Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 292

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Danke chrissiKA mein Handy suche ich auch ständig, da ich es nicht immer brauche! nur das Ladekabel muss dann auch in die Box sonst geht die Suche weiter.

    Ich hatte mir schon mal überlegt, ob ich nicht die Post , also alle unerledigten Briefe in einen Schuhkatoon lege, denn bei mir gehen öfter mal Briefe verloren, die ich dann nach Monaten wieder finde.

    Aber wohin soll ich dann den Schuhkatoon stellen damit der dann nicht auch noch verloren geht?


    Ja ich weiß schon das,dass mit den kleinen Schritten besser wäre, aber ich bin zu ungeduldig und einfach nur genervt von mir! Vor allem, wenn ich mit viel Mühe Ordnung geschaffen habe und sie dann nicht halte und ich wieder sozusagen bei 0 anfangen muss!

  2. #12
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 241

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    für das ladekabel habe ich eine schublade, in die aller elektronischer kleinkram reinkommt wie die kabel für andere geräte, sticks für datenspeicherung, alte handys, die noch funktionieren.. ich versuche, allen ähnlichen kram an einer stelle zu sammeln.. zb habe ich bastelkram bzw schreibkram wie schere, klebestreifen, heftklammern und ähnliches alles in einer box zusammen gestellt.. so brauche ich nur die box rausnehmen, das zeug benutzen und sie hinterher wieder weg packen.. macht sich gut, wenn man geschenke einpackt oder was schreiben oder basteln will.. man muss nicht alles zusammen suchen und hinterher wieder an lauter verschiedene orte packen..

    ich hab gerade an eine art hängeregistratur für deine briefe gedacht, aber dann fiel mir ein, dass wenn du diese briefe darin versenkst, dann denkst du nicht mehr daran, dass damit noch etwas zu tun ist.. dann erinnerte ich mich an diese verrückten amerikanischen briefkästen, die das teil dran haben, das anzeigt, ob post da ist.. sowas wäre im flur ein schmückendes detail, wenn sie schön gemacht sind.. leider sind sie elendiglich teuer.. seufz.. vielleicht schaust du dich mal um, ob du nicht irgendwo eine nette box oder ein schönes hängeregister findest, das schmückend wirkt und du neben der schlüsselbox an die wand hängen kannst.. ich hab festgestellt, dass schöne dinge motivierend wirken können.. unterlagen in tollen heftern wirken einfach besser und man hat mehr lust, sich damit zu befassen..

  3. #13
    Flutterby

    Gast

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Hier steht im Flur ebenfalls eine kleine Schale für den Haustürschlüssel... nachdem ich einmal fast 300 € für den Schlüsseldienst zahlen durfte, musste eine Lösung her. Der Schlüssel landet da drin, sobald ich die Wohnung betrete und ich kann gar nicht raus, ohne dass der Blick vorher auf die Schale fällt.

    Pfandflaschen, Altglas und alte Batterien sammel ich in einer Tasche, die an der Eingangstür hängt. Das Bollern gegen die Tür nervt mich so sehr, dass ich im Normalfall schon bei der zweiten Flasche die Sachen wegbringe. Ist auch kein großer Aufwand, weil ich eh schon auf dem Weg nach draußen bin.

    Im Augenblick herrscht bei mir in der Wohnung absolutes Chaos, anstatt mir erst umständlich eine Liste zu machen, was ich aufräumen / reinigen muss, hab ich mir kleine Post-It Zettel an alles geklebt. Sobald ein Regalfach aufgeräumt / sauber gemacht wurde, kommt der Zettel in den Müll und ich behalte den Überblick, was ich schon erledigt habe. Fällt dank der grellen Farben gut auf und man kann sich die Arbeit in Kleinstschritten einteilen, man braucht nur genug Zettelchen.

    Für Briefe habe ich mir jetzt tatsächlich einen Registerkarton gekauft. Der steht offen neben dem Schreibtisch, die Taben sind alle beschriftet, so dass ich nicht groß suchen muss. Auch Unterlagen, die ich momentan häufig kopieren muss (Zeugnisse) haben ihre eigene Mappe, so muss ich nicht den schweren Ordner raus kramen.

    In meiner kleinen Wohnung stehen mittlerweile 3 Wäschetonnen (Bad / Bett / Kleiderschrank) und 5 Mülleimer, damit ich möglichst wenig "nur mal eben" ablege um es später wegzupacken... das klappt eh nicht. Aus der Hand, aus dem Sinn. Mülltüten lagern neben sämtlichen Mülleimern, sonst verpeil ich ständig neue Tüten reinzutun.

    Zwecks Motivation schau ich mir gerne Dokus über Hoarder / Messis an bzw. lese Blogs, die sich mit Organisation des Haushalts befassen. Ich hab auch etwas Geld investiert, damit mir einige Sachen mehr Spaß machen - altes Bügeleisen gegen ein schickes, neues ausgetauscht, Labelmaker zwecks Beschriftung von Ordnern / Boxen etc., Shredder, damit ich meine Unterlagen gleich selber vernichten kann und sie nicht monatelang als schiefen Turm sammel und vergesse zu meinen Eltern mitzunehmen.

    Eventuell fällt mir noch was ein...

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 34

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Flutterby schreibt:
    Mülltüten lagern neben sämtlichen Mülleimern, sonst verpeil ich ständig neue Tüten reinzutun.

    geht noch besser...Mülltüte nicht neben sondern in den Mülleimer, also unter die Tüte. Packst du den vollen Müllbeutel raus siehst du die Rolle im Eimer liegen...zack neue Beutel rein.
    Vor allem liegen die Rollen dann nicht neben den Eimern rum...

    Grüßle
    Frau48

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 348

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Zum Post und so organisieren hab ich ne terminmappe an jedem Tag mal kurz reinschauen und das machen was drin ist Post mach ich generell drei Tage nach Ankunft auf Termin dann weiß ich dass ich mich drum kümmer und hab's im moment nach'm Briefkasten leeren weg und es baut sich nicht so ein Druck auf

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 292

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Vielen Dank an alle für die tollen Tipps!

    Nach dem ich längere Zeit nichts mehr gewaschen habe, habe ich mir seit letzter Woche angewöhnt, jeden Tag 2 Maschinen zu waschen und später gleich in den Schrank zu tun.( der Berg wird langsam weniger) . das tut gut!

    Mein Geschirr findet leider noch nicht nach jeder Mahlzeit die Spülmaschine. Das wäre aber auch ein wichtiger Punkt den ich versuchen werde zu lernen.

  7. #17
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Hallo,

    - Sockenklammern: erleichtern das sortieren nach dem waschen ungemein, besonders wenn man nur Socken von einer Farbe hat

    -für alles wichtige (schlüssel, geld...) einen festen Platz suchen und das streng einhalten.

    - Taschen, Rucksack, "beliebte Ablageflächen" regelmäßig ausmisten - wirkt sehr stressreduzierend da man sich lästiges Gesuche spart

    - Taktik des "nur einmal anfassen" fahren. Ein Teller wird z.b. vom Esstisch direkt in die spülmaschine geräumt anstatt ihn irgendwo "zwischenzulagern"

    - gut sichtbare Liste mit allem was zu erledigen ist auf der auch die Fristen und genauen Termine stehen. Am besten so aufhängen damit man möglichst oft dran vorbeiläuft

    - minimalismus: ein kloreiniger, ein Shampoo, ein spüli. Vergiss Sonderangebote, die paar Cent die man sich da spart sind es meiner Meinung nach nicht wert wenn man stattdessen in 20 Shampooflaschen ertrinkt

    - ein "Bitte keine Werbung"-Schild aufm Briefkasten - damit hat sich die Menge an Papier die so regelmäßig ins Haus flattern schon um 2/3 reduziert

    - ordnersystem anlegen: handy zu handy, arbeiszeug zu Arbeit und das regelmäßig mit dem neu reingekommenen bestücken. Das hab ich inzwischen sogar besser drauf als mein freund und der hat kein adhs


    Das ist das was mir jetzt auf die schnelle einfällt

    Lg susilein
    Geändert von Susilein (20.06.2015 um 00:01 Uhr)

  8. #18
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 33

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Ja, bei mir siehts ähnliches aus. Haben jetzt seit kurzem ein Schlüsselbrett neben der Tür. Jetzt muss ich meinen Schlüssel nicht mehr so oft suchen (außer natürlich ich vergesse es den da dran zu hängen). Bei mir hat sich eigentlich ein schriftlicher Terminkalender zum mitnehmen durchgesetzt. Da schreib ich immer alles rein. Haben aber an der Haustür noch nen Kalender hängen, weil man da jedes mal bei rausgehen drauf schaut und die Termine so vor Augen hat. Ich mache mir auch ziemlich viele To Do Listen. Die müssen dann aber auch irgendwo hängen, wo man sie sieht, sonst vergesse ich das die existieren

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Mache mir statt einer To-Do-Liste einen To-Do-Zettelhaufen. Jede Aufgabe steht auf einem Zettel. Ist eine erledigt, wird der Zettel zerknüllt und weggeworfen.

    Wenn nichts dabei ist, das ich sofort erledigen muss, fange ich damit an, was mir am meisten Spaß oder am wenigsten Unlust bereitet. So bringe ich mehr weiter und die anderen Aufgaben werden trotzdem nicht vergessen.

    Manchmal kann ich mich selbst überlisten, in dem ich mit etwas anfange, aber mir zugestehe: wenn ich keine Lust habe, darf ich sofort wieder aufhören. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich weitermache, liegt bei etwa 80%.

    Etwa einmal in der Woche, oder wenn ich gar nicht mehr kann, gönne ich mir einen "Sabbat", an dem ich nur das tue, wozu ich Lust habe, sei es auch noch so stupide.

    Z.B. durch Geschäfte rennen, im Schneckentempo durch einen Park gehen, durch einen unbekannten Stadteil spazieren, im Bett liegen und mich an den geschmeidigen Rundungen des Tonnengewölbes meiner Zimmerdecke erfreuen, 7 Krimis auf Youtube schauen etc.

    Meistens bin ich am nächsten Tag leichter zu motivieren.

    Nach Möglichkeit versuche ich mich nicht zum Fleiß zu zwingen, oft geht dann nämlich alles schief: Geschirr geht zu Bruch, Soße auf dem Boden, Sachen werden nicht ordentlich einsortiert und bei der nächsten Gelegenheit stundenlang gesucht.

    Ich fühle mich oft wie ein Kleinkind in der Trotzphase, dass ich allein erziehen, betreuen und ernähren muss.

  10. #20
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs..

    Zuhause habe ich mir angewöhnt, die Hausarbeiten immer am selben Tag zu erledigen. Am Anfang brauchte es noch die Hilfe von meiner App auf dem Handy (Eine To Do Liste mit Erinnerungsfunktion). Nun geht's ganz von alleine. Die herumliegenden Sachen, räume ich vor dem zu Bett gehen noch weg. Auch da hatte ich zu Beginn einen Zettel am Spiegelschrank im Badezimmer, der mich daran erinnerte, den "Kontrollgang" zu machen.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Die praktische Intelligenz eines Steines..
    Von Paperella im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.09.2014, 22:34
  2. Praktische Tipps gegen Innere Unruhe / Hyperaktivität
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 19:07
  3. Praktische Tipps für den Alltag
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:51

Stichworte

Thema: praktische tipps für die organisation des täglichen lebens und des jobs.. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum