Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    Ausrufezeichen ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Hay Leute,

    ICH WEIS NICHT WEITER...ICH MUSS ENDLICH ZUM Therapeuten.

    Seit ich aus der Hauptschule entlassen bin mach ich mir immer mehr gedanken ob ich an ADS leide! Ohne H!
    Im Kindergarten wurde mir bestätigt das ich ADS habe... naja und das hatt meie Mutter bis heute immer wider Verneint!
    Paralell dazu wurde bei mir LRS festgestellt. Ohja.... damit hab ich Probleme!

    Ich bin 21 Jahre alt und bekomme bis heute NICHTS! Auf die Reihe. Aber bin Extrem Ergeizig!
    Ich Bin ständig unkonzentriert, kann meinem Cheff bei einer Aufgabenstellung kaum zuhören oder verstehe alles sehr Schwer, bin abnormal vergesslich, verlege Sachen, Vergesse Sachen, kann nie etwas zuende führen, werde ständig abgelenkt oder mache fehler wen ich in meine Gedanken verssinke.

    Auserdem bin ich Empfindlich ohne ende, geh an der Trennung meiner Freundin seit 3 Jahren Kaputt, habe durch sie extrem viel Selbstbewustsein aufgebaut und das ist jetzt wider echt am Arsch!

    Wurde Früher viel gemobbt, war immer Ausenseiter und egal wie sehr ich mich Bemühe ich bin nie zufrieden mit mir!

    Vor 2 Jahren hatte ich eine Schwere Depresive phase und wollte sogar Sterben!!!! Ausgelöst durch EXTREM viel stress in der Ausbildung.
    Diese hatt sich nach einem Monat gelegt.

    Drotzallem hab ich immer Extreme Stimmungsschwankungen und habe mir Cannabis besorgt. Ich wollt einfach und hab drauf geschissen was alle denken.
    Beim Kiffen bekam ich allerdings irgendwann Panik, natürlich wusste ich nicht was los ist und das hatt sich immer mehr verschlimmert. Das ging bis zu extremen Paranoiden zuständen, Panik, konnte nichtmehr Rational Denken, konnte sätze nich mehr verstehen und darauf richtig Antworten.

    I-wann hab ich Amphetamin versucht, diese hab ich dann zur Geselen Prüfung genommen und ich war so erstaunt, das ich Konzentriert war, ich konnte lernen, verstehen und Systematisch Arbeiten. Irgendwann wurde das ganze zur Sucht.
    immoment wird es immer komischer und ich denke das ich eine Psychose bekommen habe. Ich kann nicht mehr mit Menschen gut Reden, bekomme Panik und Angst, regelrechtes wortgulasch und fange an zu Stottern. Auerdem Bilde ich mir schon Sätze ein die meine Freunde sagen (Wenn ich sie nicht Anschaue) die sie nach rückfrage, niemals gesagt haben. (SEHR ABWERTIG)

    Ich habe Angst vor eine Therapie und vorallem das ich mit Medikamenten voll gestopft werde und doch nur Falsch Diagnosen rauskommen. Ich traue den Kassen patient therapeuden nicht zu das die ADS erkennen können.

    Was meint ihr? wie Hört sich das für euch an? Was kann ich tun?
    Ich bin mega verzweifelt!

    Liebe Grüße Andi

    PS: Dieser Beitrag hab ich gefunden, der GENAU so auf mich zutrifft.
    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...psychosen.html
    Geändert von MorphoX (15.01.2015 um 19:01 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Naja egal ob nun Psychose oder ADHS, ohne Arzt wird es wohl auch nicht besser. Ein Therapeut wird da wohl der falsche Ansprechpartner sein. Vllt gibt es in deiner Nähe Ärzte oder Kliniken die auf ADHS spezialisiert sind?

    Wenn du wirklich das Gefühl hast du bekommst eine Psychose, würde ich in ein Krankenhaus gehen.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    und vollgepumpt mit Medikamenten wird niemand der ADS hat , also keine Angst, lass dich diagnostizieren, nur dann weißt du, ob du ADS hast, vieles was du schreibst, klingt ganz danach ( aber ehrlich, auch ein bisschen angelesen und zusammengetragen)

  4. #4
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Hallo Morpho X
    Das mit der Panik und Paranoia könnte ich mir vorstellen vom Kiffen und/oder Amphetamin kommen (Abhängigkeit). Also bei Kiffern hab ich das schon gehört, hast du das Zeug denn so lang genommen? Also ich hatte auch mit Abhängigkeit zu tun, bin grad clean geworden (Schlafmittel und Benzos mit Alkoholphasen) Und na ja, ich bin auch wirklich paranoider geworden, das hab ich deutlich gemerkt, ich hatte auch mal Angst ne Psychose im Entzug zu kriegen, letzendlich blieb es dann aber Gott sei Dank bei der Angst.

    Ja, das du Angst hast das die gängigen Therapeuten ADS nicht erkennen kann ich gut verstehen, ich hab da jetzt auch schon einiges sehr schlechtes erlebt auch mit Medikamenten (leider). Aber dennoch ist es wichtig (!) wegen dem ADS in Behandlung zu gehen, denn besser wird es nicht, grade wenn du schon mit Abhängigkeit zu tun hast. Schau doch mal unter Ärzte und Kliniken wer sich in deiner Nähe mit AD(H)S auskennt oder erstelle ein neues THema zur Arztsuche in der entsprechenden Rubrik wer sich in deiner Umgebung mit ADS auskennt. Das würde dir bestimmt gut tun. Und sowieso, du musst die Medikamente ja nicht nehmen, die der Arzt dir vorschlägt, es kann dich keiner gegen deinen Willen mit Medis vollstopfen, zumindest nicht ambulant!

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Cannabis hab ich ca 1 Jahr regelmäßig geraucht und 1 Jahr unregelmäßig. Ich bin mir sonst immer sicher gewesen das meine Panik durch mein mangelndes Selbstbewustsein kommt. Immer ständig die gleichen gedanken.. Aaaah schlimm! Ich nehme immoment nichts mehr... Und werde mir auch nichts holen.

    Über ADS hab ich mich ziemlich viel informiert! Extrem viele symphtome passen einfach. Vorallem wenn ich meine schulzeit zurück denke, muss ich sagen ein echter Tagträumer gewesen zu sein und das heute nicht mehr so extrem ist aber immer mal vorkommt das ich mich in meine gedanken verliebe usw.

    Ich werde nächste woche widereinmal zum Arzt gehen und mir eine Überweisung zu besorgen. Ich verpeile jeden tag das ich endlich mal Anrufen soll. Machs aber dan i-wie doch nicht. Ist einfach ein stress und ich weis nicht was ich dan einem Therapeuden sagen soll bzw. Wo ich anfangen soll.

    Das einzigste was ich will ist ein geordnetes leben, selbstàndig sein und vorallem das ich meinen träumen verfolgen kann.


    .

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Du solltest nicht einen Termin bei einem Therapeuten anstreben, sondern erstmal bei einem Psychiater. Therapeuten können keine Diagnosen stellen. Dem erzählst du dann einfach was deine Probleme sind, und das du das Gefühl hast dir da allein nicht mehr helfen zu können. Mach dir am Besten eine Liste mit all deinen Dingen die du ansprechen willst, in der Aufregung vor Ort vergisst man immer viel zu viel und evt wichtiges.

  7. #7
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Na ja, was du ihm sagen sollst?! Genau das was du oben geschrieben hast, das sagt ja schon alles. Ich hab auch schon mal Beiträge von mir vom Forum ausgedruckt und meinem THerapeuten vorgelesen. Chaoten wie wir sollten sowieso besser alles für die Therapie aufschreiben, damit mans mal aufn Punkt kriegt und nicht ständig vom Thema ablenkt und die Hälfte vergisst oder verdrängt

    Viel Glück!

    @ CREATRICE
    Echt? Können Psychologen keine Diagnosen stellen? Weil, ich muss mir grade einen neuen Therapeuten suchen, bin als voll erwerbsgemindert eingestuft und würde grade was die Diagnosen betrifft gerne überprüfen lassen. ADHS-kundig, da hab ich jetzt wohl jemand der mich zumindest mal weiterleiten kann zur Diagnostik, aber er ist nur Hausarzt mit psychosomatischer Zusatzausbildung und hält Vorträge über ADHS; testet wohl Kinder zumindest und hat gute Bewertungen... Auf jeden Fall, dachte ich immer ich brauch kein Psychiater, denn gängige Medikamente haben bei mir entweder nix oder bis hin zu Verschlimmerung einiger Symptome gebracht, was soll ich dann beim Psychiater, die geben doch nach 5 Minuten nur Rezepte für irgendwas aus. Muss ich mir dann wohl doch einen suchen, nur Zeugs schluck ich nicht mehr, nach meinem Medikamentenentzug grade und auch mit Stimulanzien will ich warten, falls angezeigt, bis die Entzugsbedingte Empfindlichkeit und Angstoffenheit sich gänzlich gelegt hat.
    ?
    Geändert von Canary (16.01.2015 um 00:12 Uhr) Grund: Frage an creatrice

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Therapeuten dürfen keine Diagnosen stellen, wie das mit Psychologen aussieht weiss ich nicht, aber weder therapeuten noch psychologen dürfen Medikamente ausstellen.

  9. #9
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.119

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Das Therapeuten keine Diagnose stellen dürfen stimmt meiner Meinung nicht so ganz. Ich denke man muss unterscheiden ob der Therapeut ein Psychologe ist dann darf er keine Diagnose stellen, ist er aber Therapeut und Psychiater kann er das sehr wohl. Damit dürfte meines Erachtens auch die Frage ob ein Psychologe diagnostizieren darf beantwortet sein.

  10. #10
    Zappelphillipp!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 459

    AW: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!?

    Ich hab mich da gestern auch noch informiert, na ja so überflogen. Ich glaube schon das ein Psychologe also zumindest ein Diplom Psychologe Diagnosen stellen kann, er darf glaub ich auch krankschreiben. Nur eben Medikamente verordnen, darf er nicht. Auch in den ganzen Gutachten (betreffend Berufliche Leistungsfähigkeit) ist ein Psychologe dringend erforderlich. Ich frag mal meinen ADHS kundigen neuen Hausarzt nächste Woche, wenn Zeit bleibt

Seite 1 von 3 123 Letzte

Stichworte

Thema: ICH RAST NOCH AUS! Was ist DAS!? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum