Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Eure Einschätzung zu meinem Verhalten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Hotaru schreibt:

    Wenn ein Kind einfach nur "sehr ruhig" ist und "a bissle verträumt", aber ansonsten "n ganz normales kind ist", wird da nicht viel unternommen. Bei schlechten Noten in ein paar Fächern heißts dann auch gern: "Ist halt nicht so ihr/sein ding, jeder hat so seine schwachstellen"
    Mit welcher Begründung sollte dieses Kind auch ADHS haben? Ein ruhiges ein bisschen verträumtes aber sonst ganz normales Kind hat eben kein ADHS. Auch nicht wenn es zusätzlich schlechte Noten hat. Denn es ist ja sonst ganz normal. Es ist egal ob dieses Kind vor 20 Jahren oder heute zum Arzt geht. Mit diesen "Symptomen" bekommt es keine Diagnose. Wieso auch.....

    Über ADHS nicht, aber über Auffälligkeiten haben sich auch Eltern und Lehrer vor 20 Jahren Gedanken gemacht. Es gab auch vor 20 Jahren genug andere Diagnosen für Kinder, irgendwie müssen die ja auch den Weg zum Arzt gefunden haben. Der Vorläufer der ADHS wurde ja auch diagnostiziert. MCD / POS war eine reine Erkrankung die im Kindesalter diagnostiziert wurde.
    Geändert von creatrice ( 2.07.2015 um 00:54 Uhr)

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.074

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Hallo meine Lieben

    Ich möchte euch alle lieb bitten bitte beim thema zu bleiben dass der Threadersteller ja ausführlich beschreibt:-)

    Alles andre wäre wieder eine grundsatzdiskussion für sich.

    Ich will niemanden angreifen sondern einfach nochmal darauf aufmerksam machen, dass wir uns nicht ins off topic bewegen:-)

    Und natürlich dass wichtigste:

    Herzlich willkommen lieber Alzi!

    lg dream

  3. #13
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.728

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Ich bitte um Entschuldigung, wenn ich meine Ironie zu wenig gekennzeichnet habe.

    Angreifen wollte ich dich nicht, das tut mir leid. Ich bin selbst ja erst mit 37 durch ein Buch und durch die ADHS meines Sohnes darauf gekommen.

  4. #14
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    [QUOTE=4.Kl.konzert;631560]Und was soll die Frage?

    "Aber dass in 35 Jahren weder du noch jemand anders jemals daran gedacht hätte, kann ich mir nicht so richtig vorstellen."

    Hi, ich bin 47 Jahre alt und bei mir wurde es erst vor kurzem diagnostiziert!!!


  5. #15
    rob


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Hi ,

    bin in einer ähnlichen Situation wie du.
    Habe auch noch keine Diagnose (34J), aber die sehr starke Vermutung das ich ADHS habe, mit viel H .
    Kurz zum Thema Eltern; nicht nur ein auffälliges Kind sondern auch Eltern die das erkennen und handeln gehören dazu.

    Ansonsten gibt es diverse Onlinetests, zb.:
    Selbsttest

    Also ich schneide da immer eindeutig positiv ab :/, natürlich ist klar das diese Testst keinen Arzt ersetzen.
    http://abload.de/img/unbenannt6czv3.png

    Zum Thema Arzt, bin seit einem Jahr bei einem Neurologen, habe ihn in der Zeit effektiv ~15min gesehen.
    Immerhin ein Bluttest, Behandlung mit Neupro und Antidrepresiva hat er schon unternommen.

    Natürlich kannst du Glück haben und gleich an einen Vernünftigen Arzt gerate.

    MfF Rob
    Geändert von rob (13.07.2015 um 00:11 Uhr)

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Der Einstiegspost liest sich wie ein Bilderbuch-ADHS.

  7. #17
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten

    Ich bin zwar erst 25 aber für meine Mutter waren diese "Auffälligkeiten" einfach nie ein Thema. Ich war halt einfach immer fauler als alle anderen, unordentlicher und ruhiger. Das ist nun mal eins der Probleme mit der Diagnostik von ADHS - diese Symptome liegen einfach zu gewissen Teilen im Auge des Betrachters. Wenn jemand nichts von ADHS weiß oder einfach nicht wahrhaben will wird da nicht genauer nachgeforscht.

    An deiner Stelle würde ich mir nicht zu viele Sorgen darum machen was am Ende rauskommt und es einfach mal drauf ankommen lassen. Du hast schließlich nichts zu verlieren, oder?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie soll ich mich verhalten? Komme mit seinem Verhalten nicht klar.
    Von scarlett im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 2.05.2015, 23:34
  2. Ich bitte um eure Einschätzung
    Von Fluchtgefahr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.10.2013, 14:41
  3. Wechsel auf Concerta und Ritalin bei meinem Freund - Brauche Eure Hilfe
    Von Mona1980 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 9.06.2013, 08:30
  4. ADHS? Eure Einschätzung - ziemlich lang
    Von Roxy82 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 19:30
Thema: Eure Einschätzung zu meinem Verhalten im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum