Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Diskutiere im Thema Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 23

    Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Ich arbeitete bei einem Elektromarkt und da gab es Tagesaufgaben, die schrieb ich mir auch immer emsig auf meinen Zettel. Zum Feierabend oder am nächsten Tag viel mir dann meistens dieser Zettel in die Hand und ich sah was ich alles vergessen hatte. So ging es mir auch früher mit meinem Medikament ich vergaß es zu nehmen also hatte ich auch wieder nicht die konzentration zu arbeiten. Und bei mir zu Haus ist es noch schlimmer ich will unbedingt was machen nehme mir das vor und stelle dann plötzlich fest, wieder vergessen.

    Wie geht ihr damit um? Was kann man machen um die sachen die man sich vornimmt nicht ständig zu vergessen?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Ohje...ich hab leider keine Ahnung aber mir geht es auch so...manchmal super anstrengend...vorallem auch beim einkaufen. auf der arbeit hab ich meinen einen!!!! Ordner...da kommt alles rein und auch wenn mir sofort was einfällt dazu! Der liegt immer auf dem tisch und ich erinnere mich ständig da rein zu schauen!

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Ich glaube ich würde dann auch vergessen da rechtzeitig rein zu gucken.

  4. #4
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.207

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Also bei mir nützen alle elektronischen Dinger nicht, am besten ist es, wenn ich es mit der Hand aufschreibe.

    Die schönen Kalender usw. werden von mir meist ab Februar nicht mehr weiter geführt.
    irgendwas ins Smartphone oder gar den PC schreiben, vergiss es.

    Ich bin nur eine Gelegenheitsarbeiterin, aber ich habe schon eine Menge Termine,
    deshalb mache ich mir immer auch ein Blatt, auf dem ich die Termin für die nächsten vier Wochen schreibe,
    möglichst in verschiedenen Farben und dann habe ich so ein Blatt, auf dem ich aufschreibe, was ich am
    nächsten Tag machen will bzw. Aufgaben, die halt irgendwann mal anstehen, z. B. Keller aufräumen.

    An meinem Arbeitsplatz (Theatercafé und -kasse) liegt eine Checkliste.
    Natürlich habe ich alles im Kopf, aber manchmal wuseln so viele Leute durch Küche und Foyer,
    dass ich mich nicht konzentrieren kann. Jetzt mache ich mir meine persönliche Checkliste, das funktioniert
    viel besser.

    Trotz aller technischen Errungenschaften, bei mir funktioniert Papier und Kugelschreiber immer noch am besten.


    Und - ich werde in Kürze 60 - denkt dran, wenn ihr älter werdet, das Gedächtnis wird leider immer löchriger.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Ich hatte auch schon solche listen und notizen aber wo pack man die am besten hin damit man sie selber nicht vergisst und von kollegen nicht als komisch abgewertet wird, denn in meiner hemdtasche guck ich dann meistens auch erst drauf wenn ich es ausziehe. klar wenn ich den zettel in der hand behalte klappts auch aber wenn ich nem kunden was zeigen will dann sieht es schon komisch aus wenn ich immer zu nen zettel in der hand hätte. aber danke schon mal für die tipps mal sehn was sich umsetzen lässt

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.925

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Ich fürchte, am Besten hilft es, wenn man sich Routinen aufbaut. Allerdings dauert es, bis die auch wirklich greifen und wenn man dann aus dieser wegen irgendwas rauskommt, wird es haarig. Aber gerade für daheim könnte das vielleicht klappen ...

    So z. B.:
    - Immer, wenn ich rausgehe, nehme ich den Müll mit.
    - Immer, wenn ich von Arbeit komme, checke ich den Briefkasten.
    - Immer, wenn ich in die Küche gehe, nehme ich gleich etwas mit.
    - Jeden Montag räume ich das Bad auf und putze es anschliessend.
    - Jeden Dienstag räume ich das Schlafzimmer auf und putze es anschliessend.
    - Jeden Samstag sauge ich, wasche Wäsche, hänge diese auf, lege sie anschliessend zusammen und in den Schrank.
    - Immer wenn ich etwas für den nächsten Termin mitzunehmen habe, hänge ich mir das in einer Tasche / einem Beutel an die Wohnungstürklinke oder stelle es davor.

    Dazu hilft es, wenn man zumindest für bestimmte Dinge bestimmte Plätze hat. Wenn z. B. der Hausschlüssel von innen in der abgeschlossen Tür steckt, was natürlich nur geht, wenn man alleine wohnt. Da man erst aufschliessen muss, wenn man die Wohnung verlässt, ist oft die Gefahr geringer, dass man den Schlüssel vergisst. Aber auch ein fester Platz in Türnähe kann auf Dauer (!) helfen.

    Allerdings hilft nichts davon jetzt und gleich, denn alles erfordert ein gewisses Training. Sinnvoll ist es mit einzelnen Sachen anzufangen, damit man nicht gleich überfordert wird und zwar mit denen, wo es am meisten "brennt".

    Und vielleicht lassen sich ja zumindest einen Teil der Routinen auf die Arbeit übertragen. Da müsstest du halt schauen, wie dein Arbeitstag so ist und ob die Arbeit in eher geregelten Bahnen verläuft oder doch eher spontan zu bewältigen ist. Manchmal kann man aber zumindest einzelne Abläufe aufgliedern und diese Abläufe möglichst nach und nach automatisieren. - Aber Alles braucht eben seine Zeit und nichts davon geht von jetzt auf gleich!

  7. #7
    Auf neuen Wegen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Hallo ... Mir helfen regelmäßige Abläufe , feste Plätze für egal was , Terminkalender am Kühlschrank , und vorausplanen .....

    Im Klartext ..

    tasche am Abend für den nächsten Tag packen , direkt als stolpefalle vor die Tür , Zettel für tageserinnerungen auf die Tasche , in Terminkalender Termine eintragen und zur Erinnerung in Handy eingeben , Zettel auf den Küchentisch Nahziel / Fernziel ( für zu erledigende Dinge nach der Arbeit ) durchstreichen wenn erledigt ..... Monatübersicht ... Kalender Kühlschrank und Handy ..... Tabletteneinnahme möglichst feste Rituale und Zeiten ...... Halbe Stunde vor aus dem Haus gehen Rundgang durch die Wohnung alles wieder an seinen Ort und durchgehen , ob alles aus und zu ....

    Da ich morgens vor der Arbeit häufig noch Zeit habe und sehr spontan soooo viele Ideen habe , bin ich mit meiner Zeit häufig knapp , wenn ich kurz vorm gehen feststelle ,was ich alles spontan ausgepackt habe , dann komme ich in Hektik und vergesse garantiert Brille , Tabletten , Briefe ... Was auch immer .....und dann kommt der Stress zu spät zu kommen ..

    .....und die Frage ????? was hatte ich eigentlich spontan alles angeschaltet ????und .... Chaos ,,!!!!!!!! ,,

    also für mich wesentlich stressfreier mit diesen Strukturen ...!!! mir hilft es mit diesen Eckpfeilern weiterhin kreativ und spontan zu sein ....

    Ich hasse Langeweile , die durch Wiederholung auftritt, brauche aber klare wiederholte Abläufe um meine Strukturen zu bilden und in den damit geschaffenen zeitlichen Freiräumen kreativ, spontan, experimentell ... Und ... Und .. entdecken zu können ...... Immer wieder eine Herausforderung , da sich meine Termine mindestens halbjährlich verändern und alle "Nebengeräusche " mit Ihnen .... Es ist und bleibt spannend ..ZaMau
    Geändert von Zappelmaus (16.10.2015 um 10:26 Uhr)

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    wenn du einigermassen regelmässig pause hast, könntest du es so einrichten, dass du einen teil der sachen gleich am morgen, die nächsten vor dem mittag, dann welche nach dem mittag und die letzten kurz vor feierabend hast.. ordne sie auf einem zettel so, dass du möglichst viel zusammen hängendes erledigen kannst.. du könntest dir sowas wie weckzeiten in dein handy geben, die dich daran erinnern, dass du diese dinge tun musst und wann.. wenn du es gerade nicht erledigen kannst, lässt du dich noch einmal daran erinnern, eine halbe stunde später oder so.. am anfang wird das vielleicht etwas chaotisch, aber mit der zeit gewöhnst du dich daran, die dinge zu erledigen, sobald zu zeit hast und findest einen rhythmus, mit dem du klar kommst..

  9. #9
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    Im Moment arbeite ich nicht mehr für dies Unternehmen aber es ist mein Wunschberuf den ich wieder ausüben möchte.

    Handy darf man auf der Verkaufsfläche nicht haben, und Struktur ist dann doch eher schwierig, da es ein sehr Beratungsintensives Geschäft ist. Bedeutet wenn ein Kunde in die Abteilung kommt muss er angesprochen werden, wer es nicht macht und bei beobachtet wird darf zum Rhetorisch sehr starken und leicht kolerischen Chef.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ?

    An einer anderen Stelle hier im Forum gab es ja die Diskussion zu "Wenn-Dann"-Plänen anstatt TODO-Listen. Oder auch bei web4health im Blog:

    https://adhsspektrum.wordpress.com/2...nei-des-solls/


    Ich bin auch noch auf der Suche nach der richtigen Technik, glaube aber, dass das tatsächlich sinnvoller sein könnte.

    Also sich die Struktur so zu schaffen, dass man Dinge, die sowieso passieren mit Dingen verknüpft, die man nicht vergessen will.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps in der krise
    Von haloddri im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 01:48
  2. Tipps zum Vorstellungsgespräch
    Von hillarius im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2014, 06:30
Thema: Wer hat Tipps zum Nichtvergessen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum