Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Ich werd noch wahnsinnig von meiner depressiven Stimmung. Bin momentan auf Arbeits"suche" wobei ich nicht such da ich mich nicht traue zu arbeiten weil ich keine arbeit lange behalte bzw. Wo ich lange motiviert bin und immer irgendwas finde um mich krank zu melden oder aufzuhören. Daher hab ich momentan seeeehr viel Zeit. Die benutz ich aber nur um zu schlafen und fern zu schauen. Ich mach sonst nichts, nicht mal meine Wohnung aufräumen, die momentan katastrophal aussieht. ABER es ist mir egal wie alles.
    Ich weiß nicht weiter.
    Hilfe!!!

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    warst du mal beim arzt? eine behandlung wäre sicher nicht verkehrt..

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Klar hab auch schon Seeeeeeehr viel Anti depressiva ausprobiert und seit der ADS Diagnose Ritalin und seit mehreren Monaten Strattera aber ALLE Medikamente haben NICHTS gebracht. :-(

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Das A und O bei der Depressionsprophylaxe ist ein geregelter Tagesablauf mit Tätigkeiten. Sei es Sport, Hobby, Gartenarbeit, Verein oder oder...... Vom Rumsitzen geht eine Depression leider auch nicht mit Antidepressiva weg. Ich weiß wie schwer das ist und wie unmöglich es erscheint, aber man muss wirklich die Arschbacken zusammenkneifen und ganz ganz viel arbeiten und über seinen Schatten springen, damit es wirklich besser wird. Die Medis helfen das Umzusetzen, sie tun es aber nicht allein. Ich habe auch sehr viele Antidepressiva durch, das ist leider oft so, das man sehr lange suchen muss, um das Richtige zu finden.

    Wie sieht es es denn mit einer Therapie aus? Hast du jemanden der dich etwas unter die Fittiche nimmt? Was tust du aktiv um die Depression loszuwerden? Was hat dir bisher gut getan?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Ich bin erst auf der Suche nach einer Therapie und ich habe gar niemanden und keine Hilfe

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    ich kann dein gefühl gut nachvollziehen! ein hauptproblem ist ja, einmal in die tat zu kommen. weg vom TV, was die stimmung ja nicht besser macht. dieser eigentlich winzige moment, indem man dann eine aktion (die kann noch so klein sein!) startet ist der knackpunkt. überlege dir mal eine kleine sache, die du gerne erledigt hättest (das macht nachher ja ein enorm großartiges gefühl!). auch wenn es nur ist, den Müll herunterzutragen oder eine kleine Ecke im Wohnzimmer aufzuräumen oder das Geschirr zu spülen ... wenn du dann auf der Couch wie magnetisch angezogen wirst, beginne dir die Tätigkeit genau vorzustellen, wie einen Film in deinem Kopf. Und natürlich auch das gute Gefühl hinterher! Dann kannst du dir sagen: Wenn ich gleich bis 5 gezählt habe (oder alternativ wenn Du ein Lieblingslied hast: Wenn ich gleich meinen Song anmache), dann .... hier setzt du dann die kleine Tätigkeit ein, die du tun willst oder die gut wäre, wenn sie mal getan würde. Der Trick ist diese Kombination bzw Kopplung von "Wenn....., dann ....".
    Zusätzlich unterstütuen kannst du den Schritt zum Tun, indem du dir einfach motivierend zuredest. Wie Sportler sich auch selbst anfeuern. Suche dir da deine eigenen Worte, die für dich passen. Bei manchen hilft "Chacka!" bei anderen positive Selbstgespräche wie "Mensch Mädel, das bekommst du locker hin. .... " "Das dauert nur 5 Minuten.... " oder so.
    VG!

  7. #7
    Karisa

    Gast

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Hallo Nyla,

    wurde in letzter Zeit mal ein großes Blutbild gemacht und wenn ja, waren die Werte in Ordnung?

    Eine unerkannte Eisenmangelanämie bspw. kann auch heftige "depressive" Symptome machen.

    Karisa

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    Die Sache mit dem Arbeitsleben ist natürlich übel. Immer wieder abbrechen und neu anfangen ist die Hölle. Es stellt sich keine Routine ein, man muss sich immer wieder neu beweisen, ist immer wieder am "Ende der Nahrungskette". Dass irgendwann der Tag kommt, an dem man nicht wieder der / die Neue sein will und keine Lust mehr auf die Prozedur hat ist normal.

    In solchen Situationen muss m.E. eine Perspektive gefunden werden, die eine komplette oder teilweise Unabhängigkeit von der Erwerbsarbeit schafft.

    Gibt es bei dir irgendwelche brachliegenden Potentiale für eine Selbstständigkeit?
    Wie ist es um die körperliche Gesundheit bestellt? Soweit alles im Lot, oder hast du eine chronische Krankheit?

    Ich bin zwar in einem sicheren Job, aber gefühlsmäßig in einem ähnlichen Dilemma. Schleppe mich nur durch. Meine Lösungsstrategie sieht so aus:

    1. Freundin beendet Studium und sichert uns den Erwerb
    2. Ich gehe auf Teilzeit oder mache eine komplette Pause mit der Arbeit
    3. Ich melde mich im Fitnesstudio an, mache eine Diät, bearbeite kleinere gesundheitliche Probleme, schmeisse den Haushalt und verfolge meine Hobbys
    4. Ich baue mir aus einem Teil meiner Hobbys eine Selbstständigkeit auf
    5. Je nach Erfolg bleibe ich dabei, oder gehe anteilig in die Erwerbsarbeit zurück

    Was in der Auflistung jetzt fehlt ist die Pflege der sozialen Kontakte. Das halte ich nicht für planbar. Ich denke wenn es einem gut geht, wird man auch sich heraus entsprechend offener sein.

    Diese Punkte sind jetzt auf meine persönliche Situation zugeschnitten, aber vielleicht hilft es dir ja dich ein wenig daran zu orientieren. Wenn du keinen Partner hast, kannst du deine momentane Situation auch als Freiheit vom Zwang des Erwerbs betrachten, anstatt dich als unter Hochdruck Arbeit suchend zu fühlen. Das schafft vielleicht eine andere Perspektive und andere Prioritäten. Ich weiß, dass das Geld dann nicht reicht und das ist m.E. ein dringend zu ändernder Zustand in diesem Land, aber bei aller Notwendigkeit flüssig zu sein, gibt es auch noch andere Prioritäten im Leben die an einem bestimmten Punkt einfach mal Vorrang haben müssen. Vor allem die Gesundheit.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    ... und letztendlich gilt es ja herauszufindn was in dir - das heißt welche inneren Anteile von dir - dafür sorgen: "nicht traue zu arbeiten weil ich keine arbeit lange behalte bzw. Wo ich lange motiviert bin und immer irgendwas finde um mich krank zu melden oder aufzuhören."
    Jedes Symptom hat einen guten Grund und die inneren Anteile die sie verursachen haben eine eigntlich positive Absicht. Es ist ein Lösungsversuch. Doch da die beteiligten Anteile (ego-states genannt) meist aus der Kindheit stammen führen ihre Strategien heute oft zu Problemen - trotz dee eigentlich positiven Absicht. Diese zusammenhänge gilt es - auch mit einem therapeutn - herauszuarbeiten und zu verstehen damit sie dein leben nicht länger blockieren. Lg!

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit

    ich kenne das elend.. ging mir vor jahren auch so.. was wichtig dabei ist, das ist die lebensfreude wieder zu entdecken.. herauszufinden, dass das leben noch etwas zu bieten hat.. die kleinen momente voller schönheit zu erleben, die einem den tag retten..

    viel gutes liegt in einer tätigkeit, die dich in den flow bringt.. bei mir war es das malen, obwohl ich ungefähr so gut zeichne wie eine dreijährige.. es hat aber spass gemacht und ich konnte mal die zeit vergessen und einfach nur sein.. aufenthalt an frischer luft ist gut.. es wäre das beste, wenn du es schaffen würdest, jeden tag oder wenigstens jeden zweiten mal an die luft zu gehen.. wald wäre super, meer, fliessendes wasser und ein mindestmaß an sonne.. notfalls tut es auch der balkon.. lies ein gutes buch, ein lustiges.. schau dir lustige filme an, lachen ist die beste medizin.. mir haben auch bilder sehr geholfen.. ich liebe schnee und hab mir im internet viele viele bilder gesucht, die ich mochte.. gebäude im schnee, lustige und niedliche tierbilder.. wenn du viel fantasie hast, dann stell dir einen platz vor, ein haus, eine gegend, die nur dir gehört und an der du tun kannst und haben kannst, was du willst mit menschen, wie du sie magst.. mach dir eine collage von den dingen, die du gern hättest.. das motiviert, sich langsam wieder aus der versenkung zu wagen..

    gönn dir aber die ruhe, die du brauchst, um wieder auf die reihe zu kommen und das ohne schlechtes gewissen.. mach dir keine gedanken darüber, was du müsstest, solltest, könntest.. versuch eine art minimum festzulegen, was du jeden tag tun willst dem entsprechend, wie du dich fühlst.. ich hab mir eine zeitlang nur vorgenommen, einmal am tag aus der wohnung zu gehen, selbst wenn es nur drei minuten waren.. manchmal ist es gelungen, manchmal nicht.. ich hab mir keine vorwürfe gemacht, mich aber gefreut, wenn ich es hinbekommen hatte.. selbst einmal auf den balkon zu gehen war da schon ein erfolg.. gaaaaaaaanz wichtig, mach dir nie irgendwelche vorwürfe, wenn etwas nicht klappt, das macht das ganze nur schlimmer, trägt aber nicht zu deiner gesundung bei!!!

Ähnliche Themen

  1. Was kann das sein kein antrieb mehr trotz ritalin 120mg
    Von timopudel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 00:30
  2. Kein Antrieb für anstrengende geistige Arbeit über mehere Tage
    Von Plotty im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.02.2012, 22:28
  3. Schon wieder kein Antrieb
    Von Ollikocko im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 20:55
Thema: Kein Antrieb und alles versinkt in Dunkelheit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum