Seite 3 von 21 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 208

Diskutiere im Thema Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Vielleicht kannst du dich sehr gut beherrschen Man lernt das mit der Zeit und wird "geübter" und weniger verpeilt

  2. #22
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Bin ich der lebende Beweis für. Aber wie gesagt: Kann dann passieren, dass man das so gut habitualisiert (zur Gewohnheit macht), dass man jede Spontaneität "vergisst", bzw. verliert. Oder genauer: Die Fähigkeit hier und jetzt zu leben.

    Das ist mir irgendwann bewusst geworden. Wiedergefunden habe ich sie in den fast 20 Jahren seither leider nicht. Bin nur "marktkompatibler" geworden. Kein guter Tausch.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Mh, würde mich nicht unbedingt als unordentlich beschreiben. Ich kriege sogar schlechte Laune, wenn die Bude zu verkramt aussieht, aber Misses Blitzeblank bin ich auch nicht. Mag es eben etwas chaotisch. Sogesehen habe ich nur 'nen Teilzeit-Spleen was den Aufräumwahn betrifft

  4. #24
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Definitiv chaotisch und zumindest früher furchtbar unordentlich. Auf der Arbeit bin ich schon lange fast schon übertrieben ordentlich (zum Feierabend hin, zwischendurch :Chaos) und seitdem ich vor anderthalb Jahren mein Haus zu entrűmpeln begann und mich such sonst neu strukturierte, bin ich auch zu Hause ordnungsliebend,. Ausnahme : Küche. Ständig Chaos

    Auch ansonsten : Chaot, in vielen, aber in gewohnten Situationen habe ich auch meine Strukturen.

    Ich gelten als Chaot, eine Freundin von mir regt sich darüber immer auf, weil ich ihr in Krisenzeiten mit Rat und Tat zur Seite stand und sie sie nicht damals sehr analytisch und strukturiert und erlebte, Pro-Contralisten etc.

    Ich denke mir, ich neige wie die meisten von uns zum Chaos und habe Überlebensszrategien entwickelt u.a.Strukturen,Routinen und Ordnung
    Ordnung ist ein gutes Hilfsmittel für ADHSler und auch ein Wohlfühlfaktor

  5. #25
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Bin mit zwei Sätzen großgezogen worden
    "wer Ordnung hält, ist zu faul zum suchen"
    Und
    "Ordnung ist das halbe Leben"
    Der erste: Auch ich bin definitiv zu faul zum Suchen, aber dennoch bin ich unordentlich wie sau!
    Und der zweite Satz bewahrheitet sich leider auch nicht, weil ich wohl dauerhaft in der anderen Lebenshälfte stecke. Ich bin lagert und SAMMLER und zudem zu kreativ. Ausserdem halte ich viel von Second Hand - nichts darf weg.
    messi lässt grüssen 😃

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 405

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    beffi schreibt:
    Ich lese sehr oft dass ADHSler sehr verpeilt, chaotisch und unordentlich sind.....
    Ich bin das totale Gegenteil...
    WARUM???
    Man sollte nicht vergessen dass es als Störungs-Kompensationsmechanismus auch zu fast schon zwanghafter Ordentlichkeit bis hin zu "Kontrollwahn" kommen kann.

    Wurde hier im Thread ja schon aufgeworfen. Ich habe es gerade wieder gelesen im Buch von Dr. Scherf ("Die kleine ADHS-Sprechstunde").


    Für mich ergibt das als mögliche Erklärung absolut Sinn, obwohl ich selbst eher der Typ "Chaot" bin.

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ich bin verpeilt, aber sehr ordentlich. Würde sagen, dass der von /dev/random beschriebene Kompenationsmechanismus auf mich zutrifft. Sobald Chaos herrscht, verliere ich vollständig den Überblick/ kann mich nicht auf das Wesentliche konzentrieren. Meine Mitbewohner macht es zb. wahnsinnig, dass ich bereits beim Kochen und nicht erst danach aufräumen muss, um den Überblick zu bewahren.

  8. #28
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    cleric.kahl schreibt:
    Bin mit zwei Sätzen großgezogen worden
    "wer Ordnung hält, ist zu faul zum suchen"
    Und
    "Ordnung ist das halbe Leben"
    Der erste: Auch ich bin definitiv zu faul zum Suchen, aber dennoch bin ich unordentlich wie sau!
    Und der zweite Satz bewahrheitet sich leider auch nicht, weil ich wohl dauerhaft in der anderen Lebenshälfte stecke. Ich bin lagert und SAMMLER und zudem zu kreativ. Ausserdem halte ich viel von Second Hand - nichts darf weg.
    messi lässt grüssen 😃
    Beschreibung meines Lebens bis 2014.ich dachte, ich bin zur Ordnung unfähig, aber letztendlich war meine Wohnung unfähig, von mir ordentlich gehalten zu werden.

    Seitdem ich rigoros entműllte, den Satz "Könnte ich mal brauchen" und durch "Kann ich notfalls nachkaufen" ersetzte und gnadenlos entrűmpelte ( Einer Glasvase tut es nicht gut, nutzlos herumstehen, aber werfe ich die in den Glasműll, kann sie recycelt und wieder nützlich werden, was auch für ungelesene Zeitschriften und Bücher, die lieber von Anderen gelesen werden wollen denn als Dekoration jahrzehntelang ungenutzt in meinem Regal stehen) zutrifft. Seitdem meine Wohnung wieder geeignet ist, sie ordentlich zu halten, bin ich - Überraschung - ein eher ordentlicher Mensch geworden. Mein Problem war nur scheinbar fehlender Ordnungssinn , sondern vielmehr mein Zűgelloses Horten.

    Eigentlich war meine Wohnung also Ordnungsunfähig gewesen, nicht ich.ich allerdings für den Zustand der Wohnung verantwortlich.

    Seitdem ich mit der 1-Jahresregel entrűmpel und mir klar ist, dass praktisch alles problemlos und recht günstig nachkaufbar ist ( wobei ich da de facto noch keine 10 Euro fürsNachkaufen ausgab), ist die Wohnung größtenteils gut Handlebar.

    Ich musste mich allerdings auch etwas verändern.

    Hortestvdu du du Zeitschriften oder liest du sie auch?

  9. #29
    Pepperpence

    Gast

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Moselpirat schreibt:
    Einer Glasvase tut es nicht gut, nutzlos herumstehen, aber werfe ich die in den Glasműll, kann sie recycelt und wieder nützlich werden, was auch für ungelesene Zeitschriften und Bücher, die lieber von Anderen gelesen werden wollen denn als Dekoration jahrzehntelang ungenutzt in meinem Regal stehen) zutrifft.
    Das finde ich den wichtigsten Satz überhaupt. Als ich meinem Chaos auf den Grund gegangen bin, fand ich heraus, dass ich (für mich) einfach viel zu viel Krempel habe.

    Wobei das für andere sicher noch nicht mal so irre viel wäre ... aber ich habe selbst bei der relativ kleinen Menge den Überblick verloren.

    Wegschmeissen oder weggeben war für mich so schwer. Irgendwie taten mir die Gegenstände regelrecht leid und ich dachte es verletzt sie wenn ich sie weggebe oder sie fühlen sich ungeliebt.

    Also das ist jetzt sehr, sehr überspitzt ausgedrückt - nicht dass ihr mich für gaga haltet

    Dann habe ich das Buch "Magic Cleaning" gelesen, das einen eher radikalen Ansatz hat und das mir auch klar gemacht hat, dass man mit ungenutzten Dinge die man hortet weder sich selbst noch den Gegenständen etwas Gutes tut.

    Gegenstände sind dazu da genutzt zu werden. (Selbst wenn es nur Dekoration ist, die angeschaut werden will) ... wenn ein anderer sie nutzen kann und ich sie nicht nutze, dann ist es besser sie weiterzugeben.

    Also jetzt nur auf mich bezogen, nicht als Rat für andere. Ich denke das Sammeln hat bei jedem eine andere Ursache.

    Jetzt habe ich viel weniger und komme viel besser klar. Nachkaufen musste ich auch noch nichts und alles was ich mal vermisst habe ist im Zuge des Räumens wieder aufgetaucht.

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.956

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ihr 2 könnt nicht zufälligerweise mal auf eine Weile bei mir vorbeikommen und eure praktische Erfahrung mit einbringen?

    Pepperpence, ich würde dich deswegen nicht für gaga halten, mir geht es da ganz ähnlich und dachte immer, ich bin deswegen ... äh ... *hüstel* Gut zu wissen, dass ich damit nicht alleine bin und dass du es trotzdem geschafft hast. - Wieder etwas, was mir Hoffnung gibt.

    Ich sage mir auch, ich muss mich ja nicht gleich von allem trennen. Ich kann ja immer wieder mal etwas entsorgen. Auch wenn es so länger dauert, aber ich könnte eben nicht mal eben etwas nachkaufen. Dann entsorge ich halt jedes Mal wieder wieder ein Stück mehr. Und in erster Linie hoffentlich nun auch so ziemlich alle Dinge, die mir nicht gut tun!

    Moselpirat: Darf ich mal fragen, wie lange du dafür in etwa gebraucht hast und wieviele qm du entrümpelt hast?

Seite 3 von 21 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man mit ADS/ADHS immer unordentlich sein?
    Von Nubis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:37
  2. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  3. wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?
    Von QUER-LD im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 19:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum