Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Also die Frage steht im Titel und richtet sich hauptsächlich an die männlichen Teilnehmer des Forums: Beschäftigt sich jemand mit Pick Up?

    Für diejenigen denen der Begriff nichts sagt: In der öffentlichen Wahrnehmung sind Pick Up Artists quasi "professionelle Frauenaufreisser". In Wahrheit steckt sehr viel mehr dahinter. Grundsätzlich geht es bei Pick Up hauptsächlich um Persönlichkeitsentwicklung. Es geht darum, wie man ein selbstbewusster "Alpha" wird. Ein Erfolgsmensch der egoistisch seine Ziele im Leben verfolgt und sich dabei von niemandem im Weg stehen lässt und sich von niemandem abhängig macht. Wenn es jemand genauer wissen will, so lese er am besten das "Lob des Sexismus", welches mittlerweile als kostenloses Ebook im Internet steht.

    Ich finde grade für ADHSler könnte es einen Blick wert sein, da es Lösungsvorschläge für viele typische ADHS Probleme biete, allem voran die Entwicklung von sozialer Kompetenz.

    Beschäftigt sich jemand damit und falls ja kann er Erfahrungsberichte geben?

    Rance

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Seriously??? Das ist sexistische Kackscheiße vom Feinsten. Machst du hier am Ende sogar noch Werbung dafür? Und am Ende ist dann dein Gehirn so gewaschen worden dass du auch dem kranken Typen zustimmst, der Vergewaltigungen befürwortet?! Denk mal nach und benutze dein Gehirn! Das hat mit ADHS und sinnvollen Lösungsvorschlägen NICHTS zu tun!

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Rance schreibt:
    Ein Erfolgsmensch der egoistisch seine Ziele im Leben verfolgt und sich dabei von niemandem im Weg stehen lässt und sich von niemandem abhängig macht.
    Ist das eins deiner Ziele? Und wenn ja, warum findest du das und was findest du daran erstrebenswert?

  4. #4
    Wooosah!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 181

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Rance schreibt:
    Also die Frage steht im Titel und richtet sich hauptsächlich an die männlichen Teilnehmer des Forums: Beschäftigt sich jemand mit Pick Up?

    Für diejenigen denen der Begriff nichts sagt: In der öffentlichen Wahrnehmung sind Pick Up Artists quasi "professionelle Frauenaufreisser". In Wahrheit steckt sehr viel mehr dahinter. Grundsätzlich geht es bei Pick Up hauptsächlich um Persönlichkeitsentwicklung. Es geht darum, wie man ein selbstbewusster "Alpha" wird. Ein Erfolgsmensch der egoistisch seine Ziele im Leben verfolgt und sich dabei von niemandem im Weg stehen lässt und sich von niemandem abhängig macht. Wenn es jemand genauer wissen will, so lese er am besten das "Lob des Sexismus", welches mittlerweile als kostenloses Ebook im Internet steht.

    Ich finde grade für ADHSler könnte es einen Blick wert sein, da es Lösungsvorschläge für viele typische ADHS Probleme biete, allem voran die Entwicklung von sozialer Kompetenz.

    Beschäftigt sich jemand damit und falls ja kann er Erfahrungsberichte geben?

    Rance
    Hallo Rance!

    Bevor hier ein Shitstorm losbricht:

    Bezüglich Erfahrungsberichten zu Pick Up lege ich dir den Blog Christian - Alles Evolution ans Herz. Er beschäftigt sich tatsächlich damit und hat sicher den einen oder anderen Erfahrungsbericht auf Lager.

    Nicht dass ich ein Problem damit hätte, dass es hier diskutiert wird. Ich befürchte allerdings, dass es nur allzu schnell ausartet.

    Natürlich lasse ich mich gern eines Besseren belehren.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Ich habe mich kurz und theoretisch damit befasst- das ist übelste emotionale Manipulation!
    für mich hat das tatsächlich schon einen ausgewachsenen Störungscharakter, wenn sich jemand solcher Methoden bedient...
    Damit schafft man besten/schlimmstenfalls Abhängigkeiten, keine Basis für eine zwischenmenschliche Beziehung in irgendeiner Form.
    Ich, als Frau, bin übrigens sehr sensibel für solche Spielchen und wenn ich spüre, dass mich jemand aus dem emotionalen Gleichgewicht bringt, suche ich das Weite. Wenn ich den Eindruck habe, dass die Person das willentlich tut, streiche ich sie aus meinem Leben.

    Wenn ihr selbstsicherer werden wollt, macht eine Therapie! ��

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Hallo Chaprincess,

    nein explizit Werbung machen wollte ich nicht. Ich wollte nur wissen ob sich jemand damit beschäftigt. Mal so aus Neugier, aus welcher Quelle hast du denn das mit den Vergewaltigungen her? Ich hab schon einiges gelesen aber auf sowas bin ich noch nicht gestoßen. Ich sollte auch dazusagen dass ich längst nicht alles gutheisse was in den Büchern und in den entsprechenden Foren zu finden ist. Eine Menge davon ist wirklich "sexistische Kackscheisse" um es mit deinen Worten zu formulieren. Aber einige Ansätze finde ich sehr interessant, grade wenn es z.b. um Techniken zur Entwicklung von mehr Selbstvertrauen geht.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Ich finde grade für ADHSler könnte es einen Blick wert sein, da es Lösungsvorschläge für viele typische ADHS Probleme biete, allem voran die Entwicklung von sozialer Kompetenz.

    Hahaaaaaaaahahahahahaaa )

    DER war jetzt gut!

    Soziale Kompetenz entwickeln durch: Pick Up.


    Luzie

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    ChaosQueeny schreibt:
    Ist das eins deiner Ziele? Und wenn ja, warum findest du das und was findest du daran erstrebenswert?
    Mir gefällt der Gedanke eine solche innere Stärke zu entwickeln, dass ich irgendwann einen Punkt erreiche an dem mich niemand mehr zu meinem Schaden manipulieren kann. Das ist meine Hauptmotivation mich mit diesem Thema zu befassen.

    Falls du vll. alternative Ideen dazu hast würde mich das sehr interessieren.

  9. #9
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Rance schreibt:
    Es geht darum, wie man ein selbstbewusster "Alpha" wird
    spannend wird es, wenn so einer dann auf ein selbstbewusstes Alphaweibchen trifft

    Aber mal im ernst ... also echt jetzt ernst gemeint ... also von mir jetzt: warst du nüchtern, als du deinen Thread-Start geschrieben hast???

    Zuerst dacht!e ich gerade nur: DO NOT FEED THE TROLLS!

    Solltest du das wirklich und echt ernst meinen, dann sag ich nur: geh zurück auf LOS, begieb dich direkt dort hin, gehe nicht in das Gefängnis und ziehe keine 4000 Mark ein - und danach suchst du dir einen vernünftigen Therapeuten und erarbeitest dir eine kompetent-sozialkompatible Definition von Sozialkompetenz und überdenkst mal die Qualität von Team-Playing ...


  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.932

    AW: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up?

    Es hatte mich interessiert. - Gerade auch nach dem anderen Thread.

    Ich glaube, das kann ich in etwa verstehen. Das Wort Manipulation hat ja oft schon einen negativen Beigeschmack.

    Im Prinzip bedeutet eine Manipulation ja, einen zu einer Einsicht, Ansicht oder Handlung zu bringen, auf die er alleine nicht unbedingt gekommen wäre. - Dies erst einmal wertungsfrei. Erst die Folge, ob es gut oder schlecht für uns oder andere ist (was sich beides manchmal erst später rausstellt), gibt dem Ganzen die Wertung.

    Daraus würde sich z. B. der Schluss ergeben, dass nicht unbedingt die Manipulation der Ursprung des Übels ist, sondern die Hinterfragung von uns selbst. Ob wir z. B. manchmal Sachen einfach zu kritikfrei hinnehmen? Und wenn ja, in welchen Situationen dies der Fall ist?

    Wie gesagt, ist nur eine Überlegung. Ich nehme gerne Widerspruch, Kritik, Zerfleischung usw. entgegen.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Stichworte

Thema: Beschäftigt sich in diesem Forum jemand mit Pick Up? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum