Seite 5 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 74

Diskutiere im Thema ADS ohne H im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: ADS ohne H

    Dem schließe ich mich,für das "virtuelle Stoppschild" dankend,an.


  2. #42
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: ADS ohne H

    ...Tut mir echt Leid, ich hätte hier nicht mitschreiben dürfen, ich habe ADHS und bin definitiv nicht hypoaktiv, ich habe heute noch mal meinen Arzt gefragt, ich hab es echt nicht besser gewusst....is auch immer so eine Sache mit der Selbsteinschätzung.....Auf jeden Fall gibt es das scheinbar schon, das man in beide Extreme fallen kann, aber bei mir ist es nicht so.....
    Der Unterschied zwischen den Subtypen ist vieleicht doch größer als ich gedacht hab....

    LG CANARY CHAOS

  3. #43
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADS ohne H

    Hmpf jetzt habe ich wohl unbeabsichtigt den Thread totgemacht.

    Sollte ja ja nicht heißen das jeder der nicht den vorwiegend unaufmerksamen Subtyp hat hier nichts sagen soll, wollte halt nur noch mal darauf hinweisen das es eben nicht um die Diskussion einer Trennung gehen sollte, weil die TE eben Erfahrungen von diesem Subtyp wollte.

  4. #44
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: ADS ohne H

    Nee,Du warst das,glaub ich,gar nicht.
    Es hat ja auch keiner der Unaufmerksamen weiter geschrieben.

  5. #45
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: ADS ohne H

    Mir tut es gerade sehr gut mich mit diesem Subtyp zu beschäftigen. Habe mir auch gerade die Chaosprinzessin in englischer Fassung bestellt. Ich will momentan einfach mehr von Leuten lesen, die mir möglichst ähnlich sind. Das ist sogar manchmal erschreckend wie sehr ich mich da wieder erkenne. Als wenn das tatsächlich über mich geschrieben wäre. Mit den impulsiven, hyperaktiven Typ kann ich mich zwar teilweise auch identifizieren, aber da gibts auch viele Unterschiede.

  6. #46
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: ADS ohne H

    creatrice schreibt:
    Hmpf jetzt habe ich wohl unbeabsichtigt den Thread totgemacht.

    Sollte ja ja nicht heißen das jeder der nicht den vorwiegend unaufmerksamen Subtyp hat hier nichts sagen soll, wollte halt nur noch mal darauf hinweisen das es eben nicht um die Diskussion einer Trennung gehen sollte, weil die TE eben Erfahrungen von diesem Subtyp wollte.

    Hehe....Dasselbe hab ich von mir eigentlich gedacht......Ich hatte das Gefühl, ich hab den Thread kaputt gemacht....Schade für die Themenstarterin, es gibt doch gar nicht so wenige Hypoaktive ADSler...vielleicht schreiben ja noch mal welche ihre Geschichten hierein.....
    Geändert von Canary (11.08.2015 um 02:11 Uhr)

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    AW: ADS ohne H

    Hallo Beisammen!

    Ich will nur eine kurze Anekdote aus meinem Hypo-Leben erzählen, weil ich vorhin irgendwo Daumenlutschen
    gelesen habe:

    Es muss so in der dritten Klasse gewesen sein, wir hatten Sportunterricht, gar nicht mein Ding, weil für alle
    Teamsportarten war ich viel zu lahmarschig und niemand wollte mich in seiner Mannschaft.

    Im Lauf der Stunde fand ich mich auf einer Turnmatte, mit dem Daumen im Mund und um mich rum die lachenden
    Klassenkameraden, ich war total abgedriftet. Einer der peinlichsten Momente meines Lebens, die gehäuften haben mir
    eine Sozialphobie beschert.

    Im Lauf meiner Schulzeit bin ich auf dem Weg in die Schule mehrmals mit dem Rad auf parkende Autos aufgefahren,
    ein Segen, dass ich nie schnell war.

    Ich erzähle gern ein anderes Mal, wie sich meine Hypo-aktivität anfühlt, hab jetzt leider keine Zeit mehr.

    Gibt es eigentlich Statistiken zu erwachsenen Daumenlutschern und ADS- ADHS?

  8. #48
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADS ohne H

    Lustig, ich war das mit dem Daumenlutschen und ich bin auch schon oft in parkende Autos gefahren. Mein Freund hat mir jetzt einen Überrollbügel/Stoßstange ans Fahhrad gebastelt, damit ich nicht mehr ständig die Vorderlampe abfahre.

    Hab schon sehr viel gesucht über Daumenlutschen, leider nicht viel gefunden. Das ist auch ein Thema was mich beschäftigt, kenne auch noch 2 weitere ADHSler die das machen, einer Hyper einer Hypo.
    Ich glaube das ist sozusagen auch eine "Selbstmedikation" um die innere Unruhe loszuwerden, denn es beruhigt ja ungemein. Mir ist es auch schon mal in der Disko passiert, war so aufgeregt, und schwups war der Daumen unbemerkt drinnen. Auch voll peinlich.

  9. #49
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: ADS ohne H

    Ich habe immer betont, ich habe KEIN H (so wurde es auch diagnostiziert), und ich bin auch eher antriebsschwach, aber wenn ich hier im Forum lese, und dadurch über mich und das H-oder-nicht-H nachdenke (ich hab es sehr lang beiseite geschoben -wenn man es nur lang genug ignoriert, vielleicht geht es dann wieder weg…), ist ein H auch immer mit drin. Zumindest unterschwellig.
    Ich weiß nicht, ob es möglich ist, dass es so schwankt. Dazu muss ich sagen, ich habe meine Diagnose erst sehr spät bekommen (vor drei, vier Jahren und habe bislang Medikamente verweigert, (was saublöd war). Darum kann ich ja bislang nur über das unmedikamentierte Erleben sprechen.

  10. #50
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 274

    AW: ADS ohne H

    also meiner Meinung nach und so ist es auch bei mir haben Hypoaktive oder ADSler auch Phasen in denen sie hyperaktiv sind, wenn es zb viel viel viel zu viel wird, dann schießt das so oben raus was vorher nur innerlich war.

    Außerdem ist es auch ein Spektrum, es gibt viel zwischen weiß und schwarz, einige liegen auch dazwischen,

    aber ich bin eindeutig sehr hypo, habe aber auch extreme hyperphasen

Ähnliche Themen

  1. ADS ohne Medikamente und ohne Therapie ... dafür Alkohol
    Von Micro im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2015, 12:35
  2. ADHS ohne
    Von Tommytherat im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 20:44
  3. ADS , ohne H?
    Von Flitz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 22:26

Stichworte

Thema: ADS ohne H im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum