Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema "Na? Wie gehts?" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 115

    "Na? Wie gehts?"

    "Wie geht's dir?"

    Bin ich die Einzige, die schon VOR dem eigentlichen Smalltalk abkackt, weil ihr auf diese Begrüßungsfloskel immer nur eine ehrliche Antwort einfallen will?
    Klar weiß ich, dass man da einfach "Gut! Und selber?" oder sowas in der Art antworten könnte, aber alles in mir drin sträubt sich dagegen.
    Und es kommt mir einfach nicht flüssig über die Lippen.
    Und ihr so?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 20
    Forum-Beiträge: 86

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Nein, bist da nicht die einzige, der das so geht...
    Ist das gleiche bei mir. Ich hinterfrag mich permanent selbst, viel zu oft.
    Ist echt nervig

    Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: "Na? Wie gehts?"

    nope, absolut nicht allein, ich habe auch immer wieder eine andere antwort auf die frage,
    ich finde aber das ist ein gutes zeichen und macht dich sehr sympatisch!!!

    was ich immer wieder klasse finde: "spezifiziere bitte deine frage!"


    ein ehemaliger freund von mir, fragt immer, warum fragst du das? den finde ich etwas zu hart

    lg zeta

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 115

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Wie beruhigend, dass ihr das ähnlich seht

    Bei Freunden frage ich dann meistens: Willst du die lange Version hören? Und wenn sie ja sagen, dann frag ich noch mit welchem Bereich ich anfangen soll. Physische Gesundheit, psychische Gesundheit, Berufliches, Soziales etc.

    Irgendwie muss ich da gerade an eine Geschichte von Kishon denken, in der es um genau dieses Thema geht. Leider fällt mir der Titel nicht mehr ein. Die muss ich mal suchen

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Haha, da bin ich auch immer in der Bredouille.

    Ich will nicht lügen, deswegen ist dieses "gut" meistens außen vor. Meistens mache ich irgendeinen Spruch oder antworte mit einem vollkommen nichts sagenden "als so weiter, ne". Kommt auf die Person und meine Stimmung an.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Heute hab ich so zum ziemlich ersten Mal bei dieser Frage gelogen. Mir ging es beschissen und jemand fragte, ob alles gut sei....und ich sagte "ja" und lächelte gequält. Wow, das hat sich so dermaßen falsch angefühlt! Und das ging so dermaßen gegen mich selbst...aber ich hatte echt keine Lust, mich selbst bloßzustellen vor jemandem, den ich nur flüchtig kenne. Das geht die gar nichts an. Und es ist auch viel unstressiger, ne kurze und knappe Antwort zu geben. Sonst hätt ich mich ja noch weiter mit der unterhalten müssen und das ist echt anstrengend, wenn es einem eh gerade nicht so gut geht.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 793

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Cool, bin ich nicht die einzige die so denkt! Wie oft hab ich da die Menschen schon zugetextet und musste dann feststellen: sie waren an einer ehrlichen Antwort nicht interessiert.
    Bei meiner Mutter sag ich am Telefon auch oft: "So wie immer" - diese Antwort kann man jetzt so oder auch so auslegen...
    Ich hasse diese Frage, ausser ich hab das Gefühl mein Gegenüber ist wirklich daran interessiert.

  8. #8
    Auf neuen Wegen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 186

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Hm ... Gewöhne mir gerade erneut an da zu selektieren ....und wenigstens den Menschen , denen ich bereit bin deutlich zu sagen - wie es ist - wie es mir geht - dies auch zu tun .... Nicht allen Menschen , denen ich im Alltag begegne , möchte ich auf die Nase binden , wie's gerade ist .... Bei vielen Begegnungen ist mir auch klar , dass das lediglich eine begrüßungsfloskel ist .....ich spare es mir diese Menschen aufklären zu wollen ..... Menschen mit denen ich aber einen engeren Kontakt habe , informiere ich dann schon eher über meinen tatsächlichen "Zustand " und wenn ich dann nicht drüber sprechen möchte , eben auch darüber ..... Bei diesen Menschen erwähne ich auch durchaus , wenn sich herausstellt , dass sie nicht wirklich eine Antwort zu meinem befinden wollten , dass ich bei Ihnen schon davon ausging , dass sie diese Frage wörtlich nehmen ........also auch meine Enttäuschung ... ..Mir wird es immer wichtiger in bestimmten situationen darauf ehrlich zu antworten .... Weil ich es satt habe mich zu belügen und mich darzustellen als "ewig noch Könnende" .......... Selbst mein langjähriger ( noch ) Partner will bei der Frage , wie es mir geht und wie mein Tag war nicht wirklich hören , was mich beschäftigt , weil das gelegentliche berichten über die Schwierigkeiten im Alltag im Job angeblich nichts mit mir / meiner Person / meinem befinden zu tun haben ........ Als ich heute nach langer Zeit eine Bekannte traf und gefragt wurde , : " na , wie geht's ? " und ich antwortete , dass es mir nicht so gut ginge , gerade im Begriff sei die Scheidung einzureichen , Beratungstermin in der nächsten Woche sei , war die Antwort , dass ich stark sei und das auch schaffen würde ....hm .... Tja danke dann auch fürs Gespräch , ( da erübrigt sich jeder weitere Kommentar oder ???) ..... Also nochmal selektieren .... Wer gehört in meinen näheren Umkreis und ..... Wie stelle ich mich vielleicht auch dar.....

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.074

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Hi ihr Lieben

    Smal talk. Das "kleine gespräch" also. is für mich ein großes Thema. Eine neverending story.Entweder bin ich dann "to small" dann is das gespräch recht zackig und dementsprechend schnell druch.

    Dann spiel ich einfach mit. Wie gehts? joar passt schon. mmmhm ja etc

    Bei freunden bin ich immer ehrlich und die wissen auch um diese problematik bei mir. das hindert sie auch nicht zu fragen na wie gehts aber da red ich klartext.

    bei bekannten kommt es sehr auf meine aktuelle verfassung drauf an. die wenigsten lasse ich sehr nah an mich ran, gerade an "schlechten tagen".

    es gibt tage da wo ich diesen ollen smal talk angehe da kann es passieren dass ich dann über die frage eben ins gespräch einsteige. ich weiss für die meisten menschen is es einfach ähnlich wie is das wetter bei dir oder dergeleichen einfach ein gesprächsbeginn.

    ich selber stelle die frage meistens mit wie is die lage oder ähnliches weil es für mich unangenehm ist auf wie gehts zu antworten.

    wo ich mal nicht weiter reden wollte aber auch nicht mit nem smileface dastand hab ich einfach mal gesagt also wenn ich ehrlich bin bin ich mit der gesamtsituation unzufrieden. ihr könnt euch mal vorstellen was dass für gesichtsentgleisungen beim gegenüber zur folge hatte.

    ansonsten muss ich grad für mich rausfinden was is den dieser "kleine talk"

    und aufpassen dass ich nicht zuviel aber eben auch nich zu wenig "talke".


    lg eure dream

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 258

    AW: "Na? Wie gehts?"

    Guten Morgen,

    auf die Frage antworte ich meist erstmal mit "geht so, könnte besser sein, mir ging`s aber auch schon schlechter", das ist dann nie gelogen und wer es dann wirklich genau wissen will bekommt eben mein Standardprogramm mit erstmal den üblichen Sorgen.
    Sehr oft bekomme ich dann zu hören, "du machst dir zu viele Gedanken"
    Das kann ich dann gar nicht leiden, weil ich ja weis das genau das mein Problem ist und mir bisher noch niemand sagen konnte wie ich das abstellen kann.
    Noch dazu regt ja genau diese Frage erst wieder zum denken an, also finde ich es oft einfach nur kontraproduktiv wenn man mich dazu noch animiert und dann sagt ich solle nicht so viel denken.
    Oft empfinde ich die Frage auch als überflüssig weil ich der Meinung bin das man doch sehen müsste wie es mir geht, das führt dann auch mal dazu das ich sage "ganz toll, ich bin Millionär, hab Haus Frau und Kinder und gar keine Sorgen"

    Liebe Grüße, Alex

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 21:18
  2. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 20:45
Thema: "Na? Wie gehts?" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum