Seite 16 von 21 Erste ... 11121314151617181920 ... Letzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 208

Diskutiere im Thema Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #151
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Moselpirat schreibt:
    True


    (das ist ein Link)
    hahahahahaha

    True story :-)

  2. #152
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Pepperpence,ich sagte doch,ich lasse mich gerne korrigieren. Ich finde es unangemessen,mir aufgrund eines harmlosen Einwandes Rechthaberei zu unterstellen. Mir ging es in diesem Thread zu keinem Zeitpunkt darum,Begriffe zu "zerpflücken" oder Recht behalten zu wollen.Wieso diese Aggressionen? Ich habe Dich nicht angegriffen. .
    Geändert von luftkopf33 (11.12.2015 um 12:02 Uhr)

  3. #153
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 201

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    @ Pepperpence und ich glaube das du jedes Wort der anderen auf die Goldwaage legst. Ich meinte es nicht abschätzend, großspurig, überheblich oder sonst wie.
    Ich glaube das die zum Teil schon einiges mitgemacht haben, von vielen Abgegrenzt werden, von einigen als einfach gestrickt abgeschrieben werden und und und. Deshalb, seh nicht immer alles als schlecht was andere sagen, wie isses bei manchen von uns mit der Fähigkeit sich richtig auszudrücken? Schreiben ist viel schwerer als sagen.....

  4. #154
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Pepperpence schreibt:
    Ja Luftkopf und kann es nicht sein dass Dein aktueller Kenntnisstand nicht korrekt ist.
    Glaub mir einfach, dass die Eigendefinition der Messies ADHS ausschliesst - meine Güte immer diese Zerpflückerei bis ins letze Detail nur um Recht zu behalten. Kann man nicht einfach mal was stehenlassen, wenn man selbst keine richtige Ahnung davon hat?


    Dass eine Krankheit die (leider noch) nicht als solche anerkannt ist nicht im ICD auftaucht ist doch klar, was soll die Argumentation?


    Ausserdem (@ Queeny) habe ich nicht geschreiben dass alle (!) Messies beruflich erfolgreich sind. Bitte nicht falsch zitieren! Sondern dass nicht wenige beruflich erfolgreich sind

    Das würde vielleicht auch die vielen Aufräumhelfer erklären, die teilweise locker bis zu 400-500 € pro Tag (!) kassieren und dennoch dauerausgebucht sind.

    Und zwar nicht von Menschen die eh schon in reinster Ordnung leben und noch ordentlicher werden wollen.

    Ich kenne einige Messies und kann nur sagen, dass das Schmuddelbild das die Medien malen m.E. täuscht.



    Dazu ging es um die m.E. ziemlich überhebliche Bezeichnung als "ganz arme Menschen" ... ich denke wir als ADHSler wollen auch nicht, dass man nur unsere Defizite sieht und uns als "ganz arme Menschen" (warum nicht gleich "Ganz arme Wurst" oder Ganz arme Sau?) bezeichnet werden, sondern dass man alle Facetten sieht, also auch die Stärken, die jeder Mensch hat.
    Ich muss ehrlich sagen das ich gerade ein wenig Stinkig werde.

    Zumal, als ich Messi erwähnt habe das eher als Gag benutzt habe ( Sie Smilie ) aber selbst wenn es ernst gemeint wäre.....

    was wüsstest du den darüber ? Nix. Worauf basiert den deine Meinung ? Auf Erkenntniss die du irgendwo gelesen hast ?

    Weil du ein paar Messis kennst und jetzt weisst wie die Messi Welt funktioniert ?

    So ein schwachsinn. Ein Messi ist ja nicht immer ein Sammler oder das er schwierigkeiten hat etwas wegzuschmeissen was er evtl nochmal

    gebrauchen könnte, sondern auch die die einfach aufgegeben haben irgendwas zu tun. Sie sind doch nicht glücklich damit.

    Sie schaffen es einfach nicht mehr aufzuräumen und flüchten sich in Ablenkungen und Fantasiewelten (zB Videospiele etc) um das Chaos

    auszublenden.

    Ich bin einmal als ich ca 20 war ins Messitum gefallen weil ich die Kontrolle in meinem Leben verloren habe. Willst du mir jetzt sagen das ich kein ADS habe.?

    Mein persönliches und größtes Problem liegt in der Organisation und Motivation mein Arsch hoch zu bekommen und etwas zu tun ohne das ich mich

    von irgendwas ablenke lasse was völlig nutzlos ist. Was heisst das ? Das im schlimmsten fall wenn ich keine unterstützung hätte, wieder ins Messitum

    verfallen könnte. Und warum ? Weil ich weder in der Lage bin Fokus aufrechtzuerhalten noch mich Motivieren kann echte Ordnung und Struktur zuhalten

    sowie ich ein Meister der Verdrängung und Ablenkung von Tatsachen bin.

    Wenn du willst kannst du ja für das selbe Endergebniss ein neuen Begriff erfinden um für dich und meine Meinung eine Lösung zu finden.Aber es bleibt wie es ist.

    Aber so eine Behauptung so Stur zu vermitteln, finde ich nicht gut. Verwechsel niemals Wissen mit Vermuten, den das bringt dich in die Hölle.


    Lieben Gruss EinFreund.
    Geändert von EinFreund (11.12.2015 um 11:20 Uhr)

  5. #155
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Ps. Wikipedia:

    Messi-Syndrom

    Das Messie-Syndrom ist eine psychische Wertbeimessungsstörung, das heißt, Betroffene schätzen Wert und Nutzen verschiedener Dinge anders ein als der Durchschnitt der Bevölkerung. Das kann sich auf unterschiedlichste Dinge beziehen: Zeitungen und Bücher, Lebensmittel, Werkzeuge, Verpackungsmaterial, Spielsachen, Ersatzteile, Kleidung usw. Die betreffenden Gegenstände werden entweder beschafft, sofern sich eine Gelegenheit ergibt, oder einfach behalten, statt sie zu entsorgen. Einige Messies sammeln nur eine bestimmte Art von Dingen, andere sammeln alles und werfen überhaupt nichts weg, da sie sich nicht davon trennen können.
    Teilweise führt dieses Verhalten zu Verwahrlosung und Vermüllung, Schwierigkeiten im sozialen Umgang oder anderen Problemen. Allerdings ist keines dieser Symptome charakteristisch für das Messie-Syndrom. Viele Messies führen nach außen ein völlig normales bürgerliches Leben.

    Die Betroffenen leiden an einem Defizit, ihre Handlungen geplant und zielgerichtet an der Bewältigung ihrer alltäglichen Aufgaben auszurichten.

    AD/H/S

    ADHS im Erwachsenenalter kann leichte bis extreme Schwierigkeiten zu Hause, in der Schule oder am Arbeitsplatz mit sich bringen.[4] Bei Erwachsenen manifestiert sich die Störung als eine Unfähigkeit, das eigene Leben zu strukturieren und simple, tägliche Aufgaben zu planen. Folgen können der Verlust von sozialen Beziehungen und der häufige Jobwechsel sein sowie vermehrt Schwierigkeiten, mit anderen Menschen zu arbeiten. Die Probleme entstehen nicht aus dem direkten Verhalten des Betroffenen, sondern mehr aus den vielen Dingen, die ein Betroffener im Alltag vergisst, besonders wenn von einem Menschen in ähnlichem Alter oder Erfahrung erwartet wird, dass dies nicht passiert.


    Noch fragen ?? Nein ?, Danke, nächster bitte


    Ps: Entschuldigt, ich bin gerade ein wenig in Wallung.

    Pss: Sollte der beitrag zu hart sein dann schreibt mich bitte per PN an, dann nehme ich ihn raus. Danke
    Geändert von EinFreund (11.12.2015 um 11:53 Uhr)

  6. #156
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.779

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Zur Güte :

    Mein Vorschlag:

    wir nennen es einfach Messiesymptom, also reine Symptombeschreibung, es sieht aus wie Messie, fühlt sich an wie Messie, ist aber nicht unbedingt (vielleicht aber doch) ein Messie

    ich vermute, Pepper saugt sich das nicht aus den eigenen Fingern, sondern hat dazu eine Fachmeinung im Ohr und Auge und Hirn.
    Aber wie das so ist, 2 Fachleute 3 Meinungen, wette ich mal ganz blind, dass sie einen meinen, es schließt sich aus, die anderen meinen, nö, nicht unbedingt.

    Es ist jedenfalls keine Komorbidität.

    ich könnte mir auch vorstellen, dass es _in der Praxis_ ein Ausschlusskriterium ist, entweder wegen der Behandlung oder Erfahrungwerte a la kommt-in-1-Mio-Fällen-ein-Mal-vor oder eine praktische Entscheidung ist, damit man weiss, wie man behandeln muss usw. Dennoch ist es theoretisch möglich.

    aber da rate ich wild rum und habe keinerlei Meinung zu. Sowas überlasse ich mitunter einfach Fachleuten.



    auf jeden Fall kein Grund sich zu streiten. Wir dürften alle keine Fachleute sein, können uns daher nur auf Fachleuteaussagen beziehen.


    Letztendlich ist es ja auch ein bisschen eine Art Begriffs"zusammenstoß". EinFreund hat damit eher ein Symptom beschreiben wollen als die Ursache,soviel ich das verstanden habe. Man muss auch auf den Kontext achten: eine etwas unsachliche Nutzung eines Wortes ist zB in einem komischen Thread ganz anders hinnehmbar als in einem, bei dem es wirklich um spezifische psychologische oder medizinische Fragen geht
    ( "um die 5" Gramm ist in einer Kochsendung vollkommen in Ordnung, als Lösung der FRage 10:2 aber indiskutabel)


    Das kommt ja auch immer wieder vor: man benutzt unterschiedliche Bedeutungen eines Wortes, es gibt meist neben einer offiziellen noch eine inoffizielle
    (in irgendeinem FOrum bin ich mal zurechtgewiesen worden, weil ich Alzheimer als Symptombeschreibung und als Krankheitsbild nicht korrekt differenzierte)

  7. #157
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Es gibt schon einen Unterschied zwischen Verwahrlosung (so nennt man das z.B. auch bei Depressionen, wenn der Antrieb für Wochen/Monate auf 0 ist) und Messi.
    Die Erkrankung heisst im Englischen zwanghaftes Horten. Ja, es gibt auch die Defizite in Planung und Handlung, Hauptsymptom ist aber das zwanghafte Sammeln. Darin vermutet man ja auch einen der Gründe, Verlustangst von wichtigen/geliebten Dingen oder das Gefühl von Wert oder auch Geiz.

    Ob Messitum und ADHS gemeinsam auftreten können weiss ich nicht, ich sag mir aber warum eigentlich nicht....

  8. #158
    Pepperpence

    Gast

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    EinFreund schreibt:
    Worauf basiert den deine Meinung ?

    Darauf, dass ich mich seit mind. 15 Jahren intensiv mit dem Thema beschäftige, Bücher lese, Vorträge höre, an Tagungen teilnehme und Teil des Landesverbandes der Messies war.

    Das Wissen über die Eigen-Definition der Messies (die ADHSler ausschliessen) beruht auf einen Vortrag von Reiner Rehberger, an dem ich vor 2 Jahren teilnahm - dem deutschen Experten für Messietum, der selbst Messie und Facharzt für Psychotherapeutische und Innere Medizin, sowie Autor diverser Bücher zum Thema Messies und Trennungsangst ist.

    Ausserdem hielt ich mich fast 20 Jahre selbst für einen Messie.


    Die Aussage bedeutet (betone ich nochmal) NICHT dass ADHSler nicht in einem Chaos enden können, das nach aussen hin dem eines Messies aufs Haar gleicht und in vollkommener Vermüllung enden kann. Aber es bedeutet eben schon dass die Ursachen sich extrem unterscheiden.

  9. #159
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Chaos und Unordnung sind seit meiner Kindheit mein täglicher Begleiter. Meine Mutter hat mir als Kind so oft den Hintern versohlt, weil ich mein Zimmer nie aufgeräumt habe. Auch der Blick in meinem Schultornister hat jeden die Hände über den Kopf zusammenschlagen lassen, bei der Unordnung. Ich kann gar nicht sagen, wie oft meine Mutter mich als "faul" bezeichnet hat.

    Auch als ich damals (Ende 2005) ausgezogen bin, war meine Wohnung ständig ein Sauhaufen, ich konnte niemanden zum Besuch einladen. Als mal ganz überraschend die Mutter meines Freundes vor der Tür stand habe ich sie nicht reingelassen, und sie war natürlich stinksauer darüber.

    Mittlerweile habe ich das Chaos besser im Griff, meine Wohnung sieht deutlich ordentlicher als es früher der Fall war. Zumindestens oberflächtlich, innerhalb der Schränke ist der Anblick eher katastrophal. Dort herrscht das reine Papierchaos, meine Kleidung liebt halbherzig zusammengelegt auf einem Haufen, und in meinen Schubladen tummelt sich alles mögliche Plunder.

    Mir fehlt einfach die Motivation und, wie ich manchmal glaube, auch die Fähigkeit, das alles mal richtig in Ordnung zu bringen, und das ist etwas, worüber ich mich über mich selbst ärgere. Für andere ist das normaler Alltag, für mich ist das ein unmögliches Mammut-Projekt, das mich überfordert und ich ständig vor mir herschiebe.

    Ich glaube, ich bin ein hoffnungsloser Fall -.-

  10. #160
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ?

    Hallo
    Ich bin ein totaler ads typ. Vergesse schnell, bin orientierungslos und das chaos in person. Seit ich mein mann kenne hat es gebessert. Er hat adhs. Das totale gegenteil von mir. Er hat einen super orientierungssinn, vergisst fast nie, alles muss sauber sein und nach "mekka" ausgerichtet. Halt sehr akribisch.
    Gruss katastrophee

Ähnliche Themen

  1. Muss man mit ADS/ADHS immer unordentlich sein?
    Von Nubis im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:37
  2. Wann seid ihr wirklich "Ich" - wann seid ihr wie ihr seid ??
    Von sancho im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 22:29
  3. wieso sind adhsler chaotisch / unordentlich ?
    Von QUER-LD im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 19:14
  4. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
Thema: Seid ihr alle chaotisch und unordentlich ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum