Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 30

Diskutiere im Thema Wie Aggressivität sinnvoll ausleben? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Hej oracle.kid,

    du bist hier anscheinend nicht alleine. Ich kenne diese innere Unruhe und Angespanntheit nach Unterdrückung von Wut auch nur zu gut!

    Der Ratschlag mit dem aufschreiben den cocolores gemacht hat finde ich sehr effektiv und er hat mir auch schon oft geholfen, aber wie gesagt, besser nicht abschicken . Sport hat hier schon fast jeder erwähnt; schwimmen, laufen, Radfahren - sich so richtig auspowern...
    Mir hilft am Besten eine Kombination aus beidem. Zuerst Sport und danach das gedankliche wüten, um die Gefühle alle rauszulassen.

    Yoga, Meditation oder Sauna, können zwar auch helfen, kriegen aber meiner Meinung nach nicht diese Unruhe weg. Sie schwebt danach immer noch im Raum und schaut dich bedrohlich an.

    Du sagst du kannst zwar deine Themen vertreten aber auf unbefriedigende Weise. Vielleicht würde es auch helfen Redegewandheit zu trainieren, um mal etwas anderes einzuwerfen. Dann würdest du deinen Standpunkt besser stützen können und mit dir zufrieden sein, obwohl du dich unfair behandelt gefühlt hast.

    Hm...
    Ob nicht jeder ausgeglichener wäre, wenn man diese wütenden Impulse einfach direkt rauslassen würde? Ob der Weg zwar nicht der garlanteste und einfachste, aber eben doch ein Weg wäre, mit dem im nachhinein jeder seine Balance hätte?
    So ein unterschwelliges brodeln trägt ja zwischenmenschlich auch nicht zu guter Kommunikation bei, sondern entfernt einen (unnötig) voneinander.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 175

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Das die oben erwähnte Redegewandheit böse nach hinten losgehen kann musste ich leider des öfteren erleben.
    Denn spätestens wenn Dein sowieso schon nicht gutgelauntes Gegenüber merkt das Du geistig und verbal definitiv nicht unterlegen bist wird es nicht wirklich besser.
    Ich halte dann lieber den Schnabel und denke mir meinen Teil, bevor das ganze komplett eskaliert.
    Naja, ok, ich versuche es zumindestens
    Gruß
    Lucky

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 520

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Hallo,

    seit mir klar ist, dass ich sehr wohl aufgrund von Wut, Enttäuschung etc. oft sehr angespannt und innerlich aggressiv bin, habe ich ein Schlagzeug.
    Mir hilft es oft, mich daran abzuarbeiten.

    Manchmal habe ich auch das völlig sinnvolle Bedürfnis, zu rennen. Immer wieder sprints, gelegentlich nen Wall hoch...
    Aber das kann ich seit etlicher Zeit wegen Knien und Gewicht nicht mehr. Und Spazieren "befriedet" mich dann nicht. Der Geist will halt erheblich kerniger, als der Körper kann.

    Und eine ziemliche Sammlung an herausgehauenen (nicht weitergeleiteten) Gedanken habe ich inzwischen auch ...

  4. #14
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Lucky Strike schreibt:
    Das die oben erwähnte Redegewandheit böse nach hinten losgehen kann musste ich leider des öfteren erleben.
    Denn spätestens wenn Dein sowieso schon nicht gutgelauntes Gegenüber merkt das Du geistig und verbal definitiv nicht unterlegen bist wird es nicht wirklich besser.
    Ich halte dann lieber den Schnabel und denke mir meinen Teil, bevor das ganze komplett eskaliert.
    Naja, ok, ich versuche es zumindestens
    Gruß
    Lucky
    ganz genau darum geht es mir auch. Ich halte mich durchaus für jemanden der sehr redegewandt ist und löse auch viele Situationen über Gespräche. Was mich daran nicht befriedigt ist, dass ich mich zu sehr zurücknehme und ich da keine eigene Genervtheit ausdrücke. Und wenn ichs tue, dann über die Maßen hinaus. Also lieber gar nicht und in mir brodelts dann vor mich hin....
    Am Liebsten würde ich dann immer schreien.. Aber das hilft dann eben auch nichts, aber der Impuls ist dann eben da, wird unterdrückt und macht dann eben das Gefühl.

    Aber schön zu sehen, dass ich damit wirklich nicht alleine bin!

    Die Tipps sind echt gut! Da muss ich echt noch nen Weg finden, mich da zu motivieren... Das Einzige, was ich momentan schaffe, ist ein bisschen spazieren gehen und das Tagebuch. Hilft schon ein bisschen aber eben noch nicht genug...
    Aber das hat mir jetzt noch mehr die Bestätigung gegeben, dass ich da wirklich am Ball bleiben *muss*! Hab das "H"wohl nicht umsonst ;D

    Danke!

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    - Tennis oder Badminton spielen
    - rennen
    - Schlagzeug lernen
    . in einem neutralen (keinen Selbsthilfe)- Forum zu einer Thema diskutieren, mit der man sich gut auskennt und der eigene Standpunkt vertreten (mit Aggression und der Distanz dank Internet klappt es bei mir persönlich prima. Meine Opponenten denken dann, sie diskutieren mit einem Mann). Besonders gerne diskutiere ich dann mit Verschwörungstheoretiker, macht echt Spass und man tut nebenbei noch was gutes: vielleicht peilt einer von denen noch irgendwas

    .- auf eine Anti-Pegida-Demo gehen

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 175

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Felis schreibt:

    .- auf eine Anti-Pegida-Demo gehen
    Dann macht man gleich was sinnvolles

  7. #17
    Karisa

    Gast

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Nachtfüchsin schreibt:
    Hej oracle.kid,

    Hm...
    Ob nicht jeder ausgeglichener wäre, wenn man diese wütenden Impulse einfach direkt rauslassen würde? Ob der Weg zwar nicht der garlanteste und einfachste, aber eben doch ein Weg wäre, mit dem im nachhinein jeder seine Balance hätte?
    So ein unterschwelliges brodeln trägt ja zwischenmenschlich auch nicht zu guter Kommunikation bei, sondern entfernt einen (unnötig) voneinander.
    Mir ist Klarheit auch lieber, aber Wut raus lassen darf natürlich nicht unkontrolliert sein. Also nicht dass man jemanden verprügelt um der Klarheit Willen.

  8. #18
    wali_karimya

    Gast

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    hab nur die Überschrift gelesen....

    ähhh. ich bin viel zu depressiv und BRÄUCHTE dringend Mal die Chance Aggressivität ausleben zu dürfen. Tagebuch schreiben, sporteln... jooo, aber das is mir zu defensiv. Ich bräuchte was Aktives. Irgendwo, wo es nicht peinlich ist, so richtig scheiß aggressiv sein zu dürfen.. (aber schon wieder von so einem Trip runterzukommen...ich mein... hallo... ich will mich ja nicht vor mir selber fürchten müssen)...

    Gibts Aggresivitäts- Wut- (was weiß ich) Kurse.... ?

    einen Kurs: Urschreie im Wald (Urwald.. naa scherz)... als Mädchen war ich schon sehr "brav" und extreeeem passiv. Das is mir dann irgendwann auf den Kopf gefallen. Ich muss meine Aggressivität kulitvieren. (tschuldigung nicht falsch verstehn....

  9. #19
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Sag Bescheid, wenn du was gefunden hast... du sprichst mir aus der Seele!

  10. #20
    cocolores

    Gast

    AW: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben?

    Gab es nicht mal in Hamburg oder irgendwo einen Schrottplatz, wo man gegen Geld mit einem Riesenhammer auf Schrottautos eindreschen konnte?

    Stört wahrscheinlich niemanden, wenn man vorher noch die Motorhaube mit Fotos beklebt ….

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Stimmungseinbrüche mit Aggressivität
    Von Hermine1977 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.09.2014, 18:50
  2. wem hilft mph gegen aggressivität?
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 15:05
  3. Reizüberflutung und Aggressivität
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 19:24
  4. Beziehungsproblem ADHS und Aggressivität
    Von Lieberteddy im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 16:11

Stichworte

Thema: Wie Aggressivität sinnvoll ausleben? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum