Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 38

Diskutiere im Thema Fragen zum Thema "Kritik erhalten" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ich finde die these, dass die mangelnde Kritikfähigkeit ein Resultat aus negativen erfahrungen sein könnte sehr interessant.
    Ich habe eben noch einmal meine Grundschulzeugnisse gelesen, u.a. stand dort auch schon "mangelnde Kritikfähigkeit"

    GLG

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Nelliza schreibt:
    Ich finde die these, dass die mangelnde Kritikfähigkeit ein Resultat aus negativen erfahrungen sein könnte sehr interessant.
    Ich habe eben noch einmal meine Grundschulzeugnisse gelesen, u.a. stand dort auch schon "mangelnde Kritikfähigkeit"

    GLG
    Ja. Wenn (wie bei ADHS zum Beispiel) die Umwelt als schwer vorhersagbar erlebt wird und eigenes Handeln nicht ausreichend evaluiert werden kann, bzw. die Reaktion der Umwelt nicht gut in Zusammenhang gebracht werden kann mit dem eigenen Verhalten - jemand dann häufiger getadelt (kritisiert) wird, dabei sich selbst aber als leistungswillig und anstrengunsbereit erlebt ...

    ... dann kann andauernde Kritik von Außen auch schon bei Kindern zu einer Art "Verzweiflung" führen. Dann flippen sie auch schon mal aus auch bei der "kleinsten Kritik" (so sehen dann nämlich die anderen Menschen, als "kleine Kritik").

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ich konnte früher auch nur schwer mit Kritik umgehen, mittlerweile habe ich mir selbst beigebracht wie ich gegen die aufkommende Wut ankomme.
    Wie hier schonmal beschrieben wurde, es ist wichtig dass meine Meinung und Ansichten angehört werden und dass darauf auch eingegangen wird, anderweitig verliere ich Stück für Stück die Kontrolle (wenn ich es aber rechtzeitig bemerke, versuche ich mich auch zurück zuziehen damit es nicht eskaliert).

    Ich denke dass hängt auch mit dem Gerechtigkeitssinn zusammen.

    Mit Lob kann ich ganz gut umgehen, es braucht aber auch eine Zeit bis es bei mir richtig angekommen ist

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Boah, wieder einige Erleuchtungen mehr! Danke euch für eure Beiträge und der Themenstarterin!

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    das thema war heute bei mir wieder aktuell. ich war heute in einer anderen Hundeschule bzw. in einer neuen und irgendwie hat da nichts, was gestern (und komischerweise danach im park auch) funktioniert hat, funktioniert. es war eigentlich eine lapalie, die trainerin sagte nur, ich müsse mehr mit meinem Hund üben. aber irgendwie gab mir das einen enormen stich a) weil ich mit ihr sehr viel übe und unternehme b) weil es irgendwie das Fass zum überlaufen gebracht hat obwohl es eine Lapalie war.

    Ich hab mich nach der kritik dann benommen wie eine totale Idiotin, mir fiel ständig was aus den Taschen fing beim geldbeutel an und hörte beim schlüsselbund auf, hab dann ständig zwischenschritte vergessen und mich alles in allem wieder total seltsam benommen. danach bin ich im auto in tränen ausgebrochen, was angesichts dessen natürlich total übertrieben ist, aber es war einfach der letzte Tropfen im Fass obwohl es nur ein kinkerlitzchen war. manchmal wenn bei mir viel passiert ist, was ich schlucken musste, reicht eine kleinigkeit und ich "ticke aus". allerdings dann erst wenn ich im auto bin oder daheim. Das äußerst sich dass ich dann heule und nicht mehr aufhören kann.

    Irgendwie hatte ich nach der stunde stark das bedürfnis mich zu erklären, dass es mir ingesamt nicht gut gehe.

    glg

  6. #16
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ich kenne solche Situation auch... Es war sicher nicht böse gemeint und es wird wirklich oft so geredet, aber wenn es mich nicht gut geht, reagiere ich zu heftig darauf.

    Es kann auch sein, dass es nicht geklappt hatte, weil der Ort neue ist, für dich und dein Hund. Tieren lassen sie sich von neue Situationen auch ablenken... Alle die neue Eindrücken müssen sie auch verarbeiten. Vielleicht hat er auch deine Verfassung gespürt, da es für dich auch neue ist...

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    mj71 schreibt:
    Ich kenne solche Situation auch... Es war sicher nicht böse gemeint und es wird wirklich oft so geredet, aber wenn es mich nicht gut geht, reagiere ich zu heftig darauf.

    Es kann auch sein, dass es nicht geklappt hatte, weil der Ort neue ist, für dich und dein Hund. Tieren lassen sie sich von neue Situationen auch ablenken... Alle die neue Eindrücken müssen sie auch verarbeiten. Vielleicht hat er auch deine Verfassung gespürt, da es für dich auch neue ist...
    Vermutlich ist generell für jeden einzelnen Menschen um mich herum spürbar, dass ich nicht gut drauf bin, inkl. meinem Hund.
    wenn ich nicht gut drauf bin, bin ich natürlich noch weniger kritikfähig als sonst, und reagiere (in geschützem Rahmen, wo mich keiner sieht) total über. ich werde dann teils von heftigsten emotionsausbrüchen geschüttelt...

    gutes beispiel hierzu war auch mal ein erlebnis im media markt, ich wollte einen laptop zurückgeben weil er nicht funktionierte, er hat sich ständig bei den kleinsten anwendungen aufgehängt, aber er hatte wohl einen kratzer (den ich nicht gesehen habe), der verkäufer macht mir vor sämtlichen KUnden und belegschaft zur Sau wie der Laptop aussehe, so dass mich alle angstarrt haben, ich hab den laptop dort stehen lassen, hab mich kommentarlos umgedreht und bin gegangen. Daheim hab ich mich fürchterlich aufgeregt, rotz zu wasser geheult und konnt mich mimimum 2 stunden nicht beruhigen. Ich hab dann all meinen mut zusammen genommen und bin da noch einmal rein um den laptop wenigstens wieder abzuholen

  8. #18
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Ja, andere spüren vielleicht, aber wissen nicht immer wie damit umzugehen... Nicht jeden ist wirklich diplomatisch...

    Im Mediamarkt finde ich wirklich gar nicht professionel wie er da umgegangen ist! So was geht doch nicht! Aber eben, es gibt leider immer wieder Menschen die etwa grob sind... Zu wissen, dass es nicht absichtlich ist, hilft es mich ein bisschen... Aber es tut trotzdem weh!

    Nun, bin ich nicht wirklich der Art der alles schluckt und neige, wenn jemand sich unpassend verhalte, zickig werden... Es passt nicht jeden...

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 121

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Hi,

    ja ich schlucke viel, teilweise aber auch aus angst, dass ich überreagiere, wenn ich nicht schlucke. Ich bin irgendwie darauf konditioniert das Wut = Schläge bedeutet.

    GLG

  10. #20
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.434

    AW: Fragen zum Thema "Kritik erhalten"

    Es war bei mich früher auch so, aber dann bin ich auch mal ausgerastet... Es war nicht gut... Jetzt schlucke ich bewusst weniger, manchmal sage ich doch nichts, aber oft werde ich einfach rasch zickig. Mich geht es dabei besser als mit schlucken, aber mein Umfeld findet es nicht immer sehr angenehm... Ich lerne noch der Ton zu finden.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. weitere Literatur zum Thema "AD(H)S im Erwachsenenalter"
    Von BlastBeats! im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 03:54
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16

Stichworte

Thema: Fragen zum Thema "Kritik erhalten" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum