Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Das scheint tatsächlich Adhs-typisch zu sein.
    Mir jedenfalls geht es genauso, mournful

    Mein Umfeld-sprich meine Freunde, können sich auch kaum vorstellen, wie es angehen kann, dass ich selbst in unserer Heimatstadt einem Fremden, der um eine Wegbeschreibung bittet, nicht rasch den schnellsten Weg wiedergeben kann, sondern erstmal überlegen muss, wo sie dann längst helfen konnten =/
    Natürlich führt das häufig zu liebevollen Neckereien aber nerven tut es mich sehr...es kommt ja auch in anderen Situationen zum tragen.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Hallo,
    ich kenne das sehr gut und es tut gut zu lesen, dass ich da nicht alleine bin. Ob das mit ADS zu tun hat, weiß ich nicht.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Ein Halleluja auf die heutigen Möglichkeiten mit dem Navi oder über's Handy navigieren zu können.
    Das ist zumindest meine Rettung!
    Selbst wenn ich den Weg kenne schleicht sich doch immer mal wieder ein Umweg ein.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Habe auch ein Problem mit der Orientierung. Sehe aber kein Problem das mit den Symptomen von ADHS in Verbindung zu bringen.

    Bei einer Wegbeschreibung (egal ob man ihr zuhört oder sie versucht im Kopf aufzubauen/abzurufen) handelt es sich im Grunde doch um nichts anderes als eine zusammenhängende Kette von Einzelinformationen. Ich denke wenn man Probleme hat einen (sinnvollen) Einkaufszettel zu schreiben und (sinnvoll) zu benutzen ist es klar das eine Wegbeschreibung nicht leichter ist.

    Bei dem Orientieren an sich, also quasi dem Prozess des Gehirns die eigene Position im Raum zu verorten, gibt es mehrere Faktoren die eine Rolle spielen.
    Wikipedia sagt: Gleichgewichtssinn, Gesichtsinn, Aufmerksamkeit, Gedächtnis.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte die letzen beiden Faktoren sind bei einigen Leuten hier die limitierenden Faktoren.

    Betrachte ich meine eigenen Erfahrungen erscheint mir das schlüssig.
    In der Regel bin ich zum Beispiel in der Lage mit verträglicher Zuverlässigkeit geradeaus zu laufen und Hindernissen (Laternen, andere Menschen, Autos, Häuser) auszuweichen. Sobald ich eher umherirre als zu laufen funktioniert das kaum noch.

    Auch Personen die nicht unter ADHS Symptomen leiden haben ganz offensichtlich Probleme mit den exekutiven Funktionen wenn sie den Weg nicht kennen oder beispielsweise telefonieren. Daher wird der Orientierungssinn wohl maßgeblich von der Konzentration abhängen.
    Aber man kann durchaus üben indem man bewusst (Augen schließen, stehenbleiben(!)) im Kopf immer wieder versucht Karten zu bauen.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    wollte den Text löschen, weil doppelt...kann ich nicht
    Geändert von Grubenvogel (12.11.2015 um 20:26 Uhr)

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 76

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    HumanStapler schreibt:
    Wikipedia sagt: Gleichgewichtssinn, Gesichtsinn, Aufmerksamkeit, Gedächtnis.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte die letzen beiden Faktoren sind bei einigen Leuten hier die limitierenden Faktoren.

    .
    *rofl*


    Das ist MEIN Thema, absolut. Ich habe Freunde von mir um eineinhalb Stunden versetzt, weil ich den richtigen Abzweig zu ihrem Haus nicht fand. Ist ja nicht so, dass ich da schon an die 10 mal zu Besuch gewesen wäre oder so. Ich verfahre mich überall und verlauf mich auf Festivalgeländen auf dem Weg zum Parkplatz.

    Ich habe allerdings einen deutlichen Zusammenhang bei mir zu den räumlich-figuralen Untertests im Intelligenztest. Ich konnte ihn nicht beenden und musste erschöpft den Test unterbrechen. Resultat: Untere Kante Normalbegabung in diesem Untertest.
    Das erklärt, warum man mir keine Dienstpläne zum Schreiben geben sollte oder Quertabellen. Meine Theorie (die mir noch kein Fachmann bestätigt hat) ist, dass mangelndes räumliches Denkvermögen dafür verantwortlich ist, dass wir keine ordentlichen Regale oder Kalenderstrukturen im Kopf haben.
    Wenn ich mir einen Tagesplan im Kopf zurechtlege, habe ich nicht einen Plan, in dem ich herumarrangieren kann, sondern Bilder von den Dingen, die ich machen will und die verloren gehen, wenn ich nicht die ganze Zeit an sie denke. Also keine räumlichen Regale mit Zwischenablage und Unterteilungen.

    Das wäre dann mMn für mein Verlaufen ebenso wie für meine Nichtarbeitsplanung und meine Nichtwohnungsstruktur verantwortlich.
    Zu wissen: Erst mach ich das, dann das, dann das, ist eben schwer, wenn beim zweiten "Das" in der Vorstellung schon das erste wieder im Nirgendwo verschwunden ist bzw. die Prioritäten, einmal gesetzt, sich im selben Moment wieder auflösen. Ist räumliches Unvermögen. Bin ich mir für meinen Teil sicher.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Lustig, bei mir war gerade der Untertest der räumlichen Intelligenz wirklich exorbitant hoch, so, das der Arzt der das dann mit mir besprochen hat, ganz aus dem Häuschen war.

    Und ich habe mir das genau so "zurechtgelegt", das das bei mir so gut ist, weil ich das (wie ein Blinder sein Gehör) als "Ersatz" oder weitere Krücke für mein Unvermögen mich zu orientieren brauche. Ich habe nämlich ein Problem mit 3D real oder in Bewegung, also Entfernungen bei bewegten Objekten einschätzen, Wege merken, Lokalisation etc.... Die Tests waren alle 2D (auf Papier).

    Habs aber auch bisher nur für mich gesponnen und noch keinen Fachmann gefragt.

  8. #18
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    bin ich auch nicht gut.
    ich komme noch klar, wenn der Stadtplan auf einem Schachbrettmuster erfolgt, dann weiss ich irgendwie, wo ich bin, auch noch bei einigermaßen stark ekrämmten Straßen, aber wenn der Weg sich so allmählich krümmt und nicht so eindeutig nach "genau geradeaus" oder rechten Winkeln orientiert, komme ich ins Schleudern, zumal ich auch bei einer Beschreibung nicht gut die zeitliche Reihenfolge abrufen kann

  9. #19
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    mir fällt gerade ein: ich hab so leichte Macken bei der Raumorientierung

    heisst: wenn ich rückwärts fahre, muss ich beim Befahrersitz den rechten Arm ablegen, das hilft mir bei der raumorientierung.

    Wenn ich ins Yoga gehe, dann achte ich darauf, keine der Matten zu erwischen ,die irgendwie schräg in den Raum ragen, da ich beim Yoga oft die Augen schließe und mich das bei meiner Raumwahrnehmung irritiert. die meisten liegen mit dem Kopf rechtwinklig zu einer Wand
    wobei das auch nicht ganz stimmt. Die Matten sind entsprechend des Parketts ausgelegt, die Wand hinter mir ist aber nicht senkrecht dazu, was ich merke, wenn ich zB die Arme nach hinten gen Wand strecke, das irritiert mich.

    Kennt ihr das ? andere scheinen das Problem nicht zu haben, ich halte diese Macken für "Krücken" bei meiner Raumorientierung, die anscheinend auf rechte Winkel und Parallelen basiert.

    komisch.

  10. #20
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege

    Mit adhs fehlt einem der Sinn für Struktur. Sich den strukturierten Ablauf eines Weges zu merken.
    Ich kann mir z.b. einen weg den ich einmal gegangen bin sehr gut merken, bis sich, wie du sagst, etwas ändert.
    Lichtverhältnisse, Baumaßnahmen,etc. Ausserdem fehlt mir total das Verständnis für Karten. Ich muss ne persönliche Beziehung zu meiner Umgebung aufbauen. Sonst bin ich Orientierungslos.
    War in Erdkunde schon immer der horror. Für mich War die Welt nie real weil ich noch nie selbst rumgesegelt bin.

    Selbes Ding Berliner streckennetz. Ich kann dir an jeder Station x sagen mit welcher Bahn du wo hin kommst und wo du umsteigen musst. Aber frag mich nach Norden Süden Westen Osten. Stadt ein oder auswärts. Dazu hab ich einfach keinen bezug

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Ü40 Berufsanfänger – antriebs- und orientierungslos
    Von Noel im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 14:43

Stichworte

Thema: Orientierungslos und kein Gedächtnis für Wege im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum