Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 63

Diskutiere im Thema ad(h)s und spiritualität im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Ich habe auch nicht geschrieben, dass der Mensch "die Krone der Schöpfung" sei.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 72

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Steintor schreibt:
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass der Mensch "die Krone der Schöpfung" sei.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    Ich meinte mit "Jemand" ja auch nicht dich, sondern den Verfasser des Zitates aus Jakobus 1,18....Ich versuche nicht dich persönlich anzugreifen!

  3. #43
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Dann ist ja alles gut. Wir sind uns einig, dass wir unterschiedliche Ansichten von Spiritualität haben. Dieser Thread bezieht sich auf nichtchristliche Themen. Daber möchte ich mich am folgenden Gespräch nicht beteiligen.
    Geändert von Steintor ( 8.07.2015 um 23:36 Uhr)

  4. #44
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 258

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Ich bin über die spirituelle Schiene erst beim Thema AD(H)S gelandet und hierher gekommen. Letzte Woche bin ich bei meiner Suche nach mir im Netz auf Seiten gelandet wo es um Indigo-kinder ging und ab da ging es bei mir los.
    Wie ich dazu endgültig stehen werde kann ich nach der kurzen Betrachtungszeit noch nicht sagen, die eine Seite sagt so und die andere so, vielleicht sollte man Kompromisse finden zwischen Schulmedizin und Wissenschaft.

    Ein Gedanke von mir, es ist eine normale Reaktion der Natur oder der Schöpfung, um die gesamte Menschheit vor dem Aussterben ihrer Art zu retten.
    Wir sind sozusagen die Retter der Menschheit, man hat es nur noch nicht erkannt, bzw ist das vielleicht unsere Aufgabe in dieser Welt, in spiritueller sowie biologischer Hinsicht.

    Stellt euch doch mal vor es wären alle Menschen der Welt AD(H)S"ler, dann wäre die Welt doch in Ordnung, oder sehe ich das etwa falsch

  5. #45
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Über Indigo-Kinder wollen wir hier nicht reden. Dafür gibt es andere Foren, z.B. das Forum der "schwarzen Beeren".

  6. #46
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: ad(h)s und spiritualität

    dazu kann man mal des Buch Lesen "Irre wir behandeln die Falschen" das sind gute Ansätze drin und zwar dass die Menschen die so viel schlechtes getan haben z.B. ****** eig normal waren und nicht verrückt ^^

    Ich denke eine Welt voller Adhsler wäre arg krass wie will noch jemand irgendwas produzieren wer soll am Fließband arbeiten wer soll das alles den ORGANISIEREN^^

    dazu könnten wir evtl nen paar Aspis ranziehen ich denke jeder hat seine Berechtigung und gerade diese Vielfalt ist es warum alles funktioniert und wieso das leben lebenswert ist.

    Ich persönlich bin Christ und selbst wenn es sich herausstellen sollte das nach dem Tod doch "nichts" kommt und alles zufall war, gibt mir der glaube an einen Gott und ein Leben nach dem Tod kraft weil ganz ehrlich wenn das hier alles ist dann ist es klar das man Angst vor dem Tod hat.

    Mein oma war eine tiefgläubige Person Sie hat gegen Ende Ihres Lebens gesagt sie will nach Hause und das finde ich eine schönere Vorstellung als wenn dann einfach nix mehr ist^^

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 72

    AW: ad(h)s und spiritualität

    grobartig schreibt:
    Ein Gedanke von mir, es ist eine normale Reaktion der Natur oder der Schöpfung, um die gesamte Menschheit vor dem Aussterben ihrer Art zu retten.
    Wir sind sozusagen die Retter der Menschheit, man hat es nur noch nicht erkannt, bzw ist das vielleicht unsere Aufgabe in dieser Welt, in spiritueller sowie biologischer Hinsicht.

    Stellt euch doch mal vor es wären alle Menschen der Welt AD(H)S"ler, dann wäre die Welt doch in Ordnung, oder sehe ich das etwa falsch

    What? Retter der Menschheit? Eine Welt nur mit AD(H)Slern? --> Ordnung???? Also ich bin zu sehr auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen...die mir das Leben andererseits auch nicht immer einfach machen.
    Aber ich wüsste nicht, wieso ADHSler als "Retter" der Arterhaltung oder sonstwas, mehr in Frage kämen als der Rest der Menschheit... Ich versteh ehrlich gesagt nicht genau, was du damit meinst.
    Willst du andeuten, ADHSler seien "besser"? Das klingt für mich sehr danach, als wären alle anderen Menschen nicht zu dem "fähig", was ADHSler können, was auch immer unter dieses "fähig" alles fällt.
    Das finde ich persönlich eine ziemlich doofe Vorstellung. Jeder Mensch ist so individuell, da sind ADHSler doch nicht die "Übermenschen" oder der nächste Schritt der Evolution.
    Gerade die Diversität der Art Mensch ist doch wichtig. Und was gut oder schlecht ist, das bewertet nur der Mensch, ohne diese Bewertung wäre alles einfach nur da/existent und wäre gut so. Die Natur sortiert schon aus und ich denke, dass wird wenn die gesamte Menschheit sein, denn dann wäre die Welt vermutlich wirklich in Ordnung.

  8. #48
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Pandahh schreibt:
    Aber ich wüsste nicht, wieso ADHSler als "Retter" der Arterhaltung oder sonstwas, mehr in Frage kämen als der Rest der Menschheit... Ich versteh ehrlich gesagt nicht genau, was du damit meinst.
    Es gibt zwei Herangehensweisen an dieses Thema. Ich habe vor einiger Zeit mal einen Horrortext gepostet, von Menschen, die wirklich daran glauben (das Video ist grauenhaft!):

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-no...tml#post630175


    Auf der anderen Seite gibt es einen eher angenehmen Beitrag eines Herrn aus England, den ich hier gepostet habe. Der Autor des Artikels geht davon aus, dass die Menschen mit ADHS sexuell attraktiv seien, da sie, vor allem die Frauen, ständig auf der Suche nach Partnern seien, weil die vorherigen Partner im Kampf gegen die Gefahren für die Menschheit, z.B. Drachen oder Außerirdische, ums Leben kamen.

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pr...12-2014-a.html

  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 72

    AW: ad(h)s und spiritualität

    Steintor schreibt:
    Es gibt zwei Herangehensweisen an dieses Thema. Ich habe vor einiger Zeit mal einen Horrortext gepostet, von Menschen, die wirklich daran glauben (das Video ist grauenhaft!):

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-no...tml#post630175

    Also der erste Link.... wow...so viel geistiger Stuss in einem kleinen Abschnitt...so was macht mich immer sprachlos.

    weil die vorherigen Partner im Kampf gegen die Gefahren für die Menschheit, z.B. Drachen oder Außerirdische, ums Leben kamen.

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pr...12-2014-a.html

    ??? Also ich wage zu bezweifeln, dass das die einzigen Herangehensweisen sein sollen. Woran genau überhaupt? An eine Debatte, ob Menschen mit ADHS weniger selektiert werden?
    Das ist mir jetzt zu Sozialdarwinistisch...

  10. #50
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: ad(h)s und spiritualität

    hat das grad noch irgendwas mit dem ursprünglichen thema zu tun?



    wenn nicht ,kommen wir alle doch wieder zurück zum eigentlichen thema

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Religion/Spiritualität
    Von sugus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 8.01.2014, 08:18
Thema: ad(h)s und spiritualität im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum