bögen ein unheimliches Schwarz - Weiß - Denken aufgefallen ist.

    Irgendwie beunruhigt mich das absolut, ich weiß auch nicht warum. Wie ist das denn bei euch? Habt ihr auch so ein Schwarz - Weiß - Denken und findet nur selten oder gar nicht die goldene Mitte?

    Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe .

    Liebe Grüße,

    eure Kathrin1986

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Hallo zusammen... das kenn ich sehr gut, und ich muß sagen er hat leider auch recht... mehr in ner halben stunde, dann bin ich wieder da.. lg Trümmerjunge


  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Ich danke dir für deine Hilfe .

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    so da bin ich wieder..

    In der regel haben wir schon ein schwarz- weiß denken, was nicht schlecht sein muß...Ich glaube das dies aus unserem sensiebelen gerechtikeitssinn entsteht. Was mich als ADH'Sler angeht, ich habe einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn... deshalb sehe ich wohl manche Dinge drastischer und dies wird von anderen dann als schwarz- weiß- denken wahr genommen... oder ist auch schwarz- weiß- denken.
    Hoffe dir hilft das a bissel weiter und ich möchte noch hinzu fügen das dies meine meinung ist...

    LG

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Danke schön für deine Antwort .

    Bei mir ist dieser Gerechtigkeitssinn auch sehr ausgeprägt, ich denke, dass daher zum Teil auch mein Schwarz - Weiß - Denken entsteht, weil man auch Menschen sehr schnell verurteilt und sie abstempelt. Vieles kommt aber bei mir auch durch Erfahrungen mit anderen Menschen und soweit ich mich erinnern kann, war ich schon immer so ein Denker, irgendwie hat man es mir "in die Wiege gelegt".......

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    hi kathrin.

    es ist diese klassische ganz-oder-gar nicht-geschichte, weil kompromisse auf dem schnellsten weg zum ziel keinen sinn machen. was will der gemeine adhs'ler? so schnell wie möglich zum ziel kommen.

    m.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Hi,

    schwarz weiß denken wird mir auch sehr häufig mitgegeben, wie so vieles was nicht schnell genug die Bäume hochkommt, wenn die Hobby psychologen mal wieder rumeiern.

    Im ernst, was ist am schwarz weiß denken erst mal so falsch ?

    Bessere Abgrenzung - Vorteil
    Bessere Refektion - Vorteil
    Bessere Erkennbarkeit von Potenzialen ohne unnötige Graubereiche - Vorteil.
    Erst mal die Inhalte als Kern betrachten, gemischt wird später - Vorteil
    Weniger Ansatzpunkte für dauernörgler - Vorteil

    ich könnte jetzt weitermachen, aber es ist doch klar das die Definition auf der Seite des Malers liegt, also auf deiner. Ist logisch, immer nur 1 oder 0 Denken oder halt Schwarz weiß ist sehr einseitig umnd flach..... aber moment- nicht von einem Menschen mit AD(H)s
    Das Spektrum ist für die, die das immer anmeiern, wahrscheinlich etwas zu groß, das hinter dem einfachen Schwarz - Weiß legt. 0ich habe unendliche Farben zwischen dem Schwarz - Weiß, die ich aber nicht jedem erzähle. Und dann halt ganz easy - Schwarz - Weiß. Ist auch irgendwie einfacher manchen Leuten diese Brille zu lassen.

    LG Fred

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    ich denke dass das problem darin liegt das richtige umfeld für sich zu finden. aufgabe -> erledigen (oder delegieren, also erledigen lassen, was noch besser ist). das binäre denken an sich ist ein lösungsorientiertes, hochgradig effizientes - wenn man denn die position hat, es auszuleben.

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?

    Hm, der Gerechtigkeitssinn ist bei mir auch extrem ausgeprägt und hat mir schon öfter mal negatives eingebracht weil ich das schlecht unterdrücken kann. Ich glaub ich denk einfach zuviel...

Ähnliche Themen

  1. Wie erlebt Ihr es, schneller denken zu können?
    Von Pidge im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 503
    Letzter Beitrag: 8.07.2017, 04:07
  2. Ärztephobie, wer weiß Rat?
    Von Fruehlingsmo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 8.02.2010, 15:27
  3. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Von Turisas im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2010, 21:16
  4. Ich weiß nicht,ob ich das schaffe...
    Von maus32 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 00:03
Thema: Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum