Seite 8 von 21 Erste ... 345678910111213 ... Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 208

Diskutiere im Thema Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ja finde auch, liest sich sehr ähnlich.

    Das mit den freien Flächen mag ich auch sehr gerne. Die Küchenoberfläche soll möglichst frei sein und vor allem im Bad putze ich viel liebe schnell mal durch, weil da auf dem Wannenrad nix mehr rumsteht. Vor 10, 15 Jahren war das noch ganz anders und immer viel Aufwand. Interessant fand ich auch, dass ich da gar nicht die einzigste war und dass sogar bei vielen Leuten so ist. Es wird ja auch durch die Drogerien gefördert, vers. Duftrichtungen etc.

    Und auch dieses Anpreisen von neuem Stauraum, zb in der IKEA-Werbung. "Hängen sie ihre Schränke auf, damit haben sie noch viel mehr Platz" Ähh nein, ich brauche keine neuen Schränke und Zeugs die mein Zeug ordnen, nur weniger Zeugs.

  2. #72
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ich muss zugeben, dass ich bei Ordnung/Unordnung zwei Gesichter habe.
    Zu Hause: N kleines Zettelchaos stört mich da nicht bzw. das Geschirr vom Mittag kann auch gerne bis zur nächsten Mahlzeit in der Spüle sein
    Auf der Arbeit/beim Sport: WEHE da ist irgendwas nicht an seinem Platz oder liegt im Weg. Das muss ich sofort wegräumen und wenn ich wen erwische, der Unordnung hinterlässt, dann wird auch mal richtig gemeckert und geschimpft

    Bei der Zeit bin ich immer extrem überpünktlich und erwarte auch immer Pünktlichkeit. Sobald die Person ein paar Minuten Verspätung hat und sich noch nicht gemeldet hat, gehe ich einfach. Wurde einfach zu oft sitzengelassen

  3. #73
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.785

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    ChaosQueeny schreibt:
    Du meinst die Dachschräge zum Schrank umfunktionieren? Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Das wäre vielleicht wirklich eine Möglichkeit, weil bei uns die Dachschräge so niedrig beginnt. Blöd nur, wenn man da selbst bauen müsste, weil da hätte ich niemanden, der das könnte.

    Hast du Bilder von diesen Boxen?



    Lufti:

    Ich glaube, da braucht auch jeder sein eigenes Prinzip.

    Mir hilft es z. B., wenn ich auch Übersicht in den Schränken habe und möglichst direkt an die Sachen rankomme, ohne gross in den Schränken selbst kramen zu müssen. Das erfordert natürlich mehr Platz (als man eigentlich braucht). Aber es macht das Wegräumen für mich wesentlich leichter, weil ich eben nicht noch gross rumkramen muss, sondern dann fast alles mit einem Griff direkt zurücklegen kann.

    Und so ist es mit vielen Sachen! Ein möglichst freier unverstellter Boden macht das Saugen einfacher. Möglichst viel freie und glatte Fläche lässt sich leichter und schneller entstauben. Dekosachen sollten ebenfalls leicht zu reinigen (und - wenn vorhanden - geschirrspülertauglich sein. Ja, ich weiss, hast du leider nicht.) sein. Leicht zugängliche Schränke, dann wieder das Wegräumen an sich. Usw. usf. ...

    Bei mir ist es zumindest so, je einfach sich etwas gestaltet, desto eher werde ich es machen und desto schneller bin ich fertig - das steigert dann auch die Motivation für das nächste Mal, weil es ja gar nicht so schlimm war.


    als erstes würde ich unter die DAchschrägen Regale stellen. ich hab auch Dachschrägen, die sind alle gut genutzt, das DAch geht etwas brusttief runter. unter einer steht mein Bett und ein kleiner Nachttisch, im Gästezimmer sind unter der Dachschräge die halben Billyregale durchgehend, da geht unheimlich viel rein (meine 20 Jahre altes SPielesammlung, Altlast), im Bad ist eine Badewanne drunter und in der Abstellkammer Koffer, KArtonstapel mit alten Fotoalben, Gästebettmatratzen und alles, was die richtige Größe hat, es gibt unter meinen Dachschrägen keine Freiflächen.
    Billy ist gar nicht mal das ideale Regalsystem, ich hatte in meiner früheren Wohnung richtig winklige Ecken, bin durch die Läden gezogen und hab ausgerechnet bei ROller ein REgalsystem gefunden, das in unglaublich vielen Höhen, Breiten und Tiefen zu kaufen gab (und nicht teuer war, wenngleich nicht umzugsfähig), dadurch hatte ich da ein fast maßgeschnittenes Regalsystem. Bei mir war damals meine umfangreiche Büchersammlung drin sowie Stapelreaglsyseme für meine CDs und ein Regal hatte ich einfach auf den Boden gelegt und meine Platten und meine Stereoanlage und HiFIgeräte untergebracht. jetzt ist unter der Schräge zB die Spielesammlung, aber genausogut gehen Regale mit dekroativen Kartons aus Ikea oder durchsichtige Plastikboxen, beschriftbar.
    Wenn dein Mann handwerklich begabt ist, wären tiefe Rollcontainer, nach oben offen bzw mit Zsichenboden, nach oben offen eine gute Lösung, es gibt zuhauf gute Ideen in Büchern und Zeitschriften mit Möbel speziell unter Schrägen. Es gibt Sogar spezielle Bilderrahmen oder -leisten. , die man an Schrägen anbringen kann
    Unter Schrägen ist wirklich idealer Stauraum, da sie als Durchgangsbereich nicht in FRage kommen.
    so, jetzt würde ich die aber wirklich mal gerne besuchen und deine Wohnung sehen, da ist bestimmt eine Menge drin

    Die Schubladensysteme fand ich in eienr Kleinwohnung praktisch, weil ich mir zu den Raummaßen einen passgenauen Schrank gekauft hatte. Problem eins: die Fächer zu groß, da kam in jedes Fach dann halt 2 passende Schubladen. 2. die Türen waren hässlich, die baute ich zur riesigen Magnetwand um.
    Schubladen : kommt auf den Schrank an. was häst du zB von diesen da (wenn sei hinter einer Türe verschwinden, ist die Optik nebensächlich
    die hier mal als Beispiel, kommt natürlich auf deinen Schrank an und es gibt sie sicher in unzähligen Farben, wobei transparent natürlich praktisch ist, da einsehbar. Wenn es in einem offenen REgal ist, wirkt es natürlich auch schnell unordentlich, muss man abwägen, ob lieber transparent oder verdeckend
    Rotho Schubladenbox Frontbox aus Kunststoff (PP), Ablagefach mit 1 Schub gross, 44.5x34.5x20 cm, transparentes Ablagesystem, Ablagebox für Schreibtisch, Büro - Hergestellt in der Schweiz, 7672094094: Amazon.de: Küche & Haushalt

    das ist nur das erste System, was ich bei Ama auf die Schnelle fand. Google ein bisschen herum und du findest bestimmt besseres

    im Bürobefarf finde ich sowas zB auch schick, gibt's in vielen FArben
    http://www.amazon.de/S-O-H-O-Rot-Sch...29F23B9QKB2PBE

    kannst du damit was anfangen?
    ich hab bis vorein paar Jahren immer beengt gelebt und mochte praktische Stausystem und Klappmöbel oder Multifunktionsmöbel. hab noch heute ein Faible für.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -
    Geändert von Moselpirat (30.11.2015 um 23:42 Uhr)

  4. #74
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.785

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    zu den geborenen Unrodentlichen :

    ich war wirklichwirklichwirklich bis zu meinem 48. Lebensjahr privat sehr unordentlich. ein wirklich hoffnungsloser Fall, schon als Kind und je älter ich wurde, desto schlimmer wurde es. ich hätte vor 2 Jahren auch niemanden geglaubt, dass ich mich ändern könnte
    Dienstlich klickte es allerdings ein paar Jahr früher bei mir, da ich in einer sehr ordentlichen Umgebung lebte, sehr ordnungsliebende Kollegen und Cehfs hatte und da schnell aneckte, mich daher um Ordnung bemühte. Mwin Chaos eckte so schon genug an, da bemühte ich wenigstens, wo man mit Fleiss was dagegen tun konnte ich mich darum, mich zu ändern. Ausserdem mochte ich meine damaligen Kollegen und wollte nicht, dass sie unter mir litten
    Ich verbreite in meinen Schichten dort immer noch Chaos, aber bevor ich die Schicht beende, wird der Schreitisch abgearbeitet und der nachfolgende Kollege bekommt ein tipptoppes Büro.

    aber wie schon gesagt: Zeit meines Lebens Unrdnung. vielleicht 2 Mal im Jahr Ordnung, wenn GÄste kommen ,aber meist dann nur in Teilbereichen. Die letzen Jahre hatte ich in meiner alten Wohnung schon niemanden mehr reingelassen. In meiner jetzigen war das obere Stockwerk und auch ein Teil des unteren Stockwerkes für Besuch tabu

    ich glaube nicht, dass irgendeiner damit rechnete, dass ich mich ändern würde. ich glaube allerdings, dass anderen schon länger klar war, was mein Problem ist. Meine ordnungsliebende Brüder bot mir mal an, dass er mein Problem an einem Nachmittag beseitigen würde. ich sollte vorher nur einen Container (später: 2 Container) besorgen. aber ich musste es selbst rausfinden.

    Glaubt mir, wenn ich sage, man kann es wirklich lernen. aber es muss von einem selbst kommen ,man kann es auch nicht erzwingen.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    sorry, mein Rechner hängt mitunter, dann scheint mein Post nicht gesendet zu werden (stimmt meist), aber mitunter stelle ich dann fest, dass er gleich 2 Mal gesendet wurde. Seltsam

  5. #75
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.785

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    mit wirklicher Ordnung meinte ich: dass ich das Zimmer/Schrank einmal konsequent genug aufgeräumt und entrümpelt habe und nun auch wirklich jedes Teil einen festen Platz hat und nichts gequetscht oder übervoll etc. Es gibt Stellen, an denen ich das gut hinbekommen habe, da hält sich die Ordnung auch gut. An anderen Stellen war ich nicht konsequent genug oder hab noch nicht die ultimative Lösung gefunden oder es ist einfach noch zu voll, da muss ich improvisieren und dann zieht auch schnell wieder Unordnung ein. ich hab da noch nicht "wirklich" Ordnung gemacht, sondern nur halbherzig, inkonsequent und nur eine vorübergehende Scheinordnung.

  6. #76
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Das man Ordnung halten lernen kann,wollte ich auch nicht angezweifelt haben.
    Auch wenn das mit eingeschränkten EF schwieriger ist,als für-in der Hinsicht-gesunde.

    Ich wollte nur anmerken,dass die meisten Ordnungssysteme für mich nicht funktionieren und ich den Ansatz,gegen meine Natur anzukämpfen,nicht (mehr) praktiziere.

    Edit: Der hinzugekommene Text klärt meine Begriffsverwirrung wg.der wirklichen Ordnung. Vielen Dank


  7. #77
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.785

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    ich hab mit viel zu vielen Worten nur denjenigen Mut machen wollen, die resigniert haben. Doch, es ist möglich.

    wer sich aber mit seiner Unordnung gut arrangiert hat, der mag gerne so weiterleben. es gibt wichtigeres



    PS: mit Abkürzungen, hier im Forum sehr beliebt, stehe ich auf Kriegsfuss. Was ist EF ? (und ich kann mir jetzt schon an die Stirn klatschen, weil ich das bestimmt sowieso tue, wenn du es mir erklärst). aber ich stehe gerade auf dem Schlauch, obwohl die Lösung sicherlich offensichtlich ist
    Geändert von Moselpirat ( 1.12.2015 um 00:12 Uhr)

  8. #78
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Moselpirat schreibt:
    als erstes würde ich unter die DAchschrägen Regale stellen. ich hab auch Dachschrägen, die sind alle gut genutzt, das DAch geht etwas brusttief runter. unter einer steht mein Bett und ein kleiner Nachttisch, im Gästezimmer sind unter der Dachschräge die halben Billyregale durchgehend, da geht unheimlich viel rein (meine 20 Jahre altes SPielesammlung, Altlast), im Bad ist eine Badewanne drunter und in der Abstellkammer Koffer, KArtonstapel mit alten Fotoalben, Gästebettmatratzen und alles, was die richtige Größe hat, es gibt unter meinen Dachschrägen keine Freiflächen.
    Billy ist gar nicht mal das ideale Regalsystem, ich hatte in meiner früheren Wohnung richtig winklige Ecken, bin durch die Läden gezogen und hab ausgerechnet bei ROller ein REgalsystem gefunden, das in unglaublich vielen Höhen, Breiten und Tiefen zu kaufen gab (und nicht teuer war, wenngleich nicht umzugsfähig), dadurch hatte ich da ein fast maßgeschnittenes Regalsystem. Bei mir war damals meine umfangreiche Büchersammlung drin sowie Stapelreaglsyseme für meine CDs und ein Regal hatte ich einfach auf den Boden gelegt und meine Platten und meine Stereoanlage und HiFIgeräte untergebracht. jetzt ist unter der Schräge zB die Spielesammlung, aber genausogut gehen Regale mit dekroativen Kartons aus Ikea oder durchsichtige Plastikboxen, beschriftbar.
    Wenn dein Mann handwerklich begabt ist, wären tiefe Rollcontainer, nach oben offen bzw mit Zsichenboden, nach oben offen eine gute Lösung, es gibt zuhauf gute Ideen in Büchern und Zeitschriften mit Möbel speziell unter Schrägen. Es gibt Sogar spezielle Bilderrahmen oder -leisten. , die man an Schrägen anbringen kann
    Unter Schrägen ist wirklich idealer Stauraum, da sie als Durchgangsbereich nicht in FRage kommen.
    so, jetzt würde ich die aber wirklich mal gerne besuchen und deine Wohnung sehen, da ist bestimmt eine Menge drin

    Die Schubladensysteme fand ich in eienr Kleinwohnung praktisch, weil ich mir zu den Raummaßen einen passgenauen Schrank gekauft hatte. Problem eins: die Fächer zu groß, da kam in jedes Fach dann halt 2 passende Schubladen. 2. die Türen waren hässlich, die baute ich zur riesigen Magnetwand um.
    Schubladen : kommt auf den Schrank an. was häst du zB von diesen da (wenn sei hinter einer Türe verschwinden, ist die Optik nebensächlich
    die hier mal als Beispiel, kommt natürlich auf deinen Schrank an und es gibt sie sicher in unzähligen Farben, wobei transparent natürlich praktisch ist, da einsehbar. Wenn es in einem offenen REgal ist, wirkt es natürlich auch schnell unordentlich, muss man abwägen, ob lieber transparent oder verdeckend
    Rotho Schubladenbox Frontbox aus Kunststoff (PP), Ablagefach mit 1 Schub gross, 44.5x34.5x20 cm, transparentes Ablagesystem, Ablagebox f&uuml;r Schreibtisch, B&uuml;ro - Hergestellt in der Schweiz, 7672094094: Amazon.de: K&uuml;che &amp; Haushalt

    das ist nur das erste System, was ich bei Ama auf die Schnelle fand. Google ein bisschen herum und du findest bestimmt besseres

    im Bürobefarf finde ich sowas zB auch schick, gibt's in vielen FArben
    S.O.H.O. Rot - 3er Schubladenbox A4 Rot / 335 x 250 x 185mm 20cm bis 50cm: Amazon.de: B&uuml;robedarf &amp; Schreibwaren

    kannst du damit was anfangen?
    ich hab bis vorein paar Jahren immer beengt gelebt und mochte praktische Stausystem und Klappmöbel oder Multifunktionsmöbel. hab noch heute ein Faible für.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Brusttief? - Welch ein Traum. Hier ist es - glaube ich - rund 50 oder 60 cm, dann fängt die Dachschräge an!

    Ich befürchte dass durch den niedrigen Anfang der Dachschräge, dass der Einbauschrank zu weit ins Zimmer gezogen werden müsste, damit man auch in die Höhe kommt. Da der "Einbauschrank" sowohl Klamotten - also auch Kleiderstangen, wie auch Spielzeug (Ich denke da konkret über das Kinderzimmer nach.) beherbergen müsste. Aber da werde ich noch mal ausmessen und nachschauen, ob das überhaupt Sinn macht.

    Also wenn, dann müsste es schon ziemlich komplett umgestapelt werden können auf die andere Seite.

    Ausserdem macht mir die "Belüftung" etwas Sorgen. In der einen Ecke hatten wir schon einmal Feuchtigkeit sitzen. Die hat sich zwar wieder verzogen, aber wenn sich da dann doch Schimmel bildet und das ganze wieder raus muss, hab ich - fürchte ich - mein Leben verwirkt.

    Ein offenes Regalsystem wäre aber jetzt putztechnisch nicht wirklich meins. Bis auf Bücherregale habe ich ja gerade alle abgeschafft ... Die stauben - gerade auch, wenn im gleichen Zimmer geschlafen wird - einfach viel zu schnell ein. Letztlich möchte ich ja weniger Arbeit und nicht noch mehr.

  9. #79
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Exekutive Funktionen.

    Ich sage ja, so ein bisschen, muss jeder auch sein persönliches Ordnungssystem finden. - Wo er was braucht, wie es am besten angeordnet ist, wie gross der Platzbedarf wirklich ist usw. ...

    Aber zusätzlich zu dem ganzen Aufräumen, Aussortieren und Ordnen ist es sicherlich auch sinnvoll, einmal sein Konsumverhalten zu überprüfen. Es ist nicht böse gemeint, aber wer ständig neue Sachen anschleppt, der braucht sich nicht wundern, wenn selbst bei bester Ordnung alles irgendwann wieder aus allen Nähten platzt. Nicht nur, dass wir immer mehr Platz usw. brauchen, wird uns vorgegauckelt, auch das wir alle möglichen Sachen benötigen, ist so ein Punkt. - Ich meine, wer ist nicht schon mal in einen Laden reingegangen und mit mehr rausgekommen, als er eigentlich wollte? Im besten Fall sind es noch Verbrauchsmateralien die sich in kürzester Zeit dann wieder erledigt haben. Im schlimmsten Fall aber wandern sie in irgendeinen Schrank und fristen dort ihr Leben ...

    Dennoch kann ein gutes - auf dem eigenen Mist gewachsenens - Stausystem durchaus helfen (ebenso ein paar Gadgets) den Alltag besser zu meistern. Man sollte also immer abwägen und tatsächlich auch gut überlegen, was nötig und was "Spielzeug" ist. - Was nicht heisst, dass man sich nicht an konkreten Vorschlägen von anderen orientieren kann. Man muss nur überprüfen, ob das auch wirklich auf einen selbst passt oder ob das wieder mal nur etwas "Übergestülptes" ist. (Was auch nicht böse gemeint ist, aber manchmal passt es halt einfach nicht und das sollte auch okay sein, denn unterschiedliche Wege führen nun einmal nach Rom, auch wenn es die Sache leider komplizierter macht - aber es gibt nun einmal nicht DEN Weg!)

  10. #80
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    ChaosQueeny schreibt:
    Exekutive Funktionen.

    Ich sage ja, so ein bisschen, muss jeder auch sein persönliches Ordnungssystem finden.

    ...

    Man muss nur überprüfen, ob das auch wirklich auf einen selbst passt oder ob das wieder mal nur etwas "Übergestülptes" ist. (Was auch nicht böse gemeint ist, aber manchmal passt es halt einfach nicht und das sollte auch okay sein, denn unterschiedliche Wege führen nun einmal nach Rom, auch wenn es die Sache leider komplizierter macht - aber es gibt nun einmal nicht DEN Weg!)
    Danke Queeny,Du hast es mal wieder schön auf den Punkt gebracht.

    Liebe Moselpirat,
    ich fürchte,Du hast meine Texte missverstanden.

    Ich bin dabei,mir ein funktionierendes Ordnungssystem zu erarbeiten. Dies wird so gestaltet,dass ich nicht tatsächlich einen Kampf gegen mich selbst führen muss,denn dieser Ansatz hat für mich nicht funktioniert.

    Ich habe nie gesagt,ich hätte mich mit meiner Unordnung abgefunden,sondern betont,dass man Ordnung halten lernen könnte.

    Und bitte,weiter Mut machen!

    Geändert von luftkopf33 ( 1.12.2015 um 09:10 Uhr)

Seite 8 von 21 Erste ... 345678910111213 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man mit ADS/ADHS immer unordentlich sein?
    Von Nubis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:37
  2. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  3. wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?
    Von QUER-LD im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 19:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum