Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 38 von 38

Diskutiere im Thema Fragen zum Thema "Kritik erhalten" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    hi cleansman...

    interessant was du schreibst.....
    Wenn ich nachdenke.... gibt es nichts was an meiner leistung zu wünschen übrig lässt, wird irgendwie anderweitig gesucht. Dann hab ich da einen pickel, da ein graues haar, einen Fleck auf der hose... bla bla bla und man muss mich teilweise explizit drauf hinweisen. Ganz extrem war das in der Ausbildung u.a. Ist auch teilweise heute noch so, dass dann "anderweitig" gesucht wird, a la mit der kann mans ja machen. keine ahnung momentan wie ich da rauskomme. irgendwie latschen mir die leute permanent über die grenzen, selbst wenn ich sie aufzeige, tjoa interessiert nicht und ich reagiere wieder (anschließend alleine) extremst emotional drauf, warum man das mit mir tut.

    glg

  2. #32
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Was du da beschreibst finde ich persönlich nicht so schlimm, eher gut gemeint. Vielleicht versuchst du es mal mit einem Lächeln"Du hast da ein graues Haar." " Ach tatsächlich? Wir werden eben alle nicht jünger" Du wirst sehen dass du schnell nicht mehr alles ganz persönlich nimmst.

  3. #33
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    das sehe, ich wie im vorposting.
    ich bin nicht kritikfähig oberflächlich betrachtet.
    wobei es aber einen großen unterschied macht, ob ich a) kritik gefordert habe und b) die kritik in einem rahmen meiner technischen möglichkeiten fällt.
    wenn ich frage, ob mir was steht oder ob es dem anlass angemessen ist und die antwort schlicht "nein" lautet, zieh ich was anderes an. gar kein problem.
    wenn es allerdings jenseits der sachebene die "mit dir kann man sich auch nirgends blicken lassen" schiene bedient, mag es vorkommen, dass ich einen ausraster bekomme.
    nicht weil ich der kritik als solcher nichts abgewinnen kann, sondern weil es uralte "bewertungskriterien" bedient - ist anerzogen, würde bei jedem menschen der sich zeitlebens der vermehrten kritik ausgesetzt sieht irgendwann passieren. ist ein normaler psychologischer reflex. irgendwann reicht es. ist nur rein psychotherapeutisch schwer da ran zu kommen, wenn ein adhs oder ein autismus nicht berücksichtigt wird, dann ist man ganz schnell bei "kognitiven verzerrungen", was als extrakritik gelten kann ("sowas hab ich nicht, mein hirn ist nicht verzerrt!"). wäre wünschenswert, wenn es da mal ansätze gäbe, die das berücksichtigen.

    der andere aspekt ist das fehlende verständnis, warum kritik notwendig ist. ich geh mal davon aus, dass viele hier die selben erfahrungen gemacht haben.
    bei mir ist es (als beispiel) die spontane impulsgestörte reaktion auf schnecken und frösche - zieht mich komplett in den fokus, angepasstes verhalten (nicht einfach loslaufen, gespräch nicht unterbrechen etc.) ist dann nicht mehr möglich. wenn das dann bemängelt wird fühlt es sich an wie die komplette leugnung meiner natur: ich will nix schlimmes, verstehe aber auch ums verrecken nicht, warum andere so ein problem dann haben.

    ganz schwierig wird es, wenn (m)ein gewisser pefektionismus einsetz und dann positive oder negative kritik geäußert wird.

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Sunpirate schreibt:
    Was du da beschreibst finde ich persönlich nicht so schlimm, eher gut gemeint. Vielleicht versuchst du es mal mit einem Lächeln"Du hast da ein graues Haar." " Ach tatsächlich? Wir werden eben alle nicht jünger" Du wirst sehen dass du schnell nicht mehr alles ganz persönlich nimmst.
    es kommt immer auf die art und weise an. damals auf die art und weise fand ich es unangenehm. gesagt habe ich jedoch nicht, riesen fehler. Und wie es bei meinern letzten arbeit passiert ist, fand ich es auch schlimm, auch wenn ich es nicht gezeigt habe, sondern sämtliche makel sofort beseitigt habe.

    Ja, wenn MEIN perfektionismus einsetzt und ich dann kritisiert werde, ist das für mich wie der beinahe weltuntergang.

  5. #35
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ja das kann ich nachvollziehen. Trotz Jahrelangem Training reagiere ich hin und wieder heftig auf Kritik.

  6. #36
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Nelliza schreibt:

    Ich hab keine Schlägereien angefangen, ich hab nur schläge dafür bekommen, dass ich laut wurde, extrem laut
    Oh was ist los, wer hat dich gesschlagen ? oder meinst du das "nur" im übertragenem Sinne ?

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Mein exfreund, wenn ich wütend oder laut wurde, gabs prügel.

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ungerechtfertigte Kritik geht mir mittlerweile Gott sei Dank am Arsch vorbei.

    Kritik allerdings, an der etwas wahres dran ist, macht mich ärgerlich, fuchsig, wütend, wobei ich meistens kein Ventil finde.

    Trifft die Kritik allerdings voll ins Schwarze, bin ich erledigt, werde schwerst depressiv, das kann bis zur Bettlägrigkeit gehen. Es wirft mich in jedem Fall für Tage aus der Bahn.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. weitere Literatur zum Thema "AD(H)S im Erwachsenenalter"
    Von BlastBeats! im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 03:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16

Stichworte

Thema: Fragen zum Thema "Kritik erhalten" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum