Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 90

Diskutiere im Thema Ich brauche zu viele Optionen !!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Ich habe das schon öfter probiert. Bis auf Cola weiss ich allerdings auch nicht was er z.B. gerne isst oder anzieht oder einkauft etc. Cola und eine Sorte Toastbrot sind leider in Sachen Essen z.B. die einzige Beständigkeit. Manchmal helfe ich ihm aber indem ich eine Anleitung durch die Speisekarte gebe, also erstmal nach warm oder kalt entscheiden, dann nach vegetarisch oder Fleischsorte etc..... Nur als impulsiver Esser der das Essen am liebsten schon auf dem Weg bestellen würde ist das für mich echt knackig.....



    Das Problem der Entscheidungen hat übrigens schon sehr viel mit ADHS zu tun, denn es fehlt das Vermögen zu priorisieren. Bei manchen eben sogar bei den einfachsten Dingen, bei anderen eher auf höhere Anforderungen bezogen, bei wieder anderen auf Teilgebiete in denen sie meist eh schon Defizite haben.

  2. #12
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 520

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Hallo zusammen,
    Bei ihm ist es so schlimm, das selbst Einkaufen oder Essen gehen in quälende Zeitfresser ausarten.
    Das kenn ich von mir: es kann tatsächlich passieren, dass ich mich entscheide, ich nehme gar nichts (also aufgebe), weil auf der Karte zu viele Optionen sind und keine davon mich "sofort anspringt".
    (Also wenn wir mit mehreren länger wo sitzen und irgendwann der Hunger kommt oder ein nächstes Getränk fällig wäre...)
    Angemessene Unterstützung von verständiger Person empfinde ich dann übrigens als absolut hilfreich!


    Oder, dass ich im Laden eben vor lauter Angebot gar nicht mehr entscheide, was es abends geben könnte, sondern entscheide, dass es bestimmt noch irgendwas zuhause gibt und ich notfalls den Schnellimbiss meines Vertrauens behelligen kann... nur weil ich mich im Supermarkt zu nichts durchringen kann. Wenn ich Glück habe, übernimmt mein Mann das einfach :-)


    Bezüglich Unternehmungen und Verabredungen...:
    Oder ich versuche alle Möglichkeiten und Folgen zu durchdenken und meine Entscheidungen rational zu begründen, hier ist meistens das Problem das ich mich irgendwann nicht mehr mit der eigentlichen Entscheidung beschäftige sondern nur mit den Folgen/weiteren Optionen. Ich denke, daß so unbewusst versuche meine Impulsivität zu unterdrücken.
    Meine "rationalen Begründungen" sind nur nicht zwingend für andere (den Partner) nachvollziehbar und ich werde dadurch oft sehr unspontan, besonders was Unternehmungen mit anderen Leuten angeht. Insbesonders wenn eine Entscheidung JETZT erwartet wird.
    Inzwischen sage ich prophylaktisch zu vielen Sachen erst mal NEIN, weil ich einfach keine Lust habe, mich mit den pros und contras zu befassen und mir alles zu kompliziert scheint. Oder ich bitte meinen Mann, unabhängig von mir zu planen, damit er nicht meiner "Willkür" ausgesetzt ist. In der Regel ist es kein Problem, kurzfristig doch noch JA zu sagen, während kurzfristig absagen eher zu Verstimmungen beim Partner führt.

  3. #13


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Ich entscheide oft einfach aus dem Bauch heraus. Mancheiner würde
    sagen impulsiv
    Aber bei solchen Dingen wie Essen aussuchen, wird es schwierig. In bekannten
    Restaurants geht das, weil ich da oft das Gleiche wähle. Oder beim Eisessen nehme
    ich nur Spaghettieis oder Amarenabecher, wobei da die Wahl manchmal auch sehr
    schwierig ist.
    Wenn ich zu viele Optionen habe und eh noch nicht sicher bin, was es werden soll, dann
    entscheide ich eben spontan oder gar nicht. Schiebe die Sache so lange beiseite, bis
    sie sich von selber erledigt oder ich irgendwann spontan entscheiden muss.
    Leider sage ich auch immer noch zu häufig Dinge zu, die mich nachher in Schwierigkeiten
    bringen. Das ist allerdings schon um Einiges besser geworden.

  4. #14
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Romina schreibt:


    Bezüglich Unternehmungen und Verabredungen...:


    Meine "rationalen Begründungen" sind nur nicht zwingend für andere (den Partner) nachvollziehbar und ich werde dadurch oft sehr unspontan, besonders was Unternehmungen mit anderen Leuten angeht. Insbesonders wenn eine Entscheidung JETZT erwartet wird.
    Inzwischen sage ich prophylaktisch zu vielen Sachen erst mal NEIN, weil ich einfach keine Lust habe, mich mit den pros und contras zu befassen und mir alles zu kompliziert scheint. Oder ich bitte meinen Mann, unabhängig von mir zu planen, damit er nicht meiner "Willkür" ausgesetzt ist. In der Regel ist es kein Problem, kurzfristig doch noch JA zu sagen, während kurzfristig absagen eher zu Verstimmungen beim Partner führt.
    Das mache ich mittlerweile auch so. Führt manchmal noch zu Verstimmungen,aber weniger schlimm als früher.
    Jetzt dreht es sich eher um den Eindruck der Willkür,der da wohl entsteht. Spontan bin ich ja. Sehr. Eigentlich.

    Besonders "begeistert" bin ich,wenn mensch genau jetzt eine Entscheidung von mir will,bzgl.einer Verabredung in 2 Wochen!

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Ich sage auch oft prophylaktisch "nein" (meist zu Unternehmungen mit anderen). Oder ich schiebe die Entscheidung so lange vor mir her, bis sie sich erübrigt hat. Was dann eigtl. wieder ein "Nein" ist, weil ich die Gelegenheit ja vorbeiziehen lasse. Wenn mich jemand zu einer Entscheidung zwingen will, sag ich eh direkt "Nein", da geht bei mir alles auf Abwehr. Also "Nein" ist schon ne gute Option, wenn man zu viele davon hat. Nur kommt man damit nicht unbedingt immer weiter.

    Bei Speisekarten oder Klamotten bin ich inzwischen richtig gut im Entscheiden geworden, obwohl ich früher bekannt dafür war, mich nicht entscheiden zu können. Ich sortiere nach Kategorien (eher knackig-frisch oder eher sahnig zB) und meist bleiben dann nur noch 2 übrig, von denen das eine eh eigtl. doch nix is.
    Geändert von Chamaeleon (11.08.2015 um 14:01 Uhr)

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Das Problem der Entscheidungen hat übrigens schon sehr viel mit ADHS zu tun, denn es fehlt das Vermögen zu priorisieren
    Das ist nicht so ganz richtig, Wir sind dazu in der Lage zu erkennen welches die Prioritäten sind aber nicht immer in der Lage dies umzusetzen.

    Entscheidungen zu treffen ist eine sehr emotionale Sache. Da ist natürlich ADHS nicht immer hilfreich.


    Und bei McDoof das Essen zu wählen hat nichts mit Prioritäten zu tun. Wenn ich drei dinge mag und ich mich nicht entscheiden kann, nehme ich irgendeins von den dreien.

  7. #17
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Nein,sorry,hier ist ein freundlicher Widerspruch nötig.

    Das Problem der mangelnden Priorisierungsfähigkeit ist ein sehr bekanntes und gut belegtes ADHS-Symptom.

    Wie bereits gesagt wurde,trifft es nicht jeden in allen Bereichen in gleichem Maße,aber das ist etwas anderes.

    Die Umsetzung(bzw.nicht...)von Gewusstem ist eine weitere-wenn auch in Teilen damit verbundene-Baustelle.

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 520

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Und bei McDoof das Essen zu wählen hat nichts mit Prioritäten zu tun.
    Das stimmt in gewisser Weise natürlich schon, und eine "falsche" Entscheidung ist auch nur ärgerlich für mich und hat i.d.R. keine weiteren Konsequenzen.


    Und dennoch klappt:
    Wenn ich drei dinge mag und ich mich nicht entscheiden kann, nehme ich irgendeins von den dreien.
    das nicht so einfach.
    Wenn es keinen äußeren Druck gäbe, würde ich ggf. bis zum St. Nimmerleins-Tag auf die große Tafel über den Kassen gucken...
    Also sage ich dann irgendwann natürlich schon was ...

    Aber ebenso wie ich gelegentlich sage: "Ich denke gar nicht nach, sondern ES denkt mich" (weil ich die Gedanken eben nicht abstellen kann, auch wenn sie unwesentlich sind), könnte ich vielleicht an der Stelle auch sagen: "Es entscheidet mich!"
    Also ich sage zwar etwas, weil es notwendig ist, aber es ist keine Entscheidung, dich ich getroffen habe... oder so ähnlich. Ich muss da noch mal drüber nachdenken...

    Wenn ich schon mal was beim Lieferservice bestelle, kann es vorkommen, dass ich mehrere Sachen bestelle, nur um mich nicht entscheiden zu müssen.
    Das Einzige, worauf ich dann allerdings achte ist, dass die Gerichte auch noch am nächsten Tag essbar sind...

    Vielleicht machen alle Menschen das ja irgendwie so und denken nur nicht soviel darüber nach?!
    Es ist aber auch schon vorgekommen, dass der Lieferservice geschlossen hatte, als ich mit Überlegen fertig war .

  9. #19
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    Ich weiß nicht so genau ob mein Alter oder die Tatsache dass ich ein Mann bin, eine Rolle bei der Entscheidungsfindung spielen. Im Restaurant und bei der Kleidung jedenfalls habe ich nicht die hier beschriebenen Probleme. Beim Essen gibt es für mich nur zwei Optionen entweder ich bin mutig und probiere etwas Neues oder ich esse was die Mehrheit am Tisch bestellt.
    Kleidung ist für mich noch einfacher, ich kauf da erste Teil das mir gefällt und passt.
    Dafür brauche ich in anderen Bereichen mehr als eine gefühlte Ewigkeit bis ich mich entschieden habe.

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ich brauche zu viele Optionen !!!

    ClarkeKent schreibt:


    Und bei McDoof das Essen zu wählen hat nichts mit Prioritäten zu tun. Wenn ich drei dinge mag und ich mich nicht entscheiden kann, nehme ich irgendeins von den dreien.
    Herzlichen Glückwunsch, dann kannst du wenigstens die Priorität setzen, das du eines von den Dingen nimmst was du magst. Es gibt aber Leute, die nicht mal entscheiden können ob sie das nehmen was sie mögen, was gesünder ist, was billiger ist oder was mehr ist. Bei jeder Entscheidung setzt man irgend eine Priorität, und ja,auch die Wahl bei McDoof hat was mit Peioritäten zu tun.

Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. So viele Lügen!
    Von Tessa im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.07.2014, 16:27
  2. viele viele sorgen
    Von Erdbeercreme im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 23:06
  3. Viele Baustellen
    Von Lissy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Österreich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.11.2012, 11:41
  4. Viele Fragen, hoffe auf viele Antworten :-)
    Von chris2010 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 10:38

Stichworte

Thema: Ich brauche zu viele Optionen !!! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum