Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 60

Diskutiere im Thema Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    mj71 schreibt:
    Ich denken, Menschen haben nie schlechte Absichten... Aber manchmal sind sie verletzt, wütend, enttäuscht und verstehen etwas falsch... Auch Einfühlungsvermögen ist sehr ungleich verteilt und es gibt einigen die davon wirklich sehr wenig haben und um sich viele herumschlagen ohne sich bewusst zu sein was sie da anrichten.
    Mein Reden, manchmal plappern wir alle auch ziemlich viel dummes Zeugs. Es ist aber kein Problem, wenn sowas mal vorkommt. Schwierig wird es allerdings bei der Wiederholung. Oder wenn Menschen kein bisschen nachdenken, was sie eigentlich gerade daherreden!

    Besonders interessant finde ich immer, was manche Menschen für Untertöne im geschriebenen Wort hören können - da staune ich mitunter nicht schlecht!

    mj71 schreibt:
    Aber es ist nie eine Entschuldigung, jeden ist schon verantwortlich dass er sich abgrenzt. Einfach so wie es gerade geht.

    Es gibt Fällen wo eine Abgrenzung und Selbstschutz nur geht, wenn man einfach nur weit weg geht...
    Sehr richtig, es gibt Momente, da hilft nur noch die räumliche Trennung. Menschen, die versuchen andere zu manipulieren, die tun das einfach immer. Und am liebsten noch mit dem Satz "ich habe es nur gut gemeint".

    Anders ist es da im engeren Freundeskreis. Bei uns gibt's da ein witziges Spielchen, da geht es immer rund und am Ende sagt mein Pseudokontrahent immer: "Das tue ich ja alles nur zu Waldsteinies Bestem und zu ihrem Wohlergehen!" Dann ist das Gegacker ziemlich laut und groß!

    Er nimmt sich damit aber selbst auf die Schippe, der ironische Unterton ist für alle zu hören. Wohlgemerkt, er ist zu hören im wahrsten Sinne des Wortes!

    Das sind dann wirkliche Späßchen. Manchmal sage ich dann auch ganz entspannt, dass alles wie immer und in bester Ordnung ist. Der Herzog macht mich ständig von der Seite an, unterstellt mir alle Bosheiten dieser Welt - ich vermisse nichts. Auch dann ist das Gelächter groß - das ist aber was ganz Anderes, als solche Spinnereien wie bei dem Spieleabend.

  2. #32
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.115

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Tip: 'Schlagfertigkeit' von Matthias Nölke

    Ich vermute schon lange, dass er auch mit unserer 'anderen Art zu denken' gesegnet ist.
    Im großen und ganzen wird da alles beschrieben.

  3. #33
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    creatrice schreibt:
    Der Hinweis auf Realitätsabgleich bezieht sich auf einseitige Unterstellungen. Es kann sich einer schlecht fühlen und der andere kann das nicht gewollt haben. Wenn man dann verletzt reagiert, dann führt das zu weiteren Missverständnissen.

    Was wir bisher in unseren Leben erlebt haben, und was jeder Einzelne teils erlebt, sollte einfach nicht verallgemeinert werden. Das mit deinem Chorkollegen sehe ich auch anders. Da vermute ich nach deiner Schilderung auch eher Absicht. Aber auch da würde ich persönlich mir nie anmaßen ein Urteil zu fällen, weil ich eben nur deine Schilderung kenne.


    Nachtrag:

    Ich habe so Gewohnheitsmarotten. Ich sitze z.B. immer an einem bestimmten Platz. Als ich eines Morgens in unserer Unterkunft runter kam und sich gerade eine Kollegin auf "meinen" Platz setzen wollte, habe ich total überreagiert. Ja..... ich habe es ihr später erklärt, aber das soll nur zeigen das es ausserhalb unseres Universums auch andere schräge Typen und Marotten und Verhaltensauffälligkeiten und und und gibt. Und nicht immer ist alles böse Absicht.
    Weißt du liebe Creatice, ich finde, dass das alles ein wenig an der Sache vorbei geht. Die TS bat um Hilfe, wie sie am besten reagieren könnte, das nächste mal - schrieb in Klammern noch "Schlagfertigkeit" und deine Antwort ist zusammengefasst (oder ich verstehe dich heute nicht richtig, kann ja auch sein) für mich "es gibt eben auch andere schräge Typen" und man sollte es nicht so krumm nehmen ( manche Kröte eben schlucken). Das wird ihr aber wenig helfen und sie sicher auch enttäuschen und bei ihr den Eindruck vermitteln, sie würde über reagieren und es gibt eben so robuste Leute und dass kann man doch Woche für Woche ruhig weiter ertragen. Einen Rat hat sie damit nun aber noch lange nicht, denn wenn sie es könnte, dann würde es sie nicht so sehr beschäftigen und hätte sie hier nicht um Hilfe gefragt.

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.115

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Nachtrag: Micky, ich zweifle nicht daran das du eine sehr intelligente Frau bist, außerdem mag ich Kölner

    Deshalb mein Tip: du kannst aufgrund deiner Gabe bestimmt riechen, welche negative Seiten deine
    Nachbarinen haben, erkunde Sie bei Gegebenheit, spüre ihre Fehler, Ängste und Traumas
    und dann verwende es gegen Sie.

    Aber vorsicht!!!!!!! Nur, die die nicht so sehr wehtun. Sonst hast du mehr Probleme am Hals als vorher.
    Deshalb mein Vorschlag, seeeehr genau üben. Den mit seinen Nachbarn würde ich es mir nicht gerne
    Verschei***

  5. #35
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.452

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Schwierig wird es allerdings bei der Wiederholung. Oder wenn Menschen kein bisschen nachdenken, was sie eigentlich gerade daherreden!
    Ja, es gibt Menschen, leider, sie können es nicht verstehen, egal wie man es ihnen erklärt... Von so jemand musste ich grosse Abstand nehmen, es war schlimm...

    Besonders interessant finde ich immer, was manche Menschen für Untertöne im geschriebenen Wort hören können - da staune ich mitunter nicht schlecht!
    Ich da auch, aber auch im Gespräch, was da alles interpretiert wird . Da habe ich mich für lachen entscheiden um mich nicht aufzuregen.

    Sehr richtig, es gibt Momente, da hilft nur noch die räumliche Trennung. Menschen, die versuchen andere zu manipulieren, die tun das einfach immer. Und am liebsten noch mit dem Satz "ich habe es nur gut gemeint".
    Es ist gerade so jemand wo ich vor kurzen Abstand nehmen musste... Die hatte immer gemeint zu wissen was für mich gut ist und reden hat wirklich nichts gebracht.

    Anders ist es da im engeren Freundeskreis. Bei uns gibt's da ein witziges Spielchen, da geht es immer rund und am Ende sagt mein Pseudokontrahent immer: "Das tue ich ja alles nur zu Waldsteinies Bestem und zu ihrem Wohlergehen!" Dann ist das Gegacker ziemlich laut und groß!

    Er nimmt sich damit aber selbst auf die Schippe, der ironische Unterton ist für alle zu hören. Wohlgemerkt, er ist zu hören im wahrsten Sinne des Wortes!

    Das sind dann wirkliche Späßchen. Manchmal sage ich dann auch ganz entspannt, dass alles wie immer und in bester Ordnung ist. Der Herzog macht mich ständig von der Seite an, unterstellt mir alle Bosheiten dieser Welt - ich vermisse nichts. Auch dann ist das Gelächter groß - das ist aber was ganz Anderes, als solche Spinnereien wie bei dem Spieleabend.
    So was kann sehr lustig werden und Männer mögen sogar solche Spielen und mögen wenn Frauen sich auch wehren können.

  6. #36
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Ich finde es ist schon ein Rat, auch mal in die andere Richtung, nämlich in die eigene zu schauen, was man selbst ausser aktiver Verteidigung und der Änderung anderer tun kann, wenn es angemessen ist. Das Problem wird bei einer bestimmten Konstitution immer wieder auftauchen, eine Veränderung bei sich selbst (nicht nur!) kann da auch von Vorteil sein. Ich finde das nicht am Thema vorbei.


    Nachtrag:
    Das liegt mir echt noch auf dem Herzen..... ich beanspruche nicht für mich die Richtigkeit meiner Lösungsansätze, ich schreibe nur das, was mir langfristig geholfen hat. Und ja, ich möchte auch eine Lanze für die anderen brechen, denn genauso wie wir unermüdlich die Ungerechtigkeit von uns weisen müssen, das wir nicht desinteressiert sind oder absichtlich nicht zuhören, kann man doch auch wenigstens mal drüber nachdenken, das andere etwas wirklich nicht bösartig gemeint haben. Natürlich sollte man sagen wenn einen was verletzt, um dem anderen die Chance zu geben, es demnächst anders zu machen, aber genauso wenig wie wir manchmal aus unserer Haut können, können das auch andere (Charaktere). Und auch bei denen ist es bei Wiederholung nicht immer hinterhältige, manipulierende, böse Absicht. Ja..... es ist schwer manches zu schlucken/zu akzeptieren, aber ist es nicht genau das, was wir uns manchmal von unserem Gegenüber erhoffen? Die so manches auch als sehr ungerecht und persönlich nehmen, was wahrlich nicht so gemeint ist?
    Sicherlich ist es schwer wenn man verletzt ist...... aber genauso wie man vom gegenüber die Verletzung als solche angenommen wissen will, sollte man doch auch annehmen können, das der Andere es nicht als Verletzung oder Böswilligkeit gemeint hat. Und da sich die Damenrunde ja sicherlich aus Verbundenheit und Freude trifft, denke ich, das anklagende Worte eher nicht zu einer Entspannung führen. Es gilt wohl eher das gesunde Verhältnis aller Lösungsansätze zu filtern, das abgrenzen, aber auch das akzeptieren (anderer Kommunikationsweisen).
    Geändert von creatrice (25.01.2015 um 14:13 Uhr)

  7. #37
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Rosaceae schreibt:
    Deshalb mein Tip: du kannst aufgrund deiner Gabe bestimmt riechen, welche negative Seiten deine
    Nachbarinen haben, erkunde Sie bei Gegebenheit, spüre ihre Fehler, Ängste und Traumas
    und dann verwende es gegen Sie.
    Das find ich unter alle Sau. Sorry, ob der Hieb weniger oder stärker weh tat find ich dabei nebensächlich.
    Man muss sich mit solchen Menschen nicht abgeben, man kann sich auch andere suchen.

  8. #38
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    creatrice schreibt:
    Sicherlich ist es schwer wenn man verletzt ist...... aber genauso wie man vom gegenüber die Verletzung als solche angenommen wissen will, sollte man doch auch annehmen können, das der Andere es nicht als Verletzung oder Böswilligkeit gemeint hat.
    das ist schon richtig, interessant in diesem Zusammenhang finde ich dann aber (weil das genau immer so ist), dass die Robusten, wie du es nennst und zu denen du dich auch zählst, dann genau aber so reagieren, wie du es hier geschrieben hast

    creatrice schreibt:
    :
    Ehrlich gesagt würde ich auch etwas komisch reagieren wenn dann gleich mit einem fiesen Spruch oder einer Unterstellung gekontert wird.
    das ist es nämlich genau, Scherze auf Kosten andere, die ja ach doch gar nicht so böse gemeint sind, die dürfen immer nur die anderen, die Robusteren machen, aber wehe, wenn man sich dann mal wehrt, dann gilt das gleiche nämlich auch für die Robusteren, dass sie sich angegriffen fühlen - schau, schau
    und deswegen bleibe ich dabei, jemanden der nach einem Rat sucht ( Schlagfertigkeit) zu raten "ach schau doch erst mal auch bei dir selbst, die anderen meinen es sicher nicht böse, vielleicht bist du nur zu empfindlich" , da fühlt man sich nicht verstanden jedenfalls als Ratsuchender
    Geändert von Wintertag (25.01.2015 um 19:31 Uhr)

  9. #39
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    Erinnert mich an einen Dialog mit meinem Sohn (7) heute:

    Er: Das ist unfair.
    Ich: Bist Du immer fair?
    Er: Du bist blöd.


    Damit endete der Dialog.

  10. #40
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit)

    gisbert schreibt:
    Erinnert mich an einen Dialog mit meinem Sohn (7) heute:

    Er: Das ist unfair.
    Ich: Bist Du immer fair?
    Er: Du bist blöd.


    Damit endete der Dialog.
    Ist ja schon bühnenreif oder was für Watzlawick

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

Seite 4 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Freundschaften
    Von PADS im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 4.11.2012, 21:17
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 2.09.2012, 03:25
  3. Probleme Freundschaften zu schließen oder mit Kolegen warm zu werden
    Von h1ld3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 23:04
  4. Intensive Freundschaften: Probleme, sich abzugrenzen
    Von calvinshope im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 21:35

Stichworte

Thema: Probleme in Freundschaften - bitte um Rat (Schlagfertigkeit) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum