Seite 6 von 6 Erste ... 23456
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 60

Diskutiere im Thema Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 547

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Hallo,

    tja, da suche ich auch noch nach einem Patentrezept, vor allem gegen diese innere Unruhe die mich manchmal befällt.

    Spazierengehen hilft mir zeitweilig ganz gut oder Radfahren, aber alles anstrengendere wie Joggen oder so ist eher kontraproduktiv.

    Ich bin auch gern in der Natur, am besten im Wald oder den Bergen (wobei die ein bisschen weiter zum Fahren sind) - aber hauptsache nicht viele andere Menschen.

    Was mir bis jetzt immer sehr gut geholfen hat war: vorlesen. Hört sich witztig an, ich les meinem Freund was vor und danach bin ich sowas von ruhig. Ich glaub das liegt an dieser speziellen Atemtechnik - kurz einatmen und laaaaang ausatmen.

    Wir machen auch Geochaching, seit mitlerweile 3 Jahren. Da ist aber mein Freund eher die treibende Kraft. Ich bin auch immer genervt, wenn wir die Dose nicht gleich finden. Das Warten bis Passanten weg sind ist nicht häufig unser Problem, da wir meist nicht in der Stadt cachen - wenn dann nervts mich aber auch. Wir nutzen das Cachen um am Abend nochmal die Motivation aufzubringen uns vom Sofa zu erheben. Leider müssen wir inzwischen ziemlich weit fahren, weil wir in unserem näheren Umkreis schon alles gefunden haben, darum machen wir das hauptsächlich am Wochenende und dann weiter weg auch mit Freunden. Was aber wieder das Problem aufwirft, dass ich dann irgendwann keine Lust mehr hab weil ich müde bin. Ich bleib dann aber im Auto und les was oder so - ist kein Problem weil meine mitcacher genau wissen wenn klein Susilein dann nicht ihre Auszeit bekommt wird sie unleidlich

  2. #52
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Ich male, zeichne, bin kreativ. Sport hilft mit auch sehr! Allerdings fehlt mir oft der Ansporn...

  3. #53
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Ich entspanne wenn ich in ruhe auf den Balkon ein Kaffee trinken kann und dabei Musik höre und mir in ruhe eine rauchen kann ... Oder ich Spiele ne runde Fussball kommt eigentlich an wie der Tag gelaufen ist etc pp

  4. #54
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Meine "ruhe" finde ich in meiner Werkstatt, auch Messikabinett genannt (wer da mal reingeschaut hat, weiss wovon ich spreche).

    Ich schraube mir Meine alte Vespa neu zusammen, und im Hintergrund läuft maximal aggerssive Musik in höchster lautstärke.

    Das hat mir schon einige Kofschüttler beschehrt. viele sind fasziniert wie ich bei der aggresiven musik (metal) seelenruhig da stehe und das Fahrzeug Restauriere.

    Das ist auch der einzige ort bzw moment, wo ich mich richtig wohl und "leicht" fühle.
    ansonsten herrscht bei mir immer ein dauerstresspegel.

    wens interessiert was ich so treibe. Das gibts auch Online zum guggen.

    www.messikabinett.blogspot.com

  5. #55
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 259

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Das kenne ich nur zu gut. Bei lautem Metall krieg ich den Kopf auch am besten frei.

    Nebenbei am besten noch ne runde Diablo 3 Hardcore mode zocken damit des Adrenalinlevel steigt, dann komm ich runter und entspann mich.

    Sport hab ich früher gern und viel gemacht aber mit kaputtem Sprunggelenk nicht mehr machbar. Einzige des ich unter schmerzen gerne mache ist
    Fahrrad fahren mit meinem kleinen. Bis auf alleine losfahren hat er schon alles drauf. Des muss einfach Papa dürfen und des entspannt den Kopf trotz schmerz im Fuß.

    Ansonsten bleib ich in letzter Zeit auch öfter mal bei den Legos vom kleinen beim aufräumen hängen und bau selbst was ^^

    Rennmaschine steht zwar noch in der Garage aber ist nun nach kaputtem Sprunggelenk zur eigenen Sicherheit besser beendet.

  6. #56
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Ohja, das ist wirklich eine sehr, sehr gute Idee für ein Thema und eine endlose Suche!

    Also, ich lebe nach wie vor leider noch in der Spirale der dauerhaften Dauerüberlastung - wenn ich wenig Zeit habe, stecke ich mir Musik in die Ohren und gehe spazieren oder setze mich ans Wasser und lese. Das wichtigste für mich ist in diesen Momenten, dass ich alleine bin. Ich mir um nichts und vorallem um niemanden Gedanken machen muss. Ich liebe stille und leere Orte - wo man sich nicht beobachtet fühlt und man sich keine Gedanken machen braucht, was andere darüber denken, dass man mit einem Buch einsam und verlasssen am Wasser sitzt und ein Bierchen schlürft.

    Aber was mir am allermeisten hilft - was im Alltag sehr schwierig umzusetzen ist - ist wegfahren. Selbst wenn es nur ein Tag ist - in einen anderen Ort, in eine neue Umgebung oder einfach nur für ein Wochenende auf eine Insel - dafür gebe ich das meiste Geld aus, glaube ich. Und da muss ich auch nicht alleine sein, allerdings umgebe ich mich dann mit Menschen, die für mich Ruhe, Geborgenheit und Sicherheit ausstrahlen. Enge Freunde oder in meinem Fall witzigerweise auch mit 22 Jahren noch meine Mutter (was in vielen Augen schlichtweg 'uncool' ist).

    Sobald keine Prüfungen oder ähnliches anstehen und ich eine längere Zeit (mindestens eine Woche) frei habe, fliege oder fahre ich weg. Und zwar an Orte, wo mich niemand gut erreichen kann. Ich liebe Island und Norwegen - besonders wandern in diesen Gegenden - stundenlang durch die schlichte, unbefleckte Natur laufen.

    Allerdings fällt es mir im Alltag sehr schwer Ruhe zu finden und mir wirkliche Ruhepole zu kreieren. Man ist doch in irgendeiner Form erreichbar und ich stehe somit immer unter gewissem Strom.

  7. #57
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Bei mir ist es vor allem Zeit für mich, das Gefühl, von niemandem gebraucht zu werden und für niemanden da sein zu müssen, einfach selbst entscheiden zu können, was wann gemacht wird - oder auch nicht. Was genau ich in dieser Zeit mache ist da eher nebensächlich.

    Ansonsten ist Bogenschiessen Entspannung für mich. Die Bögen, die ich benutze, sind Nachbauten historischer Bögen und daher relativ stark (bis zu 45kg Zuggewicht). Ohne Zielhilfen muss man mit dem Körper bzw. dem Körpergefühl zielen, spüren, wo der Pfeil hinfliegen wird. Das ist Konzentration und sich selbst spüren, und wird durch die hohen Zugstärken noch unterstützt, da ich gerne meine Körperkraft verwende.

    Sex ist aber auch ein ganz wesentlicher Ruhepol für mich, da ich mich dort komplett fallen lassen kann und alles um mich herum vergesse. Insbesondere das Gefühl danach ist absolute Tiefenentspannung.

  8. #58
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 197

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Aufs Bett schmeißen und PSP zocken, mit Katze kuscheln ( wenn sie nicht im Spielmodus ist ), mein Kuschelshirt ( siehe Nickname ) und wenn das alles nichts hilft und runterkommen dringend erforderlich ist eine Tavor.

    Bewegung würde vielleicht langfristig helfen, soweit kam ich aber nie, da es mich kurzfristig noch mehr aufstachelt und Sport zudem bei mir Hyperventilation und Panik auslöst.

  9. #59
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Spinnen hilft!
    Äh, das Spinnen mit dem Spinnrad. Rhythmisches Treten und beide Hände haben was zu tun. Es braucht die (für mich) richtige Menge an Aufmerksamkeit, um das "Grundbrummen" zu reduzieren. Es beruhigt und dann kan ich gut denken oder fernsehen oder eben auch nix anderes.
    Für unterwegs gibts Handspindeln…

  10. #60
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...)

    Aably schreibt:
    Ich male, zeichne, bin kreativ. Sport hilft mit auch sehr! Allerdings fehlt mir oft der Ansporn...
    malen, zeichnen, musizieren, sogar schreiben...hab ich alles mal angefangen... trotz sehr positivem Feedback wurde alles meist nach etwa einem Jahr langweilig... und ich musste wieder was neues kreatives anfangen.
    Manchmal hätte ich schon wieder Lust, ein Bild zu malen, aber mir ist es dann schon zuviel, das ganze Zeug rauszukramen, und vor allem dann nach Beendigung wieder wegzuräumen
    also bleibt es im Schrank... die Acrylfarben sind mittlerweile wahrscheinlich sowieso eingetrocknet!

Seite 6 von 6 Erste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. macht Ritalin beim Sport "die Muskeln hart"??
    Von MMM im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 13:40
  2. Was "bringt" euch die Diagnose??
    Von Toocrazy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 23:14
  3. "aufgedreht" nach Sport ?!?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 02:54
Thema: Was bringt Euch "runter" ? (Hobby, Sport...) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum