Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 25

Diskutiere im Thema Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Pepperpence

    Gast

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Hallo Karisa,

    Dir würde vielleicht auch ein "Fidget Ring" helfen ... ich habe auch das Problem mit dem Aufkratzen, wenn ich nervös bin und denke schon länger darüber nach mir einen solchen Ring zuzulegen.

    Fidget Ring

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Pepperpence schreibt:
    Dir würde vielleicht auch ein "Fidget Ring" helfen ...
    Ich werde auch mit dem Überlegen beginnen

  3. #13
    Pepperpence

    Gast

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Hallo Ihr Beiden,

    ich habe eine Alternative in GB gefunden, die einen Bruchteil so viel kostet und auch nicht so hohe Versandkosten hat.

    SIe werden ausdrücklich als Hilfe gegen Fingerknibbeln, Nägelbeisen, Haare rupfen etc. verkauft. Ich habe mir einen bestellt und werde berichten. Sie kosten zwischen 3-5 Euro + Versandkosten.
    Der Fiddle Ring aus den USA kostet ja leider 23 Dollar + 23 Dollar Versandkosten (für einen RING der nur wenige Gramm wiegt) - das ist mir zu viel, da versuche ich es erstmal mit der britischen Alternative.

    Fiddle Ring Alternative


    Den hier habe ich mir bestellt.

  4. #14
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Davon hatte ich zuvor noch nie etwas gehört.
    Danke für den Tipp!
    Seit meiner Kindheit knibbel ich an den Nägeln herum, was ich selbst absolut hässlich finde. Ich gehe zwar nie über die Schmerzgrenze hinaus aber tolle Fingernägel sehen anders aus..
    Ich sollte vielleicht so einen Ring auch einmal ausprobieren.
    Nach über 40 Jahren gibt man doch langsam die Hoffnung auf, es jemals sein zu lassen. Schön, wenn es dann doch noch einen Hoffnungsschimmer gibt.��

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 307

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Ich bin vor Jahren Mal auf die Idee "Pen spinning" gestoßen, aber da ich meist mit der linken Hand "Unfug" treibe und diese sich motorisch zu solch komplexen Abläufen bei mir nicht eignet, hatte ich es wieder verworfen.

    Dann versuche ich doch lieber das mit dem Ring

  6. #16
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    GrandePunto schreibt:
    Ups, ich dachte, der Begriff wäre überall vertreten =)
    Ich meine damit das "Abtragen" vom Fingernagel, bzw von störenden Ecken und Kanten, z.B. wenn es hakt, wenn man mit dem Finger über die Kleidung geht, das kann ich überhaupt nicht ab und "muss" was dagegen unternehmen.
    Gehört habe ich das hier im Forum das erste Mal und mir aus dem Zusammenhang heraus zusammengereimt, dass es "das Knabbern" sein müsse.

  7. #17
    Pepperpence

    Gast

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Der Ring ist heute angekommen. Die Lieferung ging also wirklich schnell.

    Ich finde ihn sehr gut, soweit man das nach so kurzer Zeit beurteilen kann. Ob er es schafft mir in höchsten Stresszeiten zu helfen mich nicht mehr auf zu kratzen kann ich nicht sagen. Aber ich kann jetzt schon sagen dass er für den Alltag toll ist. Er ist relativ unauffällig und man kann ihn quasi vertikal auf dem Finger rauf und runterrollenrollen oder die Perlen und den Anhänger horizontal gegeneinander verschieben. Das gibt den Händen schon gut was tun, ohne dass es groß auffällt.

    Ich bin jemand, die gerade bei Unruhe mit den Händen ständig an etwas herumknibbeln muss und wenn das zum Beispiel Kerzenwachs oder ein Taschentuch ist, dann ist später um mich herum eine (kleine) Spur der Verwüstung in Form von klein gerupftem Material - wie bei einem Kleinkind - was eben einfach saupeinich sein kann.

    Stressbälle sind mir zu groß ... erstens vom Gefühl in der Hand her, ich bin eher der Knibbel-Typ und zweitens sind sie mir zu auffällig, Es muss ja nicht jeder gleich sehen dass ich halbneurotisch mit innerer Unruhe kämpfe.

    Ich könnte mir vorstellen, dass der Ring mir da gut helfen wird. "Echte" Ringe kann ich nicht tragen, weil ich das Gefühl an den Fingern nicht ertrage, diese lassen sich aber so weit einstellen wie man mag.

    Man muss dazu sagen, dass man sich so einen Ring mit Leichtigkeit selbst machen könnte, also Leute mit Bastelausrüstung bräuchten nur ein paar Rokai Perlen, eine grössere Perle als Anhänger und Schmuckdraht. Das sind Materialkosten von 20 Cent oder so.

    Da ich die Ausrüstung nicht habe und denke dass es zeitlich und organisatorisch für mich schon wieder ein solcher Aufwand wäre (Perlen kaufen, Zange kaufen, Draht kaufen, Anhänger kaufen, Zeit nehmen und den Ring basteln) habe ich ihn mir lieber fertig bestellt.

    Aber wie gesagt mit wenig Geschick müsste sowas sehr leicht selbst zu machen sein.

    Aussehen: schon ein wenig kindlich, aber ich trage ihn so, dass der Anhänger innen ist ... dann sind es einfach zwei schmale, dunkle Perlen Reihen. Also ganz okay und er wäre auch gut für einen Mann tragbar.

  8. #18
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Der Ring würde ja super als geheimes Erkennungszeichen durchgehen

  9. #19
    Ael


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Hallo Grande Punto,

    ich kenne das Problem auch sehr gut. Hast Du es als Alternative mal mit anderen, körperlich stimulierenden Dingen probiert wie z.B. Kaugummi kauen oder einen "Knautschball" zu kneten ( kann man ganz leicht aus einem mit Sand befülltem Luftballon machen).

    Dies verschaffte mir etwas Erleichterung, hat letztendlich aber doch nicht ausreichend funktioniert. Bei mir hört der Drang, an den Nägeln zu pulen erst mit Wirkung des Medikamentes auf. Muss vielleicht an Deiner Dosierung noch etwas geändert werden?


    Liebe Grüße!

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln

    Hi,

    ich kann mich nicht erinnern, mir jemals die Fingernägel schneiden zu müssen... Ich finds auch nicht schlimm, aber irgendwie scheine ich mich unter Kontrolle zu haben, weil bluten tut's selten.

    Während des Studiums hats mir allgemein recht gut geholfen, nen Block und nen Stift auf dem Tisch zu haben, und mir mit zu notieren, was der Prof so erzählt.

    Wenn's zu trivial war, half auch ein Laptop - dann kann man nebenbei was anderes tun, und wenn wer schaut (selten im Studium, man ist selbst verantwortlich für was man während der Vorlesung tut oder auch nicht), ist schnell das Skript zur Vorlesung auf dem Schirm.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ewige Wartezeit bis zur Behandlung
    Von Anticodon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 17:19
  2. Haut knibbeln, Pickel ausdrücken und Nägelkauen
    Von Katharina im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 01:57
  3. Hallo, der ewige Weg
    Von Unbekannt im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 9.05.2011, 21:34

Stichworte

Thema: Das ewige Laster: Fingernägel knibbeln im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum