Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Auf den Kopf schlagen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    Auf den Kopf schlagen

    kennt ihr das auch, oder bin ich der einzige?

    also ich zumindest fange oft schon fast zwanghaft unter (gefühlt) extremen streß an auf meinen Kopf zu hauen

    also jetzt nicht irgendwie stark so dass es richtig weh tut oder ich verletzungen bekomme

    habt ihr irgendwie tipps wie ich damit aufhören kann?

  2. #2
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Ich kenne es von meinem Sohn,

    besser wäre du klopfst dich am ganzen Körper ab,
    z. B. mit der rechten Hand den linken Arm außen runter und innen rauf und umgekehrt,
    dann mit beiden Händen über den Körper runter, die Beine außen und nach oben die Beine innen.
    Auch die Nierengegend vorsichtig und das Gesäß kräftig abklopfen. Immer wieder etwas machen,
    wo man die Körpermitte überquert (Ausgleich zwischen linker und rechter Gehirnhälfte), also rechte Hand zur linken Schulter usw.

    Ich bin in einem Chor, der sehr viel Körperarbeit macht, nach so einer Einheit von 10 - 15 Minuten
    ist man wieder fit!

    Good Luck
    Geändert von Gretchen (21.07.2015 um 00:31 Uhr) Grund: ein d hat gefehlt

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Auf den Kopf schlagen

    ok,werde ich das nächste mal versuchen

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Auf den Kopf schlagen

    hey kippie ich hab für stresssituationen igelbälle oder therapieknete
    das hat mir immer sehr geholfen um mit diesen situationen fertig zu werden


    alles gute für dich

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Das kenne ich auch wenn ich gerade mal nicht weiter komme und keine Gedanken für eine Situation habe, dann streichel ich mir aber ehr über den Kopf, soll dann bei mir wohl wieder zum denken anregen und hilft auch meist, irgendein Blödsinn fällt mir dann mindestens schon ein.

    Dann werde ich das auch mal versuchen mit Gretchens Version, aber erst wenn ich es auswendig gelernt habe, sonst sehe ich mich jetzt schon mit verknoteten Armen am Boden liegen oder mein Gegenüber rennt schleunigst davon weil es denkt es macht mich tierisch an und ich kann nicht inne halten.

    Stachelbälle und Knete sind sicher auch gut, ich denke aber das ich die dann meistens nicht bei mir habe wenn ich sie bräuchte, meine Hosentaschen sind so schon immer viel zu klein.

    Dabei fällt mir aber gerade auf, das ich beim Autofahren, gerade wenn noch mehr Personen mit im Auto sind, oft den Schaltknüppel in der Hand habe obwohl es eigentlich gar nichts zu schalten gibt, also auch auf Autobahnen, scheint mich wohl auch sehr zu beruhigen.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Butterblume:
    meine Therapeutin hatte mir mal so nen stressball aus nem luftballon und sand gegeben
    ich muss mir mal so ein ding wieder machen

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Kippie schreibt:
    Butterblume:
    meine Therapeutin hatte mir mal so nen stressball aus nem luftballon und sand gegeben
    ich muss mir mal so ein ding wieder machen



    wenn ich beim zahnarzt bin schau ich dass ich nen reisball oder ähnliches bei mir hab

    es gibt verschiedene möglichkeiten damit umzugehen ,etwas in der hand zu haben zb bei stress
    beruhig ,da man bereits stress abbaut durch diese bewegung



    wünsche dir viel erfolg ,dass du für dich andere methoden finden kannst

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Auf den Kopf schlagen

    grobartig schreibt:

    Stachelbälle und Knete sind sicher auch gut, ich denke aber das ich die dann meistens nicht bei mir habe wenn ich sie bräuchte, meine Hosentaschen sind so schon immer viel zu klein.
    durch zufall hatte ich in einer apotheke nen ganz kleinen igelball gefunden
    und n kleinerreisball passt in die hosentasche

    und man kann sie deponieren ,zum beispiel am schreibtisch bei der arbeit/zu hause

    ich hatte sie immer in meiner handtasche überall dabei

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Mir ist das Phänomen bei anderen Personen als autoagressive Reaktion auf Stress und Ärger bekannt. Ich klatsch mir eigentlich nur bei starken Wutausbrüchen gegen den Kopp und finde das auch selten dämlich.

    Ich denke aber nicht, dass man es dann bleiben lassen sollte. Es ist ja eine recht harmlose Art der Energieabfuhr, wenn man nicht gleich durchzieht wie Mike Tyson.

    Allerdings habe ich auch meine chronischen Stressabwehr-Übersprungshandlungen die mitunter sehr nervig sein können. Ich sehe nur keinen Sinn darin diese abzustellen, vielmehr bin ich an der Vermeidung von Stressoren und Senkung meiner Reizschwelle interessiert, als solche Nebensächlichkeiten in den Vordergrund zu rücken.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Auf den Kopf schlagen

    Butterblume schreibt:
    durch zufall hatte ich in einer apotheke nen ganz kleinen igelball gefunden
    und n kleinerreisball passt in die hosentasche

    und man kann sie deponieren ,zum beispiel am schreibtisch bei der arbeit/zu hause

    ich hatte sie immer in meiner handtasche überall dabei

    Dafür sind meine Hände zu groß, da fühle ich mich dann ehr noch verkrampfter, so einen habe ich hier auch irgendwo noch rumfliegen.

    Vielleicht war ja bisher mein Kopf immer mein Igelball, des wegen streichel ich da wohl auch immer nur drüber statt zu klopfen, meine Haare auf dem Kopf sind ja meist nicht länger als 1-10mm und vielleicht erklärt das auch die kahle Stelle bis oben

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 15:43
  2. Sich selber schlagen - Aggressionen
    Von newkid im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 00:50
  3. Gegen Gegenstände treten oder schlagen
    Von Frederico im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 00:04
Thema: Auf den Kopf schlagen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum