Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 26

Diskutiere im Thema Wie verhaltet Ihr Euch im Streit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Ich kenne das nur zu gut wenns noch am anfang ist vom Streit und ich erkenn dass ich im unrecht bin versuch ich des oft mit Homur die Spannung rauszunehmen und des irgendwie witzig zuzugeben dass ich falsch liege.

    Wenn ich zu heftig reagiere merke ich dass oft kurz danach und versuche mich zu erklären weil oft fühl ich mich dann direkt persönlich angegriffen obwohl es unnötig wäre.

    Uuuuund ich kann nicht wütend sein auf jemanden bin total harmoniesüchtig geh meiner freundin solange aufn wecker bis es "wieder gut" ist

    ach ja des Homur war absicht

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 142

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Bei mir kommt es auf das Gegenüber an.

    Mit mir "Unbekannten" (also Nicht-Freunden/Familienmitglieder) kann ich gar nicht streiten, da implodiere ich nur. Ich bekomme Herzklopfen, Schwitzen, zittrige Hände...
    Früher sind dann eher Tränen gerollt vor Wut.

    Streite ich mit meinem Mann, kann ich auch unsachlich werden. Es gibt da Triggerpunkte, da bekomm ich sofort Puls

    Allerdings bin ich meist nicht nachtragend. Mein Mann zum Glück auch nicht.

  3. #13
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Fremden gegenüber eher kalt, auch wenn ich wütend bin.
    Freunde/Bekannte/Familie: Da bleibe ich tatsächlich fast immer sachlich.

    Nur in Partnerschaften kann ich mich besser aufregen, aber dann kann ich mich auch zurückziehen und Musik hören, weil diese Wut mich schwächt und nicht gut tut.
    Kommt allerdings auf die Partnerin an, wie sie vom Typ her ist.

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.008

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Meistens finde ich keine Rechtfertigung für meine Position und werde recht einsilbig.
    Meine Antworten werden leise stammelnd und kaum noch verständlich, insofern sie überhaupt stattfinden.
    Fast jeden Menschen scheint das irgendwie dazu zu provozieren, deshalb dann noch mehr auf Offensivmodus gegen mich umzuschalten.

    Bei Streit haben deswegen immer alle anderen Recht und ich am liebsten sobald wie möglich meine Ruhe.

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    In einem Streit kann ich oft nicht mehr denken, weil ich mich so aufrege, ich merke dann nur noch, dass einige Ungerechtigkeiten stattfinden, die ich aber nicht verbalisieren kann, weil ich eben nicht mehr denken, sondern nur noch fühlen kann und diese Unfähigkeit, mich zu wehren, macht mich dann so wütend, dass ich ausraste. So war es zumindest meistens bisher. Dann habe ich irgendwie gelernt, am Anfang eines Streits das komplette Gegenteil dessen zu machen, was ich eigtl. machen würde: Ich werde sehr, sehr ruhig, aber nicht auf eine besänftigende Art, sondern eher wie ein Raubtier, das sich auf den vernichtenden Sprung vorbereitet. Ich töte blitzschnell jegliches Gefühl in mir ab und werde zum Zuschauer, der dem anderen dabei zuschaut, wie er sich aufregt oder mich mit Kritk überschüttet. Ich trete also einen Schritt zurück und bin nicht mehr emotional beteiligt. Dadurch kann ich auch noch denken - weil ich mich ja nicht aufrege - und auch noch argumentieren.
    Es ist eine Schutzreaktion, ich weiß nicht, ob sie gut ist, aber diese Wutanfälle waren schlimmer als die eisige Kälte, die ich jetzt in mir erzeugen kann. Wenn man mich jedoch an bestimmten Stellen triggert, hilft das auch nichts, dann werd ich wütend und schrei nur noch das herum, was mir gerade in den Kopf kommt.
    Die Schutzreaktion hat sich natürlicherweise ergeben, aus meinen Lebensumständen und wie Menschen mit mir umgehen, aber als ich gemerkt habe, dass ich meine Gefühle abschalten kann, hab ich das absichtlich etabliert. So bin ich meinen Gefühlen in einem Streit nicht mehr vollkommen ausgeliefert. Eine recht radikale Methode, aber sie hilft.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Chameleon, Du sprichst mir voll aus dem Herzen. Genau so geht es in mir und meinem Kopf ab. Deine radikale Lösung werde ich ausprobieren wenn das andere mir nicht mehr hilft.

  7. #17
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Ja, ausprobieren kannst du es ja, aber ich muss dazu sagen, dass es sich nicht unbedingt "gut" anfühlt, irgendwie herzlos und kalt, aber im Nachhinein fühlt es sich besser an, kalt geblieben zu sein als ausgetickt zu sein...finde ich.

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Ich gehe raus an die frische Luft und denke nach und reg mich vorallem ab. Dann kann ich beruhigt weiter diskutieren und Vorallem sachlich. Sonst gibts tote

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Das ist unterschiedlich. Mal teile ich ganz schön aus und meine Kommentare sind weit unter der Gürtellinie (Familie/Freunde). Bei Fremden/Vorgesetzten ist es eher so, dass ich ins stottern gerate/ich garnichts zu sagen weiß/mir die Tränen in den Augen stehen.

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit?

    Bei mir kommt es drauf an wie sicher ich mich in der Beziehung fühle (hab ich letztens zusammen mit meiner Therapeutin rausgefunden).

    Bei meinem Freund fühle ich mich sicher - da kann ich auch (meistens) mit Kritik umgehend, versuche seinen Standpunkt zu verstehen und Kritik auch umzusetzen - außer er nörgelt an was total bescheuertem rum, dann kann ich aber auch für mich einstehen das aber ruhig und sachlich.

    In der arbeit ist es ganz anders - wenn da irgendwer was sagt ist sofort dicht. Ich sag gar nix mehr aus Angst irgendwen zu verletzen oder unsachlich und laut zu werden.

    Ich hab aber keine Ahnung warum ich die Fähigkeit aus dem Privatleben kein bisschen auf die Arbeit übertragen kann - wie schon gesagt, meine Therapeutin sagt es liegt an der Selbstsicherheit...

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Stichworte

Thema: Wie verhaltet Ihr Euch im Streit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum