Seite 8 von 10 Erste ... 345678910 Letzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 94

Diskutiere im Thema ADHS und Allgemeinwissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    thominge schreibt:
    aber egal ob interessant oder nicht, es blieb meist nach geraumer Zeit nur eine Ahnung davon zurück. Von wegen ..ja da war doch was?? Also eine große Portion Halb-, Viertel- oder gar- nicht- mehr-Wissen.

    Also mit Dingen, die man doch eigentlich wissen müsste, brauche ich gar nicht erst anfangen!!!!

    jo, so ist es bei mir auch, ich lerne leicht und schnell, wenn mich was interessiert, kanns mir auch merken, solange ich damit zu tun habe.
    Aaaaaber sobald ich Wissen nicht mehr abrufe, weil ichs nicht mehr brauche, oder aus anderen Gründen nichts mehr damit zu tun habe isses weg
    Gedichte konnte ich, nachdem ich sie ein paar mal gelesen hatte, aber sobald sie in der Schule aufgesagt waren ... weg
    Eigentlich alles, was mich interessiert, sauge ich auf wie ein Schwamm, aber leider bleibt das meiste einfach nicht hängen

  2. #72
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich euch

    Nun bei mir - denk ich - geht das auch ziemlich zerstreut zu.

    Das beschriebene "Insel wissen" ist auch bei mir vorhanden - was mich wohl öfter mal zum Klugscheißer der Berufsschulklasse macht

    Das betrifft allerdings Sachen die mich interessieren als auch dinge die es nicht tun.

    Beispielsweise Koche und Backe ich gerne - kann mir aber Rezepte und Vorgänge nur recht schwer merken (gelegentlich oder nach dem xten mal wiederholen klappts dann doch )

    Wie viele andere hier aber offensichtlich auch - interessiert mich Politik insgesamt eher gar nicht.
    Ich weiß das die Merkel momentan irgendwo oben mitspielt und das da noch ne Uschi sitzt - das war es dann im Grunde aber auch schon^^

    Ansonsten kann ich meinen Vorrednern in den meisten Punkten zustimmen - wie auch der Dame über mir

  3. #73
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 79

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Hey,
    eigentlich hätte ich viel Allgemeinwissen, aber ich kann fast nichts davon abrufen.
    Da war doch Napoleon, kam der vor oder nach? Alles mal gelernt.
    Das einzige was ich mit meinem Wissen anstellen kann, philosophische Erkenntnisse daraus ziehen. Die kann ich dann auch sehr gut wieder geben.

  4. #74
    Seaghost

    Gast

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Ich frage mich das gerade immer wieder, seitdem ich den Threadtitel gelesen habe.
    Ob ich ein gutes Allgemeinwissen habe weiss ich nicht aber ich denke, ich habe ein besseres. Das Problem dabei ist, ich schaue dann wisssbegierig Dokus z.B. zum LHC im Cern in der Schweiz, wälze Wikipedieartikel darüber und am Schluss bleiben nur Bruchstücke in meinem Hirn. Bei manchen Themen mehr, bei manchen weniger.
    Ich hab Fetzen von der Kabbalah im Kopf, vom Ischtartor aus Babylon, dem pawlowsche Hund, Platons Höhlengleichnis, gesunder Ernäherung, ADHS Bücher (haha) oder Waschmaschinen, Spülmaschinen, Psychologie, Metaphysik, Liebe, emotionale Intelligenz und und und.
    Das Sammelsurium könnte ich beliebig fortsetzen so sehr ich mir den Kram durchlese und so sehr es mich interessiert, am nächsten Tag sind nur noch Überreste da. Und muss ich dann "banale" Sachen machen, wie mich mit der (ekligen) Aussenwelt befassen und z.B. einkaufen gehen überschreibt dieser unheimlich eindrucksvolle und beängstigende Unternehmung die Erinnerung noch viel schneller....hmpf :/.

  5. #75
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 77

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Ich arbeite schon seit meiner Kindheit intensiv an meiner (Allgemein-)Bildung. Was mich jeweils interessiert (hat) und warum, schien dabei nie einer erkennbaren Gesetzmäßigkeit unterworfen zu sein. Da Schubladendenken nie mein Ding war, kann man sich mein Wissen bildlich als riesigen, ziemlich unsortierten Haufen vorstellen, wo andere eher einen Aktenraum mit Schränken haben. Diese "Haufentechnik" erschwert oft die Abrufbarkeit von Wissen zu einem Thema. Ein weiteres damit einhergehendes Problem ist das, was ich für mich selbst "Kreuzkontamination" nenne. Wenn ich z.B. mein vor vielen Jahren angelesenes Wissen über eine historische Persönlichkeit mit Informationen aus dem Internet vergleiche, stelle ich mitunter fest, dass die von mir erinnerten Taten oder Eigenschaften der Person jemand anderem zugeschrieben werden. Das gilt besonders, wenn beide Persönlichkeiten in der selben Epoche gelebt und/oder sich mit ähnlichen Themen beschäftigt haben.

  6. #76
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 331

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Mein Allgemeinwissen ist eigentlich sehr gut.

  7. #77
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Ich hab eigentlich auch ein sehr gutes Allgemeinwissen , leider stellen mir die Leute immer die falschen fragen...
    Durch meine Leidenschaft zu Videospielen hab ich auch im laufe der jahre mich immer mehr für die verschiedensten
    Themen interessiert, z.B. Freuds Psychoanalysen (die ja inzwischen zum teil widerlegt wurden), Fridrich Nietzsche, Shakespeare ,
    Das Gilgamesch Epos, Buddhismus und noch viel mehr.

    Ich finde sogar Autos faszinierend, vor allem Muscle Cars wie den 69' Ford Mustang, ich könnte jetzt aber kein Auto zerlegen.

    Was mich nervt ist, das ich mir Dokus anschauen kann und am nächsten tag das Gefühl habe wieder alles vergessen zu haben.

  8. #78
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 308

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    In der Schule wußte ich zwar wie Mathe geht, aber nie welche Band gerade angesagt war und wann und wo die nächste Fete stattfindet
    So ähnlich ist es immer noch.
    Manchmal fällt mir irgendwas ein, das muß ich dann auf der Stelle wissen, dann lese ich alles darüber was ich finden kann. Oder ich schnappe irgendwelche sinn- und zusammenhanglosen Einzelheiten auf und habe dann immer mal einen völlig unwichtigen "Fun-Fact" auf Lager.
    Andere, vielleicht nützlichere Dinge bleiben beim besten Willen nicht hängen.
    Von meinem Studium ist gefühlt so gut wie nichts hängengeblieben, aber gelegentlich kommt mal ein Geistesblitz zum Vorschein.
    Geschichte finde ich zum Beispiel sehr spannend, aber Jahreszahlen kann ich mir schlecht merken. Wenn ich mir in den Kopf setze, etwas auswendig zu lernen, klappt das auch meistens schnell, aber ich vergesse es ebenso schnell wieder.
    Trotzdem würde ich mein Allgemeinwissen als gut bezeichnen.

  9. #79
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 201

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    2ter Versuch. .....
    Mein ist bescheiden. Noch bescheidener ist es mir Namen zu merken, evtl. Fallen mir Vornamen ein aber ich kann Patienten nicht mit Vornamen anreden...... im Moment ist es extrem, kann mir auch Abrechnungsziffern zur zeit nicht merken, obwohl ich sie im Kopf hatte!

  10. #80
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Aggi schreibt:
    2ter Versuch. .....Mein ist bescheiden. Noch bescheidener ist es mir Namen zu merken, evtl. Fallen mir Vornamen ein aber ich kann Patienten nicht mit Vornamen anreden...... im Moment ist es extrem, kann mir auch Abrechnungsziffern zur zeit nicht merken, obwohl ich sie im Kopf hatte!
    Bei denn Namen gibt es einen Trick wie du sie dir besser merken kannst.Wenn jemand z.B.
    Kleinschmitt heist dann stell dir immer einen "kleinen Schmied" vor oder wenn er/sie Bachmann als Nachnamen hat dann einfach einen "Mann am Bach".

    Du darfst dir dabei nicht die Buchstaben einprägen sondern nur das Bild das bei dir dabei im Kopf entsteht.
    Zahlenreihen und Passwörter kann man sich am besten merken wenn man sie immer wieder benutzt,auch hier kann man Esels-Brücken erstellen:

    0034823847 = endlos (doppel null schaut aus wie eine endlosschleife)drei vor (englisch four) acht ,
    zwei Drachen (drei und acht) fliegen (reimt sich auf vier) erst um sieben.
    Jetzt stellt man sich eine Uhr vor die immer auf 3 vor 8 steht und zwei Drachen die aber erst um 7 Uhr fliegen.
    Ich weiß, für ADHS'ler ist so eine Übung echt Hardcore, soll aber auch ohne Medis funktionieren.

Seite 8 von 10 Erste ... 345678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  2. Wo ist denn nur das Allgemeinwissen geblieben?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 00:35
Thema: ADHS und Allgemeinwissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum