Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    ADHS soll besonders das Arbeitsgedächtnis beeinträchtigen. Ich weiß von mir selbst, dass ich mir unheimlich schlecht Sachen merken kann.
    Also zum Beispiel bei solchen Aufgaben wie bei Schlag den Raab wo man sich irgendwelche Wörter merken muss und dann in der richtigen Reihenfolge
    wiedergeben muss bin ich sehr schlecht. Ist das bei euch auch so? Ist das generell bei AD(H)S so?

    Oder seid ihr gut darin im Kopf zu rechnen? Also zum Beispiel Aufgaben wo ihr mehrere Rechenschritte macht zum Beispiel 14X7 + 83x4 = ....
    könnt ihr sowas? Bei mir ist es dann so, dass ich wenn ich das 2. ausgerechnet habe schon wieder vergessen habe was das Ergebnis vom 1. Schritt war und dann
    kann ich es nicht mehr zusammenzählen. Mir macht das ein wenig Sorgen, weil ich nicht weiß inwiefern das normal ist.

    Es gibt auch solche Übungen die Neuropsychologen machen, wie zum Beispiel rückwärts zählen in 7er Schritten beginnend bei 205 usw.
    In sowas bin ich auch sehr schlecht und wäre bei solchen Übungen sicher nicht so gut wie andere in meinem Alter.

    Mich würde mal interessieren wie ihr bei solchen Übungen seid. Habt ihr da auch Probleme? Oder kann man nicht generell sagen, dass alle mit ADS bei solchen Sachen
    schlecht abschneiden. Ich hätte ehrlich gesagt Angst zu nem Neuropsychologen zu gehen und mich dann durchchecken zu lassen. Durch den Druck in der Situation und
    die Angst schlecht abzuschneiden wäre ich vermutlich noch langsamer.

    Was mich auch interessieren würde: Angenommen ihr seid bei solchen Übungen auch schlecht. Wie ist es dann wenn ihr eure Medis nehmt? Seid ihr dann automatisch
    besser oder ändert sich da nichts? Könnte man also die Medis gewissermaßen in ihrer Wirkung anhand solche Übungen testen?
    Ich habe aber keine Lust solche Übungen zum Spaß zu machen weil sie eine richtige Qual sind. Diese Art der Konzentration, die man dort benötigt, tut fast schon weh.

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Ich lerne gerade für die Klausuren. Das einzige was hilft: Fang frühzeitig an und wiederhole alles 1000 mal. Anders kann ich mir trotz Medikation das ganze Zeug nicht merken.

    Ich verknüpfe aber auch liebendgerne. So z. B. Zahlen mit Jahreszahlen

    698 oder 6908

    1969 = 1. Mensch auf dem Mond
    1908 = Tunguska-Ereignis

    Assoziation: Mond kracht mit der Erde zusammen.

    Oder Halt Jahreszahlen mit Ereignissen und baue daraus eine Geschichte

    Ich glaube damit kann man auch viel schneller lernen, dauert aber erstmal bis man es kann. Auch wenn man Begriffe in eine Geschichte einbaut oder mit Gegenständen aus seinen Zimmer in Verbindung bringt.

    EDIT: Habe gerade das Wort Absortionsverhalten in einem hier nicht relevanten Zusammenhang gelernt. Um es von Adsortionsverhalten trennen zu können, lautet die Eselsbrücke Aschaffenburg (Kennzeichen AB). Dazu habe ich dann noch die Begriffe Konzentation und Verweilzeit.

    Also Geschichte: Ich fahre nach Aschaffenburg und habe eine hohe Alkoholkonzentration im Blut. Wenn die Polizei mich erwischt, hat der Führerschein eine längere Verweilzeit bei den Behörden. Das ist die Geschichte für die Parameter von Klimawirksamkeit von Schadstoffen. Denn wenn der Führerschein nicht mehr da ist, wird das Klima auch besser.
    Geändert von bricklayer (28.08.2015 um 14:46 Uhr)

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Hi, diese Lernmethoden mit Assoziationen kenne ich, die benutzen Memory-Trainer auch allerdings funzt das bei mir nicht.
    Ich meine um mir solche "Stories" auszudenken ist die Zeit viel zu kurz. Wie soll man sich zum Beispiel in kurzer Zeit ne lange Ziffernfolge merken?
    Da braucht man doch allein um so ne Geschichte zu konstruieren viel zu viel Zeit. Ich habe mir schon solche Bücher angeschaut von Ron White und
    andere Experten aber mir bringen diese Tricks leider nichts. Selbst wenn ich mir mal was merken kann indem ich mir eine Story ausdenke oder irgendein
    Bild erschaffe dann brauche ich dafür zu lange und außerdem kann ich das dann nicht so viele Male anwenden. Ich kann mir dann vielleicht 5 Sachen
    aus ner Liste von 20 merken aber nicht alle 20.
    Entweder haben diese Leute noch Tricks die sie nicht preisgeben oder sie benutzen wirklich nur diese Techniken und können es dann einfach viel besser
    als normale Menschen.

    Musst du also auch stur auswendig lernen? Bei mir ist das so. Auswendiglernen kann ich eigentlich ganz gut aber das hat dann mit Verstehen nichts zu tun.
    Ich prügel mir das Zeug rein und hab es dann kurze Zeit parat aber nach der Klausur ist es dann wieder vergessen was auch frustrierend ist.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Manche Sachen kann ich mir besser merken, manche weniger gut. Im Studium habe ich mir oft damit geholfen, weil oft sämtliche Hilfsmittel (eigene Unterlagen zur Prüfung mitbringen) erlaubt waren, die Skripte mit Klebzetteln zu markieren, das ich die benötigte Information schnell finde.

    Die Aufgabe oben (zwei mal zwei Zahlenpaare multiplizieren und das Ergebnis zusammenzählen) erfordert von mir sehr hohe Konzentration - mit einem Zettel, um das Zwischenergebnis zu "speichern", geht es besser.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    xonk schreibt:
    Entweder haben diese Leute noch Tricks die sie nicht preisgeben oder sie benutzen wirklich nur diese Techniken und können es dann einfach viel besser
    als normale Menschen.
    Zumindest Mal besser als AD(H)Sler
    Bei mir funktioniert das auch nicht.
    Ich bräuchte ewig diese Rahmengeschichte zu lernen und müßte sie auch ständig auffrischen...
    Bisher hat siech diese Menge an Aufwand nie gelohnt.

    Da versuche ich mir mittlerweile das Thema lieber anderweitig schmackhaft zu machen (Motivation) und hoffe auf einen Hyperfokus.

    xonk schreibt:
    Auswendiglernen kann ich eigentlich ganz gut aber das hat dann mit Verstehen nichts zu tun.
    Ich prügel mir das Zeug rein und hab es dann kurze Zeit parat aber nach der Klausur ist es dann wieder vergessen was auch frustrierend ist.
    *neidisch guck*
    Gibt's dafür irgendwelche Tricks / Strategien?
    Bei mir verflüchtigt sich irgendwie Auswendiggelerntes in extrem kurzer Zeit.. also ich rede hier von Stunden, nicht Tagen.

    rostefix schreibt:
    Die Aufgabe oben (zwei mal zwei Zahlenpaare multiplizieren und das Ergebnis zusammenzählen) erfordert von mir sehr hohe Konzentration - mit einem Zettel, um das Zwischenergebnis zu "speichern", geht es besser.
    Ohne Zettel geht bei mir sowas auch nicht.
    Ich vergesse einfach zu schnell die erste Zahl während ich die zweite ausrechne.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Ja, ich lerne auch nur auswendig. Habe jetzt 1000 DIN-A4 Seiten a 6 Folien zu lernen. Das ist echt Horror, aber muss i-wie klappen. Na ja, nehme auch Medis (Modafinil).

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    bricklayer schreibt:
    Ja, ich lerne auch nur auswendig. Habe jetzt 1000 DIN-A4 Seiten a 6 Folien zu lernen. Das ist echt Horror, aber muss i-wie klappen. Na ja, nehme auch Medis (Modafinil).
    Ich weiss nicht, was es für ein Material ist, das du lernen musst... Aber: ich bin ein sehr "technisch begeisterter" Mensch, und ich lerne am besten Sachen, die für mich "klare Zusammenhänge" haben. Irgendwie muss es auch auf einen Bereich passen, der mich interessiert - oder dahin adaptierbar sein.

    Bei uns waren während des Studiums sämtliche Hilfsmittel erlaubt - ich konnte also das 500-seitige Skript mitnehmen. Klingt einfach, ist es aber nicht - in der Prüfung ist keine Zeit im Skript zu suchen.

    Beispiel, wie ichs gemacht hab: Einer meiner Profs hat die Inhalte von "Hochfrequenztechnik" derart in Folien aufbereitet, das immer nur ein kleiner Teilbereich des Themas behandelt wurde, mit Bildchen, Grafiken usw..., dann kam der nächste. Damit kam ich garnicht klar, kaum hatte ich einen Teilbereich begriffen, war der vorherige vergessen.

    Mir hat es sehr geholfen, den Zusammenhang der Themen in einer Art "Blockschaltbild" aufzubereiten, sodass die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Unterthemen klar wurden. In das Blockschaltbild habe ich dann die Skriptseiten vermerkt, wo die Informationen zum Thema waren. Das ich sie schnell finde, habe ich die Seiten im Skript mit Klebzetteln markiert.

    Ausserdem habe ich mir die benötigten Formeln auf ein Blatt zusammengeschrieben und mit den Nummern aus dem Blockschaltbild versehen.

    In der Prüfung konnte ich dann anhand der gestellten Aufgabe (was gegeben war) die passende Position in meinem Blockschaltbild finden, den Weg zu dem Gesuchten (was zu berechnen war) finden, Im Skript oder auf dem Formelblatt die passende Formel finden, und ausrechnen, was der Prof wissen wollte...

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Ich habe ein sehr schlechtes Arbeitsgedächtnis und kann mir theoretische Sachen und Mechanismen und Arbeitsschritte absolut nicht merken, genauso wie Details. Kleinen Arbeitsschritte überspringe ich gerne mal, weil es auch ohne sie klappt, auch wenn ich mich dann gerne mal verheddere. Meine miese Schrift macht das auch nicht besser

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 222

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    Was? 1000 DIN A4 Seiten auswendig lernen komplett? Wie soll das denn gehen?

    Unterlagen darf man bei mir leider nicht mitnehmen. Das wäre ne große Erleichterung und man hätte auch weniger Druck weil man weiß man hat alles
    Wichtige dabei.

    Ich lerne immer mit Karteikarten auswendig. Als 1. Schritt muss ich dann ja erst mal die Karten erstellen und dadurch wird man mit dem Stoff schon etwas vertrauter.
    Und dann lerne ich stur auswendig. Ich laufe dann stundenlang im Kreis und sage mir das Zeug laut vor. Je nachdem male ich auch Bildchen und solche Sachen mit Pfeilen
    usw falls es sich anbietet. Ich lerne viel lieber auswendig. Ich finde das viel weniger anstrengend als Texte lesen zu müssen und dort erst mal die wichtigen Infos rausholen
    zu müssen. Sowas hasse ich. Ich habe es am liebsten wenn ich einfach den ganzen Mist den ich lernen muss parat habe in Textform und dann lerne ich es einfach.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS

    klippklar schreibt:
    Meine miese Schrift macht das auch nicht besser
    Das mit der Schrift hab ich im Alter von ca. 15 "behoben".
    Meine Schrift war zu dem Zeitpunkt total krakelig und irgendwie wie sonst eher bei Grundschülern...

    Aber ich mochte die Schrift von zwei meiner Klassenkameraden (mit denen ich mich auch ab und an nachmittags traf) sehr.
    Ich habe beide um ein komplettes Schriftbild (also a-z, A-Z, Umlaute, Zahlen) gebeten und daraus zwei eigene Schriften "entwickelt".
    Diese benutze ich heute noch (klar hat sich da ein wenig im Laufe der Jahre dran von alleine verändert)

    Seitdem habe ich (wenn ich langsam schreibe) ein sehr viel schöneres Schriftbild

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31

Stichworte

Thema: Arbeitsgedächtnisprobleme bei ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum