Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 94

Diskutiere im Thema ADHS und Allgemeinwissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Sunpirate schreibt:
    @Sanatee, ich denke du irrst dich genau wie viele andere hier. Das Wissen ist irgendwo gespeichert, nur kannst du im gefragten Moment nicht darauf zurückgreifen.
    Gibts dafür eine neurologische Erklärung? Ich hab das voll oft, dass ich Dinge eigentlich weiß, aber wenn mich jemand danach fragt, ist mein Gedächtnis eine Tabula Rasa. Das fühlt sich an, als hät ich was in meinem Kopf verlegt. Ich weiß, dass die Information da ist, aber ich weiß nicht, wo sie sich versteckt.

    Werden bei AD(H)Slern Erinnerungen irgendwie anders oder "unordentlicher" gespeichert?

    Ich kann gewisse Fragen zwar nachvollziehen (erdnächster Planet) aber Fragen wie zu Madonna (Wann erschien "Like a Virgin") oder "Wer gewann die Fußballweltmeisterschaft 197, Wie hoch ist der Eiffeltum usw. sind meiner Meinung nach Fragen, die keineswegs etwas mit Allgemeinbildung zu tun haben. Das ist reines Faktenwissen, dass einem - außer bei einer Quizshow - rein gar nichts bringt.
    Na ja Allgemeinwissen bedeutet, dass man in allen Bereichen Wissen hat, nicht nur in denen, die man persönlich für relevant hält. Dazu gehört auch Popkultur, Sport und Architektur.

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 19

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Ich habe das Gefühl, mein Hirn speichert erstmal alles - aber sehr ungenau und flüchtig. Alles, was ich als "irgendwie interessante Geschichte" abspeichern kann, geht sofort und automatisch rein und bleibt. da. Sehr lange.

    Das führt zu sehr viel "unnützem Wissen", das ich mir merke, ohne es wirklich zu wissen - bis das Thema in irgendeinem Gespräch aufkommt.

    Ich habe mal in einer Pause im Büro meinen Kollegen alles über Luca Hänni (und ein Jahr später Beatrice Egli) erzählt, als sie DSDS gewonnen haben - ohne je eine Sendung gesehen zu haben. Nur, weil ich jeweils die Klatschartikel über die beiden in 20 Minuten und Blick am Abend (Gratiszeitungen, die man an Bushaltestellen mitnehmen kann) überflogen hatte.

    Ich fand DSDS und den Hype darum doof, aber mein Gehirn dachte offensichtlich, "oh, lustige Geschichte, muss ich mir merken."

    Andererseits hab ich echt Mühe, mir lange Fachbezeichnung (und Medikamentennamen! Es fängt mit X an und sollte gegen Allergien wirken?) und kontextlose Zahlen/Zahlenreihen oder Formeln zu merken. Oder wenn ich Gedichte oder Zitate genau richtig wiedergeben muss. Vokabeln ohne Zusammenhang. Kann ich gar nicht.

    Aber ansonsten, wenn ich mir etwas innerhalb eines Ganzen und einer kohärenten Geschichte merken kann, ist es da. (Es will niemand mehr Trivial Pursuit gegen mich spielen. )

    Leider hat es auch nicht funktioniert, mir diese Dinge dann mithilfe von extra konstruierten Merkgeschichten oder der Locusmethode zu merken. Mein Hirn hat das sofort als "Fake" erkannt und abgelehnt.

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 463

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Oh, zum Thema Namenmerken fällt mir eine Geschicte mit meinem Umfeld ein. Und zwar gibt es bei uns einen Laden, der heißt Feinkost Wiedermann. Aus irgendweinem Grund hab ich mir aber Feinkost "Wiedner" gemerkt. Ein Kumpel von mir reagiert immer extrem genervt wenn ich schon wieder "Feinkost Wiedner" anstelle von "Feinkost Wiedermann" sage. Seit dem dritten oder vierten mal korrigieren hat er da überhaupt kein Verständnis mehr für. Anscheinend denkt er, ich mach das mit absicht oder bin zu faul, mir das zu merken.

    Selbst beim Verfassen dieses Posts musste ich nochmal googeln, was jetzt der richtige Name ist.

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 18

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Schnarchnase schreibt:
    Jaaaa. Genau so. Was meinst du, wie ich jemandem beschreibe, wen ich meine, wenn mir dessen Name nicht einfällt. Das geht von, na der, dessen Frau eine geborene .... ähhh, weiß ich grad nicht ..... aber der Bruder von der, der arbeitet doch bei der Firma in .... wars xyz ioder zyx? Na da, wo der Baumarkt gleich am Ortseinfang rechts und ein Supermarkt gleich dahinter ist. Na jedenfalls fährt der einen roten Geländewagen.
    Wer?????
    Na der Bruder von der Frau, von dessen Ehemann mir nicht der Name einfällt....

    Aber du musst es doch wissen, der rote Geländewagen hat doch neulich, als wir zu ..... Mensch, wie hießen die noch ..... na die in der Hauptstraße, wo wir eingeladen waren .... vor der Tür gestanden. Weißt du das etwa nicht mehr? Du merkst dir aber auch gar nichts....
    Genau so gehts mir auch Namen merken geht gar nicht ich fang dann auch an ja kennste den der arbeitet da und da und fährt das und das usw.
    Aber nicht nur bei Namen.

    Wenn ich etwas erzähl und mir dann ein Wort plötzlich fehlt ist auch doof xD
    Geändert von Amboss ( 4.04.2015 um 16:40 Uhr)

  5. #45
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.959

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Mir würde dazu spontan einfallen: Ich kann mir keine Gesichter merken, was soll ich also mit den Namen?

  6. #46
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 83

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    ChaosQueeny schreibt:
    Mir würde dazu spontan einfallen: Ich kann mir keine Gesichter merken, was soll ich also mit den Namen?
    Haha, sollt ich mir vllt. auch zureden xD Ich kann mir keine Gesichter merken und keine Namen. Und wenn ich dann die Gesichter wiedererkenn und ein paar Namen weiß, dann kann ich sie nicht zuordnen. Vor allem fies, wenn sich die Namen dann doppeln ... Ich bräuchte Fotos von den Gesichtern, die Namen dazu schriftlich, und dann kann ich in Ruhe die Gesichter studieren und mir die Namen dazu einprägen xD Aber wenn die Leute hin und her wuseln und dann taucht da mal der Name auf und dann wieder dort und dazwischen ein ganz andrer...to much

  7. #47
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.213

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Vielleicht ein Zinkmangel?

    Zink - Wikipedia

  8. #48
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 7

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Bei mir ist es so, dass ich ein relativ gutes Allgemeinwissen habe.
    Ich interessiere mich auch für etliche Sachen von Sport bis Erdkunde.
    Allerdings weiss ich nicht ob ich Adhs habe. Da diese Diagnose nicht richtig gestellt wurde..
    Ich bin oft unruhig... Aber wenn es um Sport geht dann habe ich viel Talent.
    Mein grösstes Vorbild ist Michael Jordan. Er hat auch Adhs.

  9. #49
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.959

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Gretchen schreibt:
    Vielleicht ein Zinkmangel?

    Zink - Wikipedia
    Meinst du mich?

  10. #50
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: ADHS und Allgemeinwissen

    Das mit den Filmen kenn ich auch. Muß im Kino an der Kasse immer das Programmheft in der Hand halten um zu wissen in welchen Film ich gehe.
    Schauspielernamen kann ich mir auch nicht merken. Da bin ich bei Unterhaltungen ganz schnell raus.

    Bei Filmen im Fernsehen macht es mich geradezu agressiv wenn dabei geredet wird und ich dem Geschehen nicht richtig folgen kann.
    Erkenne aber meist schon viel früher als meine Freundin, ob wir den Film schonmal gesehen haben.

    Ansonsten siehts mit der Allgemeinbildung gar nicht so schlecht aus. Habe früher viel in Lexika gelesen und gestöbert. Da waren die Texte nicht so
    lang und viel Abwechslung, nicht so wie in einem Roman wo ich mich von Kapitel zu Kapitel gehangelt habe.

Seite 5 von 10 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  2. Wo ist denn nur das Allgemeinwissen geblieben?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 4.10.2011, 00:35
Thema: ADHS und Allgemeinwissen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum