Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 28 von 28

Diskutiere im Thema umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert .. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Karisa

    Gast

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Ich denke, es kommt auf den Menschen an, der so etwas sagt.
    Wenn man also einen Eigenverdacht hat (den hat der Thremenersteller) und diesen anderen Menschen als solchen mitteilt, dann ist man ehrlich und auch offen für deren Meinungen. Warum sonst sollte man das Thema ansprechen, wenn nicht um ebenso ehrliche Meinungen zu erfahren? Klar können nahe stehende Menschen einem dann verunsichern und das ist auch gut so finde ich.

    Wenn man aber bereits eine Diagnose von einem Spezialisten bekommen hat, dann sieht es etwas anders aus. Diese dann infrage zu stellen, möchte ich keinem Laien zugestehen.

    Ich muss aber auch dazu schreiben, dass ich ein äußerst selbstkritischer Mensch bin. Ich stelle bei mir selbst auch feste Diagnosen infrage, aber eben nur bei mir selbst. Ich maße mir nicht an, das bei anderen zu tun, denn das wäre meiner Ansicht nach respektlos.

  2. #22
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Stimmt daran ist zunächst nichts auszusetzen wenn die Person entsprechende Gegenargumente hat. Aber mit Sprüchen wie "du suchst doch nur wieder eine Ausrede für...." oder "da bildest du dir nur wieder etwas ein" werden die Grenzen deutlich überschritten.

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.275

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Bei mir waren die Reaktionen unterschiedlich.

    Meine zwei nächsten Familienmitglieder waren erleichtert, erklärte es doch Einiges und ermöglichte ihnen überhaupt erst den Zugang zu meiner Andersartigkeit (vorher hatte ich immer alles vehement abgestritten, insbesondere weil ich selber nicht verstand, warum).

    Meine Grossmutter sagte mir: "Für mich ändert sich nichts, Du bist und bleibst einfach Du." Das rechne ich ihr hoch an.

    Dann gab es leider auch einige, die die Diagnose für Humbug erklärten. Für sie bin ich einfach faul, unselbstständig, ein ewiges Kind, unvernünftig und zum Scheitern verurteilt, weil ich zu ehrgeizig bin; zudem nehme ich das Leben zu schwer. Das sind ironischerweise jene Menschen, die im realen Leben herzlich wenig mit mir zu tun haben. Sie erfuhren nicht einmal von mir direkt vom ADHS.

    Einige wenige Lehrer erfuhren (auch wieder nicht durch mich) im Nachhinein davon und soweit ich es mitbekommen habe, waren sie bloss verwundert, dass nie jemand was gemerkt hatte.

    Freunde habe ich zur Zeit ohnehin fast keine, aber wenn es keinen triftigen Grund gibt, das ADHS zu erwähnen, würde ich es auch nicht tun.

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Inzwischen hatte ich auch meine erste Erfahrung mit "warten wir mal auf die Experten Diagnose", (bevor wir dir eine Sonderbehandlung zugestehen, wie nett!) Davon lasse ich mich aber nicht beirren. Ich bin jetzt ein anderer. Faulheit lasse ich mir jedenfalls nie wieder unterstellen!

    Wenn man nach intensivem Studium der Materie eine 95 prozentige Übereinstimmung mit den offiziellen Kriterien feststellt, ist man nicht dann selbst der Experte? Vielleicht ist die Diagnose bei anderen halt nicht so eindeutig, da kann ich Bedenken gut verstehen.

    Und unser Gegenüber, dem wir die Neuigkeiten präsentieren, teilt natürlich unsere Euphorie nicht, möge man sich das immer vor Augen halten, und vielleicht hat sie oder er ja auch eigene Problemchen, die noch nicht diagnostiziert wurden...

    Dazu kommt, dass mancher als Partner oder Verwandter sich vielleicht schuldig fühlt, jahrelang nichts gemerkt und unternommen zu haben. Wir sind halt alle nur Menschen!

    Gibt es hier eigentlich Betroffene, die sich eine falsche Eigendiagnose ausgestellt haben? Bisher habe ich ausschließlich von Bestätigungen gelesen, was aber logisch scheint, da das Forum nun nicht "Ich dachte ich hätte ADHS" heißt.

    Tunnelblick

  5. #25
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    sleeping_owl schreibt:
    Und wenn man aufm Dorf wohnt, ist das ja eh nochmal anders, da reicht ja schon, wenn man mal schief guckt oder verpasst zu grüßen, weil man grad das Auto nicht zuordnen kann oder sonst was und man ist schon abestempelt - ist wahr, erlebe ich gerade in "meinem" Dorf haha
    HAHAHA, ich lach mich kaputt....es ist einfach so wahr

  6. #26
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Ich habe mal erlebt wie bei einem Klassentreffen an meinem Tisch das Thema drauf kam (ohne dass ich mich outete). Da kamen alle Standardbegriffe wie Modediagnose, Ruhigstellen und Drogen usw.

    Das tut schon weh. Zumal die mich jahrelang als Mitschüler erlebt haben, und ich war mega-auffällig und in den ersten Jahren ziemlich verlacht und isoliert und in den letzten bestenfalls für meine Originalität respektiert. Diesen Bezug herzustellen fiel ihnen aber nicht ein, es ging ja nur um die heutige so "andere" Kindergeneration.
    Geändert von 4.Kl.konzert (30.01.2015 um 23:27 Uhr)

  7. #27
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.126

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Ja ich staune auch immer wieder darüber dass ausgerechnet die Generation der eigenen Kinder und Enkel so wahnsinnig anders und vieeeel schlimmer ist als man selber in dem Alter war

  8. #28
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert ..

    Meine beste Freundin weiß es und geht da offen mit um. Sie ist PTA in einer Apotheke und redet ganz offen mit mir über die Medikamente und meinen Erfahrungen damit. Sie profitiert ja da auch von. Auch hilft sie mir gut, bei den therapeutischen Ratschlägen, das ich sie versuche, umzusetzen. Zum Beispiel, das ich am Telefon keine Scheu mehr habe, zuzugeben, das ich nicht mehr zugehört habe.

    Mein Freund weiß es. Natürlich! War sehr skeptisch, glaube ich. Aber seiddem ich mit ihm offen über mein positives Empfinden mit der Medikation rede, freut er sich für mich.

    Meine Eltern wissen es. Und wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Obwohl sie das ja nun von ihrem Enkel schon kennen.
    Sie fragen nie nach, wie die Therapie läuft, was ich für Medis bekomme oder ähnliches. Ich denke nicht, das es böse gemeint ist.

    Das war es auch schon.
    Auf der Arbeit kann ich es nicht erzählen. Ich bin die Vorgesetzte. Und das erst seid Mitte September.

    Schützenverein und Clique gehts einfach nix an. Denn positiv was ändern würde es eh nichts

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Erste Einnahme, etwas verunsichert...
    Von Holdibaldi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.09.2013, 13:36
  2. st Sammelthread Medikinet - bin verunsichert
    Von Droste im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 15:53
  3. Medis funzen nicht mehr - Stimmung total im Keller - nur Stress im Umfeld
    Von Waldsteinie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 21:27

Stichworte

Thema: umfeld reagiert komisch ..bin nun total verunsichert .. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum