Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    ich hab meine Fingernägel zwar immer in Ruhe gelassen, aber dafür sehen meine Lippen furchtbar aus. Da ich sowieso immer super unruhig bin zupfe ich die ganze Zeit daran herum. Und ich kann nichtmal sagen, warum ich mich immer so nervös fühle und regelrecht emotional gestresst.

  2. #22
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Ich habe auch mein leben lang Fingernägel abgekaut soweit bis es weh getan hat, meine Hände mußte ich immer irgendwie verstecken.

    Als ich meine Freundin kennen gelernt habe war mir das so peinlich das ich es schlagartig gelassen habe, keine Ahnung wie ich das hinbekommen habe, wo ich doch schon solange damit aufhören wollte und alles versucht habe...!?

    Mein Körper hat sich aber schnell was neues gesucht und nun zupfe ich ständig an meinem Bart rum und rupf mir die Haare raus, zeitweise hab ich sogar richtige Furchen in meiner Gesichtsfrisur.

    Allgemein muß ich ständig meine Hände beschäftigen, vorallem abends beim Fernsehen eier ich dauern an irgendwas herum und kann nicht ruhig sitzen bleiben, was mein besagte Freundin verständlicherweise total wahnsinnig machen kann.

    Ich frage mich ob man sich dazu zwingen sollte das ganz zu unterdrücken oder ob der ADHSler gar nicht anders kann und dieses Ablassventil einfach braucht um nicht durchzudrehen?

  3. #23
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 78

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Hahaha, ich hab die Angewohnheit zw den Räumen hin und herzulaufen und muss 100 Dinge gleichzeitig tun. Das findet meiner auch immer lustig.

  4. #24
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Rezzi schreibt:
    Hahaha, ich hab die Angewohnheit zw den Räumen hin und herzulaufen und muss 100 Dinge gleichzeitig tun. Das findet meiner auch immer lustig.
    Fürs hin und her laufen bin ich zu faul, aber das 100 Dinge gleichzeitig anfangen unterschreib ich so 😜

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Vielen Dank für all die Antworten =)
    Ich habe das Thema leider aus den Augen verloren, da ich keine Benachrichtigungen mehr bekam, habe ich gedacht, es hat sonst keiner mehr geantwortet..

    Zum Thema "Ablassventil" wollte ich sagen, dass ich mich super fühle, wenn ich den Tag über nicht geknibbelt habe, diesen "Druck" den man hat, kann ich komplett in das Lernen lenken, ich schaffe sehr viel, bin schnell im Rechnen, kann mir viele Zwischenschritte merken, etc.
    Dass man also ein Ventil in Form von Ablenkungen irgendeiner Art braucht, glaube ich eher nicht, ich denke halt, dass es der Drang des Unterbewusstseins ist, sich mit etwas zu beschäftigen, wenn man sich selbst unterfordert, z.B. wenn ich nach Einnahme der Tablette zu lange warte, bis ich mit dem Lernen anfange, merke ich irgendwann plötzlich, dass ich schon wieder am meinen Fingern bin, oder wenn ich nach 4 Stunden lernen etwas esse und mir sage ich nehme noch 10 min extra-Pause, kommt das auch vor.

    Allerdings auch häufig, wenn ich mir vornehme, etwas komplexes, wie Mathe oder Elektrotechnik zu lernen, baue ich eine Verzögerungsstrategie auf- das Knibbeln.
    Das geschieht natürlich unterbewusst und könnte so etwas wie ein Anzeichen auf Versagensangst sein, wenn ich z.B. etwas komplexes lernen will und die Aufgaben einfach nicht verstehe, stehe ich da und weiß nicht weiter, die Angst vor genau der Situation könnte zur Verzögerungsstrategie führen- aber wieder nur eine meiner Theorien ^^

    @Ael: Zu dem Thema Überdosis: Ich nehme 30mg Retardtabletten, könnte es unter Umständen zu viel sein, sodass ich mit der überschüssigen Energie unterbewusst Blödsinn mache?

    Ich habe im November ein Beratungsgespräch mit einer Psychologin (Voraussetzung der Krankenkasse, damit sie die Kosten für das Medikament weiterhin übernimmt..), der werde ich alle diese Fragen auch stellen, bei Bedarf teile ich es hier mit, wenn sich etwas ergeben sollte, vielleicht hilft es ja noch Jemandem =)

    Wie immer fühle ich mich ein klein wenig schuldig, nachdem ich wieder einen so langen Beitrag verfasst habe, aber das Thema beschäftigt mich wirklich sehr, nicht zuletzt weil es meine Leistungen im Studium doch merklich beeinträchtigen kann.

    Viele Grüße! =)

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ewige Wartezeit bis zur Behandlung
    Von Anticodon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 17:19
  2. Haut knibbeln, Pickel ausdrücken und Nägelkauen
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 01:57
  3. Hallo, der ewige Weg
    Von Unbekannt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.05.2011, 21:34

Stichworte

Thema: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum