Seite 5 von 21 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 208

Diskutiere im Thema Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Haha haha ich hab weder Zeit, noch Geld. ^^ also ich weiss ja auch nich für welchen Studiengang das gilt, aber ich kann sagen, dass ich nie zeit hatte. Ich Freu mich total darauf endlich mal n Wochenende zu haben oder urlaub.
    Am Zeitmangel scheitert auch meine Haushaltsführung. Ich muss schon schauen das ich jeden tag ein bisschen was mach damit die Wohnung ordentlich bleibt. Passend wäre eine putzfrau.. doch da fehlt der Faktor geld.

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Naja, das könnte jetzt böse Diskussionen geben .

    Natürlich haben viele Studenten zunächst subjektiv wahrgenommen wenig Zeit. Dann gibt es tatsächlich Studiengänge, wie deinen Laurapalmer, die schon wegen der umfassenden Präsenzpflichten erstmal objektiv zeitfordernder sind als andere. Hinzu kommt noch der Lernstoff. Aber mit der Bachelorisierung der Unis ändert sich das sowieso gerade - selbst Studiengänge, in denen man früher sehr "frei" studiert hat, werden immer mehr "durchschult".


    Aber was Moselpirat angesprochen hat, ist für mich nicht unbedingt eine Frage des Geldes.

    Für einen Studenten mit knappem Geld scheint das 10 €-Teil, was schon fünf Jahre ungenutzt Platz wegnimmt, möglicherweise erstmal in Relation zu den eigenen finanziellen Ressourcen wertvoller - und daher schwerer wegzuwerfen - als z.B. für einen Gutverdiener.

    Wenn das Teil aber wirklich mit ziemlich guter Sicherheit nie mehr gebraucht werden wird, ist dieser Punkt müßig. Vielleicht gibt man es dann noch eher auf den Flohmarkt als es einfach in die Tonne zu werfen. Weg sollte es aber trotzdem .

  3. #43
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ja das stimmt wohl. Ich kann mich nur an Gespräche erinnern während meiner Pflichtdienste - "was machen sie denn hier? Sind nicht semesterferien?" - "sry, was ist das. Nie davon gehört."

    Das Problem ist, das ich alle meine Klamotte liebe. Und es könnten noch soooo viel mehr sein. Ich habe sogar einen 2ten Kleiderschrank gekauft anstatt Dinge wegzuwerfen weil ich sie ja wirklich noch anziehe.
    Ich muss sagen, das Geld und ich eh grosse Feinde sind. Jeder Mensch sollte das recht auf 3 neue Outfits im monat haben. Oder iwas andres schönes. Wie ein neues PC Spiel oder gute bücher.

    Ist zwar n Luxusproblem. Aber ehrlich. Man wird von allen Seiten zugeknallt mit Werbung und tollen Dingen und was es nich alles gibt. Und dann sagt man mir "Nein das darfst du nicht haben?"
    Hallo?
    Das is wie wenn ich vor nem Kind genüsslich mein Ü-Ei esse und ihm erzähle wie lecker es ist, ihm aber dann anschließend sage es soll sich zusammen reißen

    Da fällt mir ein. Nehmt gutes essen noch mit in die liste. Jeder sollte das recht auf gutes essen haben
    Geändert von Laurapalmer (10.11.2015 um 08:37 Uhr)

  4. #44
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Laurapalmer schreibt:
    ..gebügelt hab ich in meinem leben glaub ich 5 mal.
    ...
    Ich zieh die Bluse knittrig an und sag das muss so.
    Das ist immerhin schon 5x mal mehr als ich

    Meine Mutter bügelt sogar T-Shirts... und sie meinte mal, später muss ich auch mal selber bügeln, sie sei ja nicht immer da, um meine Wäsche zu bügeln - da antwortete ich, ab da hole ich mir dann nur noch bügelfreie Wäsche


    Moselpirat schreibt:
    der Kelch ist bei mir vorbeigeangen, ich neig(t)e wirklich zum HOrten, aber Kleidung gehört nicht dazu. Nachteil: ich hasse Kleiderkauf.
    Ich hasse auch Kleiderkauf, aber dadurch hole ich mehr... denn so raffe ich mich dann erst nach längerer Zeit auf, Klamotten zu holen.. z.B. Sommerhosen erst im Sommer, statt schon im frühling. Das führt dazu, dass die Läden schon ziemlich gepündert sind (plus, dass ich dann nur schaffe 1-2 Läden anzusteuern).. und ich irgendwas mitnehme, mit dem ich nicht richtig zu frieden bin, um wenigstens überhaupt etwas zu haben.

    Und im KLeiderschrank dann noch einen Riesenstapel von Wäsche, die eigentlich nicht mag, aber erst aussortieren möchte, wenn ich Ersatz dafür gefunden habe... den ich aber nie finde, weil ich nicht schaffe einkaufen zu gehen..

    tasseKaffee schreibt:
    Zum Beispiel hab ich locker 3-4 Jahrgänge der Zeitschrift "Psychologie Heute". Les ich ganz sicher nicht mehr, aber zum Wegwerfen sind die zu schade. Bei Ebay wird man die auch nur für einen Bruchteil des Preises los.
    Oh ja, die kann ich auch nicht wegwerfen.. oder GEO-Hefte . Computer-Zeitschriften sammeln sich bei mir auch, aber die kann ich dann wegwerfen, wenn ich alles mal durchgeschaut habe.. und mir Seite raussreisse, die ich meine, könnte ich noch mal gebrauchen.. da ist das Ziel die noch einzuscanen.. ein Scan auf der Festplatte nimmt ja nicht soviel Platz weg, als ein Stapel seiten


    Eigentlich bräuchte ich nur so 2-3 m² Kellerraum mehr, und das Problem meiner Kleinteile wäre gelöst.
    *großes zustimmendes seufzen*

    .. Pflanzen ansammeln ist kein Problem für mich.. es geht bei mir eh alles ein... nur eine Yucca-Palme hat es fast mal ein Jahrzehnt geschafft...

    /dev/random schreibt:
    Wenn das Teil aber wirklich mit ziemlich guter Sicherheit nie mehr gebraucht werden wird, ist dieser Punkt müßig. Vielleicht gibt man es dann noch eher auf den Flohmarkt als es einfach in die Tonne zu werfen. Weg sollte es aber trotzdem .
    Wenn es nur darum geht es loszu werden ohne dass man Geld haben möchte, kann man KLeidercontainer empfehlen .. oder direkt bei irgendwelchen sozialen Einrichtungen abgeben... Bei Kleidercontainer muss man erst kontrollieren, ob sie wirklich von einer Hilfsorganisation sind bzw. in deren Auftrag handeln oder ob es ein reinkommerzielles Unternehmen ist..
    Oder man macht es so, die guten Stücke - direkt zu einer Hilfsorganisation und die nicht so guten wirft man dann in KLeidungscontainer.. die können die dann nämlich noch zu Putzlappen oder so verarbeiten.

  5. #45
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    ich hab früher auch geglaubt, dass mir einfach nur ein paar Quadratmeter fehlen. aber ich halte das in den meisten Fällen für eine Illusion. es fehlen _immer_ ein paar Quadratmeter.
    Ikea, Tschibo&Co reden uns ja fleissig ein, dass es eine Frage von Stauraum und Stauutensilien ist, aber ich sehe das heute anders.


    Werbeprospekte werfe ich mittlerweile ungesehen in den Müll, TV-Werbung bekomme ich keine, im Kino wird abgesehen von anderen Filmen irgendwie immer nur für Schrott (oder Lebensmittel) geworben, bleben also v.a. Litfaßßsäulen. Nee, Quark. Ich schaue mir Werbung nur höchst selten an, es sei denn, ich brauche wirklich eine Winterjacke und es ist ein Prospekt, in der Winterjacken drin sind (und die gefallen mir ja sowieso nie oder sind zu teuer und nix für mich oder meien Größe usw), ich denke, damit spart man sich schon eine Menge an Konsum. Soviele Schnäppchen kann man mit Werbung gar nicht abgreifen und in der Regel sind das keine Schnäppchen, die man sich sowieso gegönnt hätte sondern tzu oft Schnäppchen, die man sonst gar nicht gekauft und damit viel Geld gespart hätte
    Werbung(schnäppchen) hat nur 2 Gründe: entweder mit etwas preisgünstigem, dass jeder möchte jemanden in den Laden locken, damit er dort noch viel mehr kauft (sowas wie Geacktes im Angebot) oder mit Schnäppchen Menschen verführen, Dinge zu kaufen, die sie zum Normalpreis nicht gekauft hätten ergo eigentlich gar nicht brauchen.

    Ok, ich hatte ein lahmes Studium und da ich wußte, dass sich kein Arbeitgeber mal für meine Noten interessieren würde, bin ich mit minimaler Energie hindurchgepflügt. Aber es gibt solche und solche Studiengänge und wenn ich mitbekomme, dass Studenten 6 Wochen zB nach Indien reisen etc, dann scheint es dann doch Semesterferien zu geben. zumindest für einige. und in Kneipen etc gibt's auch ne Menge.
    es kommt sicherlich auf Studiengang, finanzieller Hintergrund und vieles mehr an..

  6. #46
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    übrigens entrümpel ich seit Anderthalb Jahren recht radikal und auch eben mit dem Motto : lieber ein Teil nachkaufen als hundert Teile verwahren. recht radikal, oft sogar noch, bevor die Teile die legendäre 1-Jahres-Marke knacken. und parallel führe ich im Geiste buch über die Unkosten, die ich durch Nachkauf hatte.
    ich bin bei ca 7 Euro .

    klar, hätte ich viel Zeit und wenig Geld, hätte ich etliches mehr vertickt, aber ich hab so eine Art Stundenlohn und wenn ich realistisch kalkuliere, wieviel mir das Teil in etwa einbringt und wieivle Stunden Arbeit ich habe, ist es im Müll. (oder halt gespendet, ich werfe alles noch tragbare natürlich in die Kleiderspende, BÜcher spende ich ebenfalls, vieles verschenke ich bei Freunden oder schleppe es zu meiner Arbeit). bei uns im Dorf baut sich gerade ein FLüchtlingshilfenetz auf, da werde ich sicherlich auch reinschauen was sie brauchen bzw anbieten, was ich habe und geeignet erscheint. einiges wartet auf den Weg zum Tierheim, dort werden zum einen alte Bettwäsche und Handtücher gebraucht, zum andern ein Flohmakrt veranstaltet.

    Da ich aber schon lange Naturmaterialien und Recyclebares bevorzuge, ist das Entsorgen nicht unbedingt ein Problem. ZB Rattansachen, Glas, Holz etc

  7. #47
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    @moselpirat
    Ja die gibt es. Wenn ich bekannte seh die mich immer in den semsterferien anschreiben muss es die geben. Aber bei uns hieß das immer vorlesungsfreie Zeit in der wir dann stex Prüfungen hatten oder pflichtpraktika machen mussten um fürs nächste semester zugelassen zu werden.
    Offizielle Ferien waren immer Weihnachten und Silvester. .. wie viel Ferien das allerdings sind wenn du am 2.1. Dann die nächste Prüfung hast is auslegungssache. Und ehrlich wenn ich das gewusst hätte... schlechte Bezahlung für den aufwand.... ich hätte was andres gemacht

    Kennt eigentlich noch wer von euch den drang wenn er Ordnung macht alles umzustellen?
    Ich hab mich als Kind immer geweigert aufzuräumen und wenn ich es gemacht hab, hab ich schränke verrückt uns alles umgebaut ^o^

  8. #48
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.967

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Laurapalmer schreibt:
    Kennt eigentlich noch wer von euch den drang wenn er Ordnung macht alles umzustellen?
    Ich hab mich als Kind immer geweigert aufzuräumen und wenn ich es gemacht hab, hab ich schränke verrückt uns alles umgebaut ^o^
    Äh ... Kann ich aber nicht mehr. Zu kurze Wände und Dachschrägen verhindern das "Schlimmste".
    Aber es kam auch schon vor, dass ich meinen Mann auf Arbeit angerufen habe, er solle bitte keinen Schreck bekommen, wenn er heim kommt und die Tür bitte vorsichtig öffnen ... Der Sessel & Co hätte nur ein vorrübergehendes Daheim im Flur gefunden.

  9. #49
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 132

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Wenns nach mir ginge wäre die Wohnung auch jede Woche andersfarbig. ^^'

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 69

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Warum sind Menschen unterschiedlich?
    Jeder hat andere Potentiale und schöpft diese unterschiedlich aus. Ganz unabhängig davon ab wann ein Mangel an Potential und/oder dessen Ausschöpfung krankheitsbedingt ist, oder vom Umfeld abhängt, ist dieser Umstand dafür verantwortlich das wir alle verschieden sind.

    Für mich zum Beispiel ist es völlig unverständlich wie andere Menschen es schaffen organisiert zu handeln, oder keine Flüchtigkeitsfehler zu machen.
    Weil man dafür Fähigkeiten benötigt die mir fehlen.
    Auf der anderen Seite finde ich es nicht schwer Sachen wegzuschmeißen. Im Gegenteil schmeiße ich oft sehr leichtsinnig "Zeug" weg wo sich später herausstellt das irgendwie meine Schlüssel mit dabei waren (oder die letzen Gehaltsabrechnungen, oder die Hochzeitseinladung, oder ...).

    Das hat aber nichts mit meiner Persönlichkeit zu tun.
    Ich verspüre einen sehr starken Drang zur Ordnung und Perfektion. Aber meine Bedürfnisse und meine Möglichkeiten liegen weit auseinander. Wenn dieser Unterschied so groß ist das man sich selbst nicht helfen kann und ein Leid entsteht das ein "normales" Leben unmöglich macht wird das im Allgemeinen als (Symptom einer) Krankheit bezeichnet.

    Daher finde ich auch Beschreibungen wie chaotisch oder unordentlich unpassend. Weil sie unter Umständen ein Ergebnis beschreiben und nicht die Eigenschaften einer Person.
    Man würde ja auch eine Person die nicht mit gesunden Beinen geboren wurde nicht als bequemlich oder lauffaul beschreiben.
    Geändert von HumanStapler (11.11.2015 um 21:54 Uhr)

Seite 5 von 21 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man mit ADS/ADHS immer unordentlich sein?
    Von Nubis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:37
  2. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  3. wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?
    Von QUER-LD im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 19:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum