Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 51

Diskutiere im Thema Geräusche und ich... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    Geräusche und ich...

    Hallo zusammen,

    ich wollt mal fragen, ob es dem ein oder anderen von Euch hier ähnlich geht.

    Zur Zeit habe ich das Gefühl mehr als empfindlich auf Geräusche zu reagieren. Nicht alles nervt mich, aber so krasse, harte und laute Geräusche... Sei es das Bohren einer Bohrmaschine (krieg ich schier ne Meise), Klappern und Klopfen... Vor allem, wenn sich diese Geräusche oft wiederholen.

    Wir haben da grade so ein Problem mit meiner Stieftochter.. Sie ist 11 und hat uns vor Weihnachten den Cupsong vorgespielt... also sie hat gesungen, geklatscht und mit dem Becher diese Klopfdingsbewegungen gemacht.. zwei drei Mal war ja super, weils echt schön klang... ABER... seitdem wird immer, wenn sie da ist geklopft und geklatscht.. UND DAS GEHT MIR AUF DEN SENDER!!!! Am Esstisch wurde die Weihnachtsdeko zum Klopfobjekt *klatsch, klopf*, im Auto *klatsch, klopf*, im Supermarkt überall klatscht und klopft es... als ob das nicht reichen würde, ist nun meine Püppi (9) auch am klatschen und Klopfen... Also Doppelbeschallung... Ich habe stark Mühe, mich zu bremsen. Wenn es mir nicht gut geht und ich wieder starke Schmerzen habe, könnt ich allein beim ersten Klopf schon ausrasten... Das legt sich auf meine Laune.. Und dann bin ich die Doofe.. Das selbe gilt für ein Lied... Ein Spaßlied von Pittiplatsch... "Die Eisenbahn" ... Wenn nicht geklopft und geklatscht wird, dann wird mit Pittiplatschstimme dieses Lied gesungen.. Aaaaarrrrrgggghhhhh...

    Wieso nervt das so....??? Wieso machen mich Geräusche so kirre.. Bohrmaschine.. früher hab ich danben stehen bleiben können und jetzt flüchte ich.. Stichsägen.. Ich geh fest.. Wieso bekomm ich das im Kopf nicht so sortiert und geordnet, dass ich das aushalten kann, ohne gleich genervt zu sein und in die Luft zu gehen..

    LG Schnubb

  2. #2
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Geräusche und ich...

    Das kenn ich nur zu gut.

    Vor allen Dingen so viele Geräusche auf einmal. Da dreh ich durch. Viele Menschen reden, Musik, Geschirrgeklapper, usw. Wenn ich dann z.B. von meinen Kindern auch noch angefasst werde, weil sie meine spezielle Aufmerksamkeit haben wollen, tätschel am Arm, zupf an der Jacke, denn ist völlig aus. Dann muß ich raus, weg. Oder ich reagiere agressiv, motze rum, schubs die Hand weg.
    Das tut mir dann auch gleich wieder leid, aber dann ist alles zu viel.
    Krimes...die Hölle. Laute Musik, verschiedene Musik aus unterschiedlichen Richtungen. Dazu der Gebrabbel der tausend Menschen um mich herum. Aaaaahhhhh....

    Es gibt auch Musik im Radio, die mich agressiv macht. Weil da Hintergrundgeräusche sind, die ich einfach nicht ertragen kann. Zu hektisch, zu dominant, zu agressiv.
    Das sind aber nur ganz bestimmte Lieder.
    Ich höre durchaus gerne mal Techno oder Rammstein z.B. Da ist das auch nicht so. Da ist die Hintergrundmusik stimmig zu dem Gesang und dem Rythmus. Das passt einfach.
    Aber andere Lieder derzeit in den Charts muß ich ausschalten.

    Reizüberflutung. Das Gehirn filtert nicht das wichtige vom unwichtigen sondern nimmt alles auf.

  3. #3
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Geräusche und ich...

    Kann das sein, dass das schlimmer wird, je älter man wird??? Ich nehme ja schon brav meine Medikamente, aber irgendwie schafft es doch immer wieder einer, der zielstrebig das Ende meiner Belastbarkeit ansteuert... Grummel...

    Ich versuch es zumindest meinem Freund, also ihrem Vater zu erklären. Das geschieht nicht aus Böswilligkeit oder so. Ich bin einfach überfahren von dieser Flut an Pengs, Klatschs, Klopfs..

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 52

    AW: Geräusche und ich...

    Hallo

    Kenne die Empfindlichkeit auf Geräusche auch total, ist liegt nicht unbedingt an der Lautstärke sondern an der Art und Weise. Kann den ganzen Tag mit der Motorsäge rumsägen und fühl mich gar nicht gestört, wenn meine Partnerin zu laut ihren Tee schlürft oder eine Orange ißt, geh ich mittlerweile aus dem Raum, vor einiger Zeit hab ich noch versucht es zu ertragen, mach ich jetzt nicht mehr, da zu energieraubend..

    Ich denke es ist gut den wirklich nervigen Sachen aus dem Weg zu gehen, was natürlich bei den Kinderlärn schwer ist, bekomme regelmäßig im Auto meine Vollkrise, wenn sich meine zwei Jungs (7. und 9 Jahtre) ständig kloppen und schreiend streiten.

    Bei ständigen sich wiederholenden Geplapper wirds auch schwierig, ich glaub wir sind einfach nicht gut genug vor den einströmenden Reizen geschützt und jeder hat dann seine ganz persönlichen Supernerver. Vielleicht ist wegrennen die Lösung? oder aber den kleinen quälenden Kindern Grenzen zu setzen oder sie jemand anders die Lieder vorsingen lassen.

    Dir viele ruhige Momente

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Geräusche und ich...

    Ich danke Dir... Diese vielen ruhigen Momente wünsche ich Dir auch..

    Ich versuche schon immer lange auszuhalten und immer wieder anzukündigen, dass es jetzt genug ist... auch mein Freund hilft mir da (aber er hat glaub ich Nerven wie Drahtseile)... seltsamerweise ist jegliches Ausbremsen dann irgendwie ne Aufforderung noch weiter zu machen... Klatsch, klopf... Dann das Lied von Pittiplatsch... "Rolle, rolle, roll mein mein Ball..." Grrrrr.. "Rolle..." Himmel..
    Das Beispiel mit der Quasselei, japp das kenn ich auch.. Meine Tochter und mein Vater sind so typische Beispiele... Wenn meine Maus Elvanse genommen hat, passt alles.. wenn sie am Wochenende zu lange schläft und wir es vergessen... Du machst Dir kein Bild. Ohne Punkt und Komma.. und genauso ist mein Vater.. Das macht mich alle.. Ich krieg da Kopf... so viele Wörter zu sortieren, auszuhalten.. speichern, Sinn erkennen, entscheiden ob wichtig oder unwichtig... überlegen.. Krass...

    Möchte dann manchmal raus gehen und ganz laut schreien...

  6. #6
    like a Hobo...

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 639

    AW: Geräusche und ich...

    Nachtsturm schreibt:

    Ich denke es ist gut den wirklich nervigen Sachen aus dem Weg zu gehen, was natürlich bei den Kinderlärn schwer ist, bekomme regelmäßig im Auto meine Vollkrise, wenn sich meine zwei Jungs (7. und 9 Jahtre) ständig kloppen und schreiend streiten.
    oh jaaaa

    Ich bin aber mittlerweile dazu übergegangen, es meinen Kindern zu erklären. Sie sind 11 und 6.
    Stresst mich etwas arg, dann sage ich das. Ich erkläre dann, das es gerade für mich nicht zu ertragen ist und mich sehr nervt. Das ich einen anstrengenden Tag hatte und mir das gerade zu viel wird, ich Kopfschmerzen bekomme, oder was auch immer.
    Funktioniert ganz gut

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 147

    AW: Geräusche und ich...

    Was ich überhaupt gar nicht ab kann, ist so nerviges Uhrengeticke! Tick tick tick ....boahhhhhh....da könnt ich schreien. Bin dazu übergegangen die Uhr aus dem Raum zu verbannen.
    Oder wenn ich im Unterricht sitz und hinter mir in der Reihe quasseln welche. .da könnt ich platzen...
    Ansonsten alles extrem laute: Gewitter, Düsenjet, oder viele verschiedene Geräusche auf einmal.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Geräusche und ich...

    Mich nervt es wenn Chipstüten rascheln mein Göga kann das nur allzugut.
    Auch hat er eine seltsame Art den Zucker im Kaffee umzurühren. Er rührt nicht einmal kurz umher.Nein er rührt von oben nach unten und dann so das man den Löffel hört. Das nervt mich total. WENN ICH EINMAL IM JAHR S-Bahn fahre und sitze einer Person gegenüber die mit ihrem Gespräch auf ihrem Smartphone das ganze Abteil unterhält. Was noch toller ist meist ist es dann in einer fremden Sprache und es ist laut und schnell.

    Gruß keineinfall

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Geräusche und ich...

    Schuhe mit Absatz, die permanent vor sich hin klackern. I hate, aber so was von! Gummisohlen für alle!

  10. #10
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Geräusche und ich...

    Schnubbel schreibt:
    ieso bekomm ich das im Kopf nicht so sortiert und geordnet, dass ich das aushalten kann, ohne gleich genervt zu sein und in die Luft zu gehen..
    hm, mit MPH kann ich die Geräusche nicht unbedingt besser aushalten - vielmehr kann ich klarer auseinanderhalten, welche Geräusche jeweils die "Übeltäter" sind.

    Es gibt Geräusche, die tun mir einfach und schlicht ergreifend weh oder nerven furchtbar. Ganz selten gibt es Situationen, in welchen mir zumindest die nervenden nicht sofort auffallen (tickende Uhren sind meine Lieblingsfeinde No 1 ). Wenn sie sich aber bis zu meinem Bewusstsein durchgepiept/-getickt/-getuckert/-odersonstwas haben, dann habe ich keine Chance mehr, sie wieder wegzuschieben.

    Je nach Situation gehe ich unterschiedlich damit um.
    • Im öffentlichen Nahverkehr bin ich nur mit mp3-Player unterwegs.
    • Wenn es geht bitte ich darum, das Geräusch, so lage ich da bin, abzuschalten.
      Wenn ich klar machen kann, dass ich wirklich physische Schmerzen empfinde, stoße ich meistens auf Verständnis. Ich muss da auch nicht mit dem ADHS-Fähnchen wedeln, auditive Störungen scheinen relativ bekannt und akzeptiert zu sein - also ein Hinweis, ein medizinisches auditives Problem zu haben, kann dann eine mögliche Lösung sein.
      Diese Strategie wende ich in der Regel im privaten Kreis, während therapeutischer Sitzungen oder ähnlichen Situationen an.
    • Tscha, danach gibt es die altbewährten Ohrstopfen
    • ... und wenn es gar nicht anders geht, dann vermeide ich die problematische Situation von vorneherein oder verlasse sie im Notfall.

    Innerhalb der Familie hilft immer nur reden, reden, reden ... dafür sorgen, dass jeder/jede sich verstanden fühlt - vielleicht könnt ihr z.B. für die Sangesauftritte eine befristete Zeit vereinbahren oder so?

    Liebe Grüße,
    habit

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hyperakusis Reizoffenheit, Bestimmte Geräusche
    Von Motdy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2015, 13:09
  2. Bestimmte Geräusche lösen Bewegungsdrang/Agression aus
    Von Sanctus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 12:52

Stichworte

Thema: Geräusche und ich... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum