Seite 5 von 9 Erste 123456789 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 82

Diskutiere im Thema Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    hihi...
    interessantes thema.

    ich schätze ich gehöre auch zur fraktion "klugscheißer" allerdings ist es bei mir wirklich reflexartig - ich verbesser selbst automatisch sprecher im fernsehen. dabei geht es mir völlig ab, besser zu sein als andere, der fakt ist dann falsch...passiert um so häufiger, je mehr ich nicht bewusst auf mein umfeld achte. deswegen auch besondsers häufig alleine beim fernsehen. gibt mir vermutlich nichts, denn was will ich dem fersehsprecher beweisen?

    im sozialen hab ich es mittlerweile drauf, auch mal nichts zu sagen. was dann aber auch nicht immer gut ist, denn dann heißt es oft "warum hast du nichts gesagt" . die ehrliche antwort wäre in den fällen "nettigkeit (bewusste); sinnlosigkeit (wird eh nicht angenommen oder führt zu streit); der wunsch zu gucken, ob es auffällt (selten, sowohl der wunsch wie auch das auffallen). manchnal sogar, die gewissheit jemand muss ich grad mit vermeintlichem wissen profilieren und es wäre gemein, ihm den moment kaputt zu machen. oder aber jemand hat in ein thema soviel energie gelegt, dass ich es gemein finden würde darauf zu bestehen, ihn einens besseren zu belehren - solange es für ihn harmlos ist und er sich so besser fühlt. ging letztens um cholesterin, und die darlegung warum jemand der falschen annahme war, er müsse sein essverhalten so und so gestalten, war so überzeugend, dass ich es darauf beruhen ließ..trotzdem weiß ich, dass ich eigentlich im rechht bin, nur diesmal kann ich es akzeptieren. dan isst er halt weniger eier, tut keinem weh...

    mit impulskontrolle hat es aber definitiv etwas zu tun. manchmal ist es sehr anstrengend, nix zu sagen. oder ne formulierung zu finden, die rückschlüsse auf fehler beim gegenüber zu lässt...wen das "white lies" sind, weiß ich mittlerweile warumm ich drauf keine lust hab.
    fehler, die einem nicht zum zweck der abwertung genannt werden ("du bist aber auch doof") sind wichtig zu wissen, um es besser zu machen...

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Geht mir wie sunpirate.und das ist bedingt durch die fehlende Inhibition und das assoziative denken schaetze ich.mir fällt immer zu allem irgendwas ein,zack hab ich die gespraechsfuehrung und andere kommen nicht mehr zu wort...im nachhinein weiss man dann wieder dass man die party gesprengt hat.
    statt einfach mal laenger zuhörenund mal die klappe halten..

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    hypie1 schreibt:
    [...]statt einfach mal laenger zuhörenund mal die klappe halten..
    Das wäre toll. Der Gedanke, einfach mal länger zu zuhören, kommt mir immer danach in den Sinn, wenn alles passiert ist verdammt!

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Hirngewitter schreibt:
    hihi...
    interessantes thema.

    ich schätze ich gehöre auch zur fraktion "klugscheißer" allerdings ist es bei mir wirklich reflexartig - ich verbesser selbst automatisch sprecher im fernsehen. dabei geht es mir völlig ab, besser zu sein als andere, der fakt ist dann falsch...passiert um so häufiger, je mehr ich nicht bewusst auf mein umfeld achte. deswegen auch besondsers häufig alleine beim fernsehen. gibt mir vermutlich nichts, denn was will ich dem fersehsprecher beweisen?
    Gut dargestellt - gerade das Beispiel mit dem Fernsehsprecher zeigt den Automatismus, das reflexartige oder oder super auf! Aus der einen Perspektive wird es als Automatismus bezeichnet, aus der anderen ist es ein reflexartiges Denken, sicher ist es aber keine freie Entscheidung von Dir, den Fernsehsprecher zu korrigieren! Dein Hirn zwingt Dich geradezu zum "Verbessern" - soviel zum Thema Zwang!

    Hirngewitter schreibt:
    im sozialen hab ich es mittlerweile drauf, auch mal nichts zu sagen. was dann aber auch nicht immer gut ist, denn dann heißt es oft "warum hast du nichts gesagt" . die ehrliche antwort wäre in den fällen "nettigkeit (bewusste); sinnlosigkeit (wird eh nicht angenommen oder führt zu streit); der wunsch zu gucken, ob es auffällt (selten, sowohl der wunsch wie auch das auffallen). manchnal sogar, die gewissheit jemand muss ich grad mit vermeintlichem wissen profilieren und es wäre gemein, ihm den moment kaputt zu machen. oder aber jemand hat in ein thema soviel energie gelegt, dass ich es gemein finden würde darauf zu bestehen, ihn einens besseren zu belehren - solange es für ihn harmlos ist und er sich so besser fühlt. ging letztens um cholesterin, und die darlegung warum jemand der falschen annahme war, er müsse sein essverhalten so und so gestalten, war so überzeugend, dass ich es darauf beruhen ließ..trotzdem weiß ich, dass ich eigentlich im rechht bin, nur diesmal kann ich es akzeptieren. dan isst er halt weniger eier, tut keinem weh...
    Tolles Beispiel mit dem Cholesterin - kenne auch solche Menschen und ich würd nen Teufel tun, dazu etwas zu sagen.

    Hirngewitter schreibt:
    mit impulskontrolle hat es aber definitiv etwas zu tun. manchmal ist es sehr anstrengend, nix zu sagen. oder ne formulierung zu finden, die rückschlüsse auf fehler beim gegenüber zu lässt...wen das "white lies" sind, weiß ich mittlerweile warumm ich drauf keine lust hab.
    fehler, die einem nicht zum zweck der abwertung genannt werden ("du bist aber auch doof") sind wichtig zu wissen, um es besser zu machen...
    Jo, ich hab auch nichts dagegen, wenn ich auf einen Fehler hingewiesen werde. Aber auch da macht der Ton ganz viel Musik und es ist nicht wichtig, im Gesamtzusammenhang immer jeden Fehler zu korrigieren.

    Mitunter kann der Fall auch mal anders liegen - es könnte ja immer auch so sein, dass mein Gegenüber evtl. noch ein bisschen mehr weiß als ich. Es ist nunmal so, dass z.B. sehr lange Jahre diese Eiergeschichte bezüglich Cholesterin als neueste Erkenntnis gefeiert und propagiert wurde. Gilt allerdings als längst überholt, da muss ich nicht jeden drauf hinweisen.

    Anders ist es, wenn mir jemand erzählt, dass sein Cholesterin einfach nicht gesunken ist, obwohl er schon seit Jahren alle Ernährungshinweise beachtet. Dann würde ich auch mal was dazu sagen - die Situation ist dann eine ganz andere! Und es ist ein Unterschied, ob ich sage "das ist falsch" oder ob ich sage, dass es zu diesem Thema auch noch andere Meinungen oder andere Erkenntnisse gibt und diese auch argumentativ klar darlegen kann.

  5. #45
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Ich bin nun kein Besserwisser...
    Aber wenn ich etwas zu 100& weiß und mein Gesprächspartner erzählt mir was vom Pferd dann sage ich ihm auch, das ich das da und da gelesen habe, gehört habe und das es anders ist. Aber auf die freundliche Art. Meist wird das positiv angenommen, ergänzen kann man das auch noch mit "schau mal da und dort, kannst es nachlesen".
    Dann werden im anderen meist Zweifel angeregt ^^

    Aber wenn ich nur was aufschnappe, denke ich mir meinen Teil, grins vor mich hin und lass sie sprichwörtlich "dumm sterben"
    Ist ja auch nicht meine Aufgabe die Leute zu belehren..kann ja auch falsch rüber kommen.

    Ich mag auch keinen der jedes meiner falsch geschriebenen Wörter aufgezeigt bekommen oder wenn ich etwas falsch ausdrücke...

  6. #46
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Nishtha schreibt:
    Ich mag auch keinen der jedes meiner falsch geschriebenen Wörter aufgezeigt bekommen oder wenn ich etwas falsch ausdrücke...
    Gut dass ich nicht schon vor 10 - 15 Jahren das Forum kennengelernt habe

  7. #47
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Sunpirate schreibt:
    Gut dass ich nicht schon vor 10 - 15 Jahren das Forum kennengelernt habe

    hehe , vielleicht ist das ganz gut so. Aber im ernst, ich habe so jemanden in der Familie. Der korrigiert alles und jeden..aber mehr bekommt er im Leben auch nicht hin.
    Also weder Arbeit noch sonstwas dauerhaft, sein Leben läuft einfach nicht...da mach ich lieber Fehler und der Rest läuft bei mir

  8. #48
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Sunpirate schreibt:
    Gut dass ich nicht schon vor 10 - 15 Jahren das Forum kennengelernt habe

    Ja,kommt bei mir auch hin.
    Die ganze Pubertät durch war ich so'n richtiges kleines Scheixxerlein.
    War aber wirklich stark "einstellungsbefeuert"und hat daher erstaunlich positiv auf eine Veränderung derselben reagiert.

  9. #49
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.123

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Nishtha schreibt:
    hehe , vielleicht ist das ganz gut so. Aber im ernst, ich habe so jemanden in der Familie. Der korrigiert alles und jeden..aber mehr bekommt er im Leben auch nicht hin.
    Also weder Arbeit noch sonstwas dauerhaft, sein Leben läuft einfach nicht...da mach ich lieber Fehler und der Rest läuft bei mir
    Mir ist es lange Zeit ähnlich ergangen Ich sehe zwar keinen direkten Zusammenhang, auf jeden Fall ist das ewige korrigieren extrem anstrengend. Und vielleicht habe ich damit damals auch zuviel Energie aufgebraucht.

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser

    Ja das kenne ich gut. Jedoch könne sich nicht Betroffene und informierte Gesprechspartner nicht hineinversetzten. Ich habe in der Firma schon den Spitznamem WikiLoeg

Ähnliche Themen

  1. Was wirkt besser?
    Von Pavel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 18:46
Thema: Ich bin kein Klugscheißer ich weis es Besser im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum