Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Zuhören im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    Zuhören

    Ich versuche mal mein Problem kurz zu schildern:

    Meine Frau fängt ein Gespräch mit mir an.
    Ich höre zu und werde durch eine Kleinigkeit abgelenkt und sag irgendwas anderes, überhaupt nicht zum Thema passendes.
    Ich habe echt Schwierigkeiten auch nur 2 Minuten zuzuhören!
    Das Thema der Unterhaltung interessiert mich schon, aber jedek Kleinigkeit lässt mich sofort aussteigen.
    Das kommt natürlich nicht gut an.
    Ich merke mir zwar Wort für Wort was meine Gegenüber sagt, kann es auch wiederholen, aber für meinen Gesprächspartner erscheint es als ob ich nicht zuhöre.
    Was kann ich ändern?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Zuhören

    mach den fernseher aus

    nur ein witz.. ich nehme mal an, dass deine frau von deinem verdacht auf adhs weiss.. wenn nicht, erzähl es ihr schnellstens.. wenn man bescheid weiss, kann man vieles weniger ernst nehmen und du kannst ihr erklären, dass es nichts mit ihr zu tun hat.. es ist schon mal gut, dass du wiederholen kannst, was sie gesagt hat.. wenn du merkst, dass du abschweifst, kannst du immer wieder deinen blick auf sie zurück lenken, so dass sie merkt, du bemühst dich..

    ich hab einem ex von mir mal mit geld abgewöhnt, immer "mutti" zu mir zu sagen.. mach mit deiner frau aus, dass du jedes mal, wenn sie das gefühl hat, dass du ihr nicht zuhörst, eine bestimmte summe in ein sparschwein zahlst, die sie dann für alles verwenden kann, was sie möchte.. so hast du einen gewissen lerneffekt, weil du sicher nicht gern ständig für sowas geld bezahlen willst und deine frau hat, wenn schon nicht das gefühl deiner vollen aufmerksamkeit, wenigstens einen vorteil davon.. klingt verrückt, könnte aber funktionieren..

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Zuhören

    Ich erwarte von meinem Gesprächspartner, dass er oder sie mir Zeichen gibt, dass er oder sie mir zugehört und auch verstanden hat. Gelegentliche Bemerkungen, wie "Aha", "jaja" oder "gute Idee" mit anschließendem Resümee, dessen, was ich gesagt habe, finde ich wichtig. Solche Bemerkungen, die nichts mit dem Thema zu tun haben lassen mich das Gespräch schnell und dauerhaft beenden.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  4. #4
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Zuhören

    Mir passiert das auch so leicht. Es war mir immer sehr peinlich, mitten im Gespräch den Faden zu verlieren und nicht mehr zu wissen, worum es eigentlich geht. Seit ich weiß, dass es zu mir gehört, schnell abgelenkt zu sein, habe ich eigentlich kein Problem mehr damit.
    Den anderen anschauen, hilft mir, bei der Sache zu bleiben. Und wenns grad nicht geht, bitte ich um Wiederholung - oder um Verschiebung des Gesprächs. Ich kann nicht zu jeder Zeit jedes Thema bereden. Manche Dinge bespreche ich vorzugsweise mit Unterstützung von Methylphenidat.

  5. #5
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Zuhören

    @Skywalker: Wird die verminderte Aufmerksamkeit durch Methylphenidat besser? Ich Frage weil bei mir die Diagnose ADHS seit dem 20.07.15 steht und ich ende des Monats Medikamente bekommen soll. Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst davor, bin aber auf der anderen Seite sehr gespannt ob es wirklich was bringt.

    Zum Thema: In meinem Kopf ist es manchmal wie beim Fernseh-Zappen, andauernd springt ein Sender um. Dadurch bin ich teilweise so blockiert das ich überhaupt nicht in der lage bin jemanden zuzuhören. Mein gegenüber ist dann meist angepisst, was ja auch irgendwie verständlich ist.

  6. #6
    ADHD-Squirrel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 437

    AW: Zuhören

    starlord schreibt:
    Was kann ich ändern?
    Bei deiner Frau oder bei Leuten die dir sehr nahe stehen finde ich es relativ einfach. Sie müssen nur wissen das es an deinem ADHS liegt.

    Beispiel von mir daheim:

    Mein Mann: blablabla, oder?
    Ich: Ja!
    Mann: ... du hast nicht zugehört, oder?
    Ich: Ja, entschuldige, erzähl nochmal.
    Mann: ok .... blabalbalbla
    Ich: Ja!
    ...
    Ich: Oh verdammt, hab schon wieder nicht zugehört, ok jetzt höre ich zu!

    das ist alltäglich, aber auch wenn er genervt reagiert, er weiss es liegt nicht daran das ich nicht zuhören WILL.

    Bei fremden Personen ist das schon schwieriger, die wissen nichts von ADHS, aber ich würde dem Problem wohl auch eher mit Humor entgegenkommen. Schusseligkeit hat ja auch oft was liebenswertes, wenn man sich ernstgemeint, aber humorvoll entschuldigt sollte das einigen Wind aus den Segeln nehmen.


    Zum Problem an sich. Ich höre normalerweise besser zu wenn ich Leuten NICHT in die Augen sehe, aber wenn man zum dritten mal ansetzen muss um jetzt endlich zuzuhören, dann gucke ich zumindest in die Richtung meines Gesprächspartners, und versuche ganz aktiv zuzuhören. Sich vorstellen was der andere sagt ... und auch am besten direkt anworten. "Achso, aha, ok, ja" usw.

    natürlich antworte ich auch oft automatisch obwohl ich mit meinen Gedanken ganz woanders bin, aber beim ganz bewusstem Versuch zuzuhören, da hilft es mir.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Zuhören

    @Smarty281

    Deine Erklärung mit dem Fernseh-Zappen trifft es ganz gut. Ich hör zu, plötzlich anderer Reiz und weg bin ich. Kurz darauf bin ich wieder zurück, aber wie du sagst ist der gegenüber angepisst. So ist das bei mir auch.


    Vielen Dank für deine Hilfe

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Zuhören

    @fluttershy

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Werde versuchen das mal umzusetzen.

  9. #9
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 811

    AW: Zuhören

    Smarty281 schreibt:
    @Skywalker: Wird die verminderte Aufmerksamkeit durch Methylphenidat besser? Ich Frage weil bei mir die Diagnose ADHS seit dem 20.07.15 steht und ich ende des Monats Medikamente bekommen soll. Ich habe ehrlich gesagt etwas Angst davor, bin aber auf der anderen Seite sehr gespannt ob es wirklich was bringt.

    Zum Thema: In meinem Kopf ist es manchmal wie beim Fernseh-Zappen, andauernd springt ein Sender um. Dadurch bin ich teilweise so blockiert das ich überhaupt nicht in der lage bin jemanden zuzuhören. Mein gegenüber ist dann meist angepisst, was ja auch irgendwie verständlich ist.
    @smarty: Tja, das Riesenthema mit den Medikamenten. Ich bin seit fast vier Monaten dabei - und inzwischen sehr glücklich damit.
    Ich weiß ja nicht, was du probieren willst. Ich kenne nur Strattera - das habe ich nicht vertragen. Und jetzt nehme ich Methylphenidat (als Medikinet, retardiert und unretardiert).
    Vor den beiden Sachen brauchst du keine Angst haben - sie verändern dein Hirn nicht dauerhaft, du kannst es jederzeit problemlos wieder absetzen.
    Methylphenidat verändert nicht die Persönlichkeit. Es erhöht deine Aufmerksamkeit. Es springt also nicht mehr dauernd von alleine der Sender um. DU kannst besser selber den Sender einstellen. - Die Medikamente machen dich handlungsfähiger. Ich finde das großartig, nicht ständig Fernsehzappen zu müssen, um in deinem Bild zu bleiben (eigentlich schaue ich ganz wenig fern...). Mit der verbesserten Aufmerksamkeit kannst du dann machen, was du willst! (Ich hör jetzt sehr viel Musik z.B.)

    Schau dich über die Suchfunktion im Forum um, es gibt unendlich viel zum Thema.

  10. #10
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Zuhören

    Vielen Dank für deine Erklärung lieber Skywalker! Da bin ich jetzt mal gespannt was auf mich zukommt.

    Ich versuche in letzter Zeit mich mehr auf mein gegenüber zu Konzentrieren und fixiere mich meist auf die Lippen meines Gesprächpartners. Dadurch erhöht sich meine Aufmerksamkeit und es bleibt mehr vom gesprochenen hängen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Logik, Kontext und Zuhören?
    Von chaprincess im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 13:27
  2. Ich kann nicht lange zuhören!
    Von Viking im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 3.04.2013, 17:17
Thema: Zuhören im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum