Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 53

Diskutiere im Thema Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 92

    Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS

    Die meisten Betroffenen haben ihre Probleme ja schon seit ihrer
    Kindheit.

    Aus Erzählungen und (Fotos!) frühester Zeit weis ich, dass ich niemals
    weinen konnte, selbst wenn es mir schlecht ging.

    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir jemals die Tränen
    kamen, wenn ich traurig oder verzweifelt war. Das ist irgendwie
    schrecklich, denn ich habe alles in mich hineigefressen, nach dem
    Motto: ist halt so, kann man nicht ändern. Hab ich allerdings auch bei
    meinen Eltern nie gesehen, dass jemand Gefühle zeigte.

    Für Außenstehende wirkt das bestimmt total Gefühlskalt. Aber wer
    kann schon in den Menschen hineinschauen?

    Freudentränen oder bei rührseeligen Filmen ist es komischer
    Weise ganz anders.

    Irgendwie total verkehrt...


    Tommy

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Keine Tränen

    Scheinbar hat keiner von euch solche Erfahrungen, ihr glücklichen.

    LG,

    Tommy

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Keine Tränen

    Du weißt doch sicher das ADS bei jedem anders verläuft und wahrscheinlich ist es bei dir eine eigenart die dich wiederum einzigartig macht

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Keine Tränen

    Verstehe ich das richtig Tommy
    du kannst vor Rührung weinen, aber nicht vor Schmerz?

    Vor Rührung weinen ist anscheinend typisch für ADSler. Das mit dem nicht mehr weinen können bei Schmerz habe ich schon gelesen, und auch wenn es so in deiner Familie vorhanden ist, würde ich es trotzdem mal bei einem Therapeuten ansprechen. Vermutlich gibt es Techniken oder Ersatzhandlungen, die ich aber nicht kenne.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 332

    AW: Keine Tränen

    Hallo Tommy, ich hatte mal eine Zeit da konnte ich auch nicht weinen. Egal um was es ging, es ging einfach nicht. Obwohl ich dafür bekannt bin das ich bei jeden Tierfilm oder ähnlichen hinreisenden Filmen, Theater oder Musikel ein Taschentuch nach dem anderen brauche. Ich habe mich damit abgefunden das es so war.
    LG Kathy

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 92

    AW: Keine Tränen

    Danke für eure Anteilnahme! Also, es ist nicht so, dass ich nicht traurig sein kann,
    im Gegenteil, die Depr. setzten mir schon zu. Aber meine Trauer richtet sich nach
    innen. Genauso ist es auch mit den Aggressionen und Wut.
    Das alles ist so seit dem ich denken kann, und wenn ich sehe, wie andere ihre Gefühle herauslassen, ist mir immer ganz komisch, weil ich dann denke, warum geht das bei mir nicht.

    Ich werde versuchen in der jetzt angelaufenen PT die Sache anzusprechen, denn
    als normal empfinde ich das nicht.

    LG,
    Tommy

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS

    Ich kann nicht weinen. Weinen würgt. Weinen ist peinlich. Weinen ist Kontrollverlust. Ich meide Situationen, bei denen Gefahr besteht, dass es so was wie Weinen auslösen kann. Bei mir ist klar, woher das kommt: Ich bin als Kind…() geht nicht. Also: Er hat erst aufgehört, als ich geweint hab. Ich weiss nicht, ob es das Ziel dieser üblen Sache war, mich zum Weinen zu bringen oder ob er erst durch mein Weinen gemerkt hat, was er mir antut. Das war das letzte Mal dass ich geweint hab. Ich müsste mal in Gedanken zurück und da nochmals durch, um wieder normal zu werden.

    ist Mist so was, auch wenn's objektiv betrachtet gar nicht so "schlimm" war.

    S.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS

    Hm,ich kenne das auch,nur bei mir ist es etwas anders:ich hab als Kind nur -wenn überhaupt-vor Wut geweint.Wenn was ungerecht war und ich trotz allem kein Recht bekommen habe oder wenn ich meine Wutausbrüche gar nicht mehr unter Kontrolle hatte und Sachen,die mir wichtig waren,kputt gedonnert habe.
    Wenn ich als Kind eine gelatscht bekommen habe,weil ich mehr als fech war,hab ich nie geweint.Das hat meine Eltern wahnsinnig gemacht,aber ich hab mir das vor Wut verbissen.Vor anderen wollte ich auf gar keinen Fall weinen.Fand das ein Zeichen von Schwäche und die wollte ich dann nicht zeigen.Auch heute noch fällt es mir schwer,wenns dann doch mal passiert,ist meine familie mehr als erschrocken.
    Aber bei jeder TV-Schnulze (vor allem sowas wie "Zuhause im Glück" da kullern die Tränen-wenn ich allein bin.Sonst auch nicht.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 759

    AW: Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS

    hallo tommy,

    bei mir ist es ähnlich.
    bei filmen ( z. B. endszene in das streben nach glück oder the green mile ) heul ich..immer wieder.....aber wenn etwas passiert, wo tränen " angebracht " wären....da geht nix. und ich denke, was is los??
    bist du nicht ganz dicht???
    unsere gefühlswelt ist eben ein wenig anders und sehr durcheinanderig, grins
    mit der zeit bin ich persönlich eher gefühlskalt geworden, wenn es um todesfälle ging...ein bedrückendes gefühl, ohnmacht, hilflosigkeit, aber tränen kamen keine.

    diese tauchen eher auf, wenns nicht angebracht ist oder ich es ums verrecken nicht wollte..tztz

    das weinen behindert mich beim sprechen und ich denk, die anderen denken..stell dich nicht so an.
    ich heule vor wut, ganz automatisch passiert das, auch wenns mir nicht passt.

    oder aber, ich erzähle sachen, die mittlerweile unterm teppich hervorkriechen, die ich lange verdrängt habe. mein tiefstes zu erzählen lässt tränen rollen, aber auch nur, wenn ich wirklich vertraue..und das kommt eher selten vor.

    wir sind alle verschieden, aber unsere gefühlswelt ist nur von menschen zu verstehen, denen es ähnlich geht.

    lg vom purzel

  10. #10
    Elchtesterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.316

    AW: Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS

    Hallo Thommy,
    ich kann dich sehr gut verstehen... . Mir ist zur Zeit eigentlich ganz oft nach weinen, aber ich kann es nicht. Das macht mich dann noch trauriger und trotzdem kommen keine Tränen!
    Ich denke dann auch immer das ich "GEFÜHLKALT" bin, obwohl dem überhaupt nicht so ist.
    Aber ich bin auf der einen Seite glücklich, dass ich mit dem Problem allein bin, auf der anderen Seite macht es mich noch trauriger.... . Sind wir denn wirklich "GEFÜHLKALT"?
    Ich weiß gar nicht was ich denken soll!!!

    Da meine Diagnose noch nicht so lang her ist, stehe ich erst ganz am Anfang und versuche alles zu verstehen, was nicht ganz einfach ist! Weil, kennenlernen heißt auch im Leben ein Paar Schritte rückwärtsgehen... und das tut weh!!!

    LG
    Skywalker74

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Irgendwie gibt es wohl keine typischen ADS/ADHS-Berufe!?
    Von Emerson im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 23:17
  2. Psychologen, die keine Ahnung von ADHS haben= gefährlich
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 13:56
  3. Mit der Kindheit kamen die Tränen
    Von Schattentanz im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 2.11.2009, 17:44

Stichworte

Thema: Keine Tränen / Gefühle zeigen bei ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum