Seite 1 von 7 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 67

Diskutiere im Thema Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 119

    Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Hey,
    mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass ich immer wieder überlegen muss wie ein Wort genau heisst. Kommt meistens bei Wörtern die ich nicht so oft benutze wo aber ein Normalo schon meistens so im Gebrauch hat. Mir fällt das in letzter Zeit mehr auf als in früherer Zeit, zum Beispiel bevor ich Medikamente genommen habe. Nehme jetzt seit 2,5 Jahren MPH aber so deutlich wie im Moment ist es mir noch nicht aufgefallen, das kann aber auch sehr gut ein Placebo sein weil ich immer mehr über mein ADS kennen lerne bzw. darauf achte was anders läuft.
    Ihr kennt bestimmt den Film: "Honig im Kopf" von Till Schweiger, da geht es um Alzheimer. Als ich in dem drin war habe ich auch manchmal gedacht, als er bestimmte Wörter nicht gefunden hat und dann mit der Hand geschnippst hat, dass das ja bei mir teilweise auch der Fall ist.
    Ich bin generell vom IQ her weit überdurchschnittlich aber gerade deswegen wundert es mich dass ich da immer wieder so hänger habe und das auch mit der Medikation.

    Eine Hypothese von mir im bezug auf Alzheimer wäre: Ich habe im den letzten 2 Jahren durch das MPH mein Stresslvl enorm gesenkt bzw. ich habe bewusst Abstand von meinem Ehrgeiz und Leistungswahn genommen um viel mehr Ruhe zu haben und weniger Aufgaben zu bewältigen. Allerdings hatte ich dann auch Phasen wo ich einen ganzen Tag nur rumgedöst bin ohne wirklich Gehirnarbeit zu leisten. Vllt. hängt dass auch mit dem Gehirntraining zusammen, dass ja gerade wenn die Medikation nicht wirkt enorm ist weil man die ganze Zeit den Reizen nachgehen "muss".

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 182

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Hallo Adrenalin,

    das kenne ich nur zu gut.
    An manchen Tage geht garnichts und ich komme mir selber unglaublich dumm vor.
    An anderen Tage klappt alles wunderbar und ich kann sogar Fremdwörter wie sebstverständlich
    in die schönsten Satzkonstrukte einbauen und verblüffe mich selbst.
    Medikamente nehme ich bisher nicht.

    Woran es genau liegt ist mir schleierhaft. Ich erkenne bisher auch kein Muster (was meinst du wieviel Minuten ich jetzt nach diesem Wort gesucht habe).
    Heute ist wohl wieder einer der schlechteren Tage.

    groteske Grüße
    Geändert von grotesk (27.04.2015 um 15:57 Uhr)

  3. #3
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Ich benutze andauernd "Dings" und versuch nicht mehr über Wörter nachzudenken, an die ich mich eh nicht mehr erinnern kann

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Oh ja, die Wortfindungsstörungen. Hab ich auch. Es belastet mich manchmal sehr, denn ich bin im allgemeinen sehr sprachgewandt (in mehreren Sprachen).

    Doch je nach Verfassung kommen mir gewisse (auch einfache) Worte nicht in den Sinn. Besonders, wenn ich nervös und unter Druck bin.
    Das Schlimmste sind Bewerbungsgespräche; "mit welchen Programmen haben sie Erfahrung?" "ja das ähhmmm, wie hiess es nochmals, da....." macht natürlich nicht den kompetentesten Eindruck.

    Sehr bizarr bei mir; es schlichen sich im Laufe der Jahre Wortverwechslungen ein, die ich fast nicht mehr los bringe: Kühlschrank und Briefkasten zum Beispiel:

    Kannst Du noch die Post in den Kühlschrank bringen? Die Butter ist im Briefkasten.....

    Das sorgte schon öfter für Verwirrung.

    Was mir aufgefallen ist; letzte Woche habe ich abermals mit Methylphenidat Einnahme begonnen, nach drei Tagen war meine Sprache kristallklar; ich hab mit Fremdwörtern um mich geschmissen, mich in Diskussionen über Semantik gestürzt und war wieder auf einer höheren sprachlichen Ebene.

    Da Medis ja nicht die dauerhate Lösung sein kann; Tipps die mir bei Wortfindungsstörungen helfen:

    - Wenn das Wort nicht gleich da ist: denke an was Du sagen willst. Wenn es ein Objekt ist stelle es Dir bildlich vor. Schnippe mit den Fingern. Irgendwie habe ich mir das unbewusst antrainiert, dass das Wort dann auf den Fingerschnipp kommt.

    - Bei "Namen vergessen" oder "Wort nicht gefunden": sage nicht: Ich habe den Namen vergessen. Denn das ist ein Befehl an das Unterbewusstsein, den Namen wirklich zu vergesssen.
    Sag stattdessen: Der Name kommt mir gleich in den Sinn / bzw Das Wort, das ich Suche, wird mir gleich wieder einfallen. So wird das Hirn auf die Suche geschickt, und kommt dann erstaunlich häufig auch mit dem richtigen Namen/Wort.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Ich kenn das auch und finde es manchmal einfach nur noch nervig... je nach dem, unter was für Menschen ich in den Situation bin, fühl ich mich dann auch wie ein Idiot bzw hab die Befürchtung, mein(e) Gegenüber denken, ich bin dumm...

    Im Prinzip liegts aber nur daran, dass auf meiner Hirnautobahn ständig Berufsverkehr ist und ich mir dann einfach nicht jedes einzelne Auto merken kann, das vorbei fährt... Wen wundert's da, dass man nicht sofort auf ein Wort kommt...

    Manchmal komm ich in einer Fremdsprache auf das gesuchte Wort und versuch dann quasi über das Fremdwort das eigentliche Wort zu erklären, so wie ich es tun würde, wenn ich eben das gesuchte Wort kennen würde.

    Anstelle z.B. Fahrrad → das Ding mit den 2 Rädern zum Treppeln

    Blödes Beispiel, weil zu einfach, aber so würde es ein Alien auch beschreiben und ich denk, es kommt rüber, was ich eigentlich erzählen will

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Hallo Hotaru.....kann man dir auch ne persönliche Nachricht schicken??? Ich komme auch aus Esslingen und bin grad etwas planlos...^^

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 445

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Soulmate schreibt:
    Hallo Hotaru.....kann man dir auch ne persönliche Nachricht schicken??? Ich komme auch aus Esslingen und bin grad etwas planlos...^^
    Theoretisch kann man das schon zumindest wüsste ich nicht, dass man es nicht kann, rein theoretisch

    kannst gern schicken. weiß aber nicht, ob ich dir bei deiner planlosigkeit ne große hilfe wäre, da ich selbst oft (noch) planlos umher irre...

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Ach ja die lieben Wortfindungsstörungen. Ganz schlimm. Es gibt Tage da rede ich so Chinesisch das es wirklich keiner in meinem Umfeld versteht. Kann aber auch an meiner Fibromyalgie liegen. Das kann ich im Moment noch nicht so richtig diferenzieren was von was kommt =D

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 130

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Ohh ja das kenn ich nur zu gut!

    Da hilft auch kein Nachdenken, das Bild hab ich vor Augen aber das Wort dazu fällt mir pas tout nicht ein.

    Mein Mann verwechselt gerne Wörter und das besonders gerne bei Lebensmitteln und Pflanzen. Was dann zu merkwürdigen Diskussionen führen kann.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 138

    AW: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten?

    Ja, dieses Problem kenne ich bestens. Bei ganz vielen Gesprächen kommt mir auch ein bestimmtes Wort einfach nicht in den Sinn.

    Es ist lustig, dass ihr gerade vom Film Honig im Kopf gesprochen habt. Mich mahnt es nämlich viel an meinen Grossvater, der aufgrund einer Streifung zum Teil Mühe hat die schwierigen Wörter auszusprechen. Bei mir ist es manchmal genau so.

    Und wenn dann noch jemand bei mir ist der auf korrektes Deutsch grossen Acht legt, setze ich mich zu sehr unter Druck und finde gerade deswegen die richtigen Wörter nicht.

    Verwechslungen hatte ich auch schon diverse gemacht.
    Einmal habe ich anstatt "demonstrieren", "kastrieren" gesagt. Und einmal anstatt "die Ski's wachsen", "die Ski's *****en". Meine Cousins fanden es dann noch witzig aus "*****en", "***en" zu machen und fanden es noch viel mehr witziger und lachten mich fürchterlich aus. War so peinlich.

    Ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht.

    @ Driven_Dan: Ich muss ehrlich gesagt sagen: Bei mir hilft es gar nichts, wenn ich mit dem Finger schnippe oder ausspreche "Ich habe das Wort vergessen". Dann fällt mir das Wort noch viel weniger ein.

Seite 1 von 7 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt ihr auch so ein turbulentes Leben?!
    Von Canary im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 22:11
  2. konträres Verhalten, habt ihr das auch?
    Von nervenkostüm im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.01.2013, 13:43
  3. Habt Ihr auch so einen Wissensdurst?
    Von qlimaxboy92 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 5.01.2013, 10:31

Stichworte

Thema: Habt ihr auch Wortfindungsschwierigkeiten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum