Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ADHS und Autofahren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 385

    ADHS und Autofahren

    Ihr Lieben


    • Wie habt ihr es mit Autofahren?




    • Wie erging es euch beim Autofahren lernen?
    • Habt ihr das Autofahren leicht gelernt?
    • Wie seid ihr dabei vorgegangen?
    • Braucht ihr auch sehr viel Zeit bis ihr präsent und wach bzw. die Konzentration voll auf den Verkehr richten könnt?
    • Gibt es evtl. Übungen, die die Präsents fördern können?


    Folgendes: Ich habe vor mehr als einem Jahr, die Theorieprüfung zum Autofahren bestanden.
    Seither bin ich (leider) unregelmässig in der Fahrstunde. Unregelmässig zur Fahrstunde gehe /ging ich weil ich in letztem Jahr einige Stellenwechsel hinter mir habe, zwei Unfälle hatte, der Fahrlehrer auch mehrmals wegen Krankheit und Unfälle ausfiel, ausserdem ist er, wenn wir nicht genug früh Termine ausmachen ständig ausgebucht. Privat kann ich kaum üben. Mein Vater, mit welchem ich üben könnte, hat ADHS und ein Asperger-Syndrom. Kolleginnen habe ich die Auto fahren können, allerdings den Führerschein noch zuwenig lang besitzen (in der Schweiz muss man drei Jahren, ohne gröbere Verkehrsverletzung fahren, bevor man definitiv den Führerschein erhält und auch Lernfahrten begleiten kann, ausserdem mindestens 23 Jahre alt sein).

    Den Lernfahrausweis erhält man für die maximale Dauer von zwei Jahren. Grundsätzlich wäre ich prüfungsreif, allerdings fehlt mir vollkommen die Routine. Es fällt auf, dass ich immer sehr lange brauche, bis ich präsent im Auto bin (dann funktioniert dann auch alles was man von mir verlangt einwandfrei.
    Langsam habe ich die Geduld zum Üben verloren (wir sind mittlerweile bei 33 Übungsstunden) und frage mich, ob ich überhaupt dazu fähig bin (der Fahrlehrer verneint meine letzte Aussage und sagt, dass es bei mir definitiv an der Routine liegt).

    Besten Dank für eure Inputs.

    Liebe Grüsse
    Chuba

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 56
    Forum-Beiträge: 543

    AW: ADHS und Autofahren

    Chubasco schreibt:
    Ihr Lieben


    • Wie habt ihr es mit Autofahren?




    • Wie erging es euch beim Autofahren lernen?
    • Habt ihr das Autofahren leicht gelernt?
    • Wie seid ihr dabei vorgegangen?
    • Braucht ihr auch sehr viel Zeit bis ihr präsent und wach bzw. die Konzentration voll auf den Verkehr richten könnt?
    • Gibt es evtl. Übungen, die die Präsents fördern können?



    Liebe Grüsse
    Chuba
    Frage 1: momentan fahr ich mit Bahn und Bus, weil ich aus Kostengründen das Auto abschaffen musste,
    als ich noch Auto hatte, war ich meist (zu ) schnell unterwegs, dennoch meine ich eine sichere Fahrerin zu sein.
    Nur wenn mir zu viele Gedanken im Kopf rum gehen, muss ich acht geben, dann werde ich manchmal etwas unachtsam.
    Wenn ich das merke, zwinge ich mich aber dazu, extrem auf den Verkehr und die Straße zu achten, was mir auch gelingt.
    Ich verpass schonmal Ausfahrten, verfahre mich, oder fahre gewohnte Strecken automatisch, auch wenn ich eigentlich woanders hin wollte
    Auf unvorhersehbare Situationen im Verkehr kann ich mich einstellen, wenn schnelle Reaktion gefragt ist, klappt das wunderbar.
    Acht geben muss ich, dass ich nicht wegträume bei langen Autobahnfahrten.

    Frage 2: beim lernen hatte ich sehr hohe Ansprüche an mich, hab daher erst theoretische Prüfung gemacht, als ich mir sicher war, mit 0 Fehlern zu schaffen,
    Praxis, war bei mir zur gleichen Zeit, also 2 mal die woche Theorie und auch ca. 2 mal Fahrstunden.
    Ich hatte ziemlich viele Fahrstunden, weil ich mir teilweise unsicher war, auch wenn Fahrlehrer mit mir zufrieden war.
    Praktische Prüfung war schweirig, da brauchte ich lange, um meine Nervosität in den Griff zu bekommen, deshalb auch beim 1. Mal durchgefallen.
    2. Termin lief besser, weil ich da nen ganz entspannten Prüfer hatte, der mir dadurch auch zur innerlichen ausgeglichenheit verhalf,
    nach den ersten km war ich dann ruhiger und habs geschafft

    Frage 3: wie mans nimmt, also ich denke, ich habs mir selbst ein wenig schwerer als nötig gemacht.

    Frage 4: hab ich ja oben schon geschrieben, ich hab mir viel Zeit genommen, hatte nen guten und geduldigen Fahrlehrer, wenn ich unsicher war, hab ich immer nachgefragt.

    Frage 5: ja, teilweise ging es mir auch so, das wird aber mit der Ruotine die man durch viel fahren bekommt besser.

    Frage 6: dazu fällt mir gerade nichts ein , ausser eben, Routine und Fahrpraxis, die ja mit der Zeit da ist.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 385

    AW: ADHS und Autofahren

    @Chaosmum, zu schnell unterwegs heisst ja nicht zwingend, dass man unsicher ist. Ich kenne viele, die zu schnell unterwegs sind und denen vertraue ich ohne Wimpern zucken.
    Das mit den hohen Ansprüchen kenne ich auch. Ich will auch erst an die Prüfung, wenn ich auch weiss dass ich zu 100% bestehe. Ansonsten ist es schade fürs Geld. Aber ich sage mir auch immer wieder, dass es nicht schlimm ist, wenn ich beim ersten Mal durchfalle. Ich weiss aber nicht, wie ich dann reagiere, wenn es der Fall wäre.
    Einen geduldigen Fahrlehrer habe ich. Da bin eher ich, die Ungeduldige..

    Es nervt mich, dass es nicht so geht wie ich es gerne hätte...

Ähnliche Themen

  1. Autofahren und ADHS - Wie geht es euch dabei?
    Von empathie9 im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 13:58
  2. Autofahren und Drogenkontrollen
    Von Kahless im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:44
  3. Beruflich Autofahren mit ADHS / Medikamenten
    Von Soraya im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 23:00

Stichworte

Thema: ADHS und Autofahren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum