Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Diskutiere im Thema AD(H)S Symptom oder Charakter?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: AD(H)S Symptom oder Charakter??

    Fluttershy schreibt:
    In einem Grundschulzeugnis von mir steht irgendwo der Satz das meine extrem gespielte Albernheit total unpassend wäre. Ich frage mich nur immer wieder -> gespielt??? Nein sorry, ich bin halt so! Und irgendwie sind fast alle ADHSler die ich kenne so! Junggeblieben, albern, lebendig!

    Einmal in einer Frauenrunde war das Thema, welche Masken wir in unserem beruflichen und privaten Alltag tragen. Ich trage nie eine Maske, dazu ist mein Drang, authentisch zu sein, viel zu stark und als Hypie meine Impulsivität auch. Also sagte ich das auch. Das glaubte mir die Referentin nicht so richtig, weil mein ADHS da kein Thema ist in der Gruppe, auch wenn es alle wissen. Aber wer hat da schon Ahnung davon?
    Jedenfalls dachte ich dann, na gut, und sagte: "wenn ich eine Maske trage, dann eine Clownsmaske. Die des auch mal traurigen Clowns, Pierot oder wie der heißt." Das glaubten mir alle sofort. Und dann kam die tiefenpsychologische Frage, was ich denn unter der Maske habe, was MEIN wahres Gesicht ist?


    "Auch ein Clownsgesicht natürlich, das des auch mal traurigen Clowns, Pierot oder wie der heißt....."


    Alle lachten und sagten, das sei mal wieder typisch für mich. Ja eben! Hatte ich ja die ganze Zeit gesagt......

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: AD(H)S Symptom oder Charakter??

    Hallo Skeptiker,
    also ich bin auch ein Foren-Muffel, trotzdem sitze ich hier und lese...dabei bin ich seeehr ungeduldig und es fällt mir schwer, am Ball zu bleiben. Interessant finde ich, dass Du wie ich aus Bremen kommst. Wahrscheinlich rollst Du jetzt mit den Augen, weil ich nicht wirklich auf Dich eingehe...sorry.. aber ich habe Anfang Mai einen Termin in einer Klinik, um DEN Test machen zu lassen. Ich soll bloß Zeugnisse der ersten vier Grundschuljahr mitbringen. Wieso denn? Ich dachte, für eine fundierte Diagnose bräuchte man z. B. Erfahrungswerte der Eltern, des Ehemannes, halt von Personen, die einem nahe stehen. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie gereizt ich bin, weil ich über zwei Monate für diesen Termin warten musste! Hab sogar die blöde "Empfangs-Telefonistin-Terminvergabe-Frau" am Telefon schroff gefragt, wieso das hier so lange dauert!!!
    Tatsächlich kann ich mich in letzter Zeit kaum selber ertragen. Irgendwie benehme ich mich nicht altersgerecht und diese Vermutung führt dazu, dass ich oft das Gefühl habe, von anderen Erwachsenen nicht ernst genommen zu werden. Wenn ich dann auch nur einen Hauch einer Ablehnung spüre - und das geht schnell, bin ja sehr sensibel! - dann werde ich verbal aggressiv! Das musst Du Dir mal vorstellen! Ich schnauze meinen Gegenüber an und der kapiert rein gar nichts! Also, was ist das: Symptom oder Charakter?
    Anderes Beispiel, brandaktuell: Bin gestern mit meinem Mann Rad gefahren, kommt uns so´n bescheuerter Anfang 30jähriger Audifahrer entgegen, der unseretwegen anhalten musste. Ich lächel ihn freundlich an, weiß ja, ich hätte ausweichen müssen, er rollt mit den Augen - und was mache ich??? Ich strecke diesem ...einfach die Zunge raus! Der hat vielleicht ausgesehen! Gut, trotzdem, das ist ja so nicht in Ordnung. Aber ich musste den ganzen restlichen Tag über seine bescheuertes Gesicht lachen!

  3. #33
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: AD(H)S Symptom oder Charakter??

    ADHS prägt den Charakter massiv. Es sei mal dahin gestellt, in welcher Richtung. Fakt ist bei mir, dass wenn ich kein ADHS hätte ( und zur Zeit wäre ich darüber sehr dankbar ), wäre ich eine vollkommene andere Person

  4. #34
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 89

    AW: AD(H)S Symptom oder Charakter??

    Direkt nach der Diagnose habe ich mich gefreut:

    Alles was doof ist an mir, bin gar nicht ich, das ist das ADS. Endlich ein Sündenbock, endlich nicht mehr ich, der doof ist... ich wollte alles was "schlecht" ist an mir abspalten und ADHS in die Schuhe schieben.

    Im Umkehrschluss wollte ich natürlich alle positiven Eigenschaften auf mich selbst verbuchen.

    Und dann habe ich angefangen mich etwas zu informieren und Bücher zu lesen etc. Dabei habe ich gelernt, das ADHS ja nicht nur doof ist, sondern auch meine positiven Eigenschaften begründet bzw. beeinflusst.

    Ohne ADS-Symptome bin ich nicht ich.

    Ohne ADS wäre ich nicht so unorganisiert, hätte aber auch nicht in fast jeder Situation eine unkonventionelle Lösung am Start. Ohne ADS könnte ich mich nicht in das trockenste, schwierigste Thema in kürzester Zeit einarbeiten (vorausgesetzt: es interessiert mich), aber spektakulär an einer einseitigen Zusammenfassung eines uninteressanten Themas scheitern.

    Ich kann unglaublich kreativ sein, mit Spaß und Freude die abstraktesten Konzepte übersichtlich und eingängig darstellen, aber an einem Dreizeiler zur Kündigung einer Versicherung verzweifeln. Ich kann tolle Sachen aus den Resten im Kühlschrank kochen, versaue aber jedes Backrezept, da es mir wahnsinnig schwerfällt diesen starren Abläufen und genauen Mengenangaben zu folgen...

    Ich bin ein Symptom meines ADHS.

    Mit Medikamenten, einer Therapie und dem Willen mehr von dem zu machen was ich gut kann, baue ich gerade mein Leben so um, dass es zu mir passt. Anstatt wie vorher, mich passend zum Leben umzubauen. Letzteres hat nur für viel Leid und Stress bei mir und meinem Umfeld geführt.


    Mein Charakter und meine Symptome sind für mich also untrennbar verflochten.

    Chili_666

    P.S. Ja, mir ist schon klar, dass auch ich mich an das Leben anpassen muss.

  5. #35
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.121

    AW: AD(H)S Symptom oder Charakter??

    Mir ist schon klar dass mein ADS zu mir gehört und auch die Komorbitäten die mich zusätzlich geprägt haben. Dennoch hab ich immer wieder das Gefühl eine andere Person zu sein.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult und Charakter
    Von Tanta Tania im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2013, 13:08
  2. ADS-Symptom oder was anderes?
    Von Tremolo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.03.2013, 02:09
  3. Habt ihr diesen Symptom ? (1 Symptom !)
    Von Octoroo im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 1.11.2012, 19:16

Stichworte

Thema: AD(H)S Symptom oder Charakter?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum