Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 54

Diskutiere im Thema Alleinsein als Glückszustand! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 56

    Alleinsein als Glückszustand!

    Hallo,

    ich habe in meinem Leben immer wieder festgestellt, dass ich wunderbar nur mit mir allein sein kann ohne mich einsam zu fühlen. Das Alleinsein ist für mich ein Zustand des Ausgeglichenseins, der Zufriedenheit und des Glücks. Ich würde von mir sogar behaupten, dass ich dieses Gefühl nur mit ganz wenigen anderen Personen zusammen empfinden kann. Mir ist es stets ein Rätsel, wenn Menschen sich nur in einer Gruppe wohl fühlen oder stets auf der Suche nach einer Partnerschaft oder neuen Freundschaft sind.
    Vielleicht kann der ein oder andere von Euch das nachempfinden.

    VG,

    Berlinerin

  2. #2
    Lysander

    Gast

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Die richtige Mischung muss es schon sein.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 119

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Also ich brauche ein Gleichgewicht. Ich mag es sehr, und wahrscheinlich mehr als ein Großteil der Menschen um mich herum, allein zu sein aber wenn ich mehrere Tage alleine bin dann werde ich einfach nur depressiv.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Ich kann das nachempfinden.
    Ich neige dazu, mich komplett an jemanden zu binden, es ist dann sehr intensiv, sehr extrem.
    Irgendwann geht es nicht mehr, Totalbruch, Depris, manchmal vernachlässige ich alles. Viele Brüche in meiner Biografie sind genauso verlaufen

    Und mittlereweile habe ich rausgefunden, dass es besser für mich ist, allein zu sein: ich bin ruhiger, muss mir keine Sorgen um jemanden machen, kann meine Ziele verfolgen, meine Hobbys nachgehen.

    Mein grosste Angst ist: sich zu verknallen.
    Weil dann geht die ganze Drama von vorne los.

    Allein zu sein ist für mich definitiv gesünder

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Bei mir ist es umgekehrt. ich kann keinen einzigen Tag aushalten, ohne zumindest die Stimme anderer Menschen gehört zu haben. Nach spätestens ein paar Tagen ohne soziale Kontakte entwickle ich Depressionen. Ne, Holzfäller oder Trapper in Kanada um 1900 , das wäre nichts für mich gewesen.

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Ich fühle mich manchmal unter Leuten einsamer als allein. Eigentlich fühle ich mich allein extrem selten bis nie einsam. Glücksgefühle kann ich allein erleben, aber auch schon mal mit bestimmten Leuten oder in bestimmten Situationen mit Leuten. Je nach Tagesform gehen mir Leute einfach auf die Nerven. Ich bin gerne allein und erledige gewisse Dinge lieber allein als mit anderen zusammen, das hält nur auf Manchmal bin ich aber auch gerne unter Menschen.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Bei mir kommt das aber auch allzu sehr darauf an, wer die Leute sind, in deren Gesellschaft ich mich aufhalte. Wenn es Leute sind, bei denen einem das Blut gefriert, bloß weg da. Wenn es sozial angenehme Leute sind, bloß hin da. Ich hab natürlich auch Phasen, wo ich mal meine Ruhe haben will. Das dauert bei mir aber vielleicht je nach Situation höchstens ein paar Stunden, niemals länger als einen Tag.

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Ich fühle mich auch wenn ich alleine bin eindeutig besser als in Gesellschaft, mir ist es schon zuviel, wenn ab und an mal das Telefon klingelt und ich mich frage, wer denn nu schon wieder meine Aufmerksamkeit beanspruchen will
    Ich hatte schon immer nur einen guten Freund und selbst denn kann ich manchmal wochen- oder auch monatelang nicht um mich ertragen. Wenn ich oft Menschen um mich habe, dann weiß ich irgendwann nicht mehr, ob ich meine Entscheidungen getroffen hab, weil ich es will oder ob das Kompromisse zugunsten anderer waren. Dann gibt´s nur irgendwann einen großen Knall und ich brech aus allem aus. Allein sein ist wohl die besser Lebensform für mich

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Hallo Felis

    Ja mir ging es genau so , in der Jugend bis vor 4 Jahren , konnte ich Keine Minute alleine sein . Meine Beziehungen , waren immer lange aber auch irgendwie sehr Krank und intensiv was das Gesellige zusammen sein betrifft . Seit 4 Jahren bin ich zum ersten mal in meinem Leben allein , mit 43j also ohne Partner und habe angefangen es sooooo sehr zu genießen das ich ebenfalls irgendwie eine Aart ANGST entwickelt habe jemanden kennen zu lernen , aus Angst wieder Manipuliert und abhängig zu werden .

    Ich kann mir diese Veränderung nicht erklären von einer Klette zum Einsiedler ???? Häää?? ich bin so zufrieden mit mir alleine und habe immer eine Beschäftigung , ich habe aber auch eine Enge Beziehung zu meinen Hunden . Bin also nicht ganz allein . In Gesellschaft fühle ich mich wohl , aber bin sehr froh wenn ich wieder mit Mir sein kann ..und bin die erste die sich von Veranstaltungen davon schleicht ..

    Ich fürchte aber nun Beziehungs unfähig zu sein , da ich mir wirklich ALLE Menschen vom Leib halte , bewusst oder unbewusst , ich bin wunderlich geworden .. oder war es schon immer ??

  10. #10
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.422

    AW: Alleinsein als Glückszustand!

    Ich geniesse das allein sein, aber es war nicht immer so... Allein, kann ich wieder auf mich hören... Wenn ich mit andere Menschen bin, kann sein dass es mich zu viel wird.

    Ich bin auch gerne unten Leuten, aber es kommt darauf an mit wem...

    Ich bin auch in eine Partnerschaft und da hat sich was geändert... Am Anfang war ich eine Klette, aber es war mich zu viel immer mit ihm zu sein. Jetzt bin ich mehr mit mich, habe meine Ruhe und kann auch die Zeit mit ihm geniessen.

    Ich kann mit Menschen geniessen, so lange dass ich mich auch wahrgenommen fühle... Es ist schwierig zu erklären... Ich kann auch mal ruhig sein, aber so bald ich irgendwie bei eine Entscheid überfahren wird, dann ist fertig mit lustig....

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Angst vor dem Alleinsein + Sozialphobie?!
    Von jetztaber im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 00:51

Stichworte

Thema: Alleinsein als Glückszustand! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum