Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    Frage Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    .. geht ihr überhaupt noch raus tanzen? Gibt es auch Singledamen hier? Wohin geht ihr?? (Ausgenommen bitte diese scheusslichen ü30 Schlagerabende.. von hässlichen Gemütern auch als "Reste****börse" bezeichnet..


    Ich weiß noch wie ich damals Menschen über 30 empfunden habe.. So zumindest nicht! ABer ich hatte meine Vorstellungen.. Vorstellungen der Mehrheit..






    Ab über 30, sagte mir damals eine Verkäuferin, werden die Männer in der Disco sexistischer.. anzüglicher..


    Weil sie (die Typen) irgendjemand hat glauben lassen, dass man in dem Alter nicht mehr erobert werden möchte.. das es uns Frauen da wohl nur noch um Sex geht. Was ne bescheuerte Annahme. Vor allem, dass man weniger verletzlich sei. Bzw deren Vorstellung von Romantik, in der die Dame eine junge unschuldige Prinzessin sein sollte.
    Jetzt muss ich feststellen, dass sie vermutlich recht hat mit ihrer Äußerung über die Einstellung der männlichen Mehrheit.


    Wie auch immer.. stehe lange noch nicht an dem Punkt, an dem ich stehen möchte. Weder beruflich, privat noch in mir selbst.

    Die Schere zwischen den Gleichaltrigen und mir steigt.. Jüngere finden einen meist merkwürdig und kaputt, wenn man noch nirgendwo angekommen ist und weiter sucht und strebt.. (zumindest ist es so schwierig ernst genommen zu werden - meine Erfahrung) also nicht den Vorstellungen einer über 30jährigen Frau entspricht..

    Kennt ihr das Schamgefühl? Kennt ihr bessere Wege damit umzugehen?

    .. Wo haltet ihr Euch am Wochenende auf? Erschwinglich, abenteuerlich mit der Möglichkeit seine Vergänglichkeit zu vergessen?
    .. ja, ja.. einfach akzeptieren.. drüber wegsehen.. sein Ding machen.. Tanzen gehen.. sich nicht an anderen stören..

    diese Dinge habe ich versucht.



    Inspirierender Optimismus.. Motivation.. trotzdem möglich

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 90

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Also meins ist es ja nicht. Aber ich weiß, das so ziemlich jede Tanzschule am WE Partytime macht. Schau mal bei ADTV vorbei. Die können Dir Adressen in deiner Nähe sagen.

    Wenn es Dir nur um das "abdancen" geht, dann würde ich ich den Clubs und ähnlichem vorbeischauen. Der Nachteil liegt aber auf der Hand: Scheißteuer - jedenfalls hier im Raum München. Aber dafür ist die Bandbreite von Assi bis Schickimicki dabei.

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.727

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Marla schreibt:
    Die Schere zwischen den Gleichaltrigen und mir steigt.. Jüngere finden einen meist merkwürdig und kaputt, wenn man noch nirgendwo angekommen ist und weiter sucht und strebt.. (zumindest ist es so schwierig ernst genommen zu werden - meine Erfahrung) also nicht den Vorstellungen einer über 30jährigen Frau entspricht..
    Warum vergleichst du dich mit anderen Frauen? Würdest du mit einer Frau, die jetzt 30 ist, tauschen wollen? Warum nicht?

    Ich bin 52 und Single. Und ich finde das gut.

    Nicht, dass ich Etwas gegen eine Beziehung hätte, aber es ist als Single nun mal in vielen Bereichen einfacher.

    Huch, ich bin ja keine Frau!
    Geändert von Steintor (19.06.2015 um 20:24 Uhr)

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Bei uns in Berlin sind die Clubs mit "Älteren" nicht alle so wie du beschreibst. Weder von der Musik noch vom Niveau (ausser man wünscht das). Was die Männerwelt angeht ist das bei den jungen wie den alten...... es gibt eben die Hornochsen, und es gibt Männer mit Niveau, und die dazwischen. Das hat nichts mit dem Alter zu tun, dann eher noch mit dem Alk.

    Mir hat es geholfen mich nur in den Kreisen aufzuhalten, wo ich auch keine Scham empfinde. Eben weil ich über 30 bin muss ich mir solch einen Zirkus mit Sein wollen und Sein und Schein doch nicht mehr antun. Wozu auch...... Ich werd´nun mal nicht jünger, schlanker, straffer, reicher, ........ aber dafür weiser..... und deswegen kann ich mich selbst und die Meinung von anderen auch gelassener nehmen.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Marla schreibt:
    Ab über 30, sagte mir damals eine Verkäuferin, werden die Männer in der Disco sexistischer.. anzüglicher..


    Weil sie (die Typen) irgendjemand hat glauben lassen, dass man in dem Alter nicht mehr erobert werden möchte.. das es uns Frauen da wohl nur noch um Sex geht. Was ne bescheuerte Annahme. Vor allem, dass man weniger verletzlich sei. Bzw deren Vorstellung von Romantik, in der die Dame eine junge unschuldige Prinzessin sein sollte.
    Jetzt muss ich feststellen, dass sie vermutlich recht hat mit ihrer Äußerung über die Einstellung der männlichen Mehrheit.
    Also du weißt scheinbar was du nicht willst.

    Ich kann dich beruhigen, nicht alle Männer sind so.

    Ich gehe gerne in alternative und Studenten-Kneipen. Manchmal auch gerne zu Partys mit elektronischer Musik.

    Ich bin 32 und ebenfalls noch auf der Suche, in vielem Speziellem und ganz allgemein.

    Soweit von mir, dem Typen.

  6. #6
    salamander

    Gast

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    probier mal neo-tango.
    sind alle altersgruppen vertreten, ist eine eigene szene mit sehr unterschiedlichen menschen, und tanzabende in rauen mengen und verschiedenster art.
    auch interessant sich das mal nur anzusehen, geht auch prima alleine.

    http://www.tango-straubing.de/links/
    http://www.tangomegusta.de/html/szen...abensburg.html
    http://www.tango-passau.de/
    Geändert von salamander (19.06.2015 um 22:00 Uhr)

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Hallo Marla

    Suuuper !! bin total Bei Dir!!! das Thema kann ich total verstehen und auch was Du eigentlich sagen willst . Na ja es ist einfach so das viele Menschen mit ADS , auch andere Lebenswege gehen , oft nicht einen so geregelten Lebensweg gefunden haben wie es erwartet wird, Mann ; Kind, Haus Hund ...

    Wir sind bekannt dafür länger jung aus zu sehen und jung zu bleiben .. na ja das hab ich auch hir im Forum gelesen . Ist in meinem Fall aber Tatsache . Ich fühle mich einfach noch nicht so alt wie mir der Ausweis , weiß machen möchte ..

    und auch ich würde total gerne noch tanzen gehen . Aber nicht Alters entsprechend zur Tanzschule , oder Ü 30 Party , neee , ganz normal in einen Clup wo man coole Musik spielt und auch einfach nur zum Tanzen .

    Die Männer waren mir aber auch schon mit 20 Total egal und ich fand sie IMMER nervend ! wenn ich tanzen gehen dann wegen dem tanzen und der Musik , und wenn man Glück hat findet man einen tollen Gesprächspartner und lacht viel ...

    Aber ganz ehrlich mit 30 ??? da ist mann/frau Doch noch voll Jung !!! da würde ich mir ehen ab 40 Gedanken machen . Mit 30 steht Dir die Welt offen ..

    Ich habe mit 28 erst angefangen mit Pool Dance und hab es bis 39 professionell betrieben und niemand hätte mich von der Stange geholt weil ich da nichts mehr zu suchen gehabt hätte ..

    Also alles eine Sache der Einstellung ?? Tatsache ist das man mit 30 anders behandelt wird und angesehen als mit 20 J . Ja gut , aber Du solltest einfach mit 30 J noch los ziehen und Tanzen wo immer Du möchtest . Männer sind immer doof und nervend (sorrysoll nicht abwertetnd sein) Gibt Ausnahmen !!

    Unter den Jungen Leuten ,gibt es auch immer welche die denken sie werden nie älter und für Die ist man mit 30 schon reif für die Rente !! Schade das dies Merkel nicht so sieht ..

    Die machen schon mal doofe Witze , aber auch die werden 15 Jahre Später an diesem Punkt stehen ..

    Lebe Doch einfach dein Leben und lass Dir den Spass nicht verderben

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo?

    Ich bin ja eher Headbanger als Tänzer. Deswegen sehe ich das sehr entspannt Der Altersschnitt in den Clubs wächst mit mir mit. Ich kann wahrscheinlich auch noch mit ü40 überall hin.

    Die Mutter meiner Freundin ist bis in ihre 50er gerne wegegangen, hat immer viel getanzt und Spaß gehabt.

    Mit Anfang 30 macht man sich immer wahnsinnig viel Gedanken übers Älterwerden. War bei mir auch so. Es ist ja auch manches anders, aber vieles geht eher von einem selbst aus.

Ähnliche Themen

  1. Gibt es die Berliner noch?
    Von olli in ber im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.2016, 16:01
  2. Gibt es nur noch Leiharbeit
    Von Rance im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2015, 16:39
  3. Gibt es eigentlich auch Filme über Leute mit AD(H)S und/oder Borderline?
    Von moonstone im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 12:22

Stichworte

Thema: Frauen über 30 -> gibt es noch regelmäßige Tanzabende? Wo? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum