Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 65

Diskutiere im Thema seid stolz auf euch!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    seit 01.12.2012

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 113

    AW: seid stolz auf euch!!

    stipphat schreibt:
    Ich selber habe meinen Hof schlampig gefegt, weil ich beim Fegen schon 4 -5 tolle
    Hoffegemaschinen entwickelt habe, ... Tolle Ideen und keine Möglichkeit sie umzusetzen ist manchmal eher ein Fluch
    Hey stipphat,

    ich würde Dir ja anraten, deine Ideen im Fernsehen den "Löwen" vorzustellen, die evtl. in Deine Ideen investieren, aber dafür ist mir die Sache viel zu ernst. Ich kann mich sehr gut mit diesem Problem identifizieren und mir geht es oft ähnlich.

    Mittlerweile habe ich es im Geschäft in dem ich arbeite aufgegeben, Dinge und Prozesse zu optimieren, wie das Arbeiten einfacher von statten geht. Diese Ideen werden jedoch von Mitkollegen ohne jegliche Wertschätzung ignoriert. Ich hätte so viele gute und nicht nicht so gute Ideen, die es zumindest wert wären, mal angehört zu werden. Im Brainstorming ist es auch nicht anders. Erst wird gesammelt, dann aussortiert.

    Ich habe schon in so vielen unterschiedlichen Betrieben gearbeitet, und ich konnte mir von jedem etwas abschauen und in meinem Jetziegen mit rüberbringen. "Synergiepotential" nennt man das glaube ich auf klugscheißerisch. Aber es will einfach keiner hören.

    Und ja, - auch ein Mangel an Geld oder fehlendes Betriebswirtschaftliche Verständnis hat mir schon oft ein Strich durch die Rechnung meiner Ideen gemacht. Sonst wäre ich heute mit Sicherheit selbstständig und nicht mehr ein von ignoranten Schwachköpfen umgebener Angestellter.

    Es kommt mir oft so vor, als wäre für uns ADHS'ler einfach kein Platz auf dieser Welt.

  2. #32
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 48

    AW: seid stolz auf euch!!

    jeder aktive Chaot in diesem Forum kann stolz auf sich sein.
    Jeder trägt mit seiner Teilnahme am Leben im Forum bei und informiert sich über das AD(H)S Syndrom mit all seinen Facetten.

    Allein als ADHS'ler wahrzunehmen dass man anders ist als ein Grossteil der Menschen beweist wie aufgeweckt wir doch alle sind! ;-)

    nando schreibt:
    Es kommt mir oft so vor, als wäre für uns ADHS'ler einfach kein Platz auf dieser Welt.
    ohne uns wäre die Welt langweilig und monoton, wir bringen Bewegung und kreatives Chaos in diese Welt!
    Geändert von IkarusX ( 6.09.2015 um 20:14 Uhr)

  3. #33
    Pepperpence

    Gast

    AW: seid stolz auf euch!!

    nando schreibt:
    Sonst wäre ich heute mit Sicherheit selbstständig und nicht mehr ein von ignoranten Schwachköpfen umgebener Angestellter.

    Es kommt mir oft so vor, als wäre für uns ADHS'ler einfach kein Platz auf dieser Welt.
    IkarusX schreibt:

    ohne uns wäre die Welt langweilig und monoton, wir bringen Bewegung und kreatives Chaos in diese Welt!

    Ich mag solche Threads nicht so gern, eben weil sie schnell in diese Richtung laufen.

    Für mich kann ich nur sagen, dass ich ohne so manch einen "Stino" ziemlich hoffnungslos untergegangen wäre. Genauso wie ich mich als ADLer nicht bewertet sehen will, finde ich dass andere Menschen diese pauschale Bewertung nicht verdient haben.

    Meine größten Schwierigkeiten mit der Selbstständigkeit habe ich z.B. so gelöst, dass ich mich mit anderen selbstständigen Stinos zusammengetan habe, die das was ich nicht kann besonders gut können (Verhandeln, Akquise, Qualtätskontrolle, Diplomatie...) und ich jetzt hauptsächlich nur das mache was ich gut kann und was mir Spaß macht.

    Das ist für mich ein riesiger Luxus ... dazu gehört aber auch die EInstellung, dass nicht alle um mich herum ignorante Schwachköpfe und monotone Langweiler sind nur weil sie andere Stärken haben als ich.

    Die Leute sind nicht doof - die merken schon auch wenn man ihnen mit einer solchen inneren Einstellung begegnet und nehmen dann Abstand.

    Und: bei allem nötigen Verständnis für die Schwierigkeiten und Stolpersteine die ADHS bietet ... aber meine Mutter beispielsweise ist zwar Stino, aber seit sie als Kleinkind Kinderlähmung hatte schwer-gehbehindert. Ein Leben lang Schmerzen, selbst im Hochsommer orthopädische Stiefel, die bis zum Knie gehen und jede Menge andere Einschränkungen. Ich habe sie im Leben allgemein und vor und nach ihrer Lungenkrebs-OP letztes Jahr weniger jammern hören als so manch einen hier bei Heuschnupfen (mich eingeschlossen).

    Es ist oft schwierig mit ADHS umzugehen, aber man kann damit leben ... ein kleines bisschen davon ist schon auch Einstellungssache und nicht nur die bitterböse Gesellschaft. Und da hat Chrissie m.E. schon Recht, dass man darauf schauen sollte was man geschafft hat, allerdings meiner Meinung nach nicht trotz und nicht wegen ADHS, sondern ohne Vergleich einfach die Dinge die man gut kann.
    Geändert von Pepperpence ( 6.09.2015 um 20:13 Uhr)

  4. #34
    seit 01.12.2012

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 113

    AW: seid stolz auf euch!!

    Pepperpence: ... Für mich kann ich nur sagen, dass ich ohne so manch einen "Stino" ziemlich hoffnungslos untergegangen wäre. Genauso wie ich mich als ADLer nicht bewertet sehen will, ...

    Das ich ohne Stinos hoffnungslos untergegangen wäre sehe ich komplett anders herum. Von mir aus könnte die Ganze Welt aus ADHSlern bestehen. Ich denke, dann wäre das Leben einfacher (zumindest für mich ADHSler).

    Zudem kann man mich ruhig bewerten. Entgegen der allgemeinen Meinung, ADHSler seien nicht kritikfähig, kann ich sehr gut mit Kritik umgehen, sofern ich die Möglichkeit bekomme, sie zu komentieren. Das tun zudem auch alle, - mich bewerten. Sachlich und unsachlich, Alle, die keine Ahnung von ADHS haben und auch einen erst garnicht dazu befragen, weil es keinen interessiert.
    Ich freue mich schon wahnsinnig (Ironie) auf das bald anstehende Mitarbeitergespräch, wo ich wieder pauschale Tipps bekomme, wie und was ich doch besser und anders machen könnte und sollte, in Logik und Ablauf meiner Arbeit. Alles Tipps, die für einen nicht-ADHSler geeignet und umsetzbar sein mögen, aber kaum oder unmöglich für einen ADHSler.


    Pepperpence:... dazu gehört aber auch die EInstellung, dass nicht alle um mich herum ignorante Schwachköpfe und monotone Langweiler sind nur weil sie andere Stärken haben als ich. ...

    Nun, ich sprach spezifisch von den Leuten aus meiner unmittelbaren Umgebung, die direkt auf meine Iddeen reagieren KÖNNTEN, wenn Sie es nur wollten. Aber auch von jenen, die einen weder güßen noch mit einem sprechen, weil sie sich offensichtlich für etwas besseres halten. Diese sind zum Glück nicht ganz so viele. Leider kannst Du Dir keine Bild von diesen Leuten machen, da Du sie ja nicht kennst.


    Pepperpence:... Die Leute sind nicht doof - die merken schon auch wenn man ihnen mit einer solchen inneren Einstellung begegnet und nehmen dann Abstand. ...

    doch, die von denen ich sprach sind doof. Von denen nehme ich schon selber Abstand bevor die es tun, nachdem ich zuvor schon lange Versuche unternommen habe, mich Ihnen zu nähern. Aber Du kennst sie ja nicht und weist auch nicht, was im einzelnen schon alles vorgefallen ist. Von daher fand ich Deine Argumentation für mich persönlich vielleicht etwas pauschal, aber ok.

    Danke für Deine Meinung und Deine Sicht der Dinge!
    Geändert von nando ( 6.09.2015 um 20:45 Uhr) Grund: Korrektur von Schreibfehlern

  5. #35
    seit 01.12.2012

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 113

    AW: seid stolz auf euch!!

    IkarusX schreibt:
    Allein als ADHS'ler wahrzunehmen dass man anders ist als ein Grossteil der Menschen beweist wie aufgeweckt wir doch alle sind! ;-)
    .... uns bleibt ja wohl auch kaum keine andere Wahl !!!

  6. #36
    Pepperpence

    Gast

    AW: seid stolz auf euch!!

    nando schreibt:
    (...) weil sie sich offensichtlich für etwas besseres halten.

    Was Du ja offensichtlich nicht tust (oder doch? => Alle doof ausser ich ) - und stimmt, ich kann die Leute aus Deinem Umfeld nicht beurteilen - eigentlich ging es aber ja auch nicht um sie, sondern um Deine Einstellung zur Welt.

    Man könnte auch sagen: "Hey, ich habe nicht das erreicht was ich mir erhofft habe und meine Mitarbeiter sehen mein Potential nicht ... aber ich habe eine Arbeit und eine gewisse finanzielle Sicherheit. Zudem bin nicht tot oder im Knast und habe die Möglichkeit mich nach einem anderen und besseren Arbeitgeber mit mehr Weitsicht umzusehen oder mich mit anderen selbstständig zu machen und mich mit klügeren Menschen zu umgeben und und oder .... " Das war was ich meinte.

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 28

    AW: seid stolz auf euch!!

    *Harfe zupf*

    Bringe ich vielleicht mal ein bisschen Frieden in den Thread.

    Es geht doch nicht darum ob andere doof oder wie schlau so manche ADSler sind. Sondern es ging darum auf besondere Fähigkeiten stolz zu sein.

    Ich persönlich habe Schwierigkeiten damit, weil mich einfache Arbeiten - die andere völlig zufriedenstellen - mich langweilen und eben nicht befriedigen.

    Die Kernfrage ist doch - wie schaffe ich es stolz zu sein auf meine Leistung und damit zufrieden und mit einem guten Selbstwertgefühl herumzulaufen.

    Sprich für mich - wie schaffe ich es meine Leistung realistisch einzuschätzen und damit zufrieden zu sein, obwohl sie nicht perfekt ist?

    Schönen Abend

  8. #38
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: seid stolz auf euch!!

    nein, es geht darum, stolz darauf zu sein, dass man immer wieder neu anfängt.. immer wieder die kraft aufbringt, selbst wenn man sehr viel öfter anfangen muss..

    eins noch.. ich finde, dass so ziemlich alle menschen irgendwelche begrenzungen haben, probleme, mit denen sie kämpfen müssen.. sachen die sie behindern oder lernen müssen umzugehen.. wenn ungefähr 1 % aller leute normal sind, ist das schon viel, was auch immer man unter normal verstehen kann.. der eine ist zu dick, der andere zu gross, der nächste nicht intelligent genug.. einer ist alkoholiker, der nächste ein suchtspieler.. workaholic, hochsensibel, autist.. wenn man alle zusammen rechnet, gibt es so gut wie keine normalen menschen.. wir als adhs-ler oder ads-ler lernen so, auf eine andere weise mit dem leben umzugehen, so wie es ein exsüchtiger tut oder ein behinderter..

  9. #39
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: seid stolz auf euch!!

    Ja, der allergrößte Teil hat Selbstwertprobleme. Eine gesunde Selbstliebe ist sehr selten. Die Selbstwertprobleme, werden eben durch außen kompensiert. Also in dem man viel Wert aufs Aussehen legt, dass man dadurch viel Anerkennung bekommt. Selfies usw. Jeder will immer so aussehen als wär er der beste, das tollste Auto haben, das neuste Smartphone..
    Naja und Abwertungen aller Art haben auch Konjunktur. Muss man nur den TV anschalten.

    Das alles hilft nur nicht. Nur für den Moment. Es ist wichtig, dass man anfängt sich selbst zu lieben ohne wenn und aber und gute Beziehungen führt.

  10. #40
    seit 01.12.2012

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 113

    AW: seid stolz auf euch!!

    Pepperpence schreibt:
    Was Du ja offensichtlich nicht tust (oder doch? => Alle doof ausser ich ) - und stimmt, ich kann die Leute aus Deinem Umfeld nicht beurteilen - eigentlich ging es aber ja auch nicht um sie, sondern um Deine Einstellung zur Welt.

    Man könnte auch sagen: "Hey, ich habe nicht das erreicht was ich mir erhofft habe und meine Mitarbeiter sehen mein Potential nicht ... aber ich habe eine Arbeit und eine gewisse finanzielle Sicherheit. Zudem bin nicht tot oder im Knast und habe die Möglichkeit mich nach einem anderen und besseren Arbeitgeber mit mehr Weitsicht umzusehen oder mich mit anderen selbstständig zu machen und mich mit klügeren Menschen zu umgeben und und oder .... " Das war was ich meinte.
    Also, als aktiver Forumsteilnehmer versucht man ja das geschriebene anderer irgendwie auf sich zu beziehen um das für einen selbst wertvollste heraus zu ziehen. Ich werde im Folgenden auf Deine Argumente antworten, als wären sie an mich persönlich(1) gestellt, auch wenn sie dies teilweise möglicherweise nicht sind (2), (3), (4).

    1) Pepperpence: Was Du ja offensichtlich nicht tust ...
    Richtg! Ich gehe dummerweise in das andere Extrem.

    2) Pepperpence: Man könnte auch sagen: "Hey, ... ich habe eine Arbeit und eine gewisse finanzielle Sicherheit.
    Arbeit: Ja.
    Finanzielle Sicherheit: bedingt.

    3) Pepperpence: ... und habe die Möglichkeit mich nach einem anderen und besseren Arbeitgeber mit mehr Weitsicht umzusehen...
    Da könnte ich eine Menge Argumente betreffend meines Arbeitsplatzes aufzählen, warum das in meinem Fall anders ist. Dazu ist ist aber das Internet nicht anonym genug und zuviel möchte ich über mich nicht ausplaudern, auch nicht als PN. Aber rein allgemein betrachtet stimme ich Dir zu. Wenn man einen guten Job hat, in dem wenigstens einige wenige Sachen in Ordnung sind, dann stimmt das sicherlich, ja. Bei mir und meinem Arbeitgeber ist die Sachlage allerdings etwas verworren

    ​4) Pepperpence:...oder mich mit anderen selbstständig zu machen und mich mit klügeren Menschen zu umgeben ...
    Habs als Zweitjob versucht, das scheiterte jedoch auf Grund den Typischen ADHS-Unzulänglichkeiten meiner Person.


    Du kommst mir mit Deinen Argumentationen ein wenig vor wie mein Psychologe, der mich aus mir rauslocken und meine Antworten dazu abwartet um meine Einstellung dazu zu analysieren

    Bist du wirklich ADHS-ler???

    Ich denke, Deine Argumente als Optimist und meine Argumente als vorsichtiger Pessimist, .... das ist glaube ich nicht das beste Unterfangen
    Geändert von nando ( 6.09.2015 um 21:45 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. auf was seid ihr stolz? ein "aufbau tread" :)
    Von Ronja im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 9.01.2016, 16:47
  2. Diagnose seid September und seid dem 12 kg abgenommen !!
    Von Mr.Fulldown im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 13:19
  3. Was macht ihr, wenn ihr alleine seid und euch ablenken wollt?
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:20

Stichworte

Thema: seid stolz auf euch!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum