Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 29

Diskutiere im Thema Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    patricks schreibt:
    Der eine hat sich gefälligst nach den Belangen des Anderen zu richten.
    Das habe ich so nicht geschrieben. Ich würde deinen Satz wie folgt ändern:

    Der eine will sich gefälligst nach den Belangen des Anderen richten.
    Und wenn ich meine Partnerin liebe, bin ich abhängig von ihr, und zwar von ganzen Herzen und hoffe, es immer zu sein. Ich bin aber abhängig, weil ich sie liebe. Was du meinst ist, dass man den Partner liebt, weil man abhägig ist. Und das ist nicht meine Denke.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 125

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Steintor schreibt:
    Das habe ich so nicht geschrieben. Ich würde deinen Satz wie folgt ändern:
    Nein, du hast nur "sollte" sich nach den Belangen des Anderen richten geschrieben. Der Unterschied ist aber doch recht gering.



    Steintor schreibt:
    Und wenn ich meine Partnerin liebe, bin ich abhängig von ihr, und zwar von ganzen Herzen und hoffe, es immer zu sein. Ich bin aber abhängig, weil ich sie liebe. Was du meinst ist, dass man den Partner liebt, weil man abhägig ist. Und das ist nicht meine Denke.
    Nein, das meine ich nicht. Ob man einen Menschen liebt oder nicht, ist von den eigenen menschlichen Bedürfnissen völlig unabhängig.

    Anders ausgedrückt: Ich kann einen Menschen lieben, bleibe aber trotzdem ein Individuum mit Bedürfnissen und je nachdem wie stark die sind, wollen die erfüllt werden. Nun hat der eine Partner das Bedürfnis nach Sex, der andere hat das Bedürfnis nicht - soweit so gut. Das eigentliche Problem ist doch, dass weitere Bedürfnisse hinzukommen: Wie das Bedürfnis nach einem treuen Partner. Und das Bedürfnis nicht für Sex herhalten zu müssen, wenn man das eigentlich nicht will.

    Ist es fair, wenn der eine sein einziges Bedürfnis zurückstecken muss, der andere aber alle Bedürfnisse erfüllt bekommt?

  3. #13
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    @Steintor: Was hat Liebe für dich mit Abhängigkeit zu tun? Wie meinst du das?

  4. #14
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.984

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Liebe zwischen zwei Erwachsenen sollte,meiner Meinung nach, weder aus Abhängigkeit entstehen,noch sie erzeugen.

    Geschieht das dennoch,wäre "symbiotische Beziehung" eine mögliche Beschreibung des Zustandes.
    Beide brauchen etwas,das der jeweils andere ihnen geben kann. Beispielsweise die Liebe des anderen.

    Diese Art Zweckgemeinschaft ist in der Tier-und Pflanzenwelt recht gängig.
    Menschen neigen imho eher weniger dazu,unter derlei Bedingungen psychisch gesund zu bleiben.

    Aus zwei Hälften wird beim Menschen nach meinem Verständnis kein heiles Ganzes. Was nicht heißt,dass daraus keine für die Beteiligten befriedigende Zweisamkeit entstehen kann.

    Denn sehr oft sind wir uns der Natur unserer Beziehungen und der dahinterstehenden Mechanismen gar nicht bewusst.

    Diese Aussagen entspringen meinen eigenen Erfahrungen. Sie sind nicht allgemeingültig.

  5. #15
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    oracle.kid schreibt:
    @Steintor: Was hat Liebe für dich mit Abhängigkeit zu tun? Wie meinst du das?
    Wenn ich - ich meine mich persönlich damit - einen Menschen liebe, bin ich, abhängig von dieser Person. Oder anders ausgedrückt, ich brauche diese Person, weil ich sie liebe. das hat einst Erich Fromm gesagt, der mich, als Jugendlicher sehr beeinflusst hat. Die Grundvoraussetzung ist freilich, dass ich mich selbst liebe.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    luftkopf33 schreibt:
    Geschieht das dennoch,wäre "symbiotische Beziehung" eine mögliche Beschreibung des Zustandes.
    Beide brauchen etwas,das der jeweils andere ihnen geben kann. Beispielsweise die Liebe des anderen.
    Eine symbiotische Beziehung ist in meinen Augen nicht existenzfähig. Und wenn sie längere Zeit existiert, gehen beide Partner zugrunde, sofern nicht eine Reißleine gezogen wird. Und Liebe ist natürlich notwendig. Und das macht mich vom Partner abhängig. Ich könnte mir ein leben ohne die Person, die ich liebe, nicht mehr vorstellen.

    Allerdings ist für mich eine Prämisse der Liebe, dass ich die Person, die ich liebe, auch gehen lassen kann.

    Liebe heißt (in meinen Augen) auch Verantwortung für sich und den Partner zu übernehmen.
    Geändert von Steintor ( 3.09.2015 um 11:26 Uhr)

  6. #16
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    patricks schreibt:
    Ist es fair, wenn der eine sein einziges Bedürfnis zurückstecken muss, der andere aber alle Bedürfnisse erfüllt bekommt?

    Für mich persönlich wäre es an dem Punkt Liebe, wenn der Partner ohne Sexdrive den anderen gehen lässt, weil er ein Grundbedürfnis des anderen nicht erfüllen kann. UND weil ich einen Partner den ich wirklich Liebe glücklich sehen will.
    Ja Sex ist ein Grundbedürfnis für den großteil der Bevölkerung und jemandem dies vorzuenthalten ohne Lösungsvorschläge oder Alternativen anzubieten ist grausam. Dabei trifft dem Partner der keine lust auf sex hat keine Schuld. Keine Lust auf Sex zu haben ist genauso okay wie sex als wichtig zu erachten. Man darf nur jemanden der dies anders sieht seine sichtweise nicht aufzwingen.
    Andersrum gilt also auch: derjenige der sex braucht hat kein recht seinem partner sex aufzuzwingen. Man muss aber irgendwann einsehen das man in dem Punkt einfach nicht kompatibel ist.

    Jetzt gibt es natürlich noch die möglichkeit das in Mimele's Fall ihre ganzen Beziehungsprobleme sich auf ihre lust auf Sex auswirken... verständlicherweise. Dann muss man aber auch offen sein mit dem Partner und ihm klipp und klar sagen "ich habe keine lust auf sex, weil ich mich im alltag vernachlässigt/ vergängelt fühle und ich möchte mit dir daran arbeiten." Ob das schon passiert ist kann ich nicht einschätzen. Ausgehend von der reaktion ihres Mannes müsste man dann weiter diskutieren.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.935

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Juji schreibt:
    ... ohne Lösungsvorschläge oder Alternativen ...
    Genau deshalb schrieb ich, dass es auch andere Möglichkeiten gibt. Und ggf. kann dazu auch Nähe erst einmal da etwas "ausgleichen", denn manchmal muss man sich auch erst wieder annähern, bis Sex überhaupt wieder möglich ist. Druck wirkt sich jedoch eher negativ aus. - Aber u. U. hilft es da auch, wenn sie auf ihren Partner wieder zugehen kann.


    Aber ich finde, ihr seid ein bisschen zu sehr am Sex-Thema dran und das Problem ist vermutlich etwas komplexer.

  8. #18
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Vielleicht sollten wir diesen Thread mal Mimele zurückgeben
    und die "Kunst des Liebens" unter ADHS-Gesichtspunkten mal im Treffpunkt diskutieren.

    Ja, ich werde das Buch von Erich Fromm mal wieder herausholen, denn auch ich habe es in den 70-er Jahren gelesen.

    Ansonsten hat mir in 44 Jahren Beziehung viel geholfen:

    "Du kannst einen anderen Menschen nicht ändern, nur dich selbst" und
    vieles, was über ADHS und Partnerschaft geschrieben worden ist.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Steintor schreibt:
    Oder anders ausgedrückt, ich brauche diese Person, weil ich sie liebe.
    Bei diesem Satz, vor Allem mit der vorausgegangen Aussage im Sinne von Abhängigkeit, musste ich gerade erstmal heftig schlucken.

    In meinen Augen bedeutet jemanden zu lieben nicht, ihn oder sie zu brauchen oder gar in einer Abhängigkeit zu der Person zu stehen (welcher Art von Abhängigkeit auch immer), sondern diese Person gerne in meiner Nähe zu haben und meine Zeit und mein Leben mit ihr zu teilen.
    Trotzdem würde das niemals in eine Form der Abhängigkeit oder "ich brauche diesen Menschen" einstufen.

    Es ist der beiderseitige Wunsch, gemeinsam das Leben zu teilen, aber es darf doch keine Abhängigkeit oder ein Brauchen dahinter stehen.

    Eine gleichwertige Partnerschaft bedeutet für mich, dass beide Partner auf Augenhöhe zueinander stehen, beide sind selbständige Menschen, es gab ein Leben ohne Partner vorher und es kann auch eines nachher geben, nur ist das nicht der Wunsch der beiden, sondern sie wollen ihr Leben teilen.

    Hinter einer Abhängigkeit oder einem Brauchen des Anderen aber steckt ein, in meinen Augen, sehr fader, vielleicht sogar gefährlicher Beigeschmack.

  10. #20
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein

    Fliegerlein schreibt:
    Bei diesem Satz, vor Allem mit der vorausgegangen Aussage im Sinne von Abhängigkeit, musste ich gerade erstmal heftig schlucken..
    Gern würde ich näher darauf eingehen, doch wir sind weit off topic. Wir sollten umsiedeln.

    [OT on]

    Aber so, wie du eine Partnerschaft beschreibst, habe ich mich an das Arbeitsverhältnis mit einer Kollegin erinnert. So eine Beziehung will ich nicht. ich will Leidenschaft. ich will mit Sehnsucht auf die Frau warten, ich will traurig sein, wenn sie nicht da ist, ich will ihren Duft einatmen, ihre Haare spüren. Das ist für mich Liebe, das ist für mich Abhängigkeit. Und das geht nur, wenn beide Individuen sind.

    Das kann ich nicht mit einer Frau, der ich nur ein Leben teile. Mit meiner Kollegin teile ich auch ein Leben. Die ist mir gleichwertig.

    [OT off]
    Geändert von Steintor ( 3.09.2015 um 18:26 Uhr)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS ja oder nein???
    Von Letatetmoi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 12:44
  2. Ad(h)s Klinik ja oder nein
    Von Tommy72 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 1.03.2013, 19:58
  3. ADHS - ja oder nein...oder vielleicht oder vielleicht auch nicht
    Von naomagic im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 10:07
  4. Ritalin, Ja oder Nein?
    Von Frunni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 14:27

Stichworte

Thema: Is der Partner auch mit schult oder trennen ja oder nein im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum