Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Wie emotional Belastungsreserve aufbauen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    Wie emotional Belastungsreserve aufbauen?

    Ich weiß nicht, wie ich es besser nennen soll als in der Überschrift ausgedrückt. Es geht mir darum, dass ich ja mittlerweile schon in den 4 Jahren seit der ADHS-Diagnose immer besser herausgefunden habe, wie ich in der Kombination von Schonraum-Verhalten und Medikamenten meinen Alltag immer besser bestehe ohne Erschöpfungs- und Deprieinbrüche, was ein Riesenfortschritt ist, aber wenn eine Zusatzbelastung kommt, geht es wieder ungebremst ab in den emotionalen Abgrund!


    Dafür braucht es gar nicht viel Zusatzbelastung, denn die vermeide ich ja schon. Schon, wenn 1 Woche mal stressiger ist oder wenn es mal einen Riesenstreit gibt - beides Dinge, die doch einfach zum Leben gehören und unvermeidlich sind. Ich rassle dann nach dem Stress regelmäßig im Anschluss in Tage der Kraftlosigkeit und depressiven Stimmung hinein und muss mich wieder Tage und Wochen herausarbeiten.


    Und darum ist meine Frage: Könnt ihr da ein dickeres Polster aufbauen oder schließt sich das mit ADHS von Vornherein aus?


    Welche Erfahrungen macht ihr da?


    Liebe Grüße! Maggy

  2. #2
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.429

    AW: Wie emotional Belastungsreserve aufbauen?

    Ich mache wirklich ähnliche Erfahrungen wie du... Wenn ich etwas abschaffe, was mich zu viel stresst, geht besser und mit der Zeit, mit genug Ruhe, hilft es mich schon. Eine Zeit habe ich fleissig Emoflex gemacht, es hat mich geholfen mit meine Emotionen umzugehen und ich fand sehr hilfreich. Immer noch, endecke ich einiges wie ich mit meine Emotionen umgehen kann, damit es besser geht und ich merke dass es mich sehr hilft.

    Aber ich bleibe sehr wenig belastbar und bin auch am immer wieder das eine oder andere zu probieren.

Ähnliche Themen

  1. Emotional isoliert
    Von Hakuin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 22:53
  2. emotional naiv?
    Von SnowWhite im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 21:42
  3. kein Vertrauen aufbauen können
    Von Elwirrwarr im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:48

Stichworte

Thema: Wie emotional Belastungsreserve aufbauen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum